Creative-Kopfhörer mit X-Fi-Technologie

+A -A
Autor
Beitrag
Danath
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 11:32
http://www.computerb...er_x-fi-technologie/

Creative wird in Kürze seine ersten Kopfhörer vorstellen, die dank umfangreicher Polsterung eine Reduzierung der äußeren Geräuschkulisse um bis zu 20 dB(A) erlauben soll. Weiterhin werden die „Aurvana X-Fi“ die ersten Kopfhörer sein, die sich Teile der X-Fi-Technologie zu Nutze machen.

Bei den Kopfhörern greift Creative auf Teile der Technik seiner eigenen Soundkarten zurück, welche beispielsweise die Höhen und Tiefen der Musik besser zur Geltung bringen sollen. So beherrscht der Kopfhörer unter anderem die von der X-Fi bekannte „Crystalizer“-Funktion zur Verbesserung vor allem von MP3-Musik und „CMSS-3D“, ein Feature, das für virtuellen Raumklang auch bei einem Stereo-Headset sorgen soll. Beide Funktionen können über in die Ohrmuschel integrierte Knöpfe gesteuert werden. Das Headset wird über einen analogen Klinkenanschluss mit der Soundkarte oder anderen Quellen verbunden; die erwähnten X-Fi-Modi sind unabhängig von der Quelle – speziell von einer X-Fi-Soundkarte – nutzbar. Ihre Funktionsweise entspricht jedoch der, die bereits im Artikel zur X-Fi-Soundkarte beschrieben wurde..



Wann genau das Produkt auf den Markt kommt, ist derzeit nicht bekannt. Es könnte jedoch auf der in dieser Woche laufenden Games Convention das eine oder andere Sample bewundert werden. Ein Preis wird Creative erst zur offiziellen Markteinführung bekannt geben.




[Beitrag von Danath am 20. Aug 2007, 11:33 bearbeitet]
MacFrank
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 12:13
Toll!
Ein DSP-Bomber mit onboard-Badewannen-Feature.
Genau DARAUF hat die Welt gewartet...
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 15:31
Viele Gamer sind nicht audiophil also vielleicht ist das genau das richtige für die?
kani
Stammgast
#4 erstellt: 20. Aug 2007, 15:35
Kommt darauf an, wie teuer der wird.
Andererseits... Allein die Worte "X-Fi" und "Creative" sorgen bei dem durchschnittlichen Gam0r ja schon für Kauflust...
Selbst wenn der im Bereich eines z.B. DT770Pro liegen sollte würde garantiert das Produkt von Creative gekauft werden, unabhängig davon, ob nicht schon längst eine X-Fi im rechenr steckt
hAbI_rAbI
Inventar
#5 erstellt: 20. Aug 2007, 16:03
k4n1 dU b1sT j4 g4r n1cHt 1337. D4s h31ßT d0cH g4m3r.

Sorry habe ewig schon nicht mehr 1337 geschrieben. Ihr dürft alle Fehler gerne behalten :P.


[Beitrag von hAbI_rAbI am 20. Aug 2007, 16:04 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#6 erstellt: 20. Aug 2007, 17:37

Andererseits... Allein die Worte "X-Fi" und "Creative" sorgen bei dem durchschnittlichen Gam0r ja schon für Kauflust...


Ich finds auch irgendwie lächerlich das in der Gam0r welt alleine ein Name der sich mal durchgesetzt hat, oder der Name eine Pr0s so aufwiegt, das Qualität eigentlich schon nichts mehr Zählt, solange nur so ein "Name" auf der Packung/Produkt steht.
Es kommen hoffentlich irgendwann mal wieder die Zeiten wo Qualität wieder mehr zählt. Evlt. daurt das ja bis die Gam0r erwachsen sind (ja ich weiß es gibt auch ältere Zocker).
NoXter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Aug 2007, 17:41
Diese DSP-Effekte sind eh lächerlich. Ich erinnere mich noch wie ich mal so eine Creative eingebaut und Installiert habe. Beim ersten Lied dachte ich die Karte wäre kaputt bis ich festgestellt habe, dass diese ganzen ollen DSP-Effekte standardmäßig aktiviert waren.
dragontown
Stammgast
#8 erstellt: 21. Aug 2007, 04:37
Sagt mal, macht ihr aus Prinzip die X-Fi schlecht? Eure Statements lesen sich nämlich fast so. Es kommt doch auf den Anwender an und was er mit dem Produkt gerne machen möchte! Wenn ich zum Beispiel Battlefield 2 mit EAX 5.0 und CMS3D Headphone spielen möchte, dann bringt mir nen audiophiler AKG701 inklusive KH Stereoverstärker herzlich wenig. Habt ihr schon mal nen Doom3 mit der X-FI angetestet? Das ist eine sehr feine Erfahrung, die zeigt, wie gezielt Ortbar Effekte über einem Kopfhörer funktionieren können, wenn Software und Hardware darauf abgestimmt sind. Davon abgesehen, kann man sehr gut Filme in Dolby Digital und CMS3D Headphone schauen. Die Lösung kann sehr gut mit Dolby Headphone mithalten. Wenn man jetzt allerdings eine möglichst Originalgetreue Reproduktion einer CD anstrtebt, dann ist natürlich eine ganz andere Hardware gefragt.

Das sollte euch allen doch wohl klar sein!
VerloK
Stammgast
#9 erstellt: 21. Aug 2007, 07:53
Da hat dragontown recht.

Aber diese ganze CCMS 3D und EAX zeugs wird es niemals mit DH oder Cilent Cinema aufnehmen können.
Da passt irgenedwie was nicht k.A ich finde Cilent Cinema einfach besser.

Naja ein Receiver kostet auch deutlich mehr als eine Sound-Karte.
hAbI_rAbI
Inventar
#10 erstellt: 21. Aug 2007, 08:23

dragontown schrieb:
Sagt mal, macht ihr aus Prinzip die X-Fi schlecht? Eure Statements lesen sich nämlich fast so. Es kommt doch auf den Anwender an und was er mit dem Produkt gerne machen möchte! Wenn ich zum Beispiel Battlefield 2 mit EAX 5.0 und CMS3D Headphone spielen möchte, dann bringt mir nen audiophiler AKG701 inklusive KH Stereoverstärker herzlich wenig. Habt ihr schon mal nen Doom3 mit der X-FI angetestet? Das ist eine sehr feine Erfahrung, die zeigt, wie gezielt Ortbar Effekte über einem Kopfhörer funktionieren können, wenn Software und Hardware darauf abgestimmt sind. Davon abgesehen, kann man sehr gut Filme in Dolby Digital und CMS3D Headphone schauen. Die Lösung kann sehr gut mit Dolby Headphone mithalten. Wenn man jetzt allerdings eine möglichst Originalgetreue Reproduktion einer CD anstrtebt, dann ist natürlich eine ganz andere Hardware gefragt.

Das sollte euch allen doch wohl klar sein!


Dies ist aber ein HiFi und kein g4m3r Forum. Das muss auch jedem klar sein. Hier sind Leute, die KH für die "authentische" Wiedergabe von Musik suchen.

Zum Spielen und Filme gucken sind die DSPs ja ganz nett, aber fürs Musik hören anscheinend nicht. Habe selbst noch keine X-Fi hören also möchte ich dazu auch nichts sagen.

Für die meisten Leute hier ist so ein KH eher eine Spielerei für g4m3r als ein anständiger KH. Ich würde mir glaub ich auch eher ne X-Fi und einen guten KH holen als einen mittelmäßigen KH mit dem ganzen Schmonsens integriert.
rille2
Inventar
#11 erstellt: 21. Aug 2007, 09:26

dragontown schrieb:
Wenn ich zum Beispiel Battlefield 2 mit EAX 5.0 und CMS3D Headphone spielen möchte, dann bringt mir nen audiophiler AKG701 inklusive KH Stereoverstärker herzlich wenig.

Wenn man den KHV und den K701 an die X-Fi anschliesst, bringt das schon was Klingt sicher besser als irgendein "Gamer"-Headset. Wobei ich das CMMS-3D bei Spielen noch nicht wirklich optimal finde. Über ein 5.1-Lautsprechersystem ist die Ortung doch deutlich besser. Vielleicht teste ich nochmal Dolby Headphone, was z.B. manche Karten mit C-Media-Chips bieten. Leider haben die nur EAX2
MacFrank
Inventar
#12 erstellt: 21. Aug 2007, 09:30
@rille²:
Mach dir deshalb keine allzu großen Gedanken - in Zeiten von Windows Vista ist die Zeit von EAX abgelaufen -> Microsoft hat Creative das Wasser für ihren EAX "standard" (der eigentlich nie einer war ) abgegraben.
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 21. Aug 2007, 10:03

rille2 schrieb:

dragontown schrieb:
Wenn ich zum Beispiel Battlefield 2 mit EAX 5.0 und CMS3D Headphone spielen möchte, dann bringt mir nen audiophiler AKG701 inklusive KH Stereoverstärker herzlich wenig.

Wenn man den KHV und den K701 an die X-Fi anschliesst, bringt das schon was Klingt sicher besser als irgendein "Gamer"-Headset. Wobei ich das CMMS-3D bei Spielen noch nicht wirklich optimal finde. Über ein 5.1-Lautsprechersystem ist die Ortung doch deutlich besser.


Das mag stimmen, solange man sich in einem optimalen Raum mit einem gutem System befindet. Was dann aber immernoch nicht geht, ist oben und unten zu unterscheiden. CMSS3D kann das, weil EAX(4) die Information bereitstellt.
Außerdem: schau dir mal an, was es für ein Aufwand und Kosten bringt, ein 5.1-System zuzulegen, aufzubauen und einzustellen.

Bei der X_fi hängste deinen Kopfhörer dran und hast sofort 3D-Audio (nicht nur 2D, wie bei 5.1).

Ich jedenfalls will die X-fi in meinem Rechner nicht mehr missen. Und mit meinem Zen Sleek bin ich nach wie vor auch zufrieden, nur um noch mal den Stellenwert von Creative bei MP3-Playern zu verdeutlichen.

m00h
Danath
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Aug 2007, 10:19
seit meinem 12. lebensjahr häng ich vor dem bildschirm bin mittlerweile 20, 90% spiele (immer mit high bis highend rechnern) und ich habe noch nie eax eingeschaltet weil es nervt und total übertrieben ist, da kann ich mich gleich in eine tropfsteinhöhle hocken.
m00hk00h
Inventar
#15 erstellt: 21. Aug 2007, 10:52
Du verwechselst den EAX-EFFEKT mit dem 3D-Audio, was manche Spiele mit der EAX-Technologie implementiert haben.

EAX-Effekte sind auch IMHO Blödsinn.

m00h
MacFrank
Inventar
#16 erstellt: 21. Aug 2007, 10:54
Also ich fand EAX-Effekte manchmal sogar witzig - da hallte alles so schön unrealistisch...
rille2
Inventar
#17 erstellt: 21. Aug 2007, 11:30

m00hk00h schrieb:
Das mag stimmen, solange man sich in einem optimalen Raum mit einem gutem System befindet. Was dann aber immernoch nicht geht, ist oben und unten zu unterscheiden. CMSS3D kann das, weil EAX(4) die Information bereitstellt.
Außerdem: schau dir mal an, was es für ein Aufwand und Kosten bringt, ein 5.1-System zuzulegen, aufzubauen und einzustellen.

Bei der X_fi hängste deinen Kopfhörer dran und hast sofort 3D-Audio (nicht nur 2D, wie bei 5.1).


So toll ist mein 5.1-System gar nicht, ist nur ein Teufel Concept E Magnum Ich habe mir mal die Mühe gemacht und auf zwei Rechern zu Hause Battlefield 2 gestartet und ein LAN-Spiel erstellt. Dann habe ich vom anderen Rechner aus an mir selbst (auf dem Rechner mit der X-Fi) vorbeigeschossen. Über die Lautsprecher war richtig gut zu hören, wie die Kugel vorbeigezischt und am Panzer abgeprallt ist, der hinter mir stand. Über KH (HD600) war die Ortung deutlich schlechter. Ist zwar besser als Stereo, aber IMHO nicht so gut wie Lautsprecher. Kann sein, das oben/unten besser ist, vorn/hinten ist aber wichtiger. Wenn man einen Hubschrauber/Flugzeug hört. kommt der meist von oben
rille2
Inventar
#18 erstellt: 21. Aug 2007, 11:31

@rille²:
Mach dir deshalb keine allzu großen Gedanken - in Zeiten von Windows Vista ist die Zeit von EAX abgelaufen -> Microsoft hat Creative das Wasser für ihren EAX "standard" (der eigentlich nie einer war ) abgegraben.

Solange ich aber noch regelmässig Battlefield spiele, dass EAX5 unterstützt, spielt das schon noch eine Rolle Und Vista muss auch noch etwas auf mich warten. Zur Zeit sehe ich noch keinen Grund zu wechseln.


Edit: Ich sehe gerade, ich hätts ja auch in einen Post schreiben können. Asche auf mein Haupt


[Beitrag von rille2 am 21. Aug 2007, 11:34 bearbeitet]
MacFrank
Inventar
#19 erstellt: 21. Aug 2007, 11:35
@rille²:
Auch auf mich darf es noch warten, das Vista. Dennoch denke ich, dass sich Creative nicht mehr in große Unkosten stürzen wird, um einen Standard, der am derzeitig modernsten Betriebssystem nicht mehr läuft, weiter zu entwickeln. Damit meine ich, dass EAXs eben ein auslaufendes Effektsystem ist.
Aber hin und wieder dennoch nett, ohne Frage...
m00hk00h
Inventar
#20 erstellt: 21. Aug 2007, 11:35

rille2 schrieb:

@rille²:
Mach dir deshalb keine allzu großen Gedanken - in Zeiten von Windows Vista ist die Zeit von EAX abgelaufen -> Microsoft hat Creative das Wasser für ihren EAX "standard" (der eigentlich nie einer war ) abgegraben.

Solange ich aber noch regelmässig Battlefield spiele, dass EAX5 unterstützt, spielt das schon noch eine Rolle Und Vista muss auch noch etwas auf mich warten. Zur Zeit sehe ich noch keinen Grund zu wechseln.


Edit: Ich sehe gerade, ich hätts ja auch in einen Post schreiben können. Asche auf mein Haupt :.


Dito.

m00h
Danath
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Aug 2007, 11:49

MacFrank schrieb:
@rille²:
Auch auf mich darf es noch warten, das Vista. Dennoch denke ich, dass sich Creative nicht mehr in große Unkosten stürzen wird, um einen Standard, der am derzeitig modernsten Betriebssystem nicht mehr läuft, weiter zu entwickeln. Damit meine ich, dass EAXs eben ein auslaufendes Effektsystem ist.
Aber hin und wieder dennoch nett, ohne Frage... :)


dann müssten ja demnächst mal neue soundkarten kommen, oder???
MacFrank
Inventar
#22 erstellt: 21. Aug 2007, 11:57

Danath schrieb:

dann müssten ja demnächst mal neue soundkarten kommen, oder???

Das Problem ist, dass Vista die Soundeffekte direkt steuert, hardwarebeschleunigung in der Form, wie es zu XP Zeiten ging, nicht mehr ohne weiteres möglich ist (Creative hat z.b ein 10$ teures Softwareupdate herausgebracht, damit die alten Audigys überhaupt mal auf Vista funktionierten).
Wie es mit neuen Karten aussieht, weiß ich nicht, es ist mir persönlich auch nicht so wichtig. Dass neue Karten kommen, ist klar - allein schon, dass die teuren X-fis noch nicht geschlossen auf PCI-e fahren stellt für Creative Aufholbedarf dar.
Hier bin ich gespannt.


edit:
Jetzt aber genug offtopic.


[Beitrag von MacFrank am 21. Aug 2007, 11:57 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#23 erstellt: 21. Aug 2007, 15:57
Um den Sound in Battlefield 2 brauch ihr euch keine Sorgen machen, auch nicht mit Vista, da Battlefield 2 auf OpenAL läuft und nicht auf DirectSound (das es in Vista ja wegen DRM nicht mehr gibt, da man über die DirectSound Schnittstelle, digitale Audio Kopien machen könnte). Ich Spiel BF2 nur mit KH und kann mich über die Ortung nicht beschweren, über CMSS 3D kann ich nicht viel sagen, ich finde das auf meiner Audigy 2 ZS Platinum pro einfach nur ne Lachnummer (bezweifle jetzt auch mal das es bei der X-fi soviel besser ist, evtl. gibts aber da andere Modie als CMSS 1 und CMSS 2).
Zum Zocken kann man die evtl. verwenden wenns einem zusagt, aber bei Musik is das total unbrauchbar, das einzige was ich davon benutze ist der Stereo Sourround modi um auf allen Lautsprechern des Concept E Magnum was zu hören.

Das mit EAX und Vista ist soch ne Sache, das EAX generell nicht mehr funktioniert stimmt nicht, nur alles Spiele die auf die DirectSound Schnitstelle setzen haben das nicht mehr, neuere Titel die OpenAl benutzen, haben trotzdem alle Features. Zudem meine ich das es einen Treiber gibt gibt (aber nur für die X-fi, der die Hardware beschleunigung unter Vista von der vorgesehenen DirectSound auf OpenAl weiterleitet, damit auch ältere Titel in Vista volle unterstützung haben, gibts aber nur für X-fi und ist glaube ich sogar Kostenpflichtig.
hAbI_rAbI
Inventar
#24 erstellt: 21. Aug 2007, 22:15
Alchemy ist eine Creative Software oder Treiber, die es möglich macht auch EAX Effekte in unterstützten Spielen unter Vista zu nutzen. Spiele die OpenAL unterstützen brauchen ja kein Alchemy.
m00hk00h
Inventar
#25 erstellt: 22. Aug 2007, 08:29

Kami-H schrieb:
über CMSS 3D kann ich nicht viel sagen, ich finde das auf meiner Audigy 2 ZS Platinum pro einfach nur ne Lachnummer (bezweifle jetzt auch mal das es bei der X-fi soviel besser ist, evtl. gibts aber da andere Modie als CMSS 1 und CMSS 2).


Nicht bezweifeln, hören. Das neue CMSS3D hat bis auf den Namen nichts mit den alten "Lachnummern" (seh ich auch so) gemein, ist eine komplette HRTF-gesteuerte Lösung und nicht bloß so eine Pseudo-Surround-Lösung.
Und bisher hat das jedem, der nur die alten CMSS kannte und die bezweifelten, dass das CMSS3D besser sein könnte, die Augen geöffnet.

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative Aurvana X-Fi Headphones
night123 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  27 Beiträge
Kopfhörer für X-Fi
wrchto am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  19 Beiträge
Kopfhörer für Creative Soundlbaster x-fi xtreme music
simking am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  13 Beiträge
600 Ohm Kopfhörer mit Creative X-Fi HD?
P82 am 08.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  2 Beiträge
KHV der Creative X-Fi fatal1ty
-S3NS3- am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  18 Beiträge
Creative X-Fi Platinum + Sennheiser HD 650?
jb-net am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  14 Beiträge
Creative X-Fi und M-Audio USB
VerloK am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Dolby Headphone vs X-fi CMSS-3D
MarGan am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  3 Beiträge
creative x-fi + kopfhörerverstärker + sennheiser hd 595
dave_g am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  9 Beiträge
Creative Super X-Fi Headphone Holography
froes am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  158 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedTobinator370
  • Gesamtzahl an Themen1.463.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.545

Hersteller in diesem Thread Widget schließen