HipHop Liebhaber sucht in-ear Kopfhörer bis 100€

+A -A
Autor
Beitrag
fL4t
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2007, 21:44
Guten Abend,
da ich nun wieder häufiger mit dem Bus fahren muss, suche ich einen Ersatz für meine Koss - The Plug Kopfhörer. Diese sitzen einfach nicht mehr gescheit und kein Aufsatz will so richtig passen. Also habe ich mich ein wenig umgeschaut und auch hier gesucht, leider jedoch keine Anfrage in "meiner" Musikrichtung gefunden.

Ein wenig angeschaut habe ich mir:
- akg 324 p
- Creative EP 630
- vmoda vibe
- shure e2c
- Ultimate Ears Super.fi 3
- Sennheiser CX 300

Um die Sache ein wenig zu verfeinern:

- Ich höre täglich ca. für 1h Musik
- Es sollten in-ear Kopfhörer sein
- Ich höre zu 99% Hiphop (guter Bass sollte vorhanden sein)
- Mein Mp3 Player ist ein Creative Muvo (die Mp3 Kodierung schwankt zwischen 128 und 192)
- 100€ ist wirklich das Maximum, Kopfhörer in diesem Bereich sollten den Aufpreis schon lohnen. Etwas im Rahmen 50€ wäre mir als armer Student schon lieber
- Auch wichtig: Guter Tragekomfort

Da muss sich doch was finden lassen, oder?

mfg
aLLan0n
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jul 2007, 06:59
Nun ich versuchs mal:

die günstige Lösung: EP 630 oder CX300 (dürften gleich aufliegen)

superfi 3 auf keinen fall, da fehlts an bass ausserdem dürften die deine aufnahmen etwas entlarven

die modas könnten glaub ich durchaus was sein, wenns ein bischen mehr geld sein soll !!
Tebasile
Inventar
#3 erstellt: 18. Jul 2007, 07:10
*zustimm* EP630 oder v-moda. Je nachdem, wieviel Geld Du wirklich ausgeben möchtest.

Am besten, Du verwendest mal die erweiterte Forensuche um Dich zwischen den beiden (und vielleicht noch anderen) zu entscheiden. Es gibt hier im Forum bereits tolle IE-Vergleiche.

Schöne Grüße,
Tebasile
ayran
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2007, 21:29
lohnt sich denn der mehrpreis von den ep630/cx300 zu den V-Moda vibes?


Mir sind die Mitten auch nicht ganz unwichtig. Ich hatte jetzt aber gelesen, dass die Vibes sehr Hoch-Tiefton belastet sein sollen. KAnn man da mit nem EQ noch was nachregulieren? Gleiche Frage stelle ich mir zum EP630/cx300
sai-bot
Inventar
#5 erstellt: 21. Jul 2007, 21:44

ayran schrieb:
lohnt sich denn der mehrpreis von den ep630/cx300 zu den V-Moda vibes?


Mir sind die Mitten auch nicht ganz unwichtig. Ich hatte jetzt aber gelesen, dass die Vibes sehr Hoch-Tiefton belastet sein sollen. KAnn man da mit nem EQ noch was nachregulieren? Gleiche Frage stelle ich mir zum EP630/cx300

2 Welten. Der ep630 ist insgesamt deutlich kälter/dünner/heller - daher für Leute für mich eigentlich wie gemacht
ayran
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2007, 21:55
heißt also die vibes sind wärmer?
fL4t
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Jul 2007, 23:50
bei amazon liest man hald beim ep 630 immer wieder was von kabelbruch - ich hab kein bock mir das ding 2x kaufen zu müssen, dann kann ich gleich die vibes bestellen

ist das mit dem kabelbruch wirklich so "häufig" bzw. lohnt sich der aufpreis zu den vibes? (die sehn ja schon auch stabiler aus vom kabel her)
maxblass
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jul 2007, 08:21
ich hab letzte woche meine Creative EP 630 auch wegen eines Kabelbruches eingeschickt.
Aber bei Amazon ist das ja kein Problem, einfach Geld zurück (auch nach jetzt fast einem Jahr) und neue Kaufen.

Also stehe ich jetzt auch wieder vor der Entscheidung EP 630 noch mal, oder mal was anderes?!

Kann man die vmoda vibe auch in Deutschland direkt kaufen?
Ich kauf ungerne im Ausland...
sai-bot
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2007, 09:02

ayran schrieb:
heißt also die vibes sind wärmer?

Sorry, ich wollte statt ep630 V-Moda vibes schreiben. D.h. die ep630 sind wärmer!
Sorry nochmal.
fL4t
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jul 2007, 11:29

maxblass schrieb:
ich hab letzte woche meine Creative EP 630 auch wegen eines Kabelbruches eingeschickt.
Aber bei Amazon ist das ja kein Problem, einfach Geld zurück (auch nach jetzt fast einem Jahr) und neue Kaufen


kann man die wirklich einfach so zurückschicken und bekommt sein geld wieder?

und: wo kauft man die vibes am besten/billigsten?
sKarma
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jul 2007, 11:46
In der eBucht bekommt man die wirklich günstig, einfachmal suchen.
Ansonsten, wenn dir eBay angelegenheiten zu unsicher sind, bei www.v-moda.de , ist der deutsche vertrieb, aber auch recht kostspielig
fL4t
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jul 2007, 02:59
ich bin jetzt noch auf den beyerdynamic DTX50 gestoßen. wäre der vllt etwas? sone art mittelweg? gibt es da auch so häufig nen kabelbruch?
sKarma
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jul 2007, 09:24
die Beyerdynamic sind auch gut, aber zur Zeit ein wenig fehlerbehaftet, siehe Kabelbrüche etc. Werden aber ohne Probleme umgetauscht
fL4t
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jul 2007, 11:48
wenn ich die jetzt bei nerm online shop kaufe (nicht amazon, da gibts die nich), muss ich die kopfhörer dann im garantiefall (kabelbruch usw.) zum online händler oder zu beyerdynamic direkt schicken? hat da jemand erfahrung wie lange die dinger dann ca. weg sind?
Tebasile
Inventar
#15 erstellt: 26. Jul 2007, 12:46
Hi Du,

kleiner Tip: Bestell bei Thomann. Dort haben schon viele user gute Erfahrungen gemacht. Z.T. mit Umtausch innerhalb von zwei Tagen.

Schöne Grüße,
Tebasile
fL4t
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Jul 2007, 13:08
so gerade eben die dtx 50 bei thomann bestellt - nun kann ich nur noch abwarten
Tebasile
Inventar
#17 erstellt: 27. Jul 2007, 13:10

fL4t schrieb:
so gerade eben die dtx 50 bei thomann bestellt - nun kann ich nur noch abwarten :D


Jepp, und uns hinter her berichten!!!

Tebasile
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer bis 100 €?
BTTony am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  7 Beiträge
In-Ear Kopfhörer für ~100?
minimaster123 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  16 Beiträge
In-ear kophörer 80-100€
Schorsch7.13 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  8 Beiträge
Kopfhörer bis 120€
eFzvai am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  4 Beiträge
InEars für Cowon D2, bis ~100€
daniel-s am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  4 Beiträge
Kopfhörer bis 70 €
f4be am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  7 Beiträge
In-Ear Kopfhörer um 100?
maestrosys am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  9 Beiträge
Kopfhörer bis 60€
Narutokun am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  6 Beiträge
In Ear unter 50€
PeAzZe am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  3 Beiträge
Neue Kopfhörer bis 120€
Narutokun am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied/ABRAXAS/
  • Gesamtzahl an Themen1.463.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.836.594