Teufel CEM+SAT+TV

+A -A
Autor
Beitrag
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2005, 11:35
hallo ihr lieben,

darf ich nochmal stören

Also ich habe jetzt wie gesagt nen Fernseher, SAT-Receiver und den DVD-Player.. hab mir heute das teufel cem mit 2,5mm Kabel bestellt..

nun wollte ich wissen, wie ich das CEM am besten anschließe..

Das einfachste ist das CEM an den DVD-Player anzuschließen, da der 5.1 ausgänge etc. bietet oder halt nen Verstärker/Receiver zu kaufen...

Nur kann ich mir den Receiver erstmal nicht leisten und wollte das CEM erstmal so aktiv laufen lassen...

Nun wollte ich aber, wenn es möglich ist, auch TV und nicht nur DVD darüber hören... Wie schließ ich das dann überhaupt an, da vermutlich zur Zeit nur der DVD-Player mit 5.1 umgehen kann...

Hier erstmal paar Daten zu den Produkten:

Grundig STR 7100 SAT-Receiver (analog)
Anschlüsse:

MAINS INPUT – Buchse für steckbares Netzkabel
CH.ADJ – Einsteller für Modulator-Ausgang
AERIAL – Buchse terrestrischer Antennen-Eingang (VHF/UHF)
TV/VCR – Buchse Modulator-Ausgang (VHF/UHF)
AUDIO OUT – Buchsen Stereoton-Ausgang für eine HiFi-Anlage
L R – L = linker Kanal, R = rechter Kanal
TV – EURO-AV-Buchse für TV-Gerät
DECODER – EURO-AV-Buchse für externen Decoder (z.B. Premiere)
VCR – EURO-AV-Buchse für Videorecorder / DVD-Player (VCR)
LNC – Buchse für Satelliten-Antenne (Schraubanschluss)


Fernseher Sony
2x Scart
1x SVHS
Stereo Cinch Rot/Schwarz
Video Cinch (Gelb)


DVD-Player Lenco DVD-25 Karaoke:
http://www.lenco-audiovideo.com/index2.php?lang=du
Rückseite:
1. Component-Ausgang (Y)
2. Component-Ausgang (Cb)
3. Component-Ausgang (Cr)
4. Video
5. Stereo links
6. Stereo rechts
7. Koaxial
8. S-Video
9. Optisch
10. Scart
11. Netzeingang

Technische Details aus Handbuch:
Videoformat: MPEG2
Audioformat: MPEG 1, LAYER 1, LAYER 2, LAYER 3
Signalausgang: Farbsystem: PAL / NTSC
Audiosystem: DOLBY DIGITAL Downmix Stereo
DOLBY DIGITAL digitaler Ausgang
Audio DAC 24 bit / 96 kHz
Videoausgang: 1 Vpp (an 75 Ohm)
Audioausgang (Stereo): 2 Vpp
Frequenzgang: CD: 20 Hz – 20 kHz (EIAT)
DVD: 20 Hz – 22 kHz (48K)
20 Hz – 44 kHz (96K)
Störabstand:> 90 dB
Klirrfaktor: < 0,05 %
Ausgänge: Video (Composite) Ausgang X1
S-Video-Ausgang X1
Component Video (Y Cb Cr)-Ausgang
Downmix Stereo Ausgang (Links und Rechts) X1
2.0 Kanalausgang X1
Digitaler Audioausgang (koaxial/optisch) X1

Hoffe, dass wird jetzt nicht zu aufwändig!
Dachte mir ich schließe am besten entweder alles an den SAT-Receiver an (kann der dann überhaupt 5.1 Signal von DVD erkennen?)oder halt nur an den DVD-Player? kann man DVD-Player und Fernsehen (SAT-Receiver oder TV) gleichzeitig anschließen, ohne nen zusätzlichen Receiver/Verstärker?

Würde mich echt total über nen Rat freuen!!!
Solche Fragen wurden sicher schon häufig gestellt..habe mir auch schon viele ähnliche Beiträge durchgelesen, nur konnte ich das jetzt hierrauf noch nicht richtig beziehen... tut mir leid und ich bitte um rücksicht!
Aber was Hifi angeht, hab ich nicht den Durchblick...

PS: das ist ein tolles Forum

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 08. Mrz 2005, 11:44
Lange Frage, kurze Antwort:

Es führt kein Weg an einem Surround-Verstärker/-Receiver vorbei, alleine schon weil Dein DVD-Player keinen Decoder hat.

Den Ton vom TV kriegst Du so abgezapft:
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=55

Bisschen was zum Lesen:
http://dvd-tipps-tricks.de

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2005, 15:57
Erstmal großen dankeschön für deine Antwort Master_J!!!

Nur jetzt fühl ich mich doch ein wenig beschissen, da auf dem DVD-Player groß und fett steht 5.1 und hat keinen decoder?!

Heißt das ich kann selbst wenn ich das CEM nur mit den 5.1 Ausgängen vom DVD-Player verbinde (analog, da CEM kein digitalen Eingang hat) nicht wirklich 5.1 hören?

Denke mal es gibt DVD-Player die nicht nur die Ausgänge haben, sondern auch gleich nen decoder?! Dann hätte ich auch paar € mehr für den DVD-PLayer ausgegeben!!! Nur sagte man mir, daß ich daran ein 5.1 soundsystem direkt anschließen könnte...

*bin verwirrt*

also kann ich jetzt doch alles am SAT-Receiver erstmal anschließen und hab dann halt nur Stereo bzw. bestenfalls Dolby Digital?

muss ich wohl schnellstmöglich nen Receiver kaufen...
werd mich dabei wohl an die Empfehlung von Teufel halten:
- Pioneer VSX-D514 (250 €)
- Kenwood KRF-V4080D (270 €)
- Panasonic SA-HE75EG (280 €)
- Pioneer VSX-C402 (300 €)
- Sony STR-DE597 (300 €)
- Denon AVR-1705 (299 €)
- Kenwood VRS-5100 (350 €)
- Panasonic SA-XR30EG (350 €)
- Yamaha RX-V450 (350 €)
und schauen, welcher davon das beste Preis/ Leistungsverhältnis aufweist...

PS: kann nur nochmal betonen:hail"SEHR SCHÖNES FORUM":hail

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:09
Nochmal ein kurze Antwort:

Alle Deine Quellgeräte können max. Stereo rausgeben (roter und weisser Cinch).
Das kann das CEM zu Pseudo-Surround aufblasen.
Da es allerdings nur eine Eingangsgruppe hat, musst Du immer umstecken.

Auch der Sat-Receiver ist nur ein weiteres Quellgerät, keineswegs eine Schaltzentrale.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:27
Ja, dass der Fernseher und der SAT-Receiver nur Stereo können, war mir schon klar, aber muss mal kurz zitieren:

"Hallo,

was genau verstehst Du denn nicht?
Wenn Du einen DVD-Player mit integriertem Decoder hast (erkennbar am 5.1 Cinchausgang), dann kannst Du das CEM direkt anschließen. In diesem Fall werden die Satelliten durch die Endstufen im Sub befeuert.
Hast Du einen solchen Player nicht, brauchst Du einen externen Decoder, idealerweise einen Receiver. Setzt Du nun einen Receiver ein, dann kannst Du die Satelliten des CEM an den Receiver anschließen. " von LondonCalling hier aus dem Forum.

der DVD-Player hat ja diese 5.1 Cinchausgänge alle und auch die digitalen Ausgänge.. hab mal ne anfrage an lenco geschrieben und gefragt wegen dem Decoder... bin nämlich grade auf arbeit und kann selber im Handbuch nicht nachgucken... eigentlich sollte der ja sowas haben...

aber wenn du sagst der hat das nicht, dann glaub ich dir das auch!!!

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:39

sebba schrieb:
Setzt Du nun einen Receiver ein, dann kannst Du die Satelliten des CEM an den Receiver anschließen. " von LondonCalling hier aus dem Forum.

Er meinte keinen Sat-Receiver, sondern einen AV-Receiver.
Dort sind Decoder eingebaut.


sebba schrieb:
der DVD-Player hat ja diese 5.1 Cinchausgänge alle

Ich hab' mir extra die Bedienungsanleitung runtergeladen.
Da ist kein analoger (decodierter) Mehrkanalausgang; diese Gruppe von 6 Cinchbuchsen, wie das CEM sie als Eingang hat.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:52
du hast recht, hab mir die Anleitung jetzt auch nochmal ganz genau betrachtet und das andere waren video ausgänge...

bleibt mir entweder die wahl, den dvd-player nachmal umzutauschen und einen mit decoder zu kaufen bis ich mir nen richtigen Receiver anschaffen kann... oder halt nur standard sound...

vielen lieben dank!!!

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:54

sebba schrieb:
bleibt mir entweder die wahl, den dvd-player nachmal umzutauschen und einen mit decoder zu kaufen bis ich mir nen richtigen Receiver anschaffen kann...

Würde ich so machen, wenn Du die Karaoke-Funktion nicht unbedingt brauchst.


sebba schrieb:
vielen lieben dank!!!

Keine Ursache.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Mrz 2005, 18:23
Oh man bin jetzt zu hause und wollte eigentlich den DVD-Player einpacken und zum Umtauschen fahren... jetzt hab ich aber nochmal nen blick auf die rückseite geworfen und bin vollständig verwirrt... sag jetzt mal was ich hier hinten an Cinchausgängen sehe:

- F-L
- CEN
- S-L
- F-R
- SUB
- S-R
________

- Y
- Cb
- Cr
________

- M-L
- M-R
________

- Coaxial
_________

- Video
- S-Video
- Optical
__________

- Scart out
- VGA

In dem Online Handbuch sind die ersten Cinches nicht eingezeichnet (ganz links die freie Stelle)!!! fällt mir jetzt auf...

Dann hat er einen Dolby Digital Aufkleber, Digital dts Surround, compact disc Digital Audio/Digital Video, etc.
Für mich als Nixchecker in sachen Digital Hifi sieht das jetzt schon wieder total verwirrend aus..zum einen waren die anderen Cinch irgendwie nicht genau in der online beschreibung zu erkennen und zum anderen darf das gerät die ganzen zeichen tragen, wenn es kein 5.1 beherrscht?

Man bin total verwirrt und geh jetzt bestimmt schon voll auf die Nerven, aber im Handbuch wird darauf nicht eingegangen...

tut mir echt leid!!!

mfg
sebba
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Mrz 2005, 18:44
seh jetzt auch den fehler...

auf der seite bei lenco steht auch DVD-25 KARAOKE...
ich habe aber DVD-27K Karaoke voll blöd gemacht...
zu meinem gibt es aber keine Informationen auf der Homepage... such jetzt im internet, ob ich vielleicht irgendwo was finde...

Sorry!

mfg
sebba
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Mrz 2005, 09:15
hab jetzt den link zum "richtigen Handbuch"

http://www.lenco-aud...DVD-27%20K%20GER.pdf

geh jetzt erstmal einfach davon aus, dass der DVD-Player einen internen Decoder hat?!

Könnte ich bitte bitte nochmal nen Rat haben, wie ich das jetzt alles am besten anschließe ohne extra Receiver (kauf ich erst später nach)?

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 09. Mrz 2005, 10:14

sebba schrieb:
- F-L
- CEN
- S-L
- F-R
- SUB
- S-R

Die sehen stark nach Decoder aus.

Kannst es also erstmal so verbinden.

Wenn Du allerdings eines der anderen Quellgeräte benutzen willst, musst Du umstecken.
Dazu ist es notwendig, alle 6 Stecker vom DVD-Player zu entfernen, sonst macht das CEM kein Pseudo-Surround aus dem Stereosignal.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 09. Mrz 2005, 10:18
jo danke,

tolle sache mit den beschreibungen von lenco...
ne antwort auf meine anfrage bei denen hab ich natürlich auch nicht bekommen...
naja, was will man erwarten

also sollte das erstmal so funktionieren...
versteh ich das dann richtig, dass wenn ich mir dann einen extra Receiver zulege, der die stereosignale in richtiges 5.1 umwandelt?!

vielen Dank!!!
mfg
sebba
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 09. Mrz 2005, 10:23

sebba schrieb:
versteh ich das dann richtig, dass wenn ich mir dann einen extra Receiver zulege, der die stereosignale in richtiges 5.1 umwandelt?!

Fast.
Richtiges, diskretes 5.1 ist es nicht, aber ein guter Upmix mit diversen Beeinflussungsmöglichkeiten.
ProLogic 2, NEO:6, Logic 7 und wie sie alle heissen.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Mrz 2005, 10:41
jo, damit bin ich beruhigt

danke Master_J

eine frage noch :
wenn ich umstecke auf stereo (TV+SAT) mach ich das am TV oder doch besser am SAT-Receiver (haben ja beide Stereo OUT)? oder ist es egal?!

mfg
sebba
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 09. Mrz 2005, 11:24
Umstecken musst Du direkt am "Subwoofer" des CEM.
Anhand der drinsteckenden Stecker ermittelt es, ob ein Surround-Aufbläher notwendig ist.

Gruss
Jochen
sebba
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Mrz 2005, 15:57
Hallo ich mal wieder

will keinen neuen thread öffnen, deshalb:

brauche ich dann eigentlich einen Receiver mit Klemmen für Boxenkabel? muss doch dann sicher die alle boxen bis auf sub direkt mit 2,5mm kabel an den receiver hängen und den sup per monocinch vom receiver Sub Out aus?!
viele klemmstecker gehen garnicht mit 2,5mm dicken kabel...

weil hab mich mal umgeschaut bei der empfehlung von teufel:

Dachte da so an:
Pioneer VSX-D514 --> 171€ aber wenig eingänge und naja...
" " VSX-C402 --> 199€ noch nicht betrachtet
Kenwood KRF-V4080D --> 189,89€ kann Kenwood was?
Panasonic SA-HE75 --> 174€ noch nicht betrachtet
" " SA-XR30EG --> 183,75€ noch nicht betrachtet
Sony STR-DE597 --> 204,50€ soll nicht so toll sein...
Yamaha RX-V450RDS --> 216€ soll ganz gut sein
____________
Denon AVR-1705 --> leider zu teuer

Nur weiß ich jetzt garnicht genau, welche anschlüsse ich dann brauche
wie gesagt, HifiAnlage, TV&SAT/Receiver sollte per Stereo Cinch ran (rot/schwarz) oder optisch bzw. koaxial wenn gegeben... HifiAnlage hat auch optischen Ausgang... Und Halt der DVD-Player mit 5.1 Cinchsteckern... das ist wohl auch alles was da dran kommt!

Könnt ihr mir da nen rat geben

*ganz lieb guck*

mfg
sebba
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktives 5.1 System (Teufel CEM) an Receiver?
wick3d am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  2 Beiträge
Teufel CEM anschließen..
Tafkakar am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Teufel CEM PE
HiFiasko am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
SAT Receiver und Teufel CEM PE
HiFiasko am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Teufel CEM + Onkyo 504
es am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  7 Beiträge
Teufel CEM PE an UE55HU7590
Tiefseetaucher88 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  17 Beiträge
Subwooferkabel Teufel CEM
andal75 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Teufel CEM Digital -> PC = Problem!
Cortana am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  2 Beiträge
Nochmal CEM Sub^^Position
Dave_D am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Subwooferanschluß CEM -> Denon 1708
frsh- am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedmambrus
  • Gesamtzahl an Themen1.453.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen