Verkabelung der Komponenten??

+A -A
Autor
Beitrag
mamboman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:24
Hallo,

habe mir jetzt nen Pio DVD 575 bestellt und den Pio 814 AVR.
Als LS kommen demnächst noch Canton LE 190 oder 170 sowie der AS 25 oder 40 Sub, 150 Center und 120 Rear.
Könntet Ihr mir bitte zu den Folgenden Aussagen eure Meinung sagen?

1. Da ich noch einen kleinen alten Fernseher habe benutze ich mein altes billiges scart kabel.

2. Verbindung DVD AVR. Gibt es einen Unterschied ob optisch oder koaxial digital? Wenn ja, nehme ich mal an das optisch besser ist.

3. Gibt es Unterschiede in den Optischen Kabeln? Also gibt es da auch High end Kabel und Billig Kabel?

4. Verbindung LS mit AVR. Welches Kabel brauche ich für die oben genannten Boxen? Sollten es unterschiedlich sein, z.B. LE 190 dickeres Kabel wie LE 120?

5. Subwoofer Kabel? Was brauch ich da?

6. Da es ja in den Kabeln verschiedene Preisklassen gibt, würde ich eher in die gehobene Mittelklasse tendieren, da meine Komponenten ja nich grad High End sind. Was meint ihr?

Wäre nett wenn Ihr mir zu den oben gennaten Kategorien die passenden Kabel (Marke, Dicke, Art, Typ und was es sonst noch für unterschiede gibt) nennen könntet.

Vielen Dank.


[Beitrag von mamboman am 03. Mrz 2005, 23:25 bearbeitet]
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:41
Tach


mamboman schrieb:
2. Verbindung DVD AVR. Gibt es einen Unterschied ob optisch oder koaxial digital? Wenn ja, nehme ich mal an das optisch besser ist.


hier findest du vor und nachteile

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=47



mamboman schrieb:

3. Gibt es Unterschiede in den Optischen Kabeln? Also gibt es da auch High end Kabel und Billig Kabel?


bei einem Optischem Kabel würde ich nicht das für 5€ nehmen aber auch keines 60€


mamboman schrieb:
4. Verbindung LS mit AVR. Welches Kabel brauche ich für die oben genannten Boxen? Sollten es unterschiedlich sein, z.B. LE 190 dickeres Kabel wie LE 120?


für Front und Rear können Gleiche Kabel eingesetzt werden
bis 10 Meter reichen Kabel mit einem Querschnitt von 2.5 mm² darüber kann man ein 4.00 mm² nehmen


mamboman schrieb:
5. Subwoofer Kabel? Was brauch ich da?


da reicht ein Mono Cinch Kabel


mamboman schrieb:
6. Da es ja in den Kabeln verschiedene Preisklassen gibt, würde ich eher in die gehobene Mittelklasse tendieren, da meine Komponenten ja nich grad High End sind. Was meint ihr?


Hier spalten sich die Meinungen
Manche Leute investieren 10% der Anlage in Kabel
Andere investieren das Geld in höherwertigere Komponenten

Noch fragen?

mfg bart
Lightning85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:42
Hallo!
Fragen über Fragen.
Also, mein bescheidener Beitrag:
Mach dir über die Kabel mal nicht soo viele Gedanken. Sicher kann man damit noch Feintuning machen, aber für den Klang sind hauptsächlich die eingesetzen Lautsprecher (und Verstärker und Aufstellung und die Raumakustik und und, ich weiß ich weiß) verantwortlich.

zu 2)ja den gibt es. Und der liegt in der Signalübermittlung. Die findet im optischen Kabel nämlich mit Licht statt und nicht mit Strömchen, wie im normalen Kupferkabel. Und natürlich im Preis! Ein optisches Kabel ist irre teuer. Ob es den Klang wirklich verbessert... ich finde, ja, ein wenig, aber das ist sicher auch von den Komponenten abhängig; also wie hochwertig deren Wandler und "Leitungen" zu den Ausgängen etc. sind.

zu 3) sicher gibt es den. Aber macht es Sinn, ein Kabel für 150 Euro zu kaufen!? Ich denke, die sind in besseren Boxen besser aufgehoben.

zu 4) ich würde für alle 2,5mm² Querschnittsfläche nehmen. Das reicht i.d.R. locker. Wenn du überhaupt soviel brauchst... unterschiedlich dick würde ich sie nicht wählen. Warum auch!?
Ich würde Stromkabel nicht unbedingt mit Wasserrohren vergleichen => "Durch ein dickes passt mehr durch". denn bei den Strömchen die da fließen, reichen wie gesagt 2,5mm².

zu 5) ein sog. Monocinchkabel. Also einfach Stereo-Cinchkabel in der Mitte durchtrennen ;-) Gibts aber auch extra zu kaufen.

zu 6) was ist denn für dich gehobene Mittelklasse? Für Kabel kann man ohne weiteres vierstellige Beträge hinblättern... Aber ich würde nichts all zu teures nehmen. Wenn eine Anlage mies ist (ist deine nicht!!), machen es die Kabel auch nicht wett...

Es gibt sicher Unterschiede zwischen den einzelnen Marken und sicherlich gibt es Leute die dir zu bestimmten Marken raten. Wart einfach mal ab, was andere sagen. Ich würde sagen, dass das (in der Liga) relativ egal ist.

hoffentlich konnte ich etwas helfen...


[Beitrag von Lightning85 am 03. Mrz 2005, 23:44 bearbeitet]
Lightning85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:43
Boah, da war jemand schneller. so eine Unverschämtheit


[Beitrag von Lightning85 am 03. Mrz 2005, 23:44 bearbeitet]
bart_simpson
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:46
tach


Lightning85 schrieb:
Boah, da war jemand schneller. so eine Unverschämtheit ;)


Tach

Tja so sind sie die freunde der Beschleunigung




bfg bart
Lightning85
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:49
Ja, so spielt das Leben. Da denkt man sich, dass man zu so später Stunde in Ruhe tippen kann, aber selbst da sind noch anderen, unglaublich fiese Leute wach, um sich vorzudrängen.


Grüße zurück
bart_simpson
Inventar
#7 erstellt: 03. Mrz 2005, 23:57
Tach


Lightning85 schrieb:
Ja, so spielt das Leben. Da denkt man sich, dass man zu so später Stunde in Ruhe tippen kann, aber selbst da sind noch anderen, unglaublich fiese Leute wach, um sich vorzudrängen.


Grüße zurück





Tja dank meinem Lieblingsgetränk „Espresso“ kappt das ganz gut



gruß zurück
mamboman
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mrz 2005, 00:00
Vielen Dank für die schnellen Antworten, macht euch nix draus, habe mir beide antorten durchgelesen, es war keine für umsonst.

Noch paar Fragen:

1. Also wäre als LS Kabel, http://www.dcscable.de/product_info.php?products_id=288 diese ausreichend?
Und dieses http://www.dcscable.de/product_info.php?products_id=7671 im Prinzip nicht notwendig?
Und dann gibt es ja auch noch das http://www.dcscable.de/product_info.php?products_id=351 und das http://www.dcscable.de/product_info.php?products_id=8479
Also das verwirrt mich schon, sind ja alle 2,5 qmm.

2. Sub Kabel wäre dann das ne gute Wahl http://www.dcscable...._147&products_id=509
Lightning85
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Mrz 2005, 00:03
Jetzt aber schnell... *g*

also die: http://www.dcscable.de/product_info.php?products_id=288
sind wirklich ausreichend.

Das Subwooferkabel auch - aber schau auf die Länge. mit 1m kommt man nicht weit!
mamboman
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Mrz 2005, 00:12
Kann mir vielleicht doch eventuell noch mal jemand sagen, wo denn nun genau die Unterschiede in den genannten LS Kabel liegen?

Gut die Flachkabel sin klar, die sind halt einfach flach.
Welche "hörbaren" Vorteile würden mir denn solche doppelt und dreifach abgeschirmten, sowie mit "speziellen sonst was" Kupfer ausgestatteten LS Kabel bringen?
bart_simpson
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2005, 00:18
Tach

Wie Lighning85 schon sagt das erste Boxenkabel reicht

Und zum Mono Cinch
Alternativ wäre auch ein Y-Kabel damit haste 6dB mehr Schalldruck
Wobei das gleiche Ergebnis erzielt (beim Mono Cinch) wird wenn den Pegel am Sub. Etwas erhöht
Macht also genau betrachtet keinen unterschied

Was die Letzte Frage angeht

Hörbare unterschiede da wird als heftig drüber gestritten (vielleicht ein Blick ins Forum Voodoo werfen) meiner Meinung nach gibt es da keine



PS.



mamboman schrieb:
Kann mir vielleicht doch eventuell noch mal jemand sagen, wo denn nun genau die Unterschiede in den genannten LS Kabel liegen?


wie sich die Kabel unter den links oben unterscheiden kann ich nicht genau sagen
aber schau mal da unten rein

Es gibt Boxenkabel von 2€ bis 6000€ und mehr
Wie schon gesagt bringt es meiner Meinung nach nicht viel aber Letztendlich musst du das für dich selber entscheiden inwieweit oder wie du vorgehst

http://www.hifi-regl...abel_2_x_4_0_qmm.php

http://www.hifi-regler.de/shop/hms/hms_al_cinema_1_5m.php

http://www.hifi-regler.de/shop/kimber/kimber_ks-3035_2_x_3_5m.php

Manche Leute investieren 10% der Anlage in Kabel
Andere investieren das Geld in höherwertigere Komponenten

Ich spare und kauf mir bessere Boxen


[Beitrag von bart_simpson am 04. Mrz 2005, 00:45 bearbeitet]
mamboman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Mrz 2005, 00:49
Ich habe jetzt die optimale Lösungfür mich. Ich kaufe mir die normalen Kabel, also keine mega teuren, aber auch kein billig kram, schließe alles an und werde nie andere Kabel kaufen, bzw. probehören.
Dann komm ich auch nicht auf den Gedanken, ich hätte "ich hör den Unterschied zwischen 10€ und 15€ Kabel" Ohren.
Mit diesem Konzept spar ich zum einen Geld und zum anderen werde Glücklich bis an mein Lebensende.

Danke für eure Grundlegenden Tipps. Jetzt weis ich wenigstens die richtung, in die ich gehen muss.

PS:

http://www.hifi-regler.de/shop/kimber/kimber_ks-3035_2_x_3_5m.php
Dafür kann ich kein Verständnis aufbringen.

Zitat aus: http://www.hifi-regler.de/shop/hms/hms_al_cinema_1_5m.php
"Selbst günstige Verstärker/Boxen - Paarungen legen deutlich zu und klingen "wie ausgewechselt"."
Da kann ja jeder Besitzer einer Canton CD Serie froh sein, das es dieses Kabel gibt, CD die wie Karat oder Ergo klingen stell ich mir schon praktisch vor.


[Beitrag von mamboman am 04. Mrz 2005, 00:55 bearbeitet]
bart_simpson
Inventar
#13 erstellt: 04. Mrz 2005, 01:21
Tach


mamboman schrieb:
"Selbst günstige Verstärker/Boxen - Paarungen legen deutlich zu und klingen "wie ausgewechselt"."
Da kann ja jeder Besitzer einer Canton CD Serie froh sein, das es dieses Kabel gibt, CD die wie Karat oder Ergo klingen stell ich mir schon praktisch vor. :D


Heee ist da einer schadenfroh

Schau mal hier das zeug kommt weg
http://www.hifi-foru...um_id=39&thread=4171

Und ich sage jetzt nicht von welcher art die >Neuanschaffung ist

Ätsch
mamboman
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Mrz 2005, 01:47
ja ich mein, für das Geld, das du dafür bekommst, kannst du dir ja ein ordentliches Kabel Set kaufen.8)

Quatsch bei Seite, auf was steigst du um?
bart_simpson
Inventar
#15 erstellt: 04. Mrz 2005, 02:01
Tach

Was bisher feststeht ist folgendes
B&W
703
705
HTM 7
Subwoofer ASW 700 wird noch getestet

Rotel RSP 1066 und RMB 1075 habe ich mir schon angehört morgen oder besser gesagt heute Mittag habe ich einen neunen Termin zum testen unter anderen den RSX 1067 von Rotel

kann es kaum noch erwarten das die teile endlich in meinem Zimmer stehen

mamboman
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mrz 2005, 04:00
Wie liegen den die BW Preislich? Welche Produktfamilie von BW kommt den der Canton LE Serie preislich gleich?
bart_simpson
Inventar
#17 erstellt: 04. Mrz 2005, 13:54
Tach

Schau doch mal hier rein
Das ist eine sehr gelungene Webseite schön übersichtlich und mit Preisangaben

http://www.gute-anlage.de/index.html

mfg bart
mamboman
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Mrz 2005, 18:37
danke, sind blos ein bißchen über meinem studenten Budget.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD zu AVR - Koaxial oder Optisch ?
Sholva am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  3 Beiträge
Optisch,Koaxial?
iFreeze am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  6 Beiträge
10m Verbindung optisch oder koaxial?
Draunen am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  7 Beiträge
Koaxial oder Optisch ?
Dani296 am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  22 Beiträge
Welche LS Kabel für Denon AVR 1906 und Canton LE ?
SubBassTian am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  2 Beiträge
Digitalkabel optisch oder koaxial ?
arni64 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Optisch oder digital/koaxial
/baustromer/ am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  3 Beiträge
Digital über Koaxial o. optisch?
andyleverkusen am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  7 Beiträge
Koaxial zu Optisch Wandler
Maverik_87 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  13 Beiträge
Verkabelung für Pio 1014 + DV 575
pontifax am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied5v3n
  • Gesamtzahl an Themen1.453.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.417

Hersteller in diesem Thread Widget schließen