DAU hat eine SACD-Anschluss-Frage

+A -A
Autor
Beitrag
hifi-troll
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2005, 12:08
Hallo, ich bin ein absolut Ahnungsloser. Ich habe jetzt eine Weile im Forum gesucht, aber die passende Antwort nicht gefunden. Aber trotzdem sorry falls die Antwort bereits in den Tiefen des Forums versteckt sein sollte.

Zur Frage: Wenn ich einen SACD-Player an den AV-Receiver anschließen will, so muss ich das ja über die 5.1 Ausgänge und Eingänge machen, soviel glaube ich schon zu wissen. Muss ich dann den Player zusätzlich optisch oder koaxial mit dem Receiver verbinden? Gibts da irgendwelche Qualitätsunterschiede beim abspielen normaler CD's (Signalübertragung, Klang oder was weiß ich)?

Besten Dank
der Hifi-troll

...der nickname sagt alles...
Rainer_B.
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2005, 12:22

hifi-troll schrieb:
Hallo, ich bin ein absolut Ahnungsloser. Ich habe jetzt eine Weile im Forum gesucht, aber die passende Antwort nicht gefunden. Aber trotzdem sorry falls die Antwort bereits in den Tiefen des Forums versteckt sein sollte.

Zur Frage: Wenn ich einen SACD-Player an den AV-Receiver anschließen will, so muss ich das ja über die 5.1 Ausgänge und Eingänge machen, soviel glaube ich schon zu wissen. Muss ich dann den Player zusätzlich optisch oder koaxial mit dem Receiver verbinden? Gibts da irgendwelche Qualitätsunterschiede beim abspielen normaler CD's (Signalübertragung, Klang oder was weiß ich)?

Besten Dank
der Hifi-troll

...der nickname sagt alles...


Für die SACD Wiedergabe reicht die analoge Verbindung (ausser man hat noch Firewire). Die CD Wiedergabe kann auch darüber laufen, genau wie Dolby Digital und DTS, aber ich würde die digitale Verbindung zum AV Receiver jedenfalls antesten, da die Receiver gerade im Surroundbereich teilweise die besseren Karten haben. Klangunterschiede kann es jedenfalls immer geben. Es kommt da auf den Wandler im Receiver an.

Rainer
derschröder
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2005, 13:31
Hallo,
die sacd wiedergabe ist bis auf firmenspezifische Lösungen (z.B. i-link bei Pioneer) u.a. aus Kopierschutzgründen nur über den analogen 6-Kanaleingang eines entsprechenden Verstärkers/Receivers möglich. Ich persönlich habe meinen SACD-Spieler zur normalen CD-Wiedergabe parallel mittels optischem Digitalkabel mit dem Verstärker verbunden und den entsprechenden Eingang "CD" genannt!

M.f.G.

Schröder
hifi-troll
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Feb 2005, 13:37
Oh das ging ja fix, danke erstmal.

Wenn ich eine normale Audio-CD abspiele, muss ich dann dem Player "sagen", das er die digitale Verbindung nehmen soll (und nicht die 5.1) oder macht der das dann alleine?
Rainer_B.
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2005, 14:05

hifi-troll schrieb:
Oh das ging ja fix, danke erstmal.

Wenn ich eine normale Audio-CD abspiele, muss ich dann dem Player "sagen", das er die digitale Verbindung nehmen soll (und nicht die 5.1) oder macht der das dann alleine?


Das macht er eigentlich ganz alleine. Du musst es aber dem Receiver mitteilen, also per Hand vom 5.1 Eingang (oder dem analogen Stereoeingang) auf digital umschalten. Einige Receiver bevorzugen bei gleichzeitiger Wiedergabe automatisch das digitale Signal.

Rainer
hifi-troll
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Feb 2005, 14:46
Jepp danke, das ist jetzt soweit klar.

Bei dem digitalen Anschluss ist es dann egal, ob optisch oder koaxial, richtig? Habe ich glaube hier irgendwo im Forum gelesen...

Thomas
btw: wenn die Geräte da sind (ist alles bestellt), dann werde ich euch weiter nerven.
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2005, 14:48

hifi-troll schrieb:
Jepp danke, das ist jetzt soweit klar.

Bei dem digitalen Anschluss ist es dann egal, ob optisch oder koaxial, richtig? Habe ich glaube hier irgendwo im Forum gelesen...



Im Prinzip ist es egal Ich ziehe koaxial vor, aber das ist eine Jehovafrage (bitte keine Steine werfen).

Rainer
hifi-troll
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Feb 2005, 16:47
OK, besten Dank für die superschnelle Hilfe!

Thomas
hifi-troll
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2005, 12:08
Ähmm, ich muss nochmal nachfragen. Kann ich für den analogen Anschluss SACD zum Receiver dieses Kabel nehmen oder ist das schon wieder etwas anderes? Jaja, ich weiß das ich keine Ahnung habe...
Rainer_B.
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2005, 12:46

hifi-troll schrieb:
Ähmm, ich muss nochmal nachfragen. Kann ich für den analogen Anschluss SACD zum Receiver dieses Kabel nehmen oder ist das schon wieder etwas anderes? Jaja, ich weiß das ich keine Ahnung habe... :)


Das Kabel würde gehen, wobei ich aber einzelne Kabel vorziehe. Sowas wie http://www.dcscable....e41f13189f5c283e07d5ist auch möglich und günstiger.

Rainer
hifi-troll
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Feb 2005, 13:04
Ja hatte ich auch schon gedacht aber dann fehlen mir doch zwei Kabel mit nur einem Stecker (für Center und Subwoofer). Oder kann ich da auch einfach so ein "doppeltes" nehmen?

So ein ..., ich will dort gerade Kabel bestellen und habe aber überhaupt keine Ahnung was brauche.

Vielleicht, wenn du so nett wärst, könntest du mal meine "Einkaufsliste" checken?

Also ich habe einen AV-Receiver, einen SACD-Player und einen DVD-HD-Brenner bestellt. Und dazu brauche ich jetzt Kabel.

meine Liste:
SACD zu Receiver: 1x optisch, und eben die Chinch-Kabel
DVD zu Receiver: 1x optisch (Scart habe ich da)
dazu ein Subwoofer Kabel (Rest Lautsprecherkabel habe ich)

Das müsste es doch eigentlich sein, oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
anschluss für sacd`s??
textexter am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  6 Beiträge
SACD signale
Eagle9999 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  17 Beiträge
Hifi-DAU: Subwoofer an Receiver anschließen
zatrix am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  6 Beiträge
Anschluss für DVD Audio und SACD
BMWDaniel am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
Anschluss Frage
Olli567 am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
SACD PLAYER
diana am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  3 Beiträge
Anschluss-Frage
mistake am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  4 Beiträge
Anschluss frage
fredi am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.08.2003  –  2 Beiträge
Anschluss-Frage!
Chris22474 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  9 Beiträge
Anschluss Frage!
TheMaverick86 am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTusikVitusikk
  • Gesamtzahl an Themen1.453.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.116

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen