Meine erste Anlage - Citroen Saxo VTS

+A -A
Autor
Beitrag
ViennaLinux
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2008, 19:08
Möchte in meinem kleinen aber schnellen Saxo eine Anlage einbauen.
Im Moment ist ein günstiges Clarion Radio drinnen (6 Jahre alt mit so grünen Knöpfen - muss morgen mal nachsehen welches genau). Daran hängt ein 2-Wege (tweeter oben geklebt) Frontsystem von Pioneer was laut meinem Vater vor 6 Jahren mal das beste Pioneer war, was man reinkaufen konnte
Bei lauter wiedergabe betreibt das Radio offenbar Clipping und es verzehrt und daher würde ich gerne nachrüsten. Ein SubWoofer soll in der Kofferraum - das FS würde ich gerne behalten.

Im Keller meines Vaters hab ich folgende alte Endstufe gefunden:
Kenwood KAC 526 Zweikanal Endstufe
http://kenwood.de/WebFiles/File/de/download/archive/kac526.pdf

daugt die noch irgendwas? also würdet ihr die behalten (gebridged für den Sub zB.) und eine zweite 2 Kanal verbauen oder eher gleich eine 4/5 Kanal kaufen? Hinten sind keine Boxen außer dem Sub vorgesehen aber vielleicht ist 5 Kanal zukunftssicher?

Ich nehme mal stark an, dass das "billige" Clarion radio keinen Vorverstärkerausgang hat und so brauche ich wohl auch ein neues Autoradio. Die Alpine gefallen mir sehr gut nur leider sind die meisten mit 3x PreOut und iPod unterstützung schweine teuer (aber sicher suberb). Vielleicht sollte ich einfach ein andere Marke (Kenwood/Clarion) kaufen mit 3x oder 2x PreOut und einfach AuxIn für mein iPhone verwenden?

Als Subwoofer lacht mich eigentlich der Hifonics AT-12BPS MKII an aber der ist mit 334 Euro nicht ganz billig und vielleicht auch viel zu viel für so ein billiges kleines Auto?! Vielleicht gibts da was kompakteres was auch gut ist und vielleicht auch weniger kostet?

Nochmals zusammengefasst:
-) Radioempfehlungen?
-) Endstufe behalten? Welche Endstufe kaufen?
-) Welchen Subwoofer?

Habt knade mit mir - bin ein Hifi Noob
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2008, 19:14
Wieso lacht er dich an ? Weil er toll aussieht, mit Werten beeindruckt die nichts aussagen und so weiter ?

Die Kenwood kannst du ruhig weiter verwenden. Schließ die einfach mal an dein Frontsystem an.
ViennaLinux
Stammgast
#3 erstellt: 09. Feb 2008, 19:21
Naja den Subwoofer hat glaub ich ein Nachbar verbaut und der schört so drauf aber es kann auch sein, dass ich mich da komplett irre :-(

Naja die Endstufe kann ich erst am FS anschliessen wenn ich ein Radio hab mit Vorverstärker ausgang. Oder soll ich wirklich "Speaker Level Input" verwenden?!

Was für Subs sind denn hier im Forum in kleinen Autos so gängig? Aja ich höre House / Electro und Pop/Mainstream

Hab gerade gesehen, dass es auch Alpine radios gibt für 199 die 3 PreOuts haben und iPod unterstützung.
Was für einen Unterschied macht jetzt eigentlich 2/4/6 Volt bei den PreOuts aus?


[Beitrag von ViennaLinux am 09. Feb 2008, 19:24 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2008, 19:26
Hat das eine Bedeutung für dich ? Nein.

Du musst einen Subwoofer finden, der dir persönlich gefällt und gut in deinem Auto zur deiner Musik passt.

Alles andere ist nicht relevant. Weder der Preis, wie er aussieht oder von welcher Marke.

Also entweder ordentlich vergleichen oder blind kaufen.

Du kannst in die Kenwood direkt mit den Lautsprecherausgängen vom Radio reingehen. Qualität ist natürlich schlechter als bei Cinch.

Probiers einfach mal aus.

Subwoofer die für kleine Autos gängig sind gibt es nicht.

Was für ein Budget hast du denn fürs Radio und die Endstufe(n) und den Subwoofer ?
ViennaLinux
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2008, 19:34
Da ich Student bin hab ich eigentlich gar kein Budget *g* aber ich habe mir gedacht - scheiss drauf - jetzt will ich auch was nettes mir gönnen.

Hab in den anderen Threads schon gelesen, dass man am besten nirgendst spart und so denke ich mir würd ich halt gerne was nettes einbaun. Unter 1000 Euro mit Kabeln und eventueller Dämmung wäre eigentlich nett aber wenn die Gurus sagen, dass geht sich ned aus, dann muss ich eben weniger Kebabs auf der Uni verfuttern

Resumee: du meinst ich sollte also zuerst mal alles verkabeln und dann Subs Testen fahren - hat mein Vater damals auch so gemacht und sich dann irgendeinen 12 Zoll gekauft der eigentlich sein Budget gesprengt hat weil der dann über 450 euro gekostet hat glaub ich *g*
Harrycane
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2008, 19:46
Du bist Student, fährst VTS und hast noch über 1000 Euro für ne Anlage übrig??? So schön würd ich es mal gern haben...

Dämmung ist übrigens Pflicht! Ohne das klingen die besten Komponenten nach nichts.
ViennaLinux
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2008, 19:48
Naja erstens is es nur ein Citroen Saxo VTS mit 75 PS Baujahr 2000.
Den kauf ich meinem Vater ab.

Dämmungs hatte ich sowieso vor bei den 2 Türen sowie beim Kofferraumdeckel wobei ich leider GAR keine Ahnung von Dämmung habe :-(
Harrycane
Inventar
#8 erstellt: 10. Feb 2008, 10:18
Wie man richtig dämmt steht in den Einsteigertipps und beispiele dazu findest du bei den "Projekten der Nutzer"
ViennaLinux
Stammgast
#9 erstellt: 10. Feb 2008, 15:29
ah okay danke.
Jetzt weiß ich immer noch nicht welche Endstufe ich mir zulegen soll.
Da gibts in meinem Fall ja 3 Optionen:
2 Kanal + 2 Kanal oder
2 Kanal + 4 Kanal oder
5 Kanal

Die günstigste ist die oberste nehm ich mal an und der Kenwood Amp wird doch mit 1x200 watt für nen sub ideal sein oder? Is die Frage ob ich zukunftssicher in 4 Kanal investiere damit ich in meinem nächsten Auto dann 4.1 Sound verbaun kann.

Noch was zu den Radios - gibts eigentlich IRGENDEINE LOGIK bei den Artikelbezeichnungen von kenwood, alpine und clarion. Irgendwie machen mich diese langen zahlenketten wahnsinnig und höher bedeutet nicht mal besser
ViennaLinux
Stammgast
#10 erstellt: 23. Feb 2008, 19:22
Okay hier ein situation report:

Hab mir also wie in meiner Signatur zu sehen ist folgendes gekauft:
Alpine 9887 R :: Headunit
DLS Reference RA 40 :: 4 Kanal Endstufe
Focal SB 33 V1 :: 33cm Bassreflex Subwoofer

Dann hab ich 2,5 qcm Kabel für das FS verlegt ein 6 qcm Kabel für den Sub verlegt. Der Amp wird über ein 25 qcm kabel versorgt. Als Remotekabel hab ich einen Litzendraht verlegt den ich noch irgendwo fand.

Hab auf einer Autoseite Strom+Remote verlegt und auf der anderen Seite 2xstereochinch+LS Kabel. Alles schön unter dem Teppich und wir haben nicht mal ein loch schneiden müssen ... ging ziemlich genial. Aja zum "WIR" -- danke meinem Freund Fredi der mir extrem viel geholfen hat. Danke auch für die gute Beratung hier im Forum.

Leider passt die Alpine Headunit anscheinend nicht ins Auto (ist fast 1 cm zu tief) ... ich hab noch keine Ahnung wie ich das löse, aber ich werds mir in den nächsten Tagen mal genauer ansehen was machbar ist.

ToDo:

  • Headunit fix einbaun
  • Türen dämmen
  • Heckklappe dämmen
  • Nummernschild "muten" *g*
  • KTX-100EQ zulegen und alles schön einstellen
hg_thiel
Inventar
#11 erstellt: 23. Feb 2008, 19:58
Sehr schön

Falls das Radio echt nicht passen sollte und du es verkaufen willst, dann sprech mich an
ViennaLinux
Stammgast
#12 erstellt: 23. Feb 2008, 20:01
naja dann passt wohl auch kein anderes Alpine rein und ich will aber unbedingt eines. außerdem hat mich die Headunit ja 459 euro gekostet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Doorboards im Citroen Saxo
Gludder am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
[Citroen Saxo] aktuell: A-Säulen
DeBabbes am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  222 Beiträge
Doppelter Boden Im Kofferraum (Citroen Saxo)
Harrycane am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  98 Beiträge
[Citroen Saxo] Diabolo, Steg, Audio Development, DD, Eton
'Stefan' am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  60 Beiträge
Meine erste Anlage [Citroen Xantia] AMA Einbau abgeschlossen!
Zeto16 am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  29 Beiträge
[Citroen Saxo]SQ-orientiert mit Hiquphon, Visaton & Co. Aktuell: Abmeldung & Verkauf
'Stefan' am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  163 Beiträge
Demo Projekt: 6th Order Wall im Citroen Saxo / aktuell: Türbestückung bzw. Doorboardsbau
Chri996 am 30.06.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  106 Beiträge
Endlich GFK im Saxo Kofferraum
Gludder am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  8 Beiträge
13er Frontsystem für Citroen ZX
WienerSchnitzel am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  30 Beiträge
Citroen C2 Low-Budget Projekt
nuke2015 am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedMeilenfresser22
  • Gesamtzahl an Themen1.535.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.067

Hersteller in diesem Thread Widget schließen