Shure E2c: symetrische Kableführung?

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-maniac
Stammgast
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 10:04
Haben die E2c eine symetrische Kabelführung? Welche In-Ears könnt ihr bis 100€ empfehlen, müssen symetrische Kabelfühung haben, vergoldeten Stecker und nen guten Sound.

Habe einen Cowon iAudio 5 und höre hauptsächlich Rock/Pop und Orchester Sachen wie Soundtracks


[Beitrag von hifi-maniac am 06. Apr 2007, 10:35 bearbeitet]
Narsil
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 12:02
Vergiss ganz schnell die E2,grausiger Klang für den Preis...

Wenn du nichts gegen einen Import hasst dürfte der Westone UM1 was sein,ist bis auf die Mittenanebung recht neutral und sollte dann auch beim Orchester gut klingen.

Günstiger wirds mit den Zen Aurvana, sind noch neutraler abgestimmt.
Verglichen hat sie bisher keiner aber die UM1 sollten Klanglich besser sein.


Warum muss der Stecker überhaupt vergoldet sein?
hifi-maniac
Stammgast
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 12:17
Weil ich immer ein Knacksen haben, wenn ich einen nicht vergoldeten Klinke Stecker drehe. Wo bekomme ich die Weststone denn her?
Narsil
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 12:23
Grober Unfug das mit dem Stecker,entweder stimmt was mit dem iAudio nicht oder das waren sehr billige Kopfhörer.

Die Westones gibts bei http://www.earphonesolutions.com
hifi-maniac
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 14:52
Also irgendwie sagen mir die Weststone optisch granicht zu.
Silent117
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2007, 15:00
Shure e2 --> grober Unfug , sind mit extremen Buckeln ausgestattet da sie für die Bühne und nicht für das Musikhören entwickelt wurde...

Westone Um1 --> Richtiger Weg , wenn Optik ein Problem --> Um2 holen die gibts auch in Schwarz.
hifi-maniac
Stammgast
#7 erstellt: 06. Apr 2007, 15:12
die UM2 gefallen mir auch nicht wirklich. Wie sieht es denn mit den ULTIMATE EARS SUPER.FI 3 STUDIO EARPHONES NEW BLACK aus?
nils^
Stammgast
#8 erstellt: 06. Apr 2007, 15:14
Wobei das auch immer eine Geschmacksfrage ist.. die UM2 in schwarz gefallen mir überhaupt nicht, das sieht noch billiger aus... die transparenten UM1/UM2 sind neutral und nicht so auffällig und normalerweise kommts doch auf den Klang, Komfort u.s.w. an und da würd ich auch nicht die E2 nehmen, eher die UM1.
Narsil
Inventar
#9 erstellt: 06. Apr 2007, 15:18

hifi-maniac schrieb:
die UM2 gefallen mir auch nicht wirklich. Wie sieht es denn mit den ULTIMATE EARS SUPER.FI 3 STUDIO EARPHONES NEW BLACK aus?




Änhlich den Aurvanas,noch ein tick linearer und etwas sie putzen etwas mehr Details raus.
Wenn du auf viel Bass stehst ; Finger weg!
hifi-maniac
Stammgast
#10 erstellt: 06. Apr 2007, 17:32
Also Bass sollte schon vorhanden sein (höre ja Rock), kenne mich mit den High End Ohrhörern nicht aus, hatte bisher immer die Ohrhörer benutzt, die beim iAudio dabei waren, nachdem die kaputt gegangen sind habe ich mir welche AKG 312 gekauft, so für den Übergang bis ich welche guten finde.

Wie sieht es mit diesen hier aus http://www.amazon.de...d=1175880287&sr=8-10 Scheinen keine aktuelle Serie zu sein, aber das ist nicht schlimm, solange die gut klingen.

EDIT: Und wie sieht das bei Ultimate Ears mit dem Kabel aus, habe gelesen man kann das austauschen. Sitzt da alles fest oder muss ich angst haben das sich mir das Kabel unterwegs löst? Wie sieht es mit Kabel Geräuschen aus?


[Beitrag von hifi-maniac am 06. Apr 2007, 20:38 bearbeitet]
nils^
Stammgast
#11 erstellt: 06. Apr 2007, 20:40
Doch die sind aktuell und für den Preis sollen sie glaube ich ganz gut sein.
hifi-maniac
Stammgast
#12 erstellt: 06. Apr 2007, 20:49
Klingt schonmal nicht schlecht, haben anscheinend auch eine symetrische Kabelführung (goldener Klinke Anschluss sowieso), zumindest sieht dies auf den Bildern aus die ich so bei Google gesehen habe. Naja, das einzige was ich jetzt noch wissen muss ist wie das mit dem Kabel funktioniert, das muss mal einer erklären der sich damit auskennt, weil ich will da keine bösen Überraschungen erleben.

Falls ich mir die bestellen sollte, wo mache ich das am besten? Habe die noch u.a. hier gefunden, weiß aber nicht wie bei solchen Shops der Service bei Reklamationen usw. ist. Und bisher habe ich meine Musik auf dem iAudio 5 immer in 128 oder 160 kbit abr angehört, meint ihr ich soll die musik höher codieren wegen den neuen Hörern?
Silent117
Inventar
#13 erstellt: 06. Apr 2007, 21:00
Mach dir wegen den Mp3´s erstmal keine sorgen , die begrenzen dich erst ab ca. 150€... Manche meinen schon früher , aber in deiner klasse ist das echt noch nicht der begrenzende faktor.

Würde dir die metro fi nicht ans herz legen , sollen eher bassarm sein. Die Westone sind wirklich die beste wahl... Und wenn sie wirklich nur wegen der Optik nicht passen:

Du hast die wahl: Suboptimaler KLang oder Suboptimale Optik und glaube mir , die Westone sind seeehr bequem.
hifi-maniac
Stammgast
#14 erstellt: 06. Apr 2007, 21:05
Naja, eigentlich sind es Ogg dateien, aber egal
hAbI_rAbI
Inventar
#15 erstellt: 06. Apr 2007, 22:38
Dann haste deutlich mehr Spiel. Vorbis encodierte Musik ist qualitativ deutlich besser als MP3. Ich persönlich würde trotzdem 192kbit aufwärts bevorzugen.
nils^
Stammgast
#16 erstellt: 06. Apr 2007, 23:37
Um 200k VBR ist optimal, den Unterschied von solchen Files zu lossless hört kaum einer, die meisten, die es tun, bilden sich das ein, wobei es natürlich sein mag, das irgendjemand wirklich in der Lage ist da Unterschiede festzustellen.
Ich selber höre von 192k zu lossless keinen Unterschied, habe allerdings trotzdem ne Zeit lang alles auf 320k gerippt, mittlerweile würd ich aber ~200k VBR nehmen.

mfg


[Beitrag von nils^ am 06. Apr 2007, 23:39 bearbeitet]
hifi-maniac
Stammgast
#17 erstellt: 07. Apr 2007, 09:03
Na gut, dann werde ich die files nochmal von flac in ogg 192 k abr konvertieren. Jetzt sag mir aber doch mal jemand bitte wie das mit dem kabel ist und wo ich das bestellen soll?
EDIT: Was beduetet 20 Hz - 13 kHz genau? Meine billigen AKG sind da um einiges mehr stehen, ist das schlecht oder gut?


[Beitrag von hifi-maniac am 07. Apr 2007, 14:31 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#18 erstellt: 07. Apr 2007, 19:09
die metro.fi2 sind sehr neu und die kennt hier wohl kaum einer... daher kann dir wohl keiner die frage beantworten...

vul_kuolun hat die metro.fi2 mal gehört , schreib ihm mal ne PM oder so.
hifi-maniac
Stammgast
#19 erstellt: 07. Apr 2007, 20:29
Habe ich mach gemacht, mal schauen wann er antwortet.
m_schlonz
Stammgast
#20 erstellt: 10. Apr 2007, 06:56
ich habe jetzt seit knapp 2 Wochen den Shure SE210 an meinem IPOD. Klasse Klang und absolut bequem. Kann ich nur empfehlen.
Gruss
hifi-maniac
Stammgast
#21 erstellt: 11. Apr 2007, 16:47
Also ich habe mir die UE metrofi 2 am Sonntag bei Thomann bestellt, bis heute habe ich keine bestätigung noch Kontodaten oder änliches bekommen dabei wollte ich die Ohrhörer noch diese Woche testen.


[Beitrag von hifi-maniac am 11. Apr 2007, 16:48 bearbeitet]
hifi-maniac
Stammgast
#22 erstellt: 12. Apr 2007, 14:25
Immer noch nicht, bestelle die woanders.
Peer
Inventar
#23 erstellt: 12. Apr 2007, 14:27

hifi-maniac schrieb:
Immer noch nicht, bestelle die woanders.

Wochenende+Feiertage
Narsil
Inventar
#24 erstellt: 12. Apr 2007, 14:31
Oder bei der Mail adresse vertippt, würd einfach mal anrufen.
hifi-maniac
Stammgast
#25 erstellt: 12. Apr 2007, 14:36
Also das kann nicht sein, den ich habe ne Mail mit Login Daten bekommen, doch dort wird unter aufträge immer noch nichts angezeigt. Und ne Mail habe ich auch schon vorgestern geschrieben, aber auch keine Antwort.

P.S. Werde dann aber mal anrufen, geht wohl am schnellesten. Einen guten Eindruck macht das aber nicht.


[Beitrag von hifi-maniac am 12. Apr 2007, 14:42 bearbeitet]
hifi-maniac
Stammgast
#26 erstellt: 13. Apr 2007, 08:44
OK, Anruf hat es gebracht. Habe ne Mail Bestätigung bekommen und den Betrag Online überwiesen. Ein Bild von der überweisung weggeschickt und gerade ebend die Bestätigung bekommen, das die UE metro.fi 2 weggeschickt wurden. Damit dürfte ich morgen die Ohrhörer im Briefkasten haben
hifi-maniac
Stammgast
#27 erstellt: 14. Apr 2007, 07:56
So, Hörer sind gerade angekommen Sie passen gut ins Ohr und haben einen extrem fetten Bass im vergleich zu den Original Cowon und den AKG 312 die ich für die Zwischenzeit gekauft habe. Habe den Mach3Bass erstmal von 8/10 auf 6/10 runtergestellt, werde den Player sowieso nochmal richtig einstellen müssen, die Ohrhörer sind zu unterschiedlich.
Narsil
Inventar
#28 erstellt: 14. Apr 2007, 08:43
6/10 ?
Auha....
nils^
Stammgast
#29 erstellt: 14. Apr 2007, 12:56

Narsil schrieb:
6/10 ?
Auha....


Jap.. ich würde sofort auf 0/10 stellen...
McMusic
Inventar
#30 erstellt: 14. Apr 2007, 13:16

nils^ schrieb:

Narsil schrieb:
6/10 ?
Auha....


Jap.. ich würde sofort auf 0/10 stellen...


Bei mir ist immer alles "flat" direct source mit D2 und Shure E500.
hifi-maniac
Stammgast
#31 erstellt: 14. Apr 2007, 14:16
So, nach etwas Fine Tuning meines iAudio 5 habe ich jetzt die perfekte Einstellung für mich gefunden Den M3Bass habe ich auf 4/10 runtergestellt
Peer
Inventar
#32 erstellt: 14. Apr 2007, 16:20

hifi-maniac schrieb:
So, nach etwas Fine Tuning meines iAudio 5 habe ich jetzt die perfekte Einstellung für mich gefunden Den M3Bass habe ich auf 4/10 runtergestellt :)

Der muss aus... Er verzerrt den Klang komplett ins Unerträgliche
hifi-maniac
Stammgast
#33 erstellt: 14. Apr 2007, 16:45
Finde ich nicht, wenn der zu stark ist, ist das schon wahr, aber bei 4 klingt da bei rock musik ziemlich geil.
NoXter
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 14. Apr 2007, 17:04

p32r schrieb:

Der muss aus... Er verzerrt den Klang komplett ins Unerträgliche :cut


Beziehst du das jetzt speziell auf die MetroFi?
Peer
Inventar
#35 erstellt: 14. Apr 2007, 17:08

NoXter schrieb:

p32r schrieb:

Der muss aus... Er verzerrt den Klang komplett ins Unerträgliche :cut


Beziehst du das jetzt speziell auf die MetroFi?

Nein, die kenne ich nur am iPod. Ich meinte das eher generell...
NoXter
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 14. Apr 2007, 17:11
Ich habe bei meinen UM1 auch etwas M3Bass reingedreht und von irgendwelchen verzerrungen habe ich da nichts gehört.
hifi-maniac
Stammgast
#37 erstellt: 14. Apr 2007, 17:13
Muss ich zustimmen, bis Stuffe vier ist da alles in Ordnung, habe keinerlei Verzehrungen oder sonstiges. Was darüber hinaus geht finde ich zu bassig, da verste ich nicht mehr die Stimmen.
Peer
Inventar
#38 erstellt: 14. Apr 2007, 17:14

NoXter schrieb:
Ich habe bei meinen UM1 auch etwas M3Bass reingedreht und von irgendwelchen verzerrungen habe ich da nichts gehört.

Oha? Da hatte ich einen anderen Eindruck mit meinen UM1. Na gut, ich kann mich natürlich auch getäuscht haben.
hifi-maniac
Stammgast
#39 erstellt: 14. Apr 2007, 17:16
Naja, Geschmäcker sind verschieden, auf jeden Fall Danke an alle die mir versucht haben zu helfen, und besonderen Dank an Thomann, weil es doch noch mit der Lieferung Ende der Woche geklappt hat
NoXter
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 14. Apr 2007, 17:19
Schlimm finde ich dagegen den EQ im iAudio X5.

edit.

Ich sehe gerade, ihre redet gar nicht vom X5. Hmm, vielleicht isses bei dem Flash-Player ja anders.


[Beitrag von NoXter am 14. Apr 2007, 17:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shure e2c kaum bass?
ba'al am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  14 Beiträge
Shure E2C Rauschen?
Radiolarian am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  5 Beiträge
Shure E2c Kabelführung
Edler am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  6 Beiträge
Haltbarkeit vom Shure E2c ? Kabelqualität?
Spannpratze am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  6 Beiträge
Shure E2C oder E3C? Doppelter Preis gerechtfertigt?
Renfordt am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  18 Beiträge
UE metro.fi 2 oder Shure e2c
horstsack am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  9 Beiträge
Shure E2c oder ue super.fi 3?
drexen am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  12 Beiträge
e2c nachfolger am Meizu M6
psycho_dmr am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  17 Beiträge
Shure SE310 SE210 E5c
Alecexx am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  11 Beiträge
habe einen shure e2c. lohnt sich die ausgabe für einen super.fi5pro
Luximage am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.423

Hersteller in diesem Thread Widget schließen