Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Meinung, Erfahrung mit Bose triport in-ear headphones

+A -A
Autor
Beitrag
em_phaser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2007, 22:32
Hallo Leutz

Ich hab ma eine frage. meine kopfhörer sind nach langer zeit einmal kaputt gegangen deshalb suche ich im moment neue. ich bin im internet auf die bose triport in-ear headphones gestoßen die kopfhörer sind nicht gerade billig meist um die 100euro die ich jetz gesehn hab. hat jemand erfahrung mit diesen dingern oder kennt jemand vergleichbare die etwas billiger sind. danke schon im voraus

mfg. emphaser
hAbI_rAbI
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2007, 00:48
http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=1272

Einmal bitte lesen und Informationen angeben.


Und Finger weg von Bose.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Feb 2007, 11:31
creative ep 630 (ca 30 euro) oder aurvana (70-80 euro)

philips she 9500 (philips hat noch mehr modelle in der preisklasse, bewegt sich alles zwischen 25 und 50 euro)

etwas exotischer: ultimate ears sf3 (über 100, je nach händler)

die modelle von etymotic (auch ab ca. 100 euro)

bei dem was ich bisher an bose kopfhörern gehört habe, dürften sogar die preiswerteren der genannten hörer einen guten stand gegen die bose in ears haben.

kabelbrüche sind bei allen modellen schon aufgetreten, daher lieber den kassenbon aufheben.
Peer
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2007, 14:49
Und:

beyerdynamic DTX50 (60€) www.cyperport.de
Westone UM1 (100€) www.earphonesolutions.com
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Feb 2007, 12:58
Hallo!

Ich habe mir selbst vor 2 Wochen die Bose-Kopfhörer gekauft! Die Kopfhörer sind wirklich ihren Preis wert! Die kleinen Dinger haben Bass ohne Ende!! Wenn du noch einen gescheiten MP3-Player oder was auch immer dranhängst, dann erlebst du einen Sound, den du so noch nicht gekannt hast!

Ich kann nur zum Kauf raten!

Mfg
Class_B
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Feb 2007, 13:23

Bose-Freak schrieb:
Hallo!

Ich habe mir selbst vor 2 Wochen die Bose-Kopfhörer gekauft! Die Kopfhörer sind wirklich ihren Preis wert! Die kleinen Dinger haben Bass ohne Ende!! Wenn du noch einen gescheiten MP3-Player oder was auch immer dranhängst, dann erlebst du einen Sound, den du so noch nicht gekannt hast!

Ich kann nur zum Kauf raten!

Mfg


Oh,Oh,
geh lieber schon mal in Deckung
AgentFlo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Feb 2007, 13:34
@bose freak
bass is nich alles. zumindestens für die meisten. Mit welchen Ohrhörern kannst du denn deine Bose vergleichen??
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Feb 2007, 14:55
Hallo AngentFlo

Die Bose Kopfhörer sind gut mit den Sennheiser CX 300 zu vergleichen! Sie haben annähernd guten Sound, aber Bose bringt die feinheiten der Musik besser rüber!

MfG
0le9
Stammgast
#9 erstellt: 18. Feb 2007, 15:00
@bose-freak
Ein Tipp:
Koss The Plug stöpsel haben auch bass ohne ende, und dass für weniger als 15 eur, falls die Bassmenge ein entscheidender Qualitätsmerkmal für dich.
AgentFlo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Feb 2007, 15:05
@ Bosefreak
ja gut für den Preis sollten sie die cx300 aber auch um längen schlagen. Aber für 100euronen bekommst du schon die von p32r vorgeschlagenen UM1 und die wiederum sind weitaus besser als die cx 300 und auch als die ep 630 vermutlich auch noch besser als die dtx. also wage ich zu behaupten sie wären auch besser als die Bose. Wobei ich sagen muss das ich die Bose wie auch die Dtx nich gehört habe. Aber bei den UM1 und den Ep wie auch den cx spreche ich aus eigenen erfahrungen und da sind die Um1 ganz klar vorne. Wobei sie allerdings nichts für schlechte Mp3´s und Bassheads sind. Das sind die EP630 besser.
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2007, 15:11
@ole9

Ich denke wir müssen hier nicht über Kopfhörer für 15 € oder so diskutieren! Die Bassmenge alleine ist natürlich nicht ausschlaggebend!

MfG
0le9
Stammgast
#12 erstellt: 18. Feb 2007, 15:31

Bose-Freak schrieb:
@ole9
Ich denke wir müssen hier nicht über Kopfhörer für 15 € oder so diskutieren!

Doch, ich denke schon, die beiden sind auf gleichen Niveau. Der große TriPort taugt nix, deshalb ich sehe kein Grund wieso bei in-ear es anders sein soll.
Bose bleibt seiner Klangphilosophie immer treu


[Beitrag von 0le9 am 18. Feb 2007, 15:34 bearbeitet]
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2007, 15:36
Da stellt sich mir die Frage, ob du die Modelle schon mal Probe gehört hast! Denn wenn nicht, kannst du das auch nicht beurteilen würde ich sagen!

MfG
0le9
Stammgast
#14 erstellt: 18. Feb 2007, 16:09
Muss ich wirklich die stöpsel probehören?
Klingen die etwa besser als der Rest von Bose Schrott?
Ich glaube nicht an wunder.
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Feb 2007, 16:25
Bose und Schrott?? Das is das beste was ich bisher gehört habe!! Hör mal in ein Lifestyle-System rein, und dann können wir weiterreden!! Da is Sony ein Sch***dreck dagegen

MfG
sai-bot
Inventar
#16 erstellt: 18. Feb 2007, 16:53

Bose-Freak schrieb:
Hör mal in ein Lifestyle-System rein, und dann können wir weiterreden!!

Och nö, die taugen nun wirklich nichts. Jedenfalls nicht für den Preis...
0le9
Stammgast
#17 erstellt: 18. Feb 2007, 16:53
Sony produziert tatsächlich sehr viele minderwertige Produkte, richtig.
Gute gibt es von denen aber auch, was man von Bose leider nicht behaupten kann.
Benutze die Suchfunktion, es sind genug Threads mit Bildern, wo man sehen kann, wie Bose Spitzentechnik von innen aussieht.


[Beitrag von 0le9 am 18. Feb 2007, 16:55 bearbeitet]
AgentFlo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Feb 2007, 16:55
joah son lifestyle system ...für die küche oder fürs sanfte beschallen im Bad würde es mir viell gefallen. Vorrausgesetzt mir würde son system jmd schenken .....weil für das geld kauf ich mir lieber HiFi
AgentFlo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Feb 2007, 16:56
da muss ich 0le9 voll und ganz zustimmen!!! die technik von som Bose-Sperrmüll is echt Atemberaubend
Class_B
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 18. Feb 2007, 17:08
@Bose-Freak

Ich habe Dich gewarnt

Bose ist ein Schimpfwort hier im Forum
AgentFlo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Feb 2007, 17:13

och für nen pfuffi würd ich auch eins nehmen
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 18. Feb 2007, 20:18

Hör mal in ein Lifestyle-System rein, und dann können wir weiterreden!! Da is Sony ein Sch***dreck dagegen


scheißdreck gegen scheißdreck ist wirklich scheißdreck. wobei ein lifestyle system wesentlich mehr kostet.
Peer
Inventar
#23 erstellt: 18. Feb 2007, 21:36
Diese Lifestyle System sind wirklich das Allerletzte. Der Sound von den Bose InEars ist fast so schlecht wie diese Drecksanlagen, kommt aber nicht ganz dran.

Die Lifestyledinger musste ich bei einem Freund schon mal hören (der hatte auch diese Drecks-Inears) und war geschockt. So viel schlechter Sound für so viel schönes Geld...
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Feb 2007, 01:45
Ob Bose hier ein Schimpfwort ist is mir relativ egal! Jeder hat seine eigene Meinung, und das is au gut so...

MfG
AgentFlo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Feb 2007, 01:50
nee Schimpfwort is es nicht unbedingt. Bose hat sicherlich seine Dasseinsberechtigung für Leute mit zuviel Geld. Aber wir befinden uns hier in einem HiFi-Forum. Und das wäre so als würde man mitm Esel zum Pferderennen gehen. Aber Scheissdreck würde ich auch nich sagen ...ganz hübsch aussehn tun die systeme ja
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Feb 2007, 01:58
achso muss man das verstehn, dass Bose sozusagen gar nichts mit hifi zu tun hat?

MfG
AgentFlo
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 19. Feb 2007, 02:07
also was ich bis jetzt von denen gesehn hab hatte nicht allzu viel damit gemeinsam. Man wird finde ich sehr viel von der Hülle bei Bose geblendet! Das grosse erwachen kommt wenn man sich ne Anlage anhört die genauso teuer wie eine Bose ist.
Also im gegensatz dazu sind das wirklich lachnummern! Aber ich will da gar nich viel schimpfen. wenn du lust hast schau einfach in diesem thread bose
Peer
Inventar
#28 erstellt: 19. Feb 2007, 02:10

Bose-Freak schrieb:
achso muss man das verstehn, dass Bose sozusagen gar nichts mit hifi zu tun hat?

MfG

Korrekt. Dazu hilft uns die Begriffserklärung "Hifi". Das kommt nämlich von High-Fidelty, was nichts anderes als "hohe Treue" (gemeint ist hoche Klangtreue) bedeutet.
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Feb 2007, 02:18
Danke für den Link! wirklich beeindruckend, aber auch manchmal einfach nur gelaber was manche da von sich geben!

MfG
Peer
Inventar
#30 erstellt: 19. Feb 2007, 02:31

Bose-Freak schrieb:
Danke für den Link! wirklich beeindruckend, aber auch manchmal einfach nur gelaber was manche da von sich geben!

MfG

Eher nicht. 80% der Menschen hier haben sich mit dem Thema hifi auseinander gesetzt und sind zu einem klaren Schluss gekommen. Deine von vorne herein getrübte Einstellung zum Thema sieht man ja schon an deinem Nick-Namen, die Diskussion ist also völlig sinn- und fruchtlos.
AgentFlo
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 19. Feb 2007, 02:36
da muss ich zustimmen! also über Klang kann man streiten...aber über die PreisLeistung bei Bose sicherlich nicht!!
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 19. Feb 2007, 12:05
über PreisLeistung sag ich ja nichts! Nur es kann mir keiner erzählen, dass Bose so einen grottenschlechten Sound bringt, wie viele hier so schön sagen! Denn ich hab sehr wohl auch teuere Anlagen gehört, wie z.B. McIntosh o. ä.! Da ist es schon klar, dass der Sound besser ist! Aber den schlechtesten macht Bose sicherlich nicht!

MfG
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 19. Feb 2007, 12:20
was ist denn in der preisklasse noch schlechter?

die üblichen high-end voodoo hersteller wie naim, burmester, kimber,... haben zwar ein noch schlechteres preis/leistungsverhältniss, allerdings ist die verarbeitung nicht ganz so grottig.
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 19. Feb 2007, 13:01
könnte ich jetzt nicht sagen, dass bei Bose die Verarbeitung schlecht ist!

MfG
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 19. Feb 2007, 13:09
als (zum glück) ehemaliger bose-lautsprecher besitzer würde ich genau das tun.

gab schon öfters bilder vom innenleben von bose lautsprechern. das hier ist das beliebteste. das bose solche sachen baut, würde mich auf davon abhalten nen hunderter in kopfhörern dieser marke zu versenken.

AgentFlo
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 19. Feb 2007, 13:18
schlecht ist sie auch nicht!! sie ist ziemlich schlecht!!!
fragt sich nur ob die Bose InEars überhaupt "echte" InEars sind...oder nur solche Canalphones....sprich normale OnEars mit aufsatz!! Oder ob Bose die Teile nur zukauft von anderen Herstellern und sie teuer mit ihrem Namen wieder verkauft! Wenn Bose allerdings selbst Hand angelegt hat .....oje Gott bewahre.....

Das Foto is echt der Bringer...und das von Boxen für mehrere 100 doppelmark.
Peer
Inventar
#37 erstellt: 19. Feb 2007, 16:05

Bose-Freak schrieb:
könnte ich jetzt nicht sagen, dass bei Bose die Verarbeitung schlecht ist!

MfG

Sieh ist schlechter als schlecht... Sogar noch viel schlechter. -> Siehe einfach den Beitrag von Musikgurke.
Silent117
Inventar
#38 erstellt: 19. Feb 2007, 18:43
zum vergleich:

so sollte das aussehen

Gschmeidi
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 19. Feb 2007, 19:07
wahnsinn!

ich rate allen bose-besitzern ihre produkte mit viel liebe zu behandeln... für die preise bekommt man wahrscheinlich als "extra" besonders kalte lötstellen gratis.
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 24. Feb 2007, 14:00
ich muss sagen, ich bin entsetzt von dem bild
Class_B
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 24. Feb 2007, 14:18
So-,
nun aber schnell den Benutzernamen ändern
Bose-Freak
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 26. Feb 2007, 17:30
hmm joa und wie mach ich des, oder an wen muss ich mich da wenden?? bin ja neu ne

MfG
Da_Ignaz
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 28. Feb 2007, 13:09
Bitter bitter

Ich besitze leider die IN EARS von Bose. War aber bevor ich dieses Forum besucht habe. Will sie wer haben?
Tebasile
Inventar
#44 erstellt: 28. Feb 2007, 14:56

Da_Ignaz schrieb:
Bitter bitter

Ich besitze leider die IN EARS von Bose. War aber bevor ich dieses Forum besucht habe. Will sie wer haben?


Ich würde sie ja schon gerne mal zum Vergleich haben... Aber nur, wenn Du sie extrem billig abgibst.
Ich schicke Dir ne PM.

Schöne Grüße,
Tebasile
raser27
Gesperrt
#45 erstellt: 05. Mrz 2007, 15:56

AgentFlo schrieb:
@bose freak
bass is nich alles. zumindestens für die meisten. Mit welchen Ohrhörern kannst du denn deine Bose vergleichen??


Nö. Aber hier mal ein Link. Immerhin bewertete Stereopaly die Teile mir "sehr gut" - ein Magazin, dass wohl kaum im Verdacht steht "Bose-Sprachrohr" zu sein. Sonst müsste man alle anderen Tests (auch HighEnd) sofort anzweifeln!

http://www.testberic...omfort_2_p27870.html
noco
Inventar
#46 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:02

raser27 schrieb:
Sonst müsste man alle anderen Tests (auch HighEnd) sofort anzweifeln!


Genau so ist es


Gruß,
Nico.


[Beitrag von noco am 05. Mrz 2007, 16:03 bearbeitet]
sai-bot
Inventar
#47 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:02

raser27 schrieb:
Nö. Aber hier mal ein Link. Immerhin bewertete Stereopaly die Teile mir "sehr gut" - ein Magazin, dass wohl kaum im Verdacht steht "Bose-Sprachrohr" zu sein.

Naja, immerhin schreiben sie: "Bis auf die stark abfallenden obersten Höhen schön ausgewogen mit nur leichten Verzerrungen im Bass" - wie immer man das deuten mag.

raser27 schrieb:
Sonst müsste man alle anderen Tests (auch HighEnd) sofort anzweifeln!

Genau das tun hier so einige Ich will mich aber jetzt nicht näher dazu auslassen.

Edit: Mist, da war wieder einer schneller...


[Beitrag von sai-bot am 05. Mrz 2007, 16:03 bearbeitet]
AgentFlo
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:07
@raser27
also diese alten Testmagazine kannst du alle in die tonne kloppen. wirklich!!!
die bewerten weder objektiv noch unter entsprechenden vorraussetzungen. Zumal sämtliche testmagazine von vorne bis hinten geschmiert und verarscht werden.
meistens ist es so das die hersteller den magazinen extra zum testen ganz andere modelle zuschicken als irgenein verbraucher jemals zukommen würde. und wenn das nich dann werden sie halt mit geld geschmiert.
bei autos ist zum beispiel schon lange kein geheimniss mehr das extra für die testmagazine und die reporter ein auto neben dem band hergestellt wird in handarbeit. welches dann selbstverständlich eine sehr gute qualität hat. nur leider hat jenes dann nix mit dem serien auto zu tun.
vergiss bitte diese testmagazine! die taugen wirklich nix.

EDIT: verdammt seit ihr alle schnell....


[Beitrag von AgentFlo am 05. Mrz 2007, 16:08 bearbeitet]
sai-bot
Inventar
#49 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:12

AgentFlo schrieb:
bei autos ist zum beispiel schon lange kein geheimniss mehr das extra für die testmagazine und die reporter ein auto neben dem band hergestellt wird in handarbeit.

Jetzt da du es erwähnst, fällt es mir wieder ein. Mir hat neulich ein Bekannter aus der Autoteile-/Zulieferer-Branche erzählt, da läuft das mit vermeintlichen "Testsiegern" ähnlich. Ganz schlimm: Reifen, Autobatterien etc. Was Hersteller zahlen, nur um einen Testsieger-Button zu bekommen Aber andererseits, was kauft man wohl eher, wenn man vor der Wahl steht: Ne Autobatterie für 47 Euro ohne "Testsieger"-Button oder die für 49 Euro mit "Testsieger"-Button?

AgentFlo schrieb:
EDIT: verdammt seit ihr alle schnell.... :Y

Das sag ich dir
AgentFlo
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:24
ja in der Branche ist es glaub ich auch am schlimmsten.. bei Hifi gehen viele Kaufempfehlungen (gott sei dank) ja noch über die gute alte Mundpropaganda....

Ich glaube es vielleicht gar nich schlecht das man bei der Anmeldung zu diesem Forum eine Art Hinweis ausgibt das man als Bose , Sony oder Testmagazin- Sympasitant nicht auch besonders viel zuspruch stösst

ich glaube diese testsiegerplaketten setzten unbewusst Kaufimpulse im Kleinhirn frei, so dass einem das Produkt, warum auch immer besser vorkommt...

naja genug OT ...

BOSE = BÄÄÄÄÄHHHH
meine meinung ...will hier keinen verletzen...
raser27
Gesperrt
#51 erstellt: 05. Mrz 2007, 16:40

AgentFlo schrieb:
ja in der Branche ist es glaub ich auch am schlimmsten.. bei Hifi gehen viele Kaufempfehlungen (gott sei dank) ja noch über die gute alte Mundpropaganda....


Ich weiß nur, dass ein Freund von mir, oder sagen wir Tennispartner, bei der Motor-Presse (wo wohl?!) testet. Mittlerweile sucht sich aber die Branche zwar ihre Testwagen selber aus, nach dem Prinzip Zufall. Aber speziell bei neuen Modellen geht das natürlich nicht. Schlimmer ist das bei Reifen, etc. die kommen immer direkt vom Hersteller - Mnipulation inklusive.

Was haltet ihr von der Stiftung Warentest, speziell bei Hifi? Immerhin konnten die mal vor einigen Jahren keinen Klangunterschied zwischen 1000,-DM Vollvertärkern und billigen zw. 300-400.-EUR finden. Ich selbst hatte damals einen Onkyo (1000.-DM) und einen billigeren Denon verglichen und konnte auf den "ersten Ton" quasi eklatante Unterschiede feststellen - zu Gunsten des Onkyo (Integra 9750? oder so war das). Also auch SW ist keine Quelle um seriös ein Qualitätsurteil zu bekommen. Immerhin sind schon alltägliche Haushaltsprodukte, wie Reinigungsmittel, die von der SW gestestet wurden absolut nicht nachvollziehbar, was die Test-Resultate anbelangt... Auch ein höchst komischer Laden!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
kennt jemand Bose Triport In-Ear Headphones
noexen am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  10 Beiträge
Bose Triport ON ear
MeistaEDA am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
bose AROUND-ear headphones
mr_hunters am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  2 Beiträge
Bose Triport Mobile In-Ear
nick-ed am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  11 Beiträge
Bose triport in ear kopfhörer
inearfan92 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  14 Beiträge
Bose On-Ear Headphones
sennrado am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  19 Beiträge
BOSE® In-Ear Headphones impedanz
Rene_Lacoste am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  6 Beiträge
Bose Triport .
Sandler.Patrick am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  9 Beiträge
[Suche] Ohrpolster zu Bose Triport
Darkskull am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  7 Beiträge
Bose TriPort Kopfhörer
Bratmaxe77 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedMüllmann1157
  • Gesamtzahl an Themen1.509.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.716