Mercedes 190er.mein 1. Versuch

+A -A
Autor
Beitrag
serVela_sim
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2008, 00:33
Hallo liebe Foren-Gemeinde.

Nun ist es auch mal Zeit, mein Carhifiprojekt vorzustellen.
Am Anfang wollt ich "nur" ein wenig lauter Musik hören und
Bass im Auto haben. Doch nach vielen Stunden hier im Forum
sollte alles anderst kommen :D.

Alles in allem ist mein Setup eher auf SQ getrimmt...kann aber bei Bedarf auch laut!

Die Komponenten:
Mein FS besteht aus Hertz Space1 und Mille1600er TMT´s.
Beides wird über eine alte Audion Vrx 4.300CS angetrieben.
Da ich in meiner Limosine keinen Bandpass bauen wollte (zu viel Platz...schwierig zum abstimmen) entschied ich mich
für einen Fußraumsub. Es schien, als würde dies auch wunderbar zum restlichen Konzept passen.
Als Chassis wählte ich einen Atomic Quantum in der 10Zoll
Variante. Das Teil wird über eine Steg K2.02 angefeuert und läuft an 4Ohm in einem 27Liter (netto) BR-Gehäuse.
Als HU hab ich mir ein Pioneer P88RS organisiert.

Sonstiges Zeugs:
Im Kofferaum hab ich ne Zusatzbatt und 2 1FCaps .
Je nach Platz kommt eine Hawker SBS40 oder 60 rein.
Starterbatt. und Zusatzbatt. werden über ein Dietz-Relais bei Motorstillstand getrennt.
Stromkabel ist 35er.

Bilder:

Den Quantum hab ich ca. 15Stunden an meinem Homehifi-Reciever gehängt und mit einem 30Hz Sinuston befeuert.


Prall gefüllter Kabelkanal....linke Seite


Nach ca. 5 Stunden waren dann alle Kabel angekommen...puhh!
links:LS-Kabel und Cinch rechts:Strom,Remonte und Kl.61 (Generatorplus)


Cinchkabel vom Radio entlang des Lüftungskanals bis in den Kabeltunnel


HT Halterung von hinten.... wird noch bespannt und beledert. Zum hören und ausrichten bleibts aber erst mal in dem Zustand.


nochmal beide von vorn ^^


Nun kommen wir zum Sub. Erst mal habsch den ganzen Fußraum ausgeräumt.


Alles mit Baufolie und Doppelseitigem Klebeband abgeklebt.
Übergänge hab ich mit Packband verschlossen.


Da das Formvlies mit normalem Doppelseitigem Tape nicht wirklich halten wollte hab ich mir im Baumarkt 3Meter selbstklebendes Klettband gekauft(Man braucht nur die grobe seite). Damit hielt dann auch alles perfekt.


1Stunde und 3Litern Polyesterharz später ....


Mein Schatz war nicht gerade von dem Geruch in meinem Auto begeistert


hier hab ich dann ca. 5-6 Schichten Glasfasermatten einlaminiert. so wog das teil 10Kilo


Auslitern.... ohne nerviges rechnen ect.


Frontplatte zugesägt und Löcher für Port und Sub gesägt.
Das BR-Rohr besteht aus 75er Wasserrohr (Innenmaß 70).
Damit ich den Port lang genug machen konnte, habe ich einen 45Grad Winkel benutzt.... Kosten für diesen Port 2€ <--- LOL!

So das wars erst mal... morgen mach ich mit dem Sub weiter.
Dann muss ich noch meinen Kofferraum ausbauen und Dobos bauen.
Da ich in 2 Wochen umziehe, werd ich die nächsten Tage auch nicht sooo viel Zeit in meinen Bock hängen können.
Verzeit mir also, wenn ichs etwas schleifen lass^^.

mfg sim


[Beitrag von serVela_sim am 26. Mai 2008, 00:34 bearbeitet]
s3v3rin
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2008, 01:51
Sers,

sieht viel versprechend aus!!!
Und leckerste Komponenten

ML1600 geschlossenes Gehäuse?
Dämmung?

Grüßle
-Flow-
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2008, 02:40
Hi

Möchte mich meinem Vorrednr anschließen! Lecker Komponenten und nen Fußraumsub sieht man eher selten!

Gruß

Flo
serVela_sim
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2008, 09:12
Guten morgen und danke für euer Lob ^^.
Die ML´s spielen in die Tür, da ich kaum eine optisch passende Lösung für ein geschlossenes DOBO gefunden habe. Hab mir Aluringe drehen lassen. Diese werden dann auf einer MDF-Platte leicht angewinkelt und einlaminiert.

pro Tür hab ich ne halbe Rolle Alubutyl...mal schauen obs langt. Später werde ich evtl. noch mein Dach etwas dämmen.
Aber erst mal warten obs dröhnt.

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 23:24
Heute habsch nicht viel geschafft.



Löcher für Sub gebohrt und mit Einschlagmuttern versehn.
MDF-Platte mit Spax-Schrauben am Gehäuse fixiert.
Angefangen den Spalt zwischen MDF und GFk mit Vlies zu stopfen.

Morgen wird laminiert und dann bündig an der Platte abgesägt (wenn die Zeit reicht)

Schönen Abend noch
mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#6 erstellt: 28. Mai 2008, 01:15
werd jetzt pennen gehn, dass ich wieder bei kräften bin fürs weiterbauen. hoffe, dass ich morgen(später) fertig werde...dann muss ich das teil nur noch beziehen.
Bilder folgen.

Hat keiner Anregungen/Kritik?

mfg sim
ZAU
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mai 2008, 13:39
Das ganze sieht bisher schon mal interessant aus Und da es in nen Mercedes kommt wirkts gleich noch interessanter. Werde das ganze beobachten
serVela_sim
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mai 2008, 00:05
So nun gings entlich mal etwas weiter.
Bilder:


Hab die MDF-Platten von innen noch mit 2 Lagen Glasmatten verstärkt. Ist ein echter Bullshit, da man nichts sieht.
Sind viele Blasen drin und steht an machnchen ecken auch ab... sieht ja aber auch keiner


Dann hab ich den überstehenden Rand erst mit der Stichsäge abgetrennt.... da dies aber nicht wirklich der Bringer war, hab ich mir nen Tag darauf nen Winkelschleifer geholt.
Mit dem ging dann alles wunderbar schnell!


Um eine schöne Form zu bekommen gings dann mit Feinspachtel weiter. 2Mal gespachtelt und geschliffen
(mit Deltaschleifer) siehts nun erst mal so aus.

Morgen wirds nochmal verspachtelt und geschliffen...
darauf folgt das beziehen.

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#9 erstellt: 31. Mai 2008, 23:20
Heute bin ich mit meinem Gehäuse fertig geworden...juppie!


Nach 4mal spachteln und scheifen war das Ergebnis entlich befriedigend.


vorn mit MXM-Sprühkleber und die Seiten mit Classic Kontaktkleber. Vorher hab ich noch das graue BR-Rohr schwarz gelackt


Die Vollendung!!! mit stolzen 24Kilo^^ Später kommen noch 2 Schutzstreben vor den Sub...muss aber erst passende Schrauben organisieren.

Werde euch auf dem Laufenden halten.

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jun 2008, 00:51
Was meint ihr.... welche Abstimmung bzw. BR-Rohrlänge sollte ich wählen?


die grüne Kurve ist der Momentanzustand ca.30cm Länge.
Das ist auch der Vorschlag vom Atomicvertrieb.

Die Rote ist mit einem 25cm Rohr....

Welche Abstimmung eignet sich besser?

mfg sim
FallenAngel
Inventar
#11 erstellt: 01. Jun 2008, 11:17
guck dir mal die Gruppenlaufzeiten an und entscheide danach.
serVela_sim
Stammgast
#12 erstellt: 01. Jun 2008, 11:53
Vielen Dank für den Tip!
Hab noch garnicht darüber nachgedacht WinISD auch für "normale" Chassis zu benutzen!
Naja beim ersten mal lernt man am meisten^^.

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#13 erstellt: 05. Jun 2008, 17:57
In den letzten Tagen ging nicht wirklich viel bei mir.
Hab gestern mal angefangen meine Cinchstecker neu zu löten.
4 habsch fertig den rechst muss ich noch machen...aber bei dem Wetter .

hier noch der fertige Fußraumsub.

Kommt noch ein passender, zugeschnittener Teppich und Fußmatte rein. Hol ich aber erst beides vom Schrott.
Für mich ists jetzt wirklich ungemütlich als Beifahrer. Zum Glück fahr ich aber meist


Bei den alten Steckern waren teilweise schon die Litzen weggebrochen oder schlampig verlötet. Keine Ahnung,
ob es eine Auswirkung hat wenn manchmal nur eine Schirmung angelötet ist (war der fall)!?!?
Für das löten braucht man wirklich ne ruhige Hand.
Hatte es mir aber schwerer vorgestellt. Wichtig ist ein scharfer Kutter! Die Stecker sind von SinusLive. Ich will ja kein Kabelvoodoo betreiben .


Anderes Thema:
Hab mir Gedanken über meine Mille/DOBOS gemacht...evtl. geht doch ein geschlossenes Gehäuse.
Wieviel Volumen sollte sowas idealerweise haben?
Sonstige Tips?

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jun 2008, 19:56
Ist der Unterschied ziwschen geschlossenem DOBO und gut gedämmter Tür stark bemerkbar?

Danke.

mfg sim
s3v3rin
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2008, 00:13

serVela_sim schrieb:
Ist der Unterschied ziwschen geschlossenem DOBO und gut gedämmter Tür stark bemerkbar?


Ich würde sagen: Ja!

Wieviel Liter könntest Du den ungefähr geschlossen hinbekommen?

Grüße
FallenAngel
Inventar
#16 erstellt: 06. Jun 2008, 01:08
jain. Car-TMTs sind i.d.R. so abgestimmt, dass sie optimal auf ein undichtes GG spielen - sprich eine Tür. Manche TMTs gehen im GG-DB auf, andere gehen ein...
SciroccoFan
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2008, 20:02
Bei den meisten TMTs sind nur BR-Dobos sinnvoll, da die TMTs nicht für geschlossene Volumen kozipiert wurden!
serVela_sim
Stammgast
#18 erstellt: 06. Jun 2008, 20:31
Danke für eure Tips!
Hab nun mal etwas gemessen und gerechnet.
Selbst wenn ich sehr viel Aufwand betreibe und die Ablagetasche bis zum Türende verlängern würde.... komme ich unter estetischen Aspekten nicht über 7,5 Liter!

Falls die TMT´s für GG sowieso nicht geeignet sind, werden 7,5 Liter für ein BR wohl zu klein sein.

Also normales DOBO mit GG mit niedriger Güte.

mfg sim
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Jun 2008, 20:55
Fußraumsub... coole Idee! Sieht auch gut aus das ganze!

Aber hast Du da nicht Angst, dass Dir jemand in die Membran tritt?
blackblade85
Inventar
#20 erstellt: 06. Jun 2008, 21:04

doppelkiste schrieb:
Fußraumsub... coole Idee! Sieht auch gut aus das ganze!

Aber hast Du da nicht Angst, dass Dir jemand in die Membran tritt? :KR


Ich glaube der, der da rein tritt, dem wird hinterher selbst in die "Membran" getreten

Aber ansonsten schöne Arbeit
serVela_sim
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jun 2008, 21:04
Jo die Gedanken hab ich mir auch gemacht.....
werde wohl den Gimmiring vom Quantum entfernen-> dann hab ich einen normalen Normkorb und kann somit ein Schutzgitter anbauen!

Hoffe nur, dass das mit dem Hub dann auch klappt.
Der Versuch wirds zeigen.


schnell mal ein bild gemacht ^^

mfg sim
vasiyet
Stammgast
#22 erstellt: 06. Jun 2008, 21:07

blackblade85 schrieb:

doppelkiste schrieb:
Fußraumsub... coole Idee! Sieht auch gut aus das ganze!

Aber hast Du da nicht Angst, dass Dir jemand in die Membran tritt? :KR


Ich glaube der, der da rein tritt, dem wird hinterher selbst in die "Membran" getreten

Aber ansonsten schöne Arbeit :prost



Die geliche Frage sollte auch von mir kommen

Willst du dort noch ein Gitter oder so ran machne?!
serVela_sim
Stammgast
#23 erstellt: 06. Jun 2008, 21:08
siehe oben^^

mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#24 erstellt: 10. Jun 2008, 11:19
So nun steht erstma mein Umzug an!
Ha nun auch eine Woche kein Internet mehr.

Hab nun auch die Cinchsteker vorn an der HU gelötet.

Nun gehts in 1-2 Wochen weiter mit den Türen.

bis dann
mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#25 erstellt: 21. Jul 2008, 11:56
So nun nach langer Zwangspause gehts nun mit meinem Auto weiter.



Hab im Subgehäuse das BR-Rohr mit Montagekleber fixiert.
Die Kabeldurchführung (einfach 2 kleine Löcher gebohrt)
hab ich ebenfalls mit Montagekleber dicht gemacht.

Um die Gehäusewände 100% ruhig zu stellen hab ich noch ne kleine Packung Brax Antidröhnpaste reingeschmiert ^^ .



Eigentlich wollte ich meine Zusatzbatterie zu den
Endstufen in den KR packen. Wenn aber Amps, Caps ect. in der Reserveradmulde stecken, bleibt kein Platz mehr über.
Deshalb mach ich die Batt. nun unter die Rücksitzbank.
Um eine ebene Fläche zu erhalten hab ich mit Bitumen "aufgepolstert".



Nun gings an die Türen. Erst mal die Türpappe demontieren und die Nässeschützfolie abreißen.
Um die Türen vom 190er richtig zu dämmen sollte man unbedingt den Fensterheber ausbauen.
Sicherheitshalber hab ich noch die Scheibe mit Klebeband fixiert.
Bis auf die letzten 2-3 cm unten hab ich das ganze Türblech mit Aceton vom Wachs befreit.
Dann hab ich fast eine Rolle Alubutyl in den 2 Türen verteilt.




Nun musste ich mir erst einmal gedanken machen, wie meine Dobos aussehen sollen.
Da ich noch ein Stück "Restkomfort" erhalten will, muss in jedem Fall noch ein wenig Stauraum erhalten bleiben. Also werde ich ein Stück der alten Türtasche ins Dobo einspachteln.
Die netten Aluringe hat mir der Vater meinen Freundin nach meinen Angaben gedreht . Danke an dieser Stelle!



Nun gings an eingemachte. Ich hab die Dobos auf der türverkleidung fixiert und die dann montiert. Dann konnte ich auf dem Türinnblech eine Markierung zum sägen machen.
Das Sägen ging recht gut mit einer Stichsäge und nem neuen Metallblatt.
Die restlichen "feinarbeiten" hab´sch mit der Blechschere erledigt.
Achtung ist hier geboten! In dem Bereich vom Loch sind einige wichtige Sachen, die man auf keinen Fall versägen sollte.
1. Das Türfangband(gehäuse) ... im oberen Bereich
2. Die Verstrebung vom unteren Türschanier!



Den Dobo-Rohling hab ich an den Kanten mit einem 4mm tiefen Absatz versehen. Dazu hab ich eine Oberfräse (freihand) benutzt.
Das Teil dann mit Formflies bespannt und geharzt.

Als nächstes werd ich das Dobo mit dem rest der Türtasche
verkeleben, verspachteln und zum Schluss beledern.
Das innere vom Dobo werd ich noch mit Glasfaserspachtel
verstärken.

Schönen Tag noch.

mfg sim
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 21. Jul 2008, 12:02
schick schick...

sehr schöne Idee! Hab ich so an nem Benz noch garnicht gesehen... Bin schon ganz gespannt drauf, wie es aussieht, wenn die Türen fertig sind. Wo kommen die HT hin?
Hat die Paste im SUB-Gehäuse was gebracht?

Gruß
serVela_sim
Stammgast
#27 erstellt: 21. Jul 2008, 12:04
Ach ja was ich noch fragen wollte:
Hat jemand nen Tip, wie man am besten das überstehende,
gehartze Formflies bündig zum Aluring wegbekommt?

Hab da an nen Dremel gedacht....


mfg sim
serVela_sim
Stammgast
#28 erstellt: 21. Jul 2008, 12:14
Den Sub habsch selber noch nie gehört ;)... in dem Gehäuse.
Da ich aber das Zeugs sonst über gehabt hätte, hab ichs halt mal da reingeschmeirt. Viel hilft viel.

Die HT´s werden in die ehemaligen orginalen LS-Aufnahmen auf dem Amaturenbrett eingespachtelt/laminiert.
Siehe weiter oben.

mfg sim
schollehopser
Inventar
#29 erstellt: 21. Jul 2008, 12:43
Also das Mille1600er hat doch ne Qts von 0,41.. da sollte dann ein geschlossenes Volumen mit rund 8-10 Liter möglich sein.. Offen geht meiner Meinung nach viel Potential verloren..spielt geschlossen knackiger.Nur ist immer die Frage ob es halt auch umsetzbar ist soviel Volumen an Ter Tür geschlossen unterzubekommen..
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 21. Jul 2008, 12:47
wie meinst Du das, bündig? Bündig zur Vorderseite oder bündig im Falz?

nen Dremel würde ich vielleicht nicht unbedingt nehmen, es sei denn mit ner kleinen Flex-Scheibe vielleicht. ist halt ganzschönes gefummel.

Ich hab es meistens schon weggeschnitten, als es noch nicht ganz hart war, aber eben schon hart genug
serVela_sim
Stammgast
#31 erstellt: 21. Jul 2008, 12:55
Leider konnte ich kaum (mit geringem Aufwand) ein geschlossenes DOBO realisieren. ich wär auf ca. 5 Liter gekommen. Vertrieb eletromedia meint auch leiber dann in die Tür spielen lassen.

Ich würde es gern bündig zur Falz abfräsen.
Ich denke das wird noch an ganz schöner mist!
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 21. Jul 2008, 12:59
Bündig zur Seite wäre halt einfacher, einfach mit nem Anlaufring plan machen. kann aber sein, das dann die Stabi drunter leidet.

Stabiler ist es bestimmt bündig im Falz. Evtl. probierst es mal mit einem scharfen Stechbeitel. Aber vorsicht! unbedingt einspannen das ganze, Abrutschgefahr! Hab von so Dummheiten auch schon ne Narbe am Finger...
serVela_sim
Stammgast
#33 erstellt: 21. Jul 2008, 13:08
Danke für den Tip! Werd das die Tage mal ausprobieren!
Ich muss nun auf Arbeit .

mfg sim
-Flow-
Inventar
#34 erstellt: 21. Jul 2008, 15:52
Habs mit nem Dremel gemacht und so ner kleinen Flexscheibe (Aber vorsichtig, die zerspringen gerne mal)

Die Flexscheiben gabs für 7 Euro im baumarkt (35 Stück glaube ich)

Gruß

Flo
DerZombie
Stammgast
#35 erstellt: 03. Nov 2008, 05:39
Da ich einen ähnlichen Umbau vorhabe hoffe ich, das ich ein paar Fragen stellen darf?

1. War in deiner Türe auch serienmässig eine Bitumenmatte verbaut? Falls ja, was hast du mit dieser gemacht?

2. Könntest du bitte mal an der Fahrertür vom vorderen unteren Eck der Türpappe schräg hoch auf den obersten Punkt deiner LS Verkleidung messen? Weil ich nämlich keine eFH habe und nicht weiß ob der Platz überhaupt reicht

3. Hast du nur das Türinnere beklebt mit Alubutyl oder das Blech direkt unterm DoBo auch noch? Auf deinen Bildern sieht man leider nur dass das äußere Blech beklebt wurde. Weil wenn du nur das äußere Blech beklebt hast und da schon 2,5 m² Alubutyl gebraucht hast, brauch ich ja gut das doppelte Oo. Oder hast du mehrlagig verklebt?


Wäre echt froh wenn du mir meine Fragen beantworten könntest, würde mir sehr weiterhelfen.
serVela_sim
Stammgast
#36 erstellt: 03. Nov 2008, 15:32
Hi Zombie,

1. In der Tür war serienmäßig eine kleine Matte verklebt.
ich hab die einfach rausgerissen. Dann das Türblech mit Aceton vom Wachs und Schmutz gesäubert.

2. Meine Dobos passen nicht wenn du mech. Fensterheber hast. Da würde ich dir zu einer einfach Mdf-Kostrukion raten. Mit etwas tüftelei gehn da 16er rein.

3. Da der ganze Einbau voll ins stocken gekommen ist und nicht vollendet ist sind die Türen nur am Außenblech gedämmt. Innenblech und Türpappen werden auch noch gemacht. Das Dach werde ich ebenfalls mit Alubutyl bekleben.
Ich habe für beide Außenbleche knapp eine Rolle 2,2mm Alubutyl gebraucht. Habs nicht Doppelt gemacht.
Aber die einzelnen Streifen überlappen sich ca. 6-7cm.

Viel Spaß beim basteln.
Wenn du noch weitere Fragen hast bitte per PM.

mfg sim
Alpine*Alex
Stammgast
#37 erstellt: 09. Nov 2008, 19:30
schickschickschick

also ich bin echt mal aufs gesammtbild gespannt

gruß
alex
serVela_sim
Stammgast
#38 erstellt: 12. Nov 2008, 15:24
Danke.

Wird noch ein bischen gehen, da ich im mom im Schulstress bin .
Was ich in 10 Jahren versaümt habe, muss ich jetzt in wenigen Monaten nacharbeiten um meine FH-Reife zu bekommen.

Von nix kommt nix!

mfg sim
Alpine*Alex
Stammgast
#39 erstellt: 17. Nov 2008, 20:14
wahrlich wahrlich...

das gleiche spürt mein Bruder gerade auch ^^

aber so am wochenende ein bisschen hier und ein bisschen da, dann geht das schon auf. hab ich auch gemacht. und das besste, es macht laune, vertreibt die frust und man "hört" das ergebnis, bzw sieht es. isn netter ausgleich zum schulstress

also, dann man gl&hf beim schulbank drücken

wie sagt Werner das immer :" ein glcük, morgen Berufsschule" geht mir nämlich morgen "ein glück" genauso


gruß
alex
serVela_sim
Stammgast
#40 erstellt: 12. Feb 2009, 22:28
So nach wieder langer Pause kam ich mal wieder zum basteln.

Hab heute die Dobos von dem störenden überlappenden Teil befreit. mit nem Dremel und einem teuern aber guten Fräser gings problemlos in ca. 30 min Arbeit weg.
Atemschutz rate ich bei solchen arbeiten dringend an! Bin nur noch am husten



Da ich im Kofferaum die Amps mit 2 Lüftern zusätzlich kühlen will, und dadurch das Remote überfordert wäre, hab ich mir eine kleine Platine mit Relais zusammengelötet.
Da ich im Elektrofachhandel und Baumarkt keine passende Kiste dafür gefuden habe, hab ich selber eine gespengelt.
Der ganze Kram hat mich rund 10€ und einiges an Zeit gekostet!



So als nächstes wird das Dach gedämmt und dann kommt der Kofferraumausbau dran.

Bis denne mfg sim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mercedes W210
KC50 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  3 Beiträge
[Mercedes-Benz] Oldtimer Ausbau
connor100 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  46 Beiträge
Mercedes W202 Kompletteinbau
bleifresser am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  5 Beiträge
Anlage für Mercedes
Impacty am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  19 Beiträge
Mercedes W124 Einbau
scx-crew^ am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  37 Beiträge
Mercedes - Aktive System
rd* am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  8 Beiträge
Mercedes E250 erste Anlange!
Dominik94 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  11 Beiträge
[Mercedes E-Klasse] Werksystem + Anlage
Tschibo00 am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  3 Beiträge
[Mercedes 190E] Low-Budget Anlage
Gregu am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  6 Beiträge
Mercedes A Klasse Hifi-Ausbau
RavensRunner am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxcq1
  • Gesamtzahl an Themen1.529.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.617

Hersteller in diesem Thread Widget schließen