An RX-V685 einen RX-V3067 als Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
DEKRA
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2020, 18:06
Könnte ich an einen RX-V685 einen RX-V3067 als Endstufe für die Haupt LS anschließen (Cinch)?
Highente
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2020, 18:22
Ja, das könntest du über die Front pre out des rx 685 zum front pre in des Multichanel inputs rx 3067. Ist m.E. aber sinnfrei.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 15. Jan 2020, 18:26
Theoretisch könntest du den 7.1-Eingang des 3067 nehmen.
Aber das Signal läuft dann immer noch durch die Lautstärkeregelung des 3067.
Bedienbar ist das dann nicht wirklich, da beide AVRs die gleichen FB-Codes haben, also beide z.B. die Lautstärke regeln, wenn du das per FB machst.

Aber warum?
Hat der 685 irgendwelche Features, die der 3067 nicht hat, die du aber brauchst?
Ansonsten wäre der 3067 das bessere Gerät, obwohl er deutlich älter ist.
Der 3067 hat z.B. die gleichen Endstufen drin wie der aktuelle 3080. Da hat Yamaha nichts dran geändert, außer die Anzahl der Kanäle von 7 auf 9 zu erhöhen.

Grüße
Roman
DEKRA
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2020, 18:32
Erstmal Danke!
Verstehe schon (glaube ich) was ihr meint.
Aber der 685 hat bissle wenig Leistung, aber besseres Einmess-system, sowie Atmos und der 3067 hat einen „Wärmefehler“ der muss immer erst ne ¼ Std. „vorglühen“ (Ist bestimmt ein DIESEL).
Ich denke wenn ich den in Betrieb lasse und den Fernbedienungssensor zuklebe sollte es gehen?
EDIT:
Ich muss dann wohl von der Pre Out Buchse (13) des 685 an die ? Eingangsbuchse? des 3067.


[Beitrag von DEKRA am 15. Jan 2020, 19:00 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2020, 19:14
MULTI CH INPUT - Front
DEKRA
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2020, 19:19

XN04113 (Beitrag #5) schrieb:
MULTI CH INPUT - Front

gibt es nicht nur VIDEO AUX für z.B. Playstation
und wenn sollte es schon auf der Rückseite angeschlossen werden.
Ich denke mal eine der AV1-4-Buchsen sollte es sein oder die Phono?


[Beitrag von DEKRA am 15. Jan 2020, 19:23 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 15. Jan 2020, 19:22
auf der Rückseite des 3067 gibt es exakt die Buchsen die ich beschrieben habe
warum Du vorne schaust verstehe ich nicht


[Beitrag von XN04113 am 15. Jan 2020, 19:27 bearbeitet]
Highente
Inventar
#8 erstellt: 15. Jan 2020, 19:26
Mit "Front" ist hier nicht die Frontseite des AVR gemeint, sondern der Anschluss für die Frontlautsprecher beim Multichanel Eingang.
Passat
Moderator
#9 erstellt: 15. Jan 2020, 19:29
Zu finden auf der Rückseite neben dem Audio 4-Anschluß.

Grüße
Roman
DEKRA
Stammgast
#10 erstellt: 15. Jan 2020, 19:30
Oh Sorry hatte ich wohl falsch verstanden wegen dem „Front“.
Gemeint war wohl die Buchsen der Nr. 16 in der BD Anleitung.
Danke.
Ich muss dann wohl von der Pre Out Buchse (13) des 685 an die Eingangsbuchse (16) MULTI CH INPUT - Front des 3067.
Nochmal Thx an alle helfenden


[Beitrag von DEKRA am 15. Jan 2020, 20:03 bearbeitet]
DEKRA
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jan 2020, 19:37
an den MULTI CH INPUT - Front des 3067. funktioniert es nicht, nur an AV-Buchsen.
Passat
Moderator
#12 erstellt: 16. Jan 2020, 19:44
Doch, das funktioniert, habe selbst einen 3067 und nutze den Eingang.
Du musst natürlich auch den Multichanneleingang wählen (Taste "Multi" auf der Fernbedienung).

Und die Lautsprecher gehören an den Lautsprecheranschluß "Front".
Aus den übrigen Lautsprecheranschlüssen kommt nichts heraus.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 16. Jan 2020, 19:47 bearbeitet]
DEKRA
Stammgast
#13 erstellt: 18. Jan 2020, 14:35
Ja SUPER
(Taste "Multi" auf der Fernbedienung).
war der entscheidende Hinweis
Danke dir.
Bleibt nur das Problem mit der Fernbedienung die natürlich auf beide AV´s agiert.
Habe den 3067 an der Front abgeklebt, ist bescheiden…
Würde am liebsten den Fernbedienungssensor im Gerät abkleben / abklemmen oder ähnliches.
Hat da vielleicht jemand auch einen Tipp für mich?
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 18. Jan 2020, 14:39
Der Tip ist, lasss den Schwachsinn und schließe die Lautsprecher am 685 an...
XN04113
Inventar
#15 erstellt: 18. Jan 2020, 14:46

n5pdimi (Beitrag #14) schrieb:
Der Tip ist, lasss den Schwachsinn und schließe die Lautsprecher am 685 an... :L

oder kaufe eine richtige Endstufe
DEKRA
Stammgast
#16 erstellt: 18. Jan 2020, 14:53
Problem:
Ich habe im Moment leider nur 685 er - In einem Zimmer mit einer Vincent SP-331 angeschlossen -ist ok! (Kappa 8Front/5Rear/6Center)
2 Zimmer: ein 683 (Kappa 7Front/5Rear/6Center) ist ok – zum Zocken reicht es.
3 Zimmer: ein 685 (Kappa 8Front/5Rear/6Center) zu wenig Leistung und klingt dann auch bescheiden. Mit dem 3067 ist es ok bis neue Endstufe kommt (vermutlich Parasound).
Passat
Moderator
#17 erstellt: 19. Jan 2020, 01:48
Mir fällt da noch etwas ein:
Beim 3067 kannst du den FB-Code auf einen Alternativsatz umschalten.
Wie das geht steht in der Anleitung Seite 128.

Wenn du das machst, sollte der 685 aber vom Strom getrennt sein (Stecker ziehen!).

Du kannst auch den FB-Sensor des 3067 deaktivieren, aber empfehlenswert ist das nicht, denn um den wieder einschalten zu können müsstest du einen externen FB-Empfänger an die IR-Buchsen anschließen.

Grüße
Roman
DEKRA
Stammgast
#18 erstellt: 19. Jan 2020, 12:17
Danke dir Roman -
habe den Fernbedienungssensor wie auf Seite 127 & 128 (Aktivieren und Deaktivieren des Signalempfangs durch den Fernbedienungssensor) beschrieben einfach auf OFF eingestellt.
Funktioniert Tadellos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussproblem Yamha RX-V685 - Ausgabe Tonspur
Grampa am 26.07.2019  –  Letzte Antwort am 26.07.2019  –  6 Beiträge
RX-V685 keine DTS - DD - Atmos Anzeige
chaquza0815 am 05.04.2019  –  Letzte Antwort am 05.04.2019  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V685 mit iBeam und NS-SW200
Einoju am 01.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.03.2019  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V640RDS- Anschlußprobleme
killing am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  17 Beiträge
Anschluss an Yamaha RX-V550
Freaky_SG am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  2 Beiträge
Bananenstecker an Yamaha RX-V2500
HiFi_2000 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  5 Beiträge
Anschluss Boxen an RX-V771
veco69 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  2 Beiträge
Subwoofer an Yamaha RX-V540RDS
smove50000 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V475 an Computer
SensorBild am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX V-461
Tranquile am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedTim7283
  • Gesamtzahl an Themen1.466.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.531

Hersteller in diesem Thread Widget schließen