Anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
hacke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2004, 20:01
Hi bin absouluter newbie in Sachen A/V
Receiver und Co.

also erstmal seit alle gegrüsst
soo nun zu meiner Frage:

Seit heute bin ich stolzer besitzer eines Yamaha RX-V 440
und schon fangt das Problem an

ich nutze für das abspielen sämtlicher Silberscheiben
einen Yamakawa DVD 215

so,ehm kann ich den Player so anschließen das ich beim abspielen von Audio CD´s den Audio ausgang vom DVD Player am Receiver auf CD-Player einstöpsel

(hoffentlich versteht mich jemand)

danke schonmal im Vorraus >hacke staunt über das fachwissen dieses Forums
TTeam
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2004, 20:55
hallo,

also ich schau mal ob ich dich richtig verstanden habe, du willst den Audio-Ausgang deines DVD-Players sowohl am CD- als auch am DVD-Eingang deines Receivers anschliessen. Ich kenne deinen Receiver nicht ich habe aber einen "ähnlichen" den RX-V520. Da dein DVD wahrscheinlich keine zwei Ausgänge hat, willst du also das Signal das du in den Receiver gibst sowohl auf dem DVD als auch auf dem CD Kanal des Receivers läuft. Hm ich denke ohne hardware wird das schwierig. Bei mir kann man nur die optischen Eingänge frei Belegen. Wenn du also am DVD zusätzlich einen optischen Ausgang hättest und dein Receiver einen optischen Eingang könntest du es so machen. Ansonsten würde mir nur ein Kabel einfallen, das noch mal zusätzliche Ausgänge schafft also ein verdoppler. Ob das die Qualität wesentlich beeinflusst weis ich aber nicht. Bei mir kann man die normalen Eingänge nicht umbelegen, bei dir wahrscheinlich auch nicht. Aber spricht etwas dagegen Musik auch auf dem DVD Kanal zu hören??? Meiner meinung nach nicht oder?

naja hoffe die Antwort bringt irgendwas, hatte lust mal was hier zu schreiben
bis dann
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2004, 20:58
Hi,
Yamakawa 215: (von http://www.yamakawa.de)



* Dolby 5.1 Decoder eingebaut
* DTS - Digitalausgang
* Koaxialer Digitalausgang

Yamaha RX-V440 (von yamaha-hifi.de):

(Koax ist ganz links der obere orange Anschluß, ein einzelner Cinch)

hat SPDIF-Eingang opt. und Coax und 6-Kanal analog.

Beide Geräte sind relativ universell, beide besitzen die entsprechenden Decoder für Dolby Digital, aber nur der Yamaha einen dts-Decoder.

Meine Empfehlung wäre eine Koax-Verbindung, dann brauchst du nur eine Verbindung statt derer 6 für 5.1. Für Stereo würde ich noch eine Stereo-Cinch-Verbindung mit CD herstellen. Als Koax-Kabel kannst du mal versuchen, z.B. den rechten (roten) Anschluß eines normalen Stereo-Cinch-Kabels zu verwenden. Wenn dann DolbyDigital oder dts nicht gehen, dann würde ich mir ein spezielles Koax-Kabel dafür kaufen.


[Beitrag von Joe_Brösel am 08. Jan 2004, 21:08 bearbeitet]
hacke
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2004, 21:55
danke Joe_Brösel,

ich soll also vom DVD player den koaxial ausgang benutzen
und im Receiver in den koaxialen eingang stecken

aber da steht doch Digital Input CD und nicht DVD
und wie teste ich dann ob DOlbDigital noch geht ?

danke für deine bemühungen

gruß
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 22:48
Hi,
ich vermute, das musst du ausprobieren. In der im Internet verfügbaren Bedienungsanleitung steht auch nichts genaues drin. Wenn es nicht geht, dann hast du mehrere Möglichkeiten:
1. auf dts verzichten und nur analog mit drei Stereo-Cinch-Kabeln verbinden
2. einen Koax-Opto-Wandler besorgen (Conrad/Media-Markt... ca. 20 Euro) und dann mit einem opt. Kabel verbinden.

Am schönsten wäre es aber, wenn es einfach per Koax-Kabel ginge.
hacke
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jan 2004, 23:02
also in der Bedienungsanleitung steht: !!

.Anschluß an die Digital-Buchsen
Dieses Gerät weist Digital-Buchsen für die direkte Übertragung der Digital-Signale über Koaxial- oder Lichtleiter-Kabel auf. Sie können die Digital-Buchsen verwenden, um PCM, Dolby Digital und DTS-Bitströme einzugeben. Um eine Mehrkanal-Tonspur einer DVD-Software mit DSP-Effekt wiedergeben zu können, muß eine digitale Verbindung vorgenommen werden. Alle digitalen Eingangsbuchsen dienen für Digitalsignale mit 96 kHz-Sampling

mich wundert trotzdem das an dem Koax Digital Input CD steht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei DVD-Player an Yamaha RX-V 630 anschließen ?
zungo am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 365+ DVD Player
MetalDeep am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 363 -> Plasma -> DVD Player
Premutos am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  4 Beiträge
DVD Player an A/V Receiver
gnash am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  3 Beiträge
DVD Player als CD Player - wie anschließen?
Zwiper am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  4 Beiträge
A/V Receiver <-> PC ... FRAGEN
yoh am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 757 / AV Receiver
mipluk am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 440 RDS und DVD-Anschluß?
MEausK am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  5 Beiträge
DVD Player digitales Audio Signal
Sneida am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  8 Beiträge
DVD und PC an AV Receiver anschließen Yamaha RX-V459
Croatianpower am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMartinpausf
  • Gesamtzahl an Themen1.454.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.088

Hersteller in diesem Thread Widget schließen