Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Fiat Panda (169)

+A -A
Autor
Beitrag
t0b14s0
Stammgast
#51 erstellt: 22. Mrz 2012, 20:45
http://www.deburper-audio.de/DeBurper/index.php/usb-bass-meter

Obwohl es diesen Monats ma en Rabatt gab, ob dies immernoch gilt, weiß ich jetzt nicht.

mfg
tobi
Nickon
Inventar
#52 erstellt: 22. Mrz 2012, 21:46
die quelle kenne ich, aber der preis taucht auf der seite irgendwie nicht auf
t0b14s0
Stammgast
#53 erstellt: 22. Mrz 2012, 21:49
Stimmt, hat er ihn wohl rausgenommen.
Musst mal anfragen, wird zwischen 350 und 400 sein.
Kommt aber wohl auch auch auf die Menge der Leute an, da er die Teile erst ausn USA bestellen muss.
mfg
tobi
t0b14s0
Stammgast
#54 erstellt: 31. Mrz 2012, 16:53
So, luft schiebt der kleine und Laut ist er auch schonmal.
Leider ist eine Stufe kaputt gegangen, aber der Ersatz kommt bald und dann wird es auch laut =)

http://www.youtube.com/watch?v=tBH6chHSL7o&feature=youtu.be

IMAG0715


Probeport und neue Batterie sitzt auch:

IMAG0755

IMAG0728

Gerne sehe ich auch ein paar Kommentare obs gefällt oder was ich verbessern kann

mfg
tobi


[Beitrag von t0b14s0 am 31. Mrz 2012, 18:31 bearbeitet]
M1chel
Stammgast
#55 erstellt: 01. Apr 2012, 09:34
ich finde es sehr gut durch gesetzt dein Projekt.
Was mir bis jetzt aufgefallen is. Ich persönlich würde die batterie noch etwas mehr sichern.
Un eventuell die Kupferschienen noch etwas mehr schützen. kann immer wieder was passieren.
Aber sonst gefällt mir das sehr gut

Wo hast du denn das 70mm² herbekommen??

MFG Michel
t0b14s0
Stammgast
#56 erstellt: 01. Apr 2012, 10:08
Danke,
ja des mit den Kupferschienen wird nächste Woche gemacht.
Wenn die neue Stufe kommt, dann wird die über den Batterien platziert und dann alles auch von oben gesichert. So sollte auch bei einen Unfall die Batterien dort bleiben wo sie hin gehören.

Des Kabel habe ich schon länger, damals von Drumm GmbH gekauft, da hat des 70er Kabel noch 6€ der meter gekostet =)

Aber jetzt erstmal fertig machen und ab nach Koblenz.

mfg
tobi
'Alex'
Moderator
#57 erstellt: 03. Apr 2012, 00:46
Einen Preis sehe ich dort aber nicht.

Gruß Alex
Audiklang
Inventar
#58 erstellt: 03. Apr 2012, 01:13

'Alex' schrieb:
Einen Preis sehe ich dort aber nicht.

Gruß Alex


400€ stand da zumindest vor kürzerer zeit !

Mfg Kai
t0b14s0
Stammgast
#59 erstellt: 03. Apr 2012, 15:07
Genau, stand da vor kurzen.

Was ich noch sagen kann es ist wirklich sehr genau.
Zuhause habe ich 151,59 gemessen und am Sonntag in Koblenz waren es aufn Termlab genau 151,6dB
Also trennen werde ich mich nichtmehr von dem Teil.

Die Tage kommt auch die neue Stufe, dann darf wieder heftig gebrummt werden

mfg
tobi
Nickon
Inventar
#60 erstellt: 03. Apr 2012, 22:05
was zieht denn neues ein? hab ichs überlesen, oder was ahast du beim top score aus der EXT an leistung gezogen?
t0b14s0
Stammgast
#61 erstellt: 03. Apr 2012, 22:11
Ne, habs noch net gepostet =)
Also wenn nix schief läuft, dann bekomm ich die Woche noch eine DD-Z2 LV.
Denke damit kann es noch etwas spaßiger werden.
Über eine dritte Zusatzbatterie muss dann wohl auch mal nachgedacht werden.

Leider hatte ich in Koblenz die Stromzange nicht angeschaltet....
aber Zuhause waren diese Werte recht realistisch:
47Ampere bei 63 Volt bei einen Anschluss von 0,5ohm.
Ergibt 2961 Watt bei 1,34Ohm

Das Gehäuse ist also noch nicht optimal. Es muss noch viel glatter werden und die Ecken richtig gerundet, dann sollte der Anstieg auch nichtmehr so groß sein.
Mit etwas mehr Zeit hätte ich also wohl auch aus der Stufe noch einiges rausholen können.
Die Klasse erlaubt aber bis zu 10KW, deswegen auch der Austausch.

mfg
tobi
Nickon
Inventar
#62 erstellt: 03. Apr 2012, 22:18
d.h. rund 3 kw pro EXT oder einer?
t0b14s0
Stammgast
#63 erstellt: 03. Apr 2012, 22:20
Nur eine. Leider ist doch eine abgeraucht, direkt am ersten Tag.
Hab ich wohl dem Vorbesitzer zu verdanken, zu wenig Strom oder sonstiges.

Deswegen habe ich die zweite auch verkauft und es soll die DD einzug halten.

Hoffe mal durch den Leistungsgewinn erstmal ein paar dB mehr zu bekommen

mfg
tobi
t0b14s0
Stammgast
#64 erstellt: 11. Apr 2012, 22:49
Neuer Batteriehalter wurde gebaut aus meinen restlichen MPX.

IMAG0791

Die DD-Z2 LV hat auch ihren Platz gefunden =)

IMAG0798

Somit stehen die 151db bei 39Hz und sogar über 153 mit dem Dragport.
Bin aber schon dabei die nächsten DB zu suchen und es sieht net schlecht aus.

Desweitern soll ein neues Frontsystem einziehen.
-HT: Earthquake TW35S
-TMT: Coral PRX 165

mfg
tobi
Audiklang
Inventar
#65 erstellt: 11. Apr 2012, 22:56
hallo

da fehlen die sicherungen !

Mfg Kai
'Alex'
Moderator
#66 erstellt: 11. Apr 2012, 23:35
Sind die Batts ausm Fuzzi? Dann hab ich mir die anderen Beiden gesichert.

da fehlen die sicherungen !

Schau nochmal genau hin. Zumindest eine sehe ich.

Aber warum machst die Batts soweit auseinander? Kommt wohl noch ne Dritte rein?

Gruß Alex
Audiklang
Inventar
#67 erstellt: 11. Apr 2012, 23:39
hallo

die eine sichtbare ist vom ladekabel aber die stufe hat keine in den kabeln

Mfg Kai
'Alex'
Moderator
#68 erstellt: 12. Apr 2012, 00:59
So könnte es sein, ja.
Das wäre in der Tat sehr unclever.

Gruß Alex
etzi83
Inventar
#69 erstellt: 12. Apr 2012, 11:29
würde auch vor die stufe sicherungen machen denn wenn was schiefläuft (in der stufe) rauchts richtig und der schaden wird mit sicherheit größer sein als wenn vor der stufe paar sicherungen auslösen...
t0b14s0
Stammgast
#70 erstellt: 12. Apr 2012, 14:54
Also die eine Sicherung ist wirklich für die Batterie von Vorne
und es wird wohl noch ne dritte kommen, deswegen der Abstand, richtig.

Und mit der Absicherung von der Stufe selbst...ja ich könnte dort noch zwei Sicherungen plazieren,
aber laut Regelwerk so ausreichend und fürn Dragbetrieb ist jeder Widerstand schlecht.

Vll darf man auch mal an das Gute glauben, so dass nix in der Stufe passiert,
ist ja auch erst vor ner Woche komplett durchgecheckt worden und die Kabel
können sich schlecht aufscheuern.
Über die Kupferschienen kommt auch noch en großer Schrumpfschlauch.

mfg
tobi
'Alex'
Moderator
#71 erstellt: 12. Apr 2012, 15:43
Gelesen habe ich schon häufiger, dass das Board wohl auch gerne mal abraucht, speziell im Musikbetrieb.
Mir wär's die, kA 0,x dB ( wenn überhaupt?) nicht wert.
Aber das hast dir ja offensichtlich überlegt.

Gruß Alex
etzi83
Inventar
#72 erstellt: 12. Apr 2012, 15:44


dann drück ich mal die daumen sonst siehts schnell so aus...gab nen kurzschluss in der stufe...

mfg
enforcer666
Inventar
#73 erstellt: 13. Apr 2012, 20:13
schickes projekt!
t0b14s0
Stammgast
#74 erstellt: 16. Apr 2012, 21:29
Natürlich hat sich jetzt auch noch ein Subwoofer verabschiedet...ich lasse jetzt beide reconen und hoffe dann auf gutes.
Ob ich nochmal gebrauchte Sachen hole weiß ich net, die EXT war wohl vorher net gut behandelt worden und der APX wohl auch net. Denn die andere EXT ging bis zum Verkauf wunderbar und auch der APX hält schon über ein halbes Jahr ohne Probleme.

In der Zwischenzeit wird die Wall komplett mit GFK an den Seiten zugemacht, gespachtelt und vielleicht sogar schon lackiert.

Desweiteren will ich auch etwas auf Klang umbauen.

Als Hochtöner werden jetzt ein paar Earthquake TW35S
und als TMT ein paar Coral PRX 165 eingesetzt.
Hoffe ich bekomm so ein schönes Klangbild hin und kann auch ohne Sub mal sauber hören.

Schrumpfschlauch und weitere Kleinigkeiten liegen auch schon Bereit.

mfg
tobi


[Beitrag von t0b14s0 am 16. Apr 2012, 21:30 bearbeitet]
enforcer666
Inventar
#75 erstellt: 16. Apr 2012, 21:35
darfst gern viele bilder von der arbeit an der wall posten
AS_Phil
Stammgast
#76 erstellt: 18. Apr 2012, 17:53
Planst auch Stufentechnisch wieder um!? Da die DD ja offenbar zum Verkauf steht!
Grüße
t0b14s0
Stammgast
#77 erstellt: 18. Apr 2012, 18:31
Ja wenn ich genug für die Stufe bekomme, dann ja, sonst behalt ich die.
Ich mein ist echt ne geniale Stufe.

In zwei Wochen setz ich mich ma mit jemand zusammen und dann wird wohl en neues Konzept ausgearbeitet.
Wall bleibt, APX bleiben auch und das Auto auch, genauso werde ich noch in der Superstreet im dbDrag starten.
Sobald es steht, werde ich bescheid geben und auch alles dokumentieren.
Bin halt net so ganz zufrieden im Moment.
mfg
tobi
'Alex'
Moderator
#78 erstellt: 19. Apr 2012, 13:05
Zählt ne neue Stufe schon als neues Konzept?

Was hast vor?

Gruß Alex
t0b14s0
Stammgast
#79 erstellt: 20. Sep 2012, 20:08
Vor langer Zeit hattte ich mal angekündigt, dass sich was ändern wird. Nun ist es soweit.

Erstmal das Setup:
Radio, Frontstufen und Frontsystem ist geblieben.

Sub-Stufen:
American Bass VFL-750.1

Subwoofer:
Juggernaut 15, triple stacked magnet und 10kw Spule

Also Stromversorgung dienen 30 Powercell 1100L

Das Gehäuse wurde soweit übernommen, nur die Frontplatte wurde ausgetauscht
und der Port stabilisiert.

Die ersten Tests lieferten auch eine 155dB+

Mit den Stufen bin ich im Moment auch sehr zufrieden. Bis jetzt nicht unter 12 Volt gefallen und
das bei ca 10kw Leistung. Die Stufen haben wir auch etwas "vergewaltigt", 0,25Ohm macht der
Stufe erstmal garnix aus und sie schiebt Ihre Leistung raus ohne wirklich viel Strom zu wollen.
Ich bin mir sicher, da kann man sogar noch weiter runter gehen.

Die Woofer haben bis jetzt auch kein einziges mal gerochen, also immer schön saubere Leistung dran.

Sobald es weiter geht und ein paar Tests durch sind werde ich noch ein paar Bilder und Details posten.


288285_368888823178396_1165152355_o
Die Batterien jeweils in der zweiten Reihe gedreht und mit Kuperschienen verbunden.
Untereinander wurde dann nochmal mit 400mm² verkabelt.


mfg

tobi
etzi83
Inventar
#80 erstellt: 20. Sep 2012, 20:42
sehr geil!!! bitte weitere bilder

mfg
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#81 erstellt: 20. Sep 2012, 20:59
nö (sehr geil) stimmt nicht!!!
VERDAMMT GEIL ,krassestens GEIL voll abgefahren!!!

Hopp her mit den weiteren Bildern..
Aus jedem Winkel (((BITTE)))
Audiklang
Inventar
#82 erstellt: 20. Sep 2012, 22:53
hallo

und wie macht sich der wagen bei 155 db ?

geht ja schon an die substanz

bekanter von mir fährt 150 db mit musik , da reissen schon teilweise bleche am heckklappenrahmen bei den scharnieren , er hat aber nen japanisches dünnblechauto

Mfg Kai
t0b14s0
Stammgast
#83 erstellt: 22. Sep 2012, 20:41
Bilder folgen, keine Sorge. Und diese Komponenten werden definitiv erstmal etwas länger bleiben als die alten.
Konnte bis jetzt nur Vorteile feststellen, Stromverbrauch usw.

Wegen der Lautstärke. Ich bin mit dem alten Zeug bei 151dB an Musik rumgefahren, gab keine Probleme.
Jetzt ist es erstmal für dbDrag gebaut, deswegen kann ich es noch nicht so einschätzen, aber
das wird noch kommen.

Was und wann etwas kaputt gehen wird, dass werden wir nach der Zeit sehen, aber jetzt wird erstmal was am Fahrwerk gemacht, denn er ist doch etwas tiefer als ich gedacht hatte.

Kabel wurde allein im Kofferraum nochmal 25Meter verlegt. Man glaubt garnicht, wie schnell diese Länge zusammen kommt.


620323_476932558998389_811509335_o


mfg
tobi


[Beitrag von t0b14s0 am 22. Sep 2012, 20:47 bearbeitet]
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#84 erstellt: 22. Sep 2012, 23:59
Mach mal Nahaufnahmen von der Kupfer-Bar ,die interessiert mich.
Besten Dank
TorxX
Stammgast
#85 erstellt: 27. Sep 2012, 23:06
Hast du mal ausgerechnet, wie viel Gewicht die Anlage auf die Wage bringt? Bei uns in der Familie gibt es auch einen Panda (60PS Motor) und wenn man mit diesem zu viert fährt ist der Bremsweg schon spürbar länger und das Fahrverhalten schlechter. Wie fährt sich das denn mit den ganzen Batterien + Woofer-Gehäuse?

Dein letztes Bild habe ich mir gespeichert Echt krank!
t0b14s0
Stammgast
#86 erstellt: 28. Sep 2012, 18:46
Erstmal ist es zuviel Gewicht
Ne, ich lass des ma Wiegen und ein neues Fahrwerk kommt auch rein.
Ich fahre ja nichtmehr so schnell und man muss halt schon etwas früher bremsen und alles besser im Überblick haben, was aber alles passt. Fahre ja auch einen Caddy in der Firma, der immer voll ist =)
Außerdem muss ich ja net immer mit allen rumfahren.
mfg
tobi
Ironeagel
Stammgast
#87 erstellt: 05. Nov 2012, 14:21
servus
ist ja schon nen monströses projekt was du hier aufgebaut hast
ab morgen bin ich auch panda fahrer und naja ohne anlage geht das natürlich auch net lange gut
wwo hast du denn die strom kabel vom motor in den innen raum verlegt?
hast du die original tvk abgeändert nach dem neuen "unterbau" für die eton?
mfg Patrick
t0b14s0
Stammgast
#88 erstellt: 05. Nov 2012, 20:44
Also auf der Fahrerseite müsste irgendwo ne Muffe sein. Da kannst mit einen normalen Kabel durch.
Ich bin aber auf der Beifahrerseite durch den Lüftungseinlass rein. Dann hintern Handschuhfach ins Plastik en passendes Loch gebohrt, Kabel durch und wieder abgedichtet.

Also wenn du alles passend machst, dann muss garnix abgeändert werden.

Projekt wird im Moment etwas angepasst. Box schleifen usw. Nächstes Jahr werden denn genug Treffen angefahren. Die Werte sollten also schon stimmen =)

mfg
tobi
Ironeagel
Stammgast
#89 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:51
moinsen

gibts irgendwas neues um den panda?
mfg Patrick
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
[Golf IV ] Eton PRO170x , Eton PA1502 , Sub offen
Grimpf am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  2363 Beiträge
Golf IV Einbau (Alpine, Atomic, Exact!, Eton..)
carhififan am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  24 Beiträge
Golf 4 mit kleiner Eton Anlage
Panateufel am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  7 Beiträge
[Golf 3] Aktuell: lauffähig gemacht! Atomic, Eton, Alpine
DaHoschi am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  39 Beiträge
Selbsteinbau Einsteigersystem in einen Fiat Panda 169
berndhac am 02.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  14 Beiträge
punto aufbau , focal , eton ,re , alpine
geilewutz am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  2 Beiträge
Vectra A Anlage (Eton, Hertz usw)
mad888 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
dezentes von ETON im Touran
flupie am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  27 Beiträge
Jan`s Golf 4 2 Wege Aktiv in günstig. Alpine, Eton, Wavecor, DD
janwoecht am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  101 Beiträge
Golf IV [ Pioneer .:. Morel .:. Eton .:. Peerless .:. Audison ]
Marc_1006 am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied*maspri*
  • Gesamtzahl an Themen1.417.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.959

Hersteller in diesem Thread Widget schließen