Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . Letzte |nächste|

Mein erster Einbau 6 Soundstream R1 12"

+A -A
Autor
Beitrag
Gabberdup
Inventar
#101 erstellt: 09. Jun 2012, 13:03

Ricricardo schrieb:
Provil :?


Profil heißt das bei bei uns
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#102 erstellt: 09. Jun 2012, 13:22
Aha Du bringst mir Rechtsschreibung bei ..wie liebenswürdig von Dir Flüchtigkeitsfehler darf man sich also nicht mehr leisten???
Wie wärs,geh doch mal zu uns, in unser Car-Hifi Forum in Tschechien und schreib doch dort mal perfekt in Tschechisch,Deinen Einbaubericht. lol..lol.lol
ich glaub ich werde mich todlachen.

Hier die Adresse ___ www.autohificlub.cz___ Ich freu mich schon auf Deinen Einbaubericht,
selbstverständlich in tschechisch verfasst ..ha..ha..ha
(p.s das wird richtig Geil!!! ... ich werd mich krümmen vor Lachen)


[Beitrag von Ricricardo am 09. Jun 2012, 13:25 bearbeitet]
Vectradamos
Inventar
#103 erstellt: 09. Jun 2012, 13:24
für euch beide -> Hier Klicken
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#104 erstellt: 09. Jun 2012, 13:27
Ich will lieber wie Hans sein ,da geht einem niemand auf den Kecks
Gabberdup
Inventar
#105 erstellt: 09. Jun 2012, 13:38

Ricricardo schrieb:
Hier die Adresse ___ www.autohificlub.cz___ Ich freu mich schon auf Deinen Einbaubericht,
selbstverständlich in tschechisch verfasst ..ha..ha..ha
(p.s das wird richtig Geil!!! ... ich werd mich krümmen vor Lachen) :D


Warum sollte ich das tun, lebe in Deutschland und nicht in Tschechien...mach dir da weiter was vor um der Wahrheit auszuweichen .

Bei der hier LACHNUMMER hier bin ich raus, trotzdem noch viel Erfolg !!!
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#106 erstellt: 09. Jun 2012, 13:50
Ich lebe auch nicht in Deutschland,wenn es Euch stört dass ich meinen Einbaubericht hier verfasse,dann sagt es und ich bin für immer weg .Ich meine das jetzt aber ernst.
tomsta88
Stammgast
#107 erstellt: 09. Jun 2012, 15:03

Ricricardo schrieb:
Ich lebe auch nicht in Deutschland,wenn es Euch stört dass ich meinen Einbaubericht hier verfasse,dann sagt es und ich bin für immer weg .Ich meine das jetzt aber ernst.


mit sicherheit nicht!!!


ihr sollt euch doch nicht wegen Kleinigkeiten anzicken!
Wir teilen doch alle dasselbe Hobby !
Meinungen und Ansichten sind verschieden, man holt sich Tipps, Erfahrungen und sollte dann selber Gedanken drüber machen, für was man sich entscheidet.
Man baut ja schließlich nicht für User xy sondern für sich.
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#108 erstellt: 09. Jun 2012, 16:18
Ok ,na dann lassen wir das ehrenhafte Gezicke ,Schwamm drüber

Habe soeben mit meinem Kumpel Jirka telefoniert und Ihn morgen zu mir nach Hause geordert.
(das ist der Typ der den Subwoofer Metallrahmen angefertigt hat)
Er wird morgen die beiden Kinetik und auch die Hx400 vermessen und Ihnen dann Ihre Metallrahmen zusammen schweissen womit Sie dann hinter die Fahrer und Beifahrer-Sitze kommen,fest verankert mit dem Fahrzeug verschraubt damit Sie dort bombenfest Sitzen werden.
Ich fand einfach alle Batterien hinten zu haben ist eine schlechte Gewichtsverlagerung (verteilung) im Wagen. Ein hoch auf meinen Kumpel Jirka der mir alles nur erwünschte zusammen Schweisst und das auch Entgeldlos und Super qualitativ. Er ist übrigens ein Profi Schweisser.Der schweisst alles von Ziergarten-Zäunen bis zu ganzen Zugswagons für Hollywood Action-Movies.

Meine wunderschönen A-Säulen vom Patrick und meine 80m Geflechtsschlauch sind übrigens gestern eingetroffen,ich werd Euch Bilder zeigen.
Die massiven Aluminium Lautsprecherringe für Tweeter kommen auch bald,für meine A Säulen.
Habe sozusagen auch noch weitere Alu-Lautsprecher-Zierringe für den Rest der Tweeter geordert.
IMG_4375
IMG_4376
IMG_4377IMG_4379IMG_4380
IMG_4373
IMG_4370
Das Amp/Batt. Regal voll aufegüllt mit sechs Batterien und vier Rockford Amps,so jetzt weiss ich dass das Zeugs dort auch Platz hat.


[Beitrag von Ricricardo am 10. Jun 2012, 09:16 bearbeitet]
*Golf3_GTH*
Stammgast
#109 erstellt: 10. Jun 2012, 20:30
Warum hast du dich eig. für Spacers an der Hinterachse Entschieden ?
Ich hab die Chance gleich genutzt um mein Auto mit Gewindefahrwerk tieferzulegen wolltest du das nicht ?
Find das vorteil haft denn so kann ich egal welchen Gewicht im Kofferraum ist die Höhe an die Vorderachse angleichen

Schicke A-Säulen gefallen mir gut los ab damit ins Auto
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#110 erstellt: 11. Jun 2012, 09:11
Weil ich schon Geld für eine Tieferlegung ausgegeben hatte und nicht gleich eine riesen Summe für ein Gewindefahrwerk hinblättern wollte.Dazu kommt,ich hatte noch nie ein Gewindefahrwerk in einem meiner Autos verbaut.Ich weiss nicht ob Gewindefahrwerke zur Höherlegung extrem taugen.Ich dachte bisher immer,dass man mit denen von der Originalhöhe aus in jede erdenkliche Tiefe (also nach unten) schrauben kann.Ich wusste nicht ,dass Gewindefahrwerke für Off-Road Höhen taugen..Also Originalhöhe des Autos richtung Oben (massive Höherlegung) .Darum habe ich mir spezielle Spaccer (Sonderanfertigung) machen lassen.Ein Faktor ist auch ,dass meine Brock B4 (hinteren Felgen) nicht ganz in den Radkasten passen.Stehen etwas über ..sind eben 18x10xET20 .Mein zweiter Brock B4 Felgensatz past hingegen in den Radkasten weil er hinten 18x10xET35 ist.Der zweite Felgensatz ist aber nicht in Silber.Er ist in Schwarz lackiert mit grauem pulverbeschichteten Tiefbett.Bei den ET20, ist das Tiefbett aber extrem grösser ,so zwischen 10-12cm.So breit wie eine Handfläche.Da kann man das extrem breite Tiefbett perfekt als Werbeträger benutzen und muss nicht den Rest des Autos vollklebern,wenn man ein wenig Werbung machen möchte.Für Aufkleber und Schriftzüge von Fosgate ,Morel,Cactus Sound etc. sich bewegende Werbeschriftzüge. für das ist das breite Tiefbett gut geeignet.
Im Winter fahre ich einen original RS4 Felgensatz mit Speichenfelgen in der Grösse 18x8xET30 mit Distanzscheiben vorn und hinten...
Bei den Brock B4 Felgensätzen sind vorn immer die gleichen Felgengrössen.Das sind immer 18x8,5xET35.
Die Reifen der Brock B4 Felgensätze sind vorn jeweils 225/40 und hinten 255/35.Beim RS4 Felgensatz (Winterreifen) sind 225/40 v + h montiert.Fahrwerk ist ein original Audi-Sportfahrwerk.
IMG_3793_2
IMG_2735
IMG_2737
So das wären noch Fotos mit den anderen Felgen.
IMG_2846
Das breite Tiefbett (allerdings Diese roten Kleber, habe ich nicht mehr am Auto.Ist mir schnell verleidet die Kleber. Auch die Kiemen und die Wings sind wieder weg.)


[Beitrag von Ricricardo am 11. Jun 2012, 10:06 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#111 erstellt: 11. Jun 2012, 09:59
Das arme Auto.
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#112 erstellt: 11. Jun 2012, 17:14
Wieso arm ,ich sagte doch ,dass das Auto höchstens 500km im Jahr machen muss.
Ansonsten würde ich Deiner Aussage voll und ganz zustimmen.

So hab gestern auf Ebay noch etwas Kupfer abgeschossen 4cmx3mm Schienen ,das längste Stück 76cm alles zusammen 11kg.
Habe vor hinten die Masse von der Karosse ohne Kabel direkt über Schienen an die 6 Hawker zu verbinden.Hab das schon ein paar mal gesehen irgendwo im Net. Mir hat es sehr gut gefallen.
Auch eine Schiene von den Batts nach oben mit Strom ,wäre auch keine schlechte Idee .(Im Batt/Amp Rack mit den 4 übereinander stehenden Rockford Endstufen.
So muss ich nur noch max. 10cm Kabel Verbindungen von der Schiene zu den Endstufen ziehen.
Jede Rockford Endstufe hat ja schon von Werk aus eine ANL-Sicherung verbaut,direkt nach dem
Strom Terminal.Ich mache das nicht weil ich zu wenig Kabel hätte,nein im Gegenteil ich habe tonnen weise Kabel zu Hause.Ich will nur ,dass der Strom so gut und schnell wie möglich in rauen Mengen fliesst.
Bildschirmfoto 2012-06-11 um 19.02.54
Kupferschienen für meine Batterien habe ich schon vor ein zwei Monaten gekauft.
Bildschirmfoto 2012-06-11 um 19.17.26
Oder vielleicht so eine Art von Stromverbindung,das gefällt mir persönlich noch besser.
Ohne 10cm Kabel Stücke von den Schienen zu den Endstufen.Direkt mit Kupfer Provilen in die Endstufe.


[Beitrag von Ricricardo am 11. Jun 2012, 17:20 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#113 erstellt: 11. Jun 2012, 18:19
Moin,

ich finde den A4 an sich einen schönen Wagen; das Tuning wird dem Wagen imho überhaupt nicht gerecht und zwängt ihn in ein Klischee, in das er nicht passt.

Aber das ist ja meine Meinung.

Gruß Alex
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#114 erstellt: 11. Jun 2012, 19:04
Aha ,das Schwarz Matt mit carbon Motorhaube und Dach gefällt Dir nicht ...die Felgen in diesem Fall auch nicht und RS4 Front und Heck in diesem Fall auch nicht.Schade...pech mir gefällt es ,aber das ist Geschmacksache ,da hast Du recht .Persönlich finde ich meinen A4 Dezent gemacht.So hat Ihn auf jeden Fall niemand auf der Welt.Und jeder kann das Auto erkennen.Ich habe bisher mehr Komplimente als negatives gehört.Die roten Akzente sind ja wieder weg und das Zeugs,von dem roten Akzenten hatte ich negatives von andern gehört,darum schnell weg damit.
Bildschirmfoto 2012-06-11 um 21.06.20IMG_2573IMG_2521_2IMG_2574IMG_3543IMG_3917
Alex zeig mal ein Bild Deines Wagens,ich hoffe da bleibt mir gleich die Spucke weg.
Vielleicht träume ich danach von Deinem Wagen,wer weiss ..


[Beitrag von Ricricardo am 11. Jun 2012, 19:22 bearbeitet]
Partycracker
Stammgast
#115 erstellt: 11. Jun 2012, 20:06
Alex hat sein wagen so gut wie nicht optisch getuned soweit ich in erinnerung habe.

die carbonfolie und dach gefällt mir ahbe ich auch gemacht

aber habe n silbernen passat 3c sieht auch ziemlich gut aus:)

weiter so.

mfg.
'Alex'
Moderator
#116 erstellt: 11. Jun 2012, 20:09
Moin,

wenn dir mein Einbaubericht noch nicht über den Weg gelaufen ist, bist selbst schuld.
Darüber hinaus hat das relativ wenig damit zu tuen, was ich von dem Tuning deines Fahrzeugs halte. Bei uns fällt das unter den Begriff " Azubituning", an einen Audi gehört sowas halt nicht.

Du stellst dich hier ja um andere Meinungen zu hören, wenn du dann Kritik erntest, musst du nicht immer auf Konfrontation gehen. Wenn du das unbedingt möchtest, steht dir der Weg natürlich offen.

Gruß Alex
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#117 erstellt: 11. Jun 2012, 21:52
Ja,ja ich beginne langsam zu verstehen...LEBEN UND LEBEN LASSEN ... Jedem Tierchen sein Pläsierchen oder wie man es so schön sagt Prost Nacht miteinander...
tomsta88
Stammgast
#118 erstellt: 11. Jun 2012, 21:52
wenns jetzt ums auto geht würde ich felgen aussuchen, welche unter keinen umständen im radhaus schleifen könnten (spreche aus erfahrung dies bezüglich) vor allem wenn jetzt mal eben 300kg mehr auf der HA drücken und dann mindestens 1/2meter tiefer wahrscheinlich sind bei dir aber die straßen für sowas zu schlecht...
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#119 erstellt: 12. Jun 2012, 05:44
JA ,JA die Lieben Tschechischen Strassen,die sind echt endschuldingung für das Fluchwort "Scheisse".
Gelobt seien Deutsche Autobahnen die gratis sind für die ganze Welt..Habe mich schon immer gefragt,warum Deutsche Autobahnen ohne Mount sind für Personenwagen?
Vielleicht bezahlt Ihr ja die Strassen in den Steuern?
Na ja, ich werde es ja sehen,wenn alles drinne ist,wie weit der Auto..PO PO sinkt.Je nach dem ziehe ich dann den anderen Felgensatz auf. Damit die Räder nicht streifen.

Gestern Nacht habe ich mit freuden mein gekauftes Fluke337 ausgepackt,musste es gleich ausprobieren.
Hammer Funktionen,schlichtweg und kurz formuliert "Genial" das Teilchen..Happy..Happy..Happy 7Himmel
IMG_4384


[Beitrag von Ricricardo am 12. Jun 2012, 05:53 bearbeitet]
Ciagomo
Stammgast
#120 erstellt: 12. Jun 2012, 07:08

Habe mich schon immer gefragt,warum Deutsche Autobahnen ohne Mount sind für Personenwagen?


Damit sie sich bei uns in Österreich so schön aufregen können

Spaß beiseite, schöner Einbau so weit, wird mitverfolgt.
Auch sehr nette Überlegungen bezüglich Platzausbeute.
Man sieht das sich da jemand Gedanken macht und dann auch durchzieht.
Mr.Subsonic
Stammgast
#121 erstellt: 12. Jun 2012, 14:24
Unnötiges Komplettzitat durch die Moderation entfernt.



Das ganze spoiler dingens da ab, die brock felgen weg und die RS4 felgen drauf... wenn schon nen schürzensatz dann vom S4 / RS4... also nach meinem geschmack...

die a-säuolen sehen ganz nett aus...


[Beitrag von 'Alex' am 12. Jun 2012, 14:31 bearbeitet]
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#122 erstellt: 12. Jun 2012, 18:12
Danke, ich gebe mir mühe, leider ist alles eine Frage der Zeit und des Geldes.
Aber das wird schon.. es muss!!!.Bin schon zu weit gegangen, um Dieses Ding, nicht bis zum Ende durch zuziehen. :(i
So ,heute ist das Auto wieder zurück vom KFZ-Mechaniker,hat echt lange gedauert,dem gebe ich nie wieder Arbeit.Welche undankbarkeit.Er meinte ich soll meinen Wagen nicht wieder bringen.Hier in Tschechien sind Handwerker die unzuverlässigsten Menschen die es gibt.Meist sind Sie auch noch frech und recht haben tuhen Sie ja sowieso immer ...Dieses ewige wichtig getuhe echt zum h khhm.. übel wird einem davon.

Na ja was solls, hier ein paar Fotos...der Veränderungen siehe Hinterachse-Höherlegung.(Heute waren vier erwachsene Leute auf der Ladekante und Kofferraum..der Radabstand von der Radkante zum Kotflügel war immer noch 3cm Distanz... Die Fotos sind in unbeladenem Zustand mit den neu verbauten Spaccern auf der Hinterachse.
IMG_4592
vier Spaccer übereinander.
IMG_4587_2
Audi Vorderachse
IMG_4583
Audi Hinterachse
IMG_4590
Der neue Sport-Endschalldämpfer
Bildschirmfoto 2012-06-13 um 15.23.26
Konus...


[Beitrag von Ricricardo am 13. Jun 2012, 13:34 bearbeitet]
Apoplektischer_Insult
Ist häufiger hier
#123 erstellt: 13. Jun 2012, 15:14
Mich erwartet auch noch ein B5. Geht die Türverkleidung wieder gut drauf mit den ganzen Verstrebungen?
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#124 erstellt: 13. Jun 2012, 17:06
Ja die Türverkleidung,geht gut wieder drauf..bei mir jedenfalls zum Glück
DDStocki
Stammgast
#125 erstellt: 13. Jun 2012, 19:28
Mir gefällt der Wagen sehr gut!
Meiner ist auch matt schwarz

Bin gespannt, wie es weiter geht...

Mfg Stocki
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#126 erstellt: 13. Jun 2012, 20:07
Bis jetzt sehr schön gespannt wie es weiter geht
*Golf3_GTH*
Stammgast
#127 erstellt: 13. Jun 2012, 20:33
Keilfahrwerk
Apoplektischer_Insult
Ist häufiger hier
#128 erstellt: 13. Jun 2012, 21:12

Ricricardo schrieb:
Ja die Türverkleidung,geht gut wieder drauf..bei mir jedenfalls zum Glück ;)


Das hätte ich nicht gedacht, man kann ja leider auch schlecht hinter gucken. Ich hoffe, dass dir nicht mal ein Fensterheber übern Jordan geht...
Das wird bestimmt ne gute Aufgabe dann.
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#129 erstellt: 13. Jun 2012, 21:18
Sieht aber auf den Bild ganz anders aus
Muhagglschorsch
Ist häufiger hier
#130 erstellt: 14. Jun 2012, 10:12
Also wenn DAS dein erster Einbau ist, hab ich mein Leben lang gepfuscht Ich bin beeindruckt Weiter machen!
X_Ion
Stammgast
#131 erstellt: 14. Jun 2012, 10:31
Also fang ich auch mal an hab mir den Bericht jetzt mal durchgelesen!

Als aller erstes: Respekt vor der Arbeit!!!!!

nun mein Fazit:

Wagen: Wem er gefällt gut ich denke hier in Deutschland wird er auf relativ wenig gehör treffen (im optischen sinnde gemeint! Meiner meinung nach alles etwas too much und nicht passend zu einem Audi!
SIeht bisschen nach ATU Freizeit Sport aus! Aber dir muss er gefallen und wenn er das tut hast alles richtig gemacht!

zur anlage: UFF. passt zumindest zum auto nach dem motto rein was rein passt. An manchen stellen ist mir das einfach zu wenig durchdacht! Kiste nur durch berechnen behaupten sie ist perfekt ist absolute utopie! ein Rechnenprogramm nutzt man als anhaltspunkt mehr aber auch nicht!
Das System anfürsich (ls für tief mittel und hochtonbereich) macht meiner meinung nach mehr kaputt als er dir nützlich sein wird! Pegel ok aber nicht auf kosten von "Klang". was ich damit sagen will die hinteren würde ich definitiv nicht verbauen!
Von den Komponenten her passt daas (Damit musst du zufrieden sein und bist du dass so hast du alles richtig gemacht!)

Die BAtterien: Ich hallte es absolut nicht für gut einfach iwelche batterien zusammen zu werfen nur um auf nen bestimmten wert zu kommen eine batterienmarke und dann auch bitte alle batts gleich groß alles andere wird dir die batterien kaputt machen.

hoffe du fasst das als kritik bzw tipps auf schlecht reden wil ich hier nämlich nix!

Gruß Dave
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#132 erstellt: 14. Jun 2012, 13:39
Danke Dave ..na Batteien sollen im nicht Betrieb durch vier Trennrelais voneinander getrennt sein,damit Sie keinen Schaden nehmen voneinander und auch einfacher nachgeladen werden können.
Der Rest ist wohl meine Sache,vergiss nicht,dass es mein erster Einbau ist.
Hier ein paar Fotos für Die die gerne Fotos sehen wollen.Habe heute den Boden ausgelegt und den Rahmen
verschraubt.Dann die Bassreflex-Gehäuse zum ersten mal in den Rahmen gehieft um zu sehen ob es auch passt.Ja muss sagen es passt wie angegossen der Stahlrahmen.
Musste leider mein Batterie/Verstärker Rack anpassen an den Wagen damit ich es überhaupt reinbekommen habe.Leider auf kosten von ..jetzt werden nur noch 2 Stück Rockford Amps ins Rack passen,schluchz welch Jammer. Der Rest muss unter die Sub-Gehäuse.Platz ist dort schon genug.Wird gerade so passen denk ich mal.
Mein Freund ist gestern bei mir gewesen,er hat die KInetik und die Hawker Hx400 vermessen.
Hinter die Sitze,je Seite kommt in diesem Fall eine Kinetik KHC2400, in massgefertigtem Stahlrahmen der im Audi-Boden fest verschraubt wird.Auch die Batterien werden durch seitlich am Batt-Rahmen angeschweisten Gewindestangen die dann oben durch eine Strebe verbunden werden ,ganz fest verschraubt.
Die Hawker HX400 wird liegend verbaut,nicht stehend wie die Kinetik Batterien.
Also wird die Hawker in der Reserverad-Mulde in einem für Sie liegend verbauten Batt-Rahmen fest verschraubt und installiert.
Die anderen sechs gleichen Batterien,wie gehabt im Amp/Batt. Rack.
IMG_4605
Kontaktfläche zur Verschraubung des Bassreflex-Gehäuse Rahmens,der zugleich Massepunkt wird.Darum wurde die Fläche mit einer Flex blankgeschliffen und das Gewinde im innern des Schraub-Gewinde-Schachts etwas aufgeraut,damit das eingeschraubte Gewinde der Schraube mehr Kontakt zum Metall hat.
IMG_4606IMG_4607
IMG_4604
IMG_4603
IMG_4602
IMG_4608
IMG_4609
Polsterung
IMG_4611
IMG_4617
Probesitzen der Gehäuse
IMG_4619
Nicht schlecht der Anblick
IMG_4621
IMG_4622
Durchblick durch die Box bis nach vorn zum Port.
IMG_4623
IMG_4625
IMG_4627
beschwerliche Anpassungs-Arbeit auf kosten zweier Amp-Plätze im Rack.
IMG_4628
IMG_4630
So in etwa wirds mal werden..
IMG_4631
IMG_4632
so das wars für heute..hm na ja.
'Alex'
Moderator
#133 erstellt: 14. Jun 2012, 13:45
Moin,

du willst die Batterien im Betrieb durch je ein Relais voneinander trennen?

Gruß Alex
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#134 erstellt: 14. Jun 2012, 13:51
Ich will die 6 Batterien von den zwei Kinetik durch ein Relais trennen und auch die Front Batterie vom Rest durch zwei Relais trennen.Plus die Hawker Hx4oo von den sechs Batterien trennen mit einem Relais.
Damit die Batterien im nicht Betrieb der Anlage voneinander getrennt sind.Somit sind nur gleiche Batterien mit gleichen zusammen verbunden im nicht Betrieb.Dann können Sie auch einfach nachgeladen werden.Ohne Probleme.
*Golf3_GTH*
Stammgast
#135 erstellt: 14. Jun 2012, 13:55
Alex du hast wohl das "nicht" von "im nicht betrieb" überlesen.

Aber ob das so die Lösung ist du hast doch genug Batterien von einer Sorte die sollten doch reichen oder ?
'Alex'
Moderator
#136 erstellt: 14. Jun 2012, 13:59
Moin,

ja, das nicht hatte ich nicht gesehen.
Würde ich so aber auch nicht machen. Da wird an so viel Stellen unnötig Geld verbrannt, dann geh ich doch sowas essentielles wie die Stromversorgung genauso konsequent an.
Das heißt für mich nicht maßlos viele Batterien einbauen sondern passendes Material.

Aber es kann ja auch so funktionieren.

Gruß Alex
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#137 erstellt: 14. Jun 2012, 14:19
Meine 4 Relais,habe ich schon über ein Jahr lang..danke für Deinen Rat Alex ... Das wird schon mit der Stromversorgung.Ich plane meine Stromversorgung schon sehr lange.
IMG_4613
IMG_4612
Habe letzte Woche Holzbretter gekauft um unter den Subgehäuse diese Bretter zu verschrauben,damit Die Gehäuse 2cm höher sind damit die Ports wieder freigelgt sind und nicht durch das Metall des Rahmens teils verdeckt sind.


[Beitrag von Ricricardo am 14. Jun 2012, 14:29 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#138 erstellt: 14. Jun 2012, 14:23
Moin,

was bekannterweise kein Garant für einen sinnvollen Aufbau ist.

Gruß Alex
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#139 erstellt: 14. Jun 2012, 14:33
Das ist mir auch klar Alex..hi,hi Bei mir ist nichts sinnvoll. Das ganze Hobby ist ja schonmal nichts sinnvolles.. Viele Leute die mich kennen schütteln bei so einem Einbau nur den Kopf und denken,der ist verrückt.


[Beitrag von Ricricardo am 14. Jun 2012, 14:36 bearbeitet]
X_Ion
Stammgast
#140 erstellt: 14. Jun 2012, 14:34
Dito
Für den ersten einbau mit Sicherheit ok was Auswahl an Komponenten betrifft.

Ich finde jedoch es fehlt ne Menge an Erfahrung wissen und konsequenter Planung.
Gerade das mit den Batterien bekommt man überall gesagt das man nur gleiche verwenden soll.
Verstehe Sinn nicht unterschiedliche zu verbauen wenn Geld da gewesen wäre um gleiche zu kaufen.

Dess weiteren würde ich die anderen 2 Stufen nicht unter die Kiste bauen da es sonst ganz schnell Besch... Wird einzubauen!
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#141 erstellt: 14. Jun 2012, 14:43
Es macht sinn,ich habe nicht alle meiner Batterien Neu gekauft.Da muss man leider nehmen was man findet.Bin ja kein Millionär.Aber wenn die Kinetik und die Hx400 kaputt sein werden eines Tages,dann werden nur noch Neue Hawker Hx300 ersetzt.
Drei Batterien sind Neu,von mir...es sind 3 Stück Hawkwer HX300.
Vielleicht versteht Ihr jetzt,warum ich unterschiedliche Batterien habe.
Ich führe übrigens Buchführung über meine Batterien.Strom-Verfall nach dem Laden wie schnell und so weiter...Ich weiss genau, wie gut ,und beständig einjede meiner Batterien ist.

X ION zitat:
Dess weiteren würde ich die anderen 2 Stufen nicht unter die Kiste bauen da es sonst ganz schnell Besch... Wird einzubauen!

verstehe ich nicht???


[Beitrag von Ricricardo am 14. Jun 2012, 15:05 bearbeitet]
X_Ion
Stammgast
#142 erstellt: 14. Jun 2012, 16:04
Sollte einstellen heißen
Die Stufen müssen ja abgeglichen werden
tomsta88
Stammgast
#143 erstellt: 14. Jun 2012, 16:45
oder man will nur kurz mal was umstecken oder so....
ich hab die erfahrung gemacht, dass verbaute stellen oder komponenten, bei denen man nie denken würde dort nochmal drank zu müssen, grade dann gebraucht werden! Dann immer das ganze raus und rein ist zum kotzen!!
Am besten so konstruieren, dass alles einzeln zu erreichen ist

ich weiß nicht ob es schon mal erwähnt wurde, aber hast du schon mal drüber nachgedacht zu ne wall zu bauen?
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#144 erstellt: 14. Jun 2012, 16:54
Einstellen,njo da solltst du recht haben.Ich werd Sie so verbauen,dass man irgendwie dran kommt um die Stufen einzustellen,danke für den Tip.
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#145 erstellt: 14. Jun 2012, 16:56
ne Wall...ja schon,aber ich will danach auch meine anderen Woofer testen können,dass geht dann ja nicht mehr :D..wenn ich ne fertige Wall habe.


[Beitrag von Ricricardo am 14. Jun 2012, 17:00 bearbeitet]
tomsta88
Stammgast
#146 erstellt: 14. Jun 2012, 17:13
du meinst eine andere größe?
bei ner wall kannst du doch die woofer wächseln, vorrausgesetzt sie haben die selbe größe
'Alex'
Moderator
#147 erstellt: 14. Jun 2012, 17:20
Moin,

mitgelesen?
Es geht um komplett unterschiedliche Chassis, da muss dann immer das komplette Gehäuse gewechselt werden.
Dafür ja auch der Rahmen.

Gruß Alex
tomsta88
Stammgast
#148 erstellt: 14. Jun 2012, 17:27
oh, sorry hab ich wohl überlesen..
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#149 erstellt: 14. Jun 2012, 17:52
Ich meinte genau das, was der Alex soeben geschrieben hat ...(dafür den Rahmen, ganz genau)

Bin gerade am überlegen wegen dem Amp Einbauen,na ja also drei grosse Rockford kriege ich schon irgendwie ins Batt/Amp Rack rein.Dann die Vierte grosse Amp,kann ich ganz einfach seitlich bei der
hinteren linken Tür unter den Gehäuse Rahmen verbauen,so dass man wunderbar dazu kommt um alles einzustellen.Auf die andere Seite bei der rechten hinteren Tür die kleine T4004 ,auch so dass man von der Seite her wunderbar einstellen kann.Beide T8004 Amps kann ich bei den hinteren seitlichen Türen an die Bassreflex Gehäuse seitlich verbauen.So können alle Amps wunderbar eingestellt werden.
Die die im Amp/Batt Rack sind ,sind ja sowieso gut zugänglich..
IMG_2796
IMG_2807
IMG_2809


[Beitrag von Ricricardo am 14. Jun 2012, 18:16 bearbeitet]
Ricricardo
Hat sich gelöscht
#150 erstellt: 15. Jun 2012, 10:20
So bin wieder in der Arbeit,habe soeben ein Mail bekommen von meinem Schatzi,die mich gestern bei der Arbeit fotografiert hatte. foto bei der Arbeit
'Alex'
Moderator
#151 erstellt: 15. Jun 2012, 11:17
Moin,

wieviele Stufen willst du jetzt verbauen?
Und wofür genau?

Gruß Alex
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
[Opel Corsa B] Mein erster Einbau!
Brigada am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  26 Beiträge
(Golf 3) Mein erster Einbau
Sens am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  34 Beiträge
[Corsa B] Mein erster Einbau
bruce_will_es am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  11 Beiträge
[VW Golf 6 - 2Türer] Erster Einbau
OatmealMan am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  2 Beiträge
Neuer Golf IV erster Einbau
Maß_der_Dinge am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  20 Beiträge
[Ford Fiesta] Mein erster Einbau mit Pics....
r-o-b-b-y am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  109 Beiträge
Mein erster Einbau im B Vectra Fliessheck
Amateur23 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  6 Beiträge
Polo 86C Steilheck - mein erster Hifi-Einbau
Desain_Dalí am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  65 Beiträge
Mein erster Einbau: Polo G40 86c
91er_G40 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  47 Beiträge
[VW Passat BJ95] Mein erster Einbau
Schnuppert am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  40 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.006 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/derjohannes
  • Gesamtzahl an Themen1.394.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.548.289