Yamaha RX-V596RDS Problem mit LS-Anschluß

+A -A
Autor
Beitrag
Goose1
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2004, 15:03
Tag allerseits!

bei meinem Verstärker ist ärgerlicherweise irgendwas an den Klemmanschlüssen der Surround und Center-Boxen defekt.

Irgendwie ist da ein Wackelkontakt drinne. Sie funktionieren nur wenn das Kabel in einer bestimmten Position im Anschluß drin ist. Sobald man mahl dran wackelt geht die Box wieder aus.

Kennt einer von euch dieses Problem? Und eventuell auch eine Lösung.

Gruß
Stefan
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2004, 17:52
wie alt ist das teil?

eine reparatur ist was teile betrift nicht so teuer, aber maan muss das genau machen
Goose1
Neuling
#3 erstellt: 25. Apr 2004, 07:15
Ist ca. 3 Jahre alt.

Was meinst Du würde sowas bei nem Reperaturservice kosten?
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2004, 09:12
Neue drehls anschlusse (schatze so um 15 - 35 euro, 1 uhr werkmeisterlohn , MWST, so inclusive alles schatze ich so um 60 - 120 euro . ich wurde das nicht selber machen, und ob das gerat es wert ist ? wenn es dir gefällt ja warum nicht es ist nicht igrend wie eine kalt lotstelle?) (plm 15 -35 euro)
Goose1
Neuling
#5 erstellt: 25. Apr 2004, 16:57
Der hat Receiver hat für die Surroundlautsprecher keine Drehanschlüsse sondern nur so billige klemmdinger.

Weiß nicht obs ne kalte Lötstelle ist oder was anderes. Hab da nicht so den Plan von.

Auf jeden Fall gehen die Boxen an und aus wenn ich am Kabel wackel.
Denonfreaker
Inventar
#6 erstellt: 25. Apr 2004, 19:02
ich meinte auch die billige klemmen durch dreh ls halter zu ersetzen ( ach ja .. ich nehme's dir nicht ubel , bin ja kein deutscher )
Goose1
Neuling
#7 erstellt: 27. Apr 2004, 10:07
Achso.

Sag das doch gleich!

Abewr wenn das wirklich so teuer ist, möchte ich das nicht wirklich machen.

Gibts da keine andere Möglichkeit???
Denonfreaker
Inventar
#8 erstellt: 27. Apr 2004, 14:23
frag es einfach nach bei ein yammi handler was da zu machen ist den klemm ls oder dreh ls, wackeln darf da nichts (auch nicht nach 3 jahre alter!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V596RDS richtig anschliessen
themeyer am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V630RDS anschluß Problem
MaSta-aCe am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  9 Beiträge
Hilfe TV Anschluß -Yamaha RX-V750 ?
celebrator am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  5 Beiträge
Anschluß von Komponenten an Yamaha rx-v550
Manu2180 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  3 Beiträge
Anschluß 5.1 Anlage Yamaha Rx-V367
sinkonga am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  12 Beiträge
Anschluß DVD-Recorder an Yamaha RX-V473
nafcam am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX V 650 + Subwoofer ANschluß
2000diablo2000 am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  12 Beiträge
5.1. Anschluß
Cable_Guy am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  6 Beiträge
Anschluß Philips PFL 7403 an Yamaha RX-V 663
Andy_aus_Bremen am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  8 Beiträge
Welcher Anschluß
fgq am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedCaille
  • Gesamtzahl an Themen1.453.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.661.793

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen