Verkabelung Yamaha Subwoofer YST FSW 150 mit Yamaha Soundbar XSP 1000

+A -A
Autor
Beitrag
Feminator66
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2019, 11:29
Hallo Leute 🙃 Habe 'ne simple Frage (für Euch!)
Ich besitze eine ältere Soundbar (Yamaha XSP 1000) , die via Glasfaserkabel an meine Glotze angeschlossen ist. (LG 55 L 6319) Wie kann ich jetzt einen passenden Woofer von Yamaha (YST FSW 150) an die "Bar" anschließen ? Das Problem besteht offenbar darin, dass von der SB ein kleiner Klinckenstecker abgeht und der Woofer einen größeren Cinch-Eingang besitzt. Was für ein Kabel benötige ich genau? Vielen Dank Oli
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2019, 11:42
na Klinke - Cinch eben
erddees
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2019, 13:12
Ich nehme mal an, dass du die Yamaha Y SP 1000 meinst, denn eine Bezeichnung mit "XSP" gibt es im Yamaha-Universum nicht.

Jedenfalls hat die Soundbar auf der Rückseite einen Cinchsteckplatz mit der Bezeichnung "Subwoofer". Auf der Geräterückwand des Subwoofers YST FSW 150 befindet sich der gleiche Steckplatz mit der Bezeichnung "Input". Beide Steckplätze werden mit einem handelsüblichen Cinchkabel verbunden.
Feminator66
Neuling
#4 erstellt: 06. Jun 2019, 14:11
YSP 1000. Klaro. Klappt leider nicht. Die Soundbar hat einen Klinkenstecker-Ausgang und der Woofer einen Cinch. Zunächst irritierte mich an dem tatsächlich gefunden und offensichtlich mehr oder weniger richtigen Kabel, dass es auf der Klinkenstecker-Seite einarmig und auf der Cinch-Seite zweiarmig (Y) ist. Blödsinn. Aber das hat Dein Vorredner in einem anderen Thread schon gut erklärt, den er dann aber wieder mit Amazon-Kabeln verlinkt hat, die an beider Seite einen Cinch-Anschluss haben, statt auf der einen Seite Klinke und der anderen Cinch. Ich brauche nur ein einadriges Kabel. C zu K. Wo gibt es das! Muss ich evtl. noch an der SB etwas einstellen die Geräte reseten o.ä.?
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2019, 14:29
Du kannst auch ein Stereo Klinke Kabel nehmen und dann herausfinden auf welcher Cinchbuchse das Signal dann anliegt (einfach Try and Error)
Passat
Moderator
#6 erstellt: 06. Jun 2019, 14:31

Feminator66 (Beitrag #4) schrieb:
YSP 1000. Klaro. Klappt leider nicht. Die Soundbar hat einen Klinkenstecker-Ausgang und der Woofer einen Cinch.


Nein!
Der Klinkeanschluß ist ein Remoteeingang.
Die YSP-1000 hat einen Cinchanchluß für den Subwoofer:
https://www.tv-audio.fi/wp-content/uploads/2018/09/DSC_2238.jpg

Die schwarze Cinchbuchse zwischen Audio-In und Video-In.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 06. Jun 2019, 14:34 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2019, 14:35
da hat unser Passat mal vollkommen recht
erddees
Inventar
#8 erstellt: 07. Jun 2019, 07:12
...

Habe ich mich mit meiner Beschreibung "... hat die Soundbar auf der Rückseite einen Cinchsteckplatz mit der Bezeichnung "Subwoofer"..." irgendwie miss- oder gar unverständlich ausgedrückt!?

Wenn ja, an welcher Stelle??
sealpin
Inventar
#9 erstellt: 07. Jun 2019, 07:16
Nein, war glasklar.
Muss man nur lesen und verstehen...
Feminator66
Neuling
#10 erstellt: 10. Jun 2019, 14:06
Leute, vielen Dank für Eure hilfreichen Tipps, die aber leider immer noch nicht zum gewünschten Erfolg führen. Immerhin brummt der Woofer und das werte ich als gutes Zeichen. Bitte beschreibt mir das benötigte Kabel möglichst genau. (Namen?) Also entweder so ein Doppel-Cinch-Y-Teil, was mit in der Verpackung drin war (andere Seite = 1 Klinkenstecker) oder die Variante, die ich jetzt dran habe: Ein einadriges Kabel mit Cinch auf der einen und Klinke auf der anderen Seite, was ja auch Sinn machen würde. Wozu lege ich drei Anschlüsse dazu, wenn ich nur 2 brauche? Evtl. hat das Kabel, was ich benötige ja auch einen speziellen Namen, wie zum Beispiel "doppeladriges-Klinkencinchkabel mit asymmetrisch aufgerollten Kabeln und verdoppeltem Widerstand bei gleichzeitiger Minimierung des Widerstandes" 😅 Im Ernst: Es klappt leider immer noch nicht und von Technik habe ich sehr wenig Plan. Thank y'all! Oli
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2019, 14:34
Sorry, aber das wurde doch klar gesagt: Du benötigst auf beiden Seiten Cinhc, keine Klinke! Also ein einfaches ein-adreiges Cinchkabel (oder ein doppeladriges Stereokabel und einfach nur eine Ader Benutzen!) und fertig!
XN04113
Inventar
#12 erstellt: 10. Jun 2019, 15:56
an welchem Gerät willst Du das Klinkenkabel anschliessen?
da ist nix mit Klinke
Passat
Moderator
#13 erstellt: 10. Jun 2019, 17:23
Der Subwoofer hat 2 Anschlüsse:
- Cinch
- Miniklinke

Cinch ist der Signaleingang, Miniklinke ist ein Steueranschluß zum automatischen Ein/Ausschalten des Subwoofers.
Dazu muß die Soundbar/der AVR einen Triggeranschluß haben.
Das ist beim YSP-1000 aber nicht der Fall.
Ergo wird da nichts angeschlossen.

Grüße
Roman
Feminator66
Neuling
#14 erstellt: 12. Jun 2019, 10:10
Hallo Roman,
aber ich hatte vorher schon ein älteres Subwoofer-System von Yamaha. Der hatte bestimmt auch nicht dieses "Triggerdings" , dort hat die Verbindung Klinke (Soundbar) mit Cinch (Woofer) funktioniert. Der kleine Klinkenanschluss ist auch eindeutig in der BDA der Soundbar als vollwertige Verbindung zum Woofer ausgewiesen. Leider nimmt er bei dem neueren Model dieses Kabel nicht?!
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 12. Jun 2019, 10:15
Dann verlinke uns doch bitte die Anleitung und zitiere und doch hier bitte mal die Stelle aus der Anleitung mit Copy und Paste...
sealpin
Inventar
#16 erstellt: 12. Jun 2019, 22:06
Er versteht es nicht ...

Menno, nimm einfach ein Kabel mit RCA(vulgo: Cinch) Steckern auf BEIDEN Seiten und fertig. Kann doch nicht so schwer sein ...
Passat
Moderator
#17 erstellt: 12. Jun 2019, 23:51

Feminator66 (Beitrag #14) schrieb:
Der kleine Klinkenanschluss ist auch eindeutig in der BDA der Soundbar als vollwertige Verbindung zum Woofer ausgewiesen.

Ist er nicht.
schau doch beim verlinkten BIld einfach mal auf die Beschriftung der Anschlüsse.
Genau so ist das auch in der Anleitung der YSP-1000 beschrieben.
Die kannst du dir auch bei Yamaha herunterladen:
https://de.yamaha.co...76/YSP-1000_G_de.pdf

Noch einmal:
Damit etwas aus dem Subwoofer herauskommt, MUSST du YSP-1000 und YST-FSW150 per Cinch miteinander verbinden.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP 1000 (Soundprozessor) an YST-FSW 150 (subwoofer) anschließen
dine0711 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  9 Beiträge
Yamaha YST FSW 050 korrekt anschliessen
dav_dev am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  3 Beiträge
Verkabelung Soundbar yamaha ysp 4300
JOVDM am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  7 Beiträge
Soundkarte + Verstärker korrekte Verkabelung
Tortune am 23.06.2019  –  Letzte Antwort am 25.06.2019  –  3 Beiträge
yamaha yst-fsw150 Onkyo 507
maestre am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2017  –  9 Beiträge
Verkabelung vom Subwoofer
DerJack85 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  6 Beiträge
Verkabelung Yamaha RX-V461
rikerm am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  41 Beiträge
Yamaha YST-FSW150 an Cambridge Audio Topaz AM 5
campamaster am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  3 Beiträge
verkabelung Yamaha YHT-S 401
flazi am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  14 Beiträge
Subwoofer an tv
Heinrich_ am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSauerländer57
  • Gesamtzahl an Themen1.443.548
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.471.107

Hersteller in diesem Thread Widget schließen