Bluetooth Funkkopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
cr
Inventar
#1 erstellt: 06. Jan 2005, 02:35
Warum macht man hochwertige Funkkopfhörer nicht mit Bluetooth? Die asymmetrische Übertragungsrate von 723 kB/s ist fast das 4fache der CD-Datenrate. Soweit ich weiß, wurde bisher bei den hochwertigen digitalen Funk-KHs immer mit lossless-datenreduzierenden proprietären Übertragungen herumgeschustert, weil die Bandbreite des Kanals nicht reichte. Wozu?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funkkopfhörer mit In Ears
Hardbody500 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  8 Beiträge
Funkkopfhörer
Phanatik am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  20 Beiträge
Funkkopfhörer für Unterwegs
philoneone am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  2 Beiträge
Funkkopfhörer
schleifi am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  12 Beiträge
Warum ist Bluetooth nicht in CD-Qualität?
laius am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2018  –  17 Beiträge
Kabel, Bluetooth oder Funk?
mathias1082 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  11 Beiträge
Funkkopfhörer
wolfg1 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  3 Beiträge
Digitaler Funkkopfhörer
christians24 am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  3 Beiträge
Funkkopfhörer Empfehlung
stan99 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  13 Beiträge
Funkkopfhörer?
Erlkönig am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBrunner_Florian
  • Gesamtzahl an Themen1.463.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.731