Kennt Ihr Stax Händler in HongKong oder Shanghai ?

+A -A
Autor
Beitrag
Piegano
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2008, 22:08
Hallo miteinander
Ich gehe in 10 Tagen nach HongKong, Shanghai und kurz Singapore und denke darüber nach, einen Omega zu kaufen. Ich gehe mal davon aus, dass in HongKong und China die Preise mit Japan vergleichbar sind. Kennst sich da jemand aus. Ausserdem wäre es hilfreich, wenn mir jemand einen günstigen Händler in HongKong, Shanghai oder Singapore angeben könnte. Hat jemand Erfahrung mit dem direkten Abholen und nach Europa einführen ?
Vielen dank für alle Info
Piegano


[Beitrag von Piegano am 31. Mai 2008, 22:10 bearbeitet]
fusion1983
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2008, 22:19
Ich glaube nicht das das ein großer vorteil ist .


1. Keine Garantie in Deutschland
2. Wirst genauso am Zoll scheuern drauf zahlen müssen
3. Würde mir den Urlaub wegen ein paar Euro nicht kaputt machen lassen .


meine Meinung , ich würde es nicht machen (allein wegen der Garantie).




PS. viel Spaß im Urlaub


[Beitrag von fusion1983 am 31. Mai 2008, 22:20 bearbeitet]
bebego
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mai 2008, 22:40
Nun ja, den 19 % MWSt und 2 % Zoll am Flughafen sowie keine deutsche Garantie stehen jedenfalls bei den derzeitigen Wechselkursen inländische Phantasiepreise gegenüber. Zu denen kann man bei einem Defekt auch gleich noch ein komplettes Ersatzgerät importieren. Eine wirtschaftlich rationale Entscheidung hängt also vor allem davon ab, wie hoch die eigenen Opportunitätskosten sind. Also ob man in ein bis vier Stunden (hoch angesetzter geschätzter Zusatzufwand bei Reparatur im Ausland) fix mal zwei Riesen anderweitig verdienen könnte.

Aber zur Sache:
Eine paar Adressen findet man bei http://www.stax.co.jp/Export/Overseas.html. Irgendwie scheint Stax eine Schwäche für Importeure ohne oder mit extrem abschreckender Website zu haben. Trotzdem, mal anrufen und Preise erfragen kostet ja dank der Liberalisierung des Telefonmarkts fast nichts mehr.
Und vielleicht meldet sich auch die Fernost-erfahrene Fraktion noch mit ein paar Tips zu weiteren Läden.


[Beitrag von bebego am 31. Mai 2008, 22:49 bearbeitet]
Saso
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2008, 06:48
Um das Thema abzuschließen:
In Peking kenne ich einen Stax-Händler, in Shanghai dafür leider keinen, aber dafür wieder einen in Hong Kong.

http://www.headphonehk.com/shop_content.php?coID=8
http://www.headphonehk.com/product_info.php?products_id=183

[E] Dafür kenne ich einen ganz tollen Tapas Laden in Shanghai.


[Beitrag von Saso am 01. Jun 2008, 06:48 bearbeitet]
Piegano
Neuling
#5 erstellt: 01. Jun 2008, 11:39
Bin mir wegen der Garantie schon bewusst, allerdings kann man wirklich 2 Stück in Asien für den Preis von einem in Europa kaufen.
Der HongKong Laden ist ein guter Tipp. Vielen Dank. Werde mal den Preis erfragen.
Wo gibts denn die guten Tapas ?
Saso
Inventar
#6 erstellt: 01. Jun 2008, 13:51
Azul Tapas Lounge im fränzösischen Viertel - Ich empfehle eine Tischreservierung, da das Restaurant nicht allzu groß ist.
Red-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jun 2008, 08:19
Das mit dem Zoll sollte doch nicht das Problem sein.. einfach den Kopphörer aufsetzten und schon können sie dir nicht nachweisen, dass du den Hörer dort gekauft hast :p
sai-bot
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2008, 13:44

Red- schrieb:
Das mit dem Zoll sollte doch nicht das Problem sein.. einfach den Kopphörer aufsetzten und schon können sie dir nicht nachweisen, dass du den Hörer dort gekauft hast :p

Streng genommen müssen sie das auch gar nicht. AFAIK hast du dann bei Verdacht die Beweispflicht. Und schon kannst du nicht nachweisen, dass du sie nicht dort gekauft hast...
hAbI_rAbI
Inventar
#9 erstellt: 02. Jun 2008, 20:48
Genau genommen musst du sogar jeden zollpflichtigen Gegenstand, den du mit ins Ausland mitnimmst eintragen lassen, damit du bei der Wiedereinreise nachweisen kannst, dass es nicht zu verzollen ist.

Die meisten Zollbeamten machen zwar keinen Aufstand, aber wenn du einen pingeligen hast, dann gibts den Zoll plus eine nette Strafe ;).


[Beitrag von hAbI_rAbI am 02. Jun 2008, 20:49 bearbeitet]
LEARNER
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Jun 2008, 15:45

sai-bot schrieb:

Streng genommen müssen sie das auch gar nicht. AFAIK hast du dann bei Verdacht die Beweispflicht. Und schon kannst du nicht nachweisen, dass du sie nicht dort gekauft hast... ;)
Doch, das mit dem Nachweis ist ganz einfach.
Er hat sie letzten Monat von mir gebraucht gekauft.
Steht doch eindeutig auf der Quittung.
Macht dann 52,50 inklusive Schweigegebühr ........
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuster Typ, günstig an einem 240V Stax Omega zu kommen !
Piegano am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  2 Beiträge
STAX Einsteiger
JetztAber am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  8 Beiträge
Stax Probehören in Nürnberg (Händler) ?
DERBRAIN007 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  12 Beiträge
stax 2050a
norm_al am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
Welche KHV günstig in Shanghai?
Jungblut am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  3 Beiträge
Stax SRS 3010
niaolong am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
stax
Happie am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  4 Beiträge
Stax in Japan kaufen?
MTL-CH am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  4 Beiträge
Stax
obernik1 am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  14 Beiträge
Lieferprobleme Stax
mikel58 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFeivel_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.899

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen