testbericht beyerdynamic headzone pro

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 13. Aug 2007, 13:35
hallo,

hatte heute das vergnügen, eine stunde lang das headzone pro testen zu können. getestet wurde mit der dvd "das 5. element" und normalen stereoaufnahmen.

zur abbildung virtueller akustik über kopfhörer sind 3 faktoren massgeblich (wer mehr erfahren will, klickt hier:
1) nachhall
2) head-tracking
3) individuelle hrtf

zu 1) das gehörte gab keinen anlass zur kritik und klang nur bei extremeinstellungen künstlich. die einstellmöglichkeiten beschränken sich allerdings auf nur 3 schieberegler (room size, distance, ambience).
zu 2) der ultraschallsensor arbeitet sehr schnell (abzulesen an der tracking-anzeige im zugehörigen programm), was man von der neuberechnung der virtuellen akustik nicht behaupten kann. selbst bei optimierung des parameters "scale" bewegte sich der virtuelle raum nur zeitverzögert zur kopfbewegung mit.
zu 3) das system verwendet nicht-individuelle aussenohr-übertragungsfunktionen. und hieran scheiterte das system bei mir: das akustische geschehen findet zwar tatsächlich nicht mehr im kopf statt, aber auch nicht zweifelsfrei ausserhalb. es war eher ein "effekt von ausser-ohr-lokalisation". dazu muss ich allerdings sagen, dass ich diesen effekt auch bei kunstkopfaufnahmen wahrnehme.

mein vorläufiges fazit: 2200 euro ist eindeutig zu viel für ein system, das bei manchem offensichtlich einfach nicht funktioniert und keinen weitergehenden einfluss auf die gestaltung des virtuellen raumes zulässt. ein vermessungsservice der eigenen ohren, wie damals beim akg bap-1000, wäre wünschenswert.

in kürze soll ja die consumer-variante erscheinen, die ich mir unbedingt wieder anhören werde. einen annähernd perfekten lautsprecher in perfekter raumakustik zu hören, klingt einfach zu verlockend
cosmopragma
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2007, 13:56

markus767 schrieb:
zu 2) der ultraschallsensor arbeitet sehr schnell (abzulesen an der tracking-anzeige im zugehörigen programm), was man von der neuberechnung der virtuellen akustik nicht behaupten kann. selbst bei optimierung des parameters "scale" bewegte sich der virtuelle raum nur zeitverzögert zur kopfbewegung mit.
Es war uns schon während der Demonstration des Systemes auf dem Meet in Düsseldorf aufgefallen, dass die Neuberechnung der Positionen bei Kopfbewegungen "stotterte".
Schade, denn ansonsten harmonierte das System mit meinen HRTFs prächtig.
Das dort auch vorgestellte System von EMT Studiotechnik war in seinen Neuberechnungen flüssiger und das ist der Illusion sehr viel zuträglicher.Insgesamt aber klar ausschliesslich an mobile Stdios als Zielgruppe gerichtet und auch in einer ganz anderen Preisklasse (~ 15000 Euro).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic Headzone Consumerversion
Vul_Kuolun am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  6 Beiträge
Beyerdynamic Headzone + HE 500?
Jabba41 am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  16 Beiträge
Beyerdynamic Headzone Basisstation H1: Bass Probleme
czry am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  82 Beiträge
Sony MDR-HW700DS oder Beyerdynamic Headzone
tizzy11 am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  2 Beiträge
Beyerdynamic Headzone H1 - Kopfhörer für Filme
hydraulikB am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  14 Beiträge
Beyerdynamic Headzone Home HT - Warum so wenig Erfahrungsberichte?
astrolog am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  102 Beiträge
Beyerdynamic 990 (pro)
Luigi_I am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  14 Beiträge
Beyerdynamic DT990 Pro Umtauschware?
toledavid89 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 Pro
halfbase228 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT PRO Serie
Ralph_P am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedvoiceover77
  • Gesamtzahl an Themen1.463.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.321