Hilfe für Anschluss eines Recievers

+A -A
Autor
Beitrag
RLightning
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Sep 2004, 09:05
Hallo zusammen...
bin Neuling auf dem Gebiet der Heimkinoanlagen.
Werde mir demnächst einen 5.1 oder 6.1 Reciever zulegen.
Jetzt hab ich ein "Anschluss"-Problem:
DVD-Player steht unter dem Fernseher, hier ist aber kein Platz mehr für den Reciever (und andere Geräte wie Plattenspieler, CD). Somit müssen die Geräte an die gegenüberliegenden Wand gestellt werden.
Wie wäre jetzt euerer Meinung nach die Ideale Verbindung zum Fernseher?
a: optisches Kabel zum DVD? Wie lang darf es sein und wo bekomme ich ein langes Kabel her?

b: wenn ich den DVD zum Reciever stelle, dann brauche ich ein langes SCART-Kabel (7m). Gibt es das überhaupt?

c: hat jemand bessere Vorschläge?

Bin Dankbar für Hilfe!
Gruss
hanninger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Sep 2004, 11:06
Hi,
tja, das "Kabel-Problem" im Heimkino...

Das kannste machen, wi du willst. Optische Kabel gibts in diversen Längen (transatlantisch wenn nötig )
Auch bei Scart-Kabeln sind Längen bis 10m häufig bei jedem besser sortierten Händler vorrätig. Ganz billig sind beide Lösungen dann nicht mehr, da kannst Du leicht mit 60-70Euro für so ein Kabel (Optisch oder Scart) rechnen.
Zumindest theoretisch ist die optische Verbindung verlustfrei (wird ja gerade deshalb in der professionellen Nachrichtentechnik eingesetzt), im Consumer Markt spielt das aber wohl kaum eine Rolle, da sind die Kontaktstellen (Toslink) die Schwachstelle.

Ein optisches Kabel ist dünner und wenn es elastisch genug ist, leichter zu verlegen als ein vollbestücktes Scart-Kabel.
Da du aber vom DVD oder Receiver nur das Bild zum Fernseher schicken musst, gibts da auch die Möglichkeit ein S-VHS-Kabel oder ein Cinch-Video-Kabel (Qualitativ die schlechteste Lösung) zu nehmen. Aber auch da kosten Markenprodukte ein paar Euro sind aber leichter zu verlegen als ein Scart-Kabel. Kommt auf die Eingänge am Fernseher an. Evtl. hast du auch die Möglichkeit einen Cinch-SVHS-Scart-Umschalter zu nehmen (Steckeradapter), die gibts für 7Euro. Cave Schaltungsrichtung!

Gruß
Hanninger
$ir_Marc
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2004, 12:18
Schon bedacht, dass Du dann auch ein 7 Meter Digitalkabel brauchst?
RLightning
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Sep 2004, 07:16
Danke für die Tipps...ich seh schon, ich muss da noch was investieren und genau abwägen.....oder umziehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtiger Anschluss eines Sky-Recievers mit DVD-Rekorder und Fernseher
Beeblebrox_A am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  4 Beiträge
(Hilfe hilfe hilfe)anschluss
Adi25 am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  14 Beiträge
Brauche Hilfe zum Anschluss eines DVDP
Philippo15 am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 14.07.2003  –  11 Beiträge
Hilfe zu Koax-Anschluss
MichaOWL am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  2 Beiträge
Anschluss eines Mikros in PC
Hannybaby am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  6 Beiträge
Anschluss Hilfe
The_Nightcrawler am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  2 Beiträge
Anschluss Hilfe
Speedport am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  8 Beiträge
Anschluss HILFE
vetttas am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  9 Beiträge
Benötige Hilfe für den optimalen Anschluss eines neuen Systemes
hbo am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
Anschluss eines passiven Subwoofers
Jimmbojones600 am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedSchabo84
  • Gesamtzahl an Themen1.454.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.725

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen