Bose Triport .

+A -A
Autor
Beitrag
Sandler.Patrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jun 2007, 09:00
Hallo liebe Forenuser,
ich weis wie ihr zu Bose steht(Ich habe mein System ja auch verkauft und lausche jetzt auf Piega)
aber ich persöhnlich habe mir mal einen Reiskopfhörer angeschaut wie z.B. den Triport von Bose und war ziehmlich überrascht was die Klangqualität angeht.Gibt es etwas vergleichbares zum Preis von den 128Euro was mein Händler will???Abgeneigt bin ich von Bose nur von Heimkinosystemen...

Was ich nicht will sind Kopfhörer die auf meinem Kopf so aussehen wie als ich frisch vom Mars komme ok???

Mein buget liegt an 300Euro die ich ausgeben will!Ich betreibe den Kopfhörer dann mit einem Ipod.

Grüßle


[Beitrag von Sandler.Patrick am 26. Jun 2007, 09:45 bearbeitet]
Tebasile
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2007, 09:31
Hi Du,

lies bitte zuerst diesen Thread.

Tebasile
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 26. Jun 2007, 10:17
Ich setz mir nachher den Bose mal auf an meinem Player.
Mal hatte bisher nicht das Bedürfnis, aber mal schauen...

m00h
Sandler.Patrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Jun 2007, 17:56
Und???Wie findest du ihn?
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2007, 18:02
Hatte nicht genug Zeit zwischen Arbeit und Vorlesung.
Werde das Freitag nachholen.

m00h
Sandler.Patrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Jul 2007, 13:18
Und wie klingen sie????
m00hk00h
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2007, 16:30
Bescheiden...und komisch.

Kaum Oberbass, im Tiefbass nur unmötiviertes Gebrummel.
Die Mitten sind relativ unverfärbt, ABER der Triport kämpft mit den selben Problemen wie sehr billige geschlossene, "honky mids".
Dei Höhen sind überzogen und können scharf werden, er kommt nicht sehr hoch hinaus und löst nur scheinbar gut auf.

Der Preis ist ein Wizt, da klingt der HD201 für 25€ ausgewogener, wenn er auch andere Schwächen hat.
Der Triport ist das Geld gerade mal für den Komfort wert.

m00h
abalamahalamatandra
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Jul 2007, 19:50
Ich habe mir den Triport gestern per Zufall kurz angehört (wie das Leben halt so spielt). Vorteile gegenüber einem K 416/414/412 oder gar einem K 518 konnte ich nicht wirklich wahrnehmen (war aber auch ein wirklich schlampiger Hörtest), ein DT 860 war Lichtjahre weit vor ihm. Ich würde daher bestätigen wollen, dass der Triport für die gebotene Leistung viel zu teuer ist.


[Beitrag von abalamahalamatandra am 06. Jul 2007, 09:22 bearbeitet]
Silent117
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2007, 22:07
Wie siehts mit high end in ears aus? Intresse? Link in der Signatur...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose TriPort Kopfhörer
Bratmaxe77 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  11 Beiträge
Bose Triport ON ear
MeistaEDA am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Bose triport in ear kopfhörer
inearfan92 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  14 Beiträge
Bose Triport Mobile In-Ear
nick-ed am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  11 Beiträge
[Suche] Ohrpolster zu Bose Triport
Darkskull am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  7 Beiträge
Erfahrungsbericht zu BOSE Triport IE
myfineart am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  6 Beiträge
Bose Triport IE oder MRD-EX90LP
timmymaxi am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  23 Beiträge
Kabelbruch an Bose Triport Kopfhörer - Hilfe gesucht
xscout77 am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  5 Beiträge
kennt jemand Bose Triport In-Ear Headphones
noexen am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  10 Beiträge
Bose AE
CasanOffi am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.479 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedRevmet
  • Gesamtzahl an Themen1.463.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen