e2c nachfolger am Meizu M6

+A -A
Autor
Beitrag
psycho_dmr
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2008, 16:00
Hallo,

mir ist heute morgen das Kabel meines e2c gerissen, da die teile älter als 2 jahre sind haben die keine garantie mehr, ich brauche also neue In-Ears...

nur welche? ich fand die e2c eigtl. recht in ordnung, nur das die leider überhaupt keinen bass hatten... selbst der meizu (der ja n ziemliches bassmonster sein soll) hat so seine probleme, aus den teilen richtig was rauszuholen...

ich würde maximal 100€ ausgeben und hab keine lust auf nen khv (es sei denn, der ist so groß wie ne AA-Batterie ^^). daher brauch ich wohl auch eher niederohmige in-Ears... die UM1 z.b. haben 25Ohm, wenn ich jetzt an die lautstärke meinr e2c denke (18 ohm glaub ich), dann kann ich nur noch hoffen, dass die UM1 einen seeeeehhhhrrr viel besseren wirkungsgrad haben ^^

Hören tu ich viel Rock, metal usw... hab mir jetzt grade den HD 485 für meinen PC gekauft.. der hat nen schönen klang (schön basslastig, leider bissl langsam :/)

Wären die Super.Fi 3 was für mich? die sehen allerdings mit der kabelführung etwas eigenartig aus, weswegen ich den dingern etwas skeptisch gegenüberstehe :/
Eigentlich finde ich die Shure e4 ziemlich gut, nur leider liegen die mit ~230€ deutlich über meinem budget, die e3 widerum scheinen keinen bass zu haben (bzw nur für aktusik geeignet zu sein, was ich nicht höre ^^)


Kurz gesagt hab ich viele mögliche kandidaten, aber keine ahnung welcher geeignet wäre, ich möchte auf jeden fall eine kabelführung "ums ohr rum" und wiegesagt maximal 100€ ausgeben, ohne KHV.
Kann mir da jemand was empfehlen?

mfg & danke
psy-
Silent117
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2008, 16:35
Ganz spontan würd ich dir die sf5pro empfehlen oder die um1.

Zur Lautstärke:
Auf den Wirkungsgrad achten , nicht auf die Ohmzahl , die ist bedeutungslos =)

Und die E2 sind absolut nicht gut , also wird dir vieles besser vorkommen =)
psycho_dmr
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jan 2008, 16:42

Silent117 schrieb:
Ganz spontan würd ich dir die sf5pro empfehlen oder die um1.

sf5pro = >200€ ... das ihr die angegebenen budgets etwas streckt ist ja bekannt, aber so krass?! Oo hey! ^^
die UM1 sind so schlecht zu kriegen, mit porto usw bin ich da auch schnell bei 150€ (oder kennt ihr n guten laden?!)
__edit: http://cgi.ebay.de/H...m?_trksid=p1638.m118 99€+6€ versand, das wäre okay

Zur Lautstärke:
Auf den Wirkungsgrad achten , nicht auf die Ohmzahl , die ist bedeutungslos =)

ja ich weiß, ich sagte ja auch, dass der wirkungsgrad der UM1 hoffentlich besser ist ^^


Und die E2 sind absolut nicht gut , also wird dir vieles besser vorkommen =)

das ist leider nicht gesagt, ich bin an die teile gewöhnt... ^^

Also würdest du die UM1 den SF3 vorziehen? gibts sonst gute alternativen?


[Beitrag von psycho_dmr am 14. Jan 2008, 16:47 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2008, 16:45
175 dollar = ~120 euro.
Mit zoll und versand macht das: 163 eur. Dafür hast du dann aber dein Traumkopfhörer.

Der Sf3 wird dir wohl zu wenig Bass liefern , Um1 denke ich ähnlich...
psycho_dmr
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jan 2008, 16:50
wie kommst du auf $175 ? das wäre ja sogar noch okay (gerade so Oo)

...ok, ebay ma wieder
http://cgi.ebay.de/U...QQrdZ1QQcmdZViewItem
130€ sogar nur, das is ja kaum mehr, als die um1 ^^
Silent117
Inventar
#6 erstellt: 14. Jan 2008, 18:31
www.88es.com

durch den guten dollar kurs , ist sogar zoll und versand egal =)

Kommst mit zoll auf ca. 160€
Ohne 140...

inkl. Allem versteht sich , der Laden ist 100%ig sicher. Bei ebay hast du dann kein Ansprechpartner sollte mal was schief gehen...
psycho_dmr
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jan 2008, 19:53
lol, ab $180 is shipping free, die dinger kosten aber 175... -_-

sollte ich irgendwas gleich mitkaufen?

__edit: außerdem sind dir irgendwie "falschrum" im ohr (zumindest andersrum als meine shures)... ich bin mir nicht sicher, ob das bei mir so hält (hab nen recht großen "lappen" da vorne... ka wie der heisst xD)


[Beitrag von psycho_dmr am 14. Jan 2008, 20:06 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2008, 20:11
mit der Passform kann ich dir leider nicht dienen , da dies Anatomisch bei jeder Person anders ist.

Zum shipping free: Joa is pech...

Mitkaufen brauchst eigentlich nichts.
Tebasile
Inventar
#9 erstellt: 14. Jan 2008, 23:03

Silent117 schrieb:

Mitkaufen brauchst eigentlich nichts.


Um die 180 Dollar zu erreichen kannst Du Dir ein Päckchen Aufsätze mitbestellen. Vorausgesetzt, Du weißt schon, welche Größe Du brauchst.
Das kommt bestimmt billiger als die Versandkosten.
psycho_dmr
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jan 2008, 23:30
leider nein, aber ich kann trotzdem auf gut glück irgendwelche bestellen - kommt wirklich billiger als versandkosten xD


weiß jemand wie die im vergleich zu den shure sind? bei den hab ich small..
Tebasile
Inventar
#11 erstellt: 14. Jan 2008, 23:35
Also ich habe bei shure und UE "M". Daher sollte bei Dir dann "S" passen, wenn Du bei shure auch "S" hast.

EDIT: Oder sind die Tips vom e2c anders dimensioniert? Weiß das jemand?


[Beitrag von Tebasile am 14. Jan 2008, 23:36 bearbeitet]
psycho_dmr
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jan 2008, 23:49
ich hab keine ahnung

ich bin aber auch grade bei den UM1 ... die sind einfach um einiges günstiger und ich hab bei der form der super.fi schiss, dass die irgendwie nicht passen....
und zurückschicken nach USA.. ne danke
psycho_dmr
Stammgast
#13 erstellt: 15. Jan 2008, 00:26
soa, hab mir die super.fi 5 pro bestellt... sollten die wirklich nicht passen freut sich hinterher jemand bei ebay

und jetzt ab in die falle...
Tebasile
Inventar
#14 erstellt: 15. Jan 2008, 00:27
Auf jeden Fall eine gute Wahl.

Erzähl uns aber dann, ob Du sie magst.
psycho_dmr
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jan 2008, 12:17
Ich hatte heute nen Zollbescheid im Briefkasten, leider scheine ich also kein glück gehabt zu haben

komischerweise steht da drauf, dass das paket nicht zollamtlich abgefertigt werden kann... Oo

jedenfalls hab ich herzlich wenig lust jetzt nach lübeck zu fahren, um das da abzuholen -_-
Tebasile
Inventar
#16 erstellt: 25. Jan 2008, 13:26
Ach Mist.

Druck Dir unbedingt irgendwas aus, wo draufsteht, was Du bezahlt hast. Von ES oder paypal. Wenn Du den bezahlten Preis nicht nachweisen kannst, dann nehmen die den deutschen aus dem Internet! Und das wird teuer!
psycho_dmr
Stammgast
#17 erstellt: 25. Jan 2008, 14:53
jo hab die bestätigungsmail ausgedruckt, leider haben die nen beschissenen umrechnungskurs genommen, waren am ende 28€

naja, egal, ist immernoch günstiger, als ein EU-Preis (hab jetz ~150€ ausgegeben, hier kosten die eher 200€)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
In-Ear für Meizu M6?
Powerheart am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  11 Beiträge
EQ einstellung Meizu M6 / Westone UM1
Nackskopp am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  8 Beiträge
In Ear-Phones für Meizu M6
Jerat am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  9 Beiträge
UE metro.fi 2 oder Shure e2c
horstsack am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  9 Beiträge
Für Meizu M6:Westone UM1 oder V-Moda Vibes?
miniskaphi am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  33 Beiträge
Zum Meizu: Westone UM2 oder Super.fi-5
Genuine am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  11 Beiträge
Shure e2c kaum bass?
ba'al am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  14 Beiträge
Shure E2c: symetrische Kableführung?
hifi-maniac am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  40 Beiträge
Shure E2C Rauschen?
Radiolarian am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  5 Beiträge
Shure E2c Kabelführung
Edler am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglieduli876876
  • Gesamtzahl an Themen1.513.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.231

Hersteller in diesem Thread Widget schließen