Allround-Lösung mit Beamer, Plattenspieler, PS4 und Bose Soundtouch 300

+A -A
Autor
Beitrag
Caner1988
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2018, 19:24
Hallo zusammen,

nach einer kleinen Renovierung unseres Wohnzimmers ist der Fernseher raus und hat Platz für eine monströse 108“ Leinwand vor den Fenstern gemacht. In Verbindung mit dem Acer P5530 Beamer und einer PS4 Pro als Quelle für Prime Video und Netflix vom Bild her ein Upgrade, an das sich unsere Augen hoffentlich nie gewöhnen :-). Da der interne Lautsprecher des Beames mit 16W kaum die Strecke bis zur Couch überwinden konnte, haben wir uns gedacht, an den PS4-Controller unseren Harman Kardon Omni 10 Bluetooth Lautsprecher per Kopfhörerkabel anzuschließen (die PS4 und der Beamer sind zu weit weg). Beim Schauen der Bladerunner-Bluray ist uns dabei aber aufgefallen, dass der kleine Racker zwar die Bude mit dem Bass erbeben lässt, bei Gesprächen aber der Text komplett untergeht. Da mich bei einem Kumpel die Klang- und Gesprächsqualität in Filmen bei der Bose Soundtouch 300 Soundbar total geflashed hat und ich erstaunt war, was das Ding für einen satten Surround Sound erzeugt, obwohl es nur vorne im Raum steht, habe ich es uns als dickes Upgrade zugelegt und links unter die Leinwand exakt zwischen beide Fensterbretter auf zwei Regalwinkel geschraubt. Mit der Playse ist die Soundbar per 12,5m optischem Audiokabel verbunden, für 11,99€ bei Amazon geschossen. Das ganz sieht nun sieht super aus und klingt einfach nur fantastisch. Nun wollen wir aber bald einen Platten-/-CD Spieler dazuholen, den hier, um genauzusein:

auna Peggy Sue CD • Plattenspieler • Schallplattenspieler • Riemenantrieb • Stereo-Lautsprecher • Start-Stopp-Funktion • CD-Player • USB-Port • SD-Slot • MP3-fähig • Ordnernavigation • Line-Out • LCD-Display • Koffer-Design • Tragehenkel • schwarz https://www.amazon.d...cp_api_7RPQAbWTQ1PT9

Der soll ebenfalls auf Regalwinkeln an der Wand angebracht werden und unsere Haupt-Abspielquelle für all unsere geliebten alten CDs und Platten sein. Die Soundtouch 300 soll dabei am besten die eingebauten Lautsprecher ersetzen. Da der Plattenspieler aber nur ein Line-Out hat und die Soundtouch keinen Line-In, stellt sich mir die Frage, ob man einen Bluetooth-Transmitter an den Line-Out des Plattenspielers anbringen kann, kostet etwa 20€ bei Amazon, und sich damit dann mit der Soundtouch 300 verbinden. Dann hätten wir eine super Soundbar als Allzweck-Lautsprecher zum Beamer schauen, Musik hören per Handy und Musik hören per Plattenspieler, ohne ständig Kabel ein- und ausstöpseln zu müssen. Internetradio kann das Teil ja auch. Was will man dann mehr, hehe.

Also wer hat Erfahrung mit Bluetooth Transmittern in dieser Konstellation?

Und die Bonusfrage: Aktuell habe ich die Sountouch 300 in den PS4-Einstellungen als DTS5.1 eingestellt, zur Auswahl standen noch Dolbysurround 5.1 und Bitstream. Ich habe davon keine Ahnung, die Soundtouch 300 soll ja im Vergleih zu Sonos DTS können, also dachte ich mir: Warum nicht? Zumindest kommt Ton raus. Wäre aber eine andere Einstellung noch besser?

Danke und Gruß,

Caner


[Beitrag von Caner1988 am 15. Mrz 2018, 19:37 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2018, 20:03
Die Schallplatten tun mir jetzt schon leid.
Yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2018, 20:10
Das Ding ist purer Elektroschrott, sonst nix. Weggeschmissenes Geld.
Caner1988
Neuling
#4 erstellt: 15. Mrz 2018, 20:28
Da ich nicht nach der Meinung über die Qualität des Plattenspielers oder der Soundbar gefragt habe (mit letzterer konnte ich zufriedener kaum sein und das allein ist wichtig), sondern nach der Verbindung per Bluetooth Transmitter, tu ich mal so, als hätte noch niemand geantwortet. Also kann jemand konstruktiv, bodenständig und zivilisiert helfen?


[Beitrag von Caner1988 am 15. Mrz 2018, 20:29 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2018, 20:34
Am besten stellst du Deine Frage beim Vertrieb dieses Teils: www.auna.de/Impressum/
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2018, 10:48

Caner1988 (Beitrag #4) schrieb:
....Also kann jemand konstruktiv, bodenständig und zivilisiert helfen?


Du müsstest eigentlich gemerkt haben, dass hier viele auf Qualität stehen.

Wenn sich jetzt jemand mit derartigem Billigzeug an das Forum zwecks Hilfe wendet, sind Kommentare zum allgemeinen Qualitätslevel der verwendeten Komponenten weder unkonstruktiv noch unzivilisiert!

Hinweise auf mangelnde Qualität gehören grundsätzlich zum Thema. mMn musst du damit leben (hier im Forum).

Und in der Sache:
wie bereits geschrieben wurde:
solche Dinger kennt hier keiner (wobei mit Auna allg. eben schon die eine oder andere Erfahrung gemacht wurde, vgl. SuFu), deshalb ist der Hinweis auf den Support des Herstellers nicht der falscheste...

Man angemessene Qualität bsp. auch mit guten gebrauchten Sachen erreichen. Diesen Ansatz muss man aber auch wollen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelungs Frage Bose SoundTouch 300
ToKo83 am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  2 Beiträge
Bose Soundtouch 300 + Beamer Kaufempfehlung und Verkabelung
superhoschi1 am 26.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  10 Beiträge
Bose Soundtouch 300
Branko_ am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  5 Beiträge
Bose Soundtouch 300 schaltet sich wieder ein
micha-73 am 18.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  12 Beiträge
Soundtouch 300
hgsala am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  4 Beiträge
Bose SoundTouch 300 Soundbar mit Teufel Subwoofer möglich?
Soundmouse am 25.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  2 Beiträge
Bose Soundtouch 520 mit Samsung TV kein Anynet mehr
Zimmi100 am 20.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.12.2016  –  4 Beiträge
Beamer und Bose Sound Touch 300
Schwaenchen82_ am 19.06.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  22 Beiträge
Bose Soundtouch 20 erweitern mit "billigem Lautsprecher"
Bose-Neuling am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  5 Beiträge
Anschluss Bose SoundTouch 130 + Samsung TV
pre4dator am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglied-PatrickR-
  • Gesamtzahl an Themen1.445.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.505.024

Hersteller in diesem Thread Widget schließen