Taugt jedes Cinchkabel für eine coaxiale Digitalverbindung?

+A -A
Autor
Beitrag
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 23:23
Kann ich mit jedem x-beliebigen Cinchkabel eine Digitalverbindung herstellen, oder benötigt man ein spezielles Kabel?
Viele Grüße!!
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 23:50
Analoge Cinchkabel haben 50 Ohm und digitale Coax 75 Ohm.
Das das ganze Geheimnis!
cr
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2004, 00:04
Bis max 1,5-2m ist jedes x-beliebige Cinch-Kabel ausreichend.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 13:24
Das Digitalkabel muß 75 Ohm haben.
Das haben üblicherweise Antennen- und Videokabel.

Es muß also kein Digitalkabel sein, ein Videokabel reicht aus.
Die gibts für ein paar Euro überall zu kaufen.

Grüsse
Roman
cr
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2004, 13:39
Die 75 Ohm sind nur bei Längen ab 2m nötig, bei kurzen Längen funktioniert es immer
Funkyland
Neuling
#6 erstellt: 25. Nov 2004, 14:10
Hi,

ich brauchte kürzlich um meinen DVD Player der beamerbedingt in einer anderen Ecke als mein Verstärker steht ein 10 M Coax Kabel. Nach kurzer suche im Netz und nach Einsicht in die Preise für solche Kabel, fallen einem ja schon die Haare aus. Wenn man ein Qualitätskabel haben will musste man ca. 200- bis open End anlegen.
Habe dann der Einfachheit halber mal ein stinknormales Chinchkabel getestet und sie da es hat funktioniert. Zwar hatte ich beim Licht einschalten ab und zu ein Knacken drin, aber grundsätzlich funktionierte es auch über eine länge von 10m.
Ich bin dann in den nächtgelegenen Saturn gefahren und habe mich da mal im Car Hifi bereich umgeschaut, da ich wusste das die auch qualitativ höherwertige Chinchkabel in grösseren Längen da haben. Ich habe mich dann für ein 10m Öhlbachkabel für ca 59 € entschieden und mitgenommen. Zu Hause habe ich das Kabel aufgetrennt (Das andere kann man dann für den Sub gebrauchen) und angeschlossen, seitdem habe ich einen astreinen Sound und auch der Lichtschalter stört nicht mehr.

Ich wüsste nicht wie ein 200 € Kabel den Sound noch verbessern sollte. Vielleicht schlagen jetzt einige die Hände über dem Kopf zusammen, aber ich bin mit dem Sound so glücklich.

Gruß Funkyland


[Beitrag von Funkyland am 25. Nov 2004, 14:12 bearbeitet]
cr
Inventar
#7 erstellt: 25. Nov 2004, 17:07
Du brauchst doch nur ein Antennenkabel und die kosten fast nichts.
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Nov 2004, 17:22
Vielen Dank für eure Antworten. Habe wieder was dazugelernt!
Viele Grüße!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennübertrager bei Koax-Digitalverbindung
mittelhessen am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  5 Beiträge
Tonaussetzer über Digitalverbindung!
stereo1950 am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
analoge Fersehtonwiedergabe via Digitalverbindung?
alleyoop am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  2 Beiträge
gute optische und coaxiale kabel
Ali103 am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  4 Beiträge
Cinchkabel
Siesta am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  4 Beiträge
Besonderes Cinchkabel benutzen?
am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  6 Beiträge
Was für Cinchkabel?
Joymachine am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  4 Beiträge
Digitales Cinchkabel?
mac241 am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  9 Beiträge
DVD Player: Für Stereo analog oder per Digitalverbindung anschliessen ?
Pitman1 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  4 Beiträge
Cinchkabel für Subwoofer
berti56 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDon_Siven
  • Gesamtzahl an Themen1.453.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.135

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen