Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

Der Öffi-HD-Thread (ehem.“Das Erste HD” und “ZDF HD” Thread) ...

+A -A
Autor
Beitrag
Muppi
Inventar
#1 erstellt: 13. Jul 2009, 16:47
Laut areadvd sind die beiden ab heute auf Sendung, ein normaler Suchlauf wird wohl reichen. Ist derselbe Transponder, der auch von "arte HD" genutzt wird.
heuteSchonGEZahlt
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2009, 19:43
So ist's und das sogar im Kabel von KMS (München) :hail. Nun haben sie sich endgültig das von mir schon seit längerem angedrohte Lobschreiben verdient - für einen doch eher kleineren Kabelanbieter (500.000 Anschlüsse) eine, wie ich finde, beachtliche Leistung was sie bzgl. HDTV, besonders im Vergleich zu Kabel Deutschland, schaffen.


[Beitrag von heuteSchonGEZahlt am 13. Jul 2009, 19:48 bearbeitet]
joachim06
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2009, 20:19
Hi Leute.

Das was unsere ÖR's heute gemacht haben,möchte mit einem bekanntem Zitat in abgeänderter Form mal so bezeichnen.

Dies war ein kleiner Schritt für einen TV-Sender und ein großer Schritt für den HDTV-Standart in Deutschland.

Gruß

joachim06
opa38
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2009, 21:02
...und gleich in meiner HD Favoritenliste abgelegt...

BigBlue007
Inventar
#5 erstellt: 13. Jul 2009, 21:50

joachim06 schrieb:
Das was unsere ÖR's heute gemacht haben,möchte mit einem bekanntem Zitat in abgeänderter Form mal so bezeichnen.

Dies war ein kleiner Schritt für einen TV-Sender und ein großer Schritt für den HDTV-Standart in Deutschland.

Schade nur, dass diese großen Worte so, wie sie da stehen, etwas lächerlich wirken. Oder handelt es sich tatsächlich um Stand-Art? Stehende Bilder vielleicht? Standbilder in HDTV? Dann natürlich passt es...
Muppi
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2009, 10:12
Habe die beiden Sender erst gefunden, nachdem ich die Daten manuell eingegeben hatte. Jetzt stehen sie jedenfalls bei meinen Favoriten abgespeichert.
peter45
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Aug 2009, 18:23
Hallo,

bei den Testsendungen ist mir folgendes aufgefallen:

Ab einer bestimmten Intensität ruckeln die "Ping Pong"-Bälle (Kästchen).
Aber nicht bei ausgeschalteter 100 Hz.
Tritt bei einem Topgerät von Samsung genauso auf.

Den gesamte Bildauschnitt habe ich nur bei unskaliert.
Bei Auto werden die äussersten Ecklinien beschnitten.

Damit dann ein normales TV-Bild mit 576i ohne vertikale Balken angezeigt wird, muss ich am Satreceiver die Auflösung auf 576i einstellen.

Die erweiterte Scharfstellung muss bei HDTV ausgestellt werden, weil man sonst Verzeichnungen in dem feinen Test-Muster links unten sieht.
Ein Schärfewert von 5 der normalen Scharfstellung zeigt im Testbild optimale Ergebnisse.

Am rechten Bildrand ist bei grauem Bild eine leichte rötliche Verfärbung zu erkennen.
Ist das eine Negativfolge der LED-Technik ?

Gruss
Peter

TV: Philips 42PFL9803h, Sat-Receiver Wisi OR 55 d
Buschel
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2009, 19:06
Was willst uns denn jetzt sagen?
Ich werde das Gefühl nicht los, dass du einige Dinge vermischst...

Wenn die "Bälle bei 100Hz ruckeln" liegt das am TV und nicht am ausgestrahlten HD-Programm. Das wäre dann eher ein Beitrag zu den entsprechenden TV-Threads. Dasselbe gilt für Schärfe-Settings und rote Ränder.

Deine Skalierungssettings sind abhängig vom TV und vom Receiver. Merke: ARD/ZDF strahlen 720p aus. Da wird _immer_ skaliert -- eventuell hat eines deinen beiden Geräte einen geringenen Overscan als das andere. Deswegen die Unterschiede.
Plasma50
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Aug 2009, 20:40
Hinweis:
Das 1.HD und ZDF HD mit neuem Trailer.

ZDF HD mit Top Bild.

Gruß
Plasma50
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#10 erstellt: 03. Aug 2009, 21:07

Plasma50 schrieb:
Hinweis:
Das 1.HD und ZDF HD mit neuem Trailer.

ZDF HD mit Top Bild.

Gruß
Plasma50


Danke für den Hinweis - sieht sehr gut aus.
allwonder
Inventar
#11 erstellt: 03. Aug 2009, 21:45
Bei ZDF HD sind wirklich Bilder von überragender Qualität dabei.

Von wegen..HD für Arme
davidcl0nel
Inventar
#12 erstellt: 03. Aug 2009, 21:47
Ja, New York kommt sehr gut bei weg. Freue mich auf die WM, 600 GB HDD sind schon reserviert.
heidi666
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Aug 2009, 05:17
Im Cabel NRW Unity noch keine Bilder in ZDF HD.
Knizzle
Stammgast
#14 erstellt: 04. Aug 2009, 08:49
Ich freu mich auf DTM in nativen HD am 16.08.

Das wird subba.
waldixx
Inventar
#15 erstellt: 04. Aug 2009, 08:53
Ich meine mit den feinen Grafik-Streifen hat das ZDF sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Da wird der Schärfemangel von 720p deutlich sichtbar. Bei den normalen Filmbilden fällt das nicht weiter auf.
Muppi
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2009, 08:58

waldixx schrieb:
Ich meine mit den feinen Grafik-Streifen hat das ZDF sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Da wird der Schärfemangel von 720p deutlich sichtbar. Bei den normalen Filmbilden fällt das nicht weiter auf.


Was da in 720p gezeigt wird, sieht mal deutlich besser aus als was uns Sky Cinema HD in 1080i verkauft.
Haidef
Stammgast
#17 erstellt: 04. Aug 2009, 14:27

Knizzle schrieb:
Ich freu mich auf DTM in nativen HD


Tatsächlich? Gibt es bereits Infos, das die DTM in 1080i übertragen wird?
Das wäre ja wirklich super. Endlich Motorsport in 1920x1080 pixelgenau mit allen Details in voller Schärfe.

Immerhin war ja der "Test1" auf dem ARD/ZDF "HD" Testkanal in 1080i.
cat65
Stammgast
#18 erstellt: 04. Aug 2009, 15:00
Im Anschluß an die Leichtathletik-WM könnten die ruhig auch die Frauen-Fussball-EM auf den HD-Kanälen senden.Beginnt ja direkt am 23.August und da die Sender eh´schon senden könnten die ruhig ein paar Tage länger was zeigen.Was sind schon die paar Tage.
Wäre doch sicher auch schön anzuschauen und würde mich schon interessieren.
BigBlue007
Inventar
#19 erstellt: 04. Aug 2009, 16:06

Haidef schrieb:
Tatsächlich? Gibt es bereits Infos, das die DTM in 1080i übertragen wird?

720p ist ebenfalls HD.
Sebastian_81
Inventar
#20 erstellt: 04. Aug 2009, 17:00

Knizzle schrieb:
Ich freu mich auf DTM in nativen HD am 16.08.

Das wird subba. :)



Hast du eine Quelle dafür das die DTM in nativen HD köommt?
grooveminister
Inventar
#21 erstellt: 04. Aug 2009, 17:18

BigBlue007 schrieb:

Haidef schrieb:
Tatsächlich? Gibt es bereits Infos, das die DTM in 1080i übertragen wird?

720p ist ebenfalls HD. ;)

Nicht wirklich.
HD steht nämlich für "High Definition" und dafür fehlt 720p nämlich genau das: Die hohe Auflösung!
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#22 erstellt: 04. Aug 2009, 17:47

grooveminister schrieb:

BigBlue007 schrieb:

Haidef schrieb:
Tatsächlich? Gibt es bereits Infos, das die DTM in 1080i übertragen wird?

720p ist ebenfalls HD. ;)

Nicht wirklich.
HD steht nämlich für "High Definition" und dafür fehlt 720p nämlich genau das: Die hohe Auflösung! :D


Das erinnert mich doch an eine Grundsatzdiskussion im letzten Jahr zu "was ist HD"?


- Das was in den Receiver rein kommt?

- Das was beim Fernsehr ankommt (Also Output Quelle inkl. Upscaling von Receiver, Player, AVR oder Scaler)?

- Oder was der Fernsehr ausgibt, da er ja immer bis zur nativen Auflösung hoch skaliert.


Wir sind damals zu keinem wirklichen gemeinsamen Nenner gekommen, daher meine direkte Bitte hier, dazu gerne in einem eigenen Thread zu besprechen, aber bitte nicht hier.

Danke


[Beitrag von Die_Antwort_ist_42 am 04. Aug 2009, 17:54 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#23 erstellt: 04. Aug 2009, 18:06
Die Frage stellt sich hier aber nicht, da ja mit 720p bereits "HD" ankommt - ergo ist es auch HD. Scheinbar möchte einfach mal wieder jemand die Diskussion beginnen, warum ARD und ZDF nur in 720p und nicht in 1080i senden werden. Darüber kann man zweifellos trefflich streiten - was ja auch schon zur Genüge passiert ist. Darüber jedoch, dass auch 720p "HD" ist, gibts nichts zu diskutieren. Das ist so. Punkt.
Haidef
Stammgast
#24 erstellt: 04. Aug 2009, 18:21

BigBlue007 schrieb:

720p ist ebenfalls HD.


Ja, so steht es auf dem Papier auf dem man seinerzeit die Spezifikationen festlegte.

In der Praxis sieht es heute leider anders aus. Hochskaliertes 720 auf einem 52+ Zoll Full HD Gerät hat mit "High" Def. nicht mehr allzuviel zu tun. Punkt.


[Beitrag von Haidef am 04. Aug 2009, 18:23 bearbeitet]
v.lorenz
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 04. Aug 2009, 18:48
Egal ob 720p oder 1080i. Einfach super geiles Bild auf ZDF-HD! Da schaut Cinema HD im Vergleich wirklich jämmerlich aus. Das ZDF sendet den Trailer mit 12.000 mbit/s!!! Auf meinem 65er Plasma ein Hochgenuss!
Buschel
Inventar
#26 erstellt: 04. Aug 2009, 19:15
Muss eigentlich jeder Thread hier mit 720p-vs-1080i gekapert werden? Dazu gibt es doch schon diese Spielwiese.
(Ist ja fast so schlimm wie Plasma-vs-LCD. )
BigBlue007
Inventar
#27 erstellt: 04. Aug 2009, 19:56

Haidef schrieb:
Ja, so steht es auf dem Papier auf dem man seinerzeit die Spezifikationen festlegte.

Genau. Das - und NUR DAS - ist relevant. ALLES andere ist für diese Frage nicht relevant.


[Beitrag von BigBlue007 am 04. Aug 2009, 19:57 bearbeitet]
jensw
Stammgast
#28 erstellt: 04. Aug 2009, 20:04
Wenn das in der Qualität des ZDF-HD-Trailers 2010 in den Regelbetrieb geht hat sich das Warten auf die ÖR in HD echt gelohnt. Das sieht extrem fein aus was da läuft und das unabhängig von irgendeiner 720p/1080i-Diskussion.

Schön auch, das betont wird, das ÖR-HD frei empfangbar ist im Gegensatz zu HD+.


[Beitrag von jensw am 04. Aug 2009, 20:06 bearbeitet]
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#29 erstellt: 04. Aug 2009, 20:08

jensw schrieb:
Wenn das in der Qualität des ZDF-HD-Trailers 2010 in den Regelbetrieb geht hat sich das Warten auf die ÖR in HD echt gelohnt. Das sieht extrem fein aus was da läuft und das unabhängig von irgendeiner 720p/1080i-Diskussion.


Zustimm

Denn das wäre ein gewichtiger Baustein, gegen die "+" Armada (HD+ und CI+).
jensw
Stammgast
#30 erstellt: 04. Aug 2009, 20:22
Was mir leider beim Trailer von "Das Erste HD" aufgefallen ist auf meinem Technisat HD S2 sind ab und an recht heftige Artefakte. Ist das normal? Arte HD und ZDF HD gehen dagegen einwandfrei.

Gruß,
Jens
MaWi
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 04. Aug 2009, 20:36
... warum verweist eigentlich "die halbe Welt" darauf, dass gerade der Sender "Cinema HD" bei Sky so gruselig sei?!?
Das ist einer von sieben HD-Sendern. Ich selbst schaue gern Sport und Dokus und da habe ich in den letzten Tagen viel Gutes gesehen, z.B. war die "Tour de France" oder auch die Schwimm-WM auf Eurosport HD einfach traumhaft, auch Sport-HD sieht z.T. prima aus. Nebenbei können sich auch die drei Doku-Sender sehen lassen, wenn auch sehr viele Wiederholungen laufen ... aber da sucht man sich eben die Rosinen raus und gut ist.
Ich möchte damit nicht in Abrede stellen, dass Cinema HD in der Tat schwach ist, aber die dauernde Schwarzmalerei und Polemik gegen Sky ist auf Dauer ermüdend zu lesen.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass vor ca. 1 Monat gerade mal 2 1/2 HD-Sender via Astra über den Äther gingen. (1/2 steht für Anixe-HD)
Beste Grüße!
Marco
JuergenII
Inventar
#32 erstellt: 04. Aug 2009, 20:40

Haidef schrieb:

BigBlue007 schrieb:

720p ist ebenfalls HD.


Ja, so steht es auf dem Papier auf dem man seinerzeit die Spezifikationen festlegte.

In der Praxis sieht es heute leider anders aus. Hochskaliertes 720 auf einem 52+ Zoll Full HD Gerät hat mit "High" Def. nicht mehr allzuviel zu tun. Punkt.
Mal ganz ehrlich: Ich habe auch schon hervorragendes 720p Material auf einer 100 Zoll Sichtbreite via Full-HD Beamer gesehen, allerdings muss ich auch seit 4.7 auf der gleichen Leinwand Sky Cinema HD ertragen und das ist übel. Da wird mal wohl auch mit kleineren Formaten um die 50 Zoll ganz gut damit leben können.

Juergen
jensw
Stammgast
#33 erstellt: 04. Aug 2009, 20:47
Bei ZDF HD hatte ich die Blockartefakte mit dem Technisat HD S2 noch nicht, nur bei das erste HD. Das geht soweit, dass der Trailer einmal sauber durchläuft und dann wenn das Standbild losgeht die Artefakte sichtbar werden, den kompletten nächsten Trailerdurchlauf über. Komisch, hoffentlich liegt's nicht am Receiver.

Gruß,
Jens
MaWi
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 04. Aug 2009, 20:47
... kaum schreib` ich`s ...
grooveminister
Inventar
#35 erstellt: 04. Aug 2009, 21:38

v.lorenz schrieb:
Egal ob 720p oder 1080i. Einfach super geiles Bild auf ZDF-HD! Da schaut Cinema HD im Vergleich wirklich jämmerlich aus. Das ZDF sendet den Trailer mit 12.000 mbit/s!!! Auf meinem 65er Plasma ein Hochgenuss!

12mbit ist keine ausreichende Datenrate.
Auch nicht für 720p.
Keine Ahnung warum HDTV - jetzt wo es auch Zuseher gibt - unbedingt mit einem Bruchtteil eines analog Transponder gesendet werden muß.
Mir wäre - auch unter Verzicht auf EinsFestivalHD - zwei Sender mit vernünftiger Qualität lieber als drei in "geht´s so"-HD.
BigBlue007
Inventar
#36 erstellt: 04. Aug 2009, 22:19
Ich glaube, Du bist da nicht so ganz auf dem Laufenden. 12Mbit sind, erst recht für 720p, eine fast schon als verschwenderisch zu bezeichnende Datenrate. Zumal die aktuellen Messungen ja lediglich auf der derzeitigen Demoschleife basieren, die von einem Standbild unterbrochen wird. Sky sendet z.B. seinen Cinema HD - Kanal mit 1080i mit ca. der Hälfte dieser Datenrate - DAS ist dann wirklich übel.

Und der Vergleich mit analogen Transpondern ist nun erst recht völlig Banane - analog braucht erheblich mehr Bandbreite als digital. Deswegen wollen die ja lieber heute als morgen die analoge Sat-Verbreitung abschalten, um diese völlig ineffizienten Transponder nicht mehr verschwenden zu müssen.
pspierre
Inventar
#37 erstellt: 04. Aug 2009, 23:05
"groovemimister" schrieb u.a.:


Egal ob 720p oder 1080i. Einfach super geiles Bild auf ZDF-HD! Da schaut Cinema HD im Vergleich wirklich jämmerlich aus. Das ZDF sendet den Trailer mit 12.000 mbit/s!!! Auf meinem 65er Plasma ein Hochgenuss !

Darauf wurde geantworte:
12mbit ist keine ausreichende Datenrate.



Ähm, ich würde sagen das ist d..... Geschwätz


Sorry,und das mit einem SD-Sender zu vergleichen ist wie mit den Äpfeln und den Birnen.

Es komnmen für HD in S2 ganz andere Kompressionsmechanismen zum zug.

Uns selbst wenn ZDF mit variabler Datenrate senden würde, wäre ein Mittelwert von 12MB/s schon anständig.

Sieht das derzeit gesendete Trailermaterial nach zu wenig Datenrate aus ? Ich denke nein !

Noch menhr an Datenrate(Kosten) stünde in keinem Verhältnis zum erzeugten Bildeindruck.

Wenn du sehen willst wie knappe Datenrate bei an sich guten Sendematerial ausschaut, schau auf Sky-Cinema-HD.

Was kann man bisher sagen ? :

720p mit vernünftiger Datenrate ist allemal besser als 1080i mit knauseriger Datenrate.
Und selbst wenn beide Sendenormen das gleiche Material mit gleicher Datenrate senden würden, müsste man den visuellen theoretischen Vorteil von 1080i mit der Lupe suchen müssen, wetten ?

Ist das Sendematerial in 1080i vom Ursprung her auch nur minimal suboptimal, ist der theroetische 1080i-Vorteil auch schon dahin, selbst wenn man eine ideale Datenrate vorraussetzt.

Und selbst bei gleichen Sendevorausetzungen werden denke ich 95% der HDTV-Zuschauer niemals blind sagen können, ob sie nun 720p odwer 1080i empfangen.

Aber Pixelmane werden das immer nach aussen anders darstellen, auch wenn sie in subjektiven Blindtests nur eine 50% Trefferquote erreichen würden .

mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 04. Aug 2009, 23:07 bearbeitet]
grooveminister
Inventar
#38 erstellt: 05. Aug 2009, 00:52

BigBlue007 schrieb:
Ich glaube, Du bist da nicht so ganz auf dem Laufenden. 12Mbit sind, erst recht für 720p, eine fast schon als verschwenderisch zu bezeichnende Datenrate. Zumal die aktuellen Messungen ja lediglich auf der derzeitigen Demoschleife basieren, die von einem Standbild unterbrochen wird. Sky sendet z.B. seinen Cinema HD - Kanal mit 1080i mit ca. der Hälfte dieser Datenrate - DAS ist dann wirklich übel.

Und der Vergleich mit analogen Transpondern ist nun erst recht völlig Banane - analog braucht erheblich mehr Bandbreite als digital. Deswegen wollen die ja lieber heute als morgen die analoge Sat-Verbreitung abschalten, um diese völlig ineffizienten Transponder nicht mehr verschwenden zu müssen.

12 Mbit CBR sind mit Sicherheit nicht verschwenderisch - außerdem bin ich auf dem laufenden ich kodiere selber ständig in MPEG4/AVC.
Bei jeder schnellen Bewegung bröckelt das Senderlogo auf - für Sport icht ausreichend, für Konzertmitschnitte und Szenen mit Blitzlicht ist 12mbit CBR die absolute Katastrophe.
Sky CinemaHD finde ich auch mies - da läuft aber nur noch 25p Material, das wird sogar progressiv kodiert also relativiert sich die Bitrate nochmals.

Eure Begeisterung für 12 Mbit 720p kann ich nicht teilen - und ist SkyCinemaHD auch noch so schlecht - trotz der fragwürdigen Inhalte sieht DiscoveryHD (auch AstraHD+) praktisch IMMER besser aus als die ÖR-HD Kanäle mit ihren achso tollen 12MBit - warum?

Weil dort im statistischen Multiplex bewegte Szenen auch mal mehr abrufen können als die limitierenden 12mbit CBR.
grooveminister
Inventar
#39 erstellt: 05. Aug 2009, 01:15

pspierre schrieb:
Ähm, ich würde sagen das ist d..... Geschwätz

Das es in Foren immer gleich persönlich wird - könnte ich Dir auch vorwerfen:

Sorry,und das mit einem SD-Sender zu vergleichen ist wie mit den Äpfeln und den Birnen.

Ist es nicht. Diese Bandbreite wird bei redundanter Ausstrahlung aufgewendet für Zuseher mit geringem Qualitätsanpruch. Auch für alle Dritten. Programme wie Zähne
Erklär mir doch mal, warum für einen neuen TV-Standart plötzlich unbedingt 4-HD Kanäle dort untergebracht werden müssen, wo zuvor ein 4:3 PAL Sender lief?



Es komnmen für HD in S2 ganz andere Kompressionsmechanismen zum zug.

Bei analog PAL kommen überhaupt keine Kompressionsmechanismen zum Zuge.

Uns selbst wenn ZDF mit variabler Datenrate senden würde, wäre ein Mittelwert von 12MB/s schon anständig.

Es ist ja kein Mittelwert - 12Mbit nicht MByte ist zugleich der Maximalwert!!!

Sieht das derzeit gesendete Trailermaterial nach zu wenig Datenrate aus ? Ich denke nein !

Warscheinlich sitzt Du 5 Meter weit weg.
Bei jeder bewegten Szene bröckelt nicht nur das Logo in Klötzchen auf.


Noch menhr an Datenrate(Kosten) stünde in keinem Verhältnis zum erzeugten Bildeindruck.
Wenn du sehen willst wie knappe Datenrate bei an sich guten Sendematerial ausschaut, schau auf Sky-Cinema-HD. :Y

Ja, helle schnelle Szenen sehen bei SkyCinemaHD besser aus, dunkle bei ÖR-HD. Beide bekleckern sich nicht mit Ruhm.

Was kann man bisher sagen ? :
720p mit vernünftiger Datenrate ist allemal besser als 1080i mit knauseriger Datenrate.
Und selbst wenn beide Sendenormen das gleiche Material mit gleicher Datenrate senden würden, müsste man den visuellen theoretischen Vorteil von 1080i mit der Lupe suchen müssen, wetten ?
Ist das Sendematerial in 1080i vom Ursprung her auch nur minimal suboptimal, ist der theroetische 1080i-Vorteil auch schon dahin, selbst wenn man eine ideale Datenrate vorraussetzt.
Und selbst bei gleichen Sendevorausetzungen werden denke ich 95% der HDTV-Zuschauer niemals blind sagen können, ob sie nun 720p odwer 1080i empfangen.
Aber Pixelmane werden das immer nach aussen anders darstellen, auch wenn sie in subjektiven Blindtests nur eine 50% Trefferquote erreichen würden .

Bei Totalen sehe ich das auf den ersten Blick.
Portraits sehen auch in 720p gut aus.
Im übrigen gibt es keine einzige Szene der ARD+ZDF Testschleifen, die mit dem Promomaterial auf BBC-HD oder AstraHD+ mithalten kann.
Selbst bei AnixeHD sieht Top-Material (Kino-Trailer) besser aus als bei allen 720p-Sendern.
Sogar die billigen DiscoveryHD Dokus wie "American Chopper" sehen durch die Bank besser aus.


[Beitrag von grooveminister am 05. Aug 2009, 01:15 bearbeitet]
grooveminister
Inventar
#40 erstellt: 05. Aug 2009, 01:21

waldixx schrieb:
Ich meine mit den feinen Grafik-Streifen hat das ZDF sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Da wird der Schärfemangel von 720p deutlich sichtbar. Bei den normalen Filmbilden fällt das nicht weiter auf.

Ist eigentlich schon jemandem aufgefallen - daß diese Text/Grafikorgien im ZDF-HD in 25p produziert wurden?
MichaelHX
Stammgast
#41 erstellt: 05. Aug 2009, 06:08

jensw schrieb:
Bei ZDF HD hatte ich die Blockartefakte mit dem Technisat HD S2 noch nicht, nur bei das erste HD. Das geht soweit, dass der Trailer einmal sauber durchläuft und dann wenn das Standbild losgeht die Artefakte sichtbar werden, den kompletten nächsten Trailerdurchlauf über. Komisch, hoffentlich liegt's nicht am Receiver.

Gruß,
Jens


Hallo Jens,

ich habe auch den HD S2.

Ich kann keine Probleme feststellen. Läuft bei ARD und ZDF HD alles super.

Gruß

Michael
jensw
Stammgast
#42 erstellt: 05. Aug 2009, 06:12

MichaelHX schrieb:

Hallo Jens,

ich habe auch den HD S2.

Ich kann keine Probleme feststellen. Läuft bei ARD und ZDF HD alles super.

Gruß

Michael

Hallo Michael,

danke für den Test, hab inzwischen bei Technisat ein Ticket aufgemacht, mal schauen was die sagen. Sieht wohl nach Defekt aus oder?


Gruß,
Jens
davidcl0nel
Inventar
#43 erstellt: 05. Aug 2009, 06:17
Das mit der Datenrate ist auch so eine Sache, wie der Encoder "angefasst" wurde. Wenn es ein Live-Encoder ist/war, braucht er zwangsläufig eine höhere Datenrate. Wenn man Sendungen vorher produziert, encodiert und dann irgendwann ausstrahlt, kann man sich beim encodieren Zeit lassen, und zb. das 2Pass-Verfahren anwenden. (Nur als Stichwort, da gibt es noch mehr Dinge)

Ich vermute mal, LuxeTV mit dem 1stündigen Programm macht genau das, denn die Bilder sehen für 4-5 MBit und 1080i einfach gewaltig aus. Gut, es sind auch keine schnellen Szenen, aber das zeigt, daß ein guter Encoder auch mit wenig Datenrate ein gutes Bild zeigen kann.

Ein Trailer hier kann auch vorcodiert sein. Die "Live"übertragung der WM kann zwangsläufig nicht so gute Qualität liefern - ich bin aber gespannt, was sie wirklich heraus holen.
BigBlue007
Inventar
#44 erstellt: 05. Aug 2009, 07:16

grooveminister schrieb:
12 Mbit CBR sind mit Sicherheit nicht verschwenderisch - außerdem bin ich auf dem laufenden ich kodiere selber ständig in MPEG4/AVC.

Was beweist, dass das alleine offenbar nicht ausreicht, um Ahnung zu haben.

Bei jeder schnellen Bewegung bröckelt das Senderlogo auf

Das ist dann offenbar ein Problem Deiner Empfangskette - ich sehe diesen Effekt nicht.

Eure Begeisterung für 12 Mbit 720p kann ich nicht teilen

Wer ist denn hier begeistert? Es spricht keiner von "Begeisterung" - es ist halt schlicht und einfach angemessen.

PS: Du musst nicht für jedes Quoting ein separates Posting verfassen - sowas wird i.A. als Postingschinderei aufgefasst.
JuergenII
Inventar
#45 erstellt: 05. Aug 2009, 07:53

BigBlue007 schrieb:

grooveminister schrieb:
12 Mbit CBR sind mit Sicherheit nicht verschwenderisch - außerdem bin ich auf dem laufenden ich kodiere selber ständig in MPEG4/AVC.

Was beweist, dass das alleine offenbar nicht ausreicht, um Ahnung zu haben.

Bei jeder schnellen Bewegung bröckelt das Senderlogo auf

Das ist dann offenbar ein Problem Deiner Empfangskette - ich sehe diesen Effekt nicht.

Eure Begeisterung für 12 Mbit 720p kann ich nicht teilen

Wer ist denn hier begeistert? Es spricht keiner von "Begeisterung" - es ist halt schlicht und einfach angemessen.

PS: Du musst nicht für jedes Quoting ein separates Posting verfassen - sowas wird i.A. als Postingschinderei aufgefasst.

Volle Zustimmung! Auch den Beitrag von waldixx kann ich nicht zustimmen:

waldixx schrieb:
Ich meine mit den feinen Grafik-Streifen hat das ZDF sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Da wird der Schärfemangel von 720p deutlich sichtbar. Bei den normalen Filmbilden fällt das nicht weiter auf.

Die Grafik-Streifen kommen gestochen scharf rüber. Scheinbar sind 720p-/Full-HD Beamer doch die besseren Sichtquellen gegenüber den Flachbildschirmen.

Für mich liegt das nur an den eingesetzten Empfangs-/Sichtgeräten. Manchmal hilft es ja schon am Receiver den Ausgang bei den ÖRR HD Programmen auf 720p zu stellen. Das ist übrigens der Punkt, der mich an den beiden Übertragungsverfahren am meisten nervt. Ich muss immer beim Wechsel von 720p auf 1080i (und umgekehrt) das Ausgabeformat am HD Receiver ändern. Macht zwar nicht viel aus, aber das Auge sieht es.

Was allerdings bei den ZDF-Clips wieder mal schön zu sehen ist: Je nach Quelle ist das Bild einfach super (Landschaftsaufnahmen, der Zoom aus den Straßenschluchten von NY heraus) und ziemlich mies, bei einigen Transfers von Zelluloid auf HD.

Juergen
BigBlue007
Inventar
#46 erstellt: 05. Aug 2009, 07:58

JuergenII schrieb:
Die Grafik-Streifen kommen gestochen scharf rüber. Scheinbar sind 720p-/Full-HD Beamer doch die besseren Sichtquellen gegenüber den Flachbildschirmen.

Ich habe auch "nur" einen Flachbildschirm, aber sicher einen, der qualitativ deutlich über dem Durchschnitt liegt, insbes. was die Skalierungs- und Deinterlacerqualitäten angeht. Und bei mir sind die Streifen auch gestochen scharf.

Ich muss immer beim Wechsel von 720p auf 1080i (und umgekehrt) das Ausgabeformat am HD Receiver ändern. Macht zwar nicht viel aus, aber das Auge sieht es.

Wobei es natürlich auch Geräte gibt, die das automatisch machen.
pspierre
Inventar
#47 erstellt: 05. Aug 2009, 07:58
"grooveminister" schrieb auf folgende Bemerkung


Sorry,und das mit einem SD-Sender zu vergleichen ist wie mit den Äpfeln und den Birnen.


folgende Antwort:

Ist es nicht. Diese Bandbreite wird bei redundanter Ausstrahlung aufgewendet für Zuseher mit geringem Qualitätsanpruch. Auch für alle Dritten. Programme wie Zähne
Erklär mir doch mal, warum für einen neuen TV-Standart plötzlich unbedingt 4-HD Kanäle dort untergebracht werden müssen, wo zuvor ein 4:3 PAL Sender lief?



Richtig, Du bezogst dich auf einen analog.-SD-Sender---hatte ich überlesen

Allerdings muss man sich fragen, welcher der hier Diskutierenden noch SAT-analog empfängt,als dass man das hier bewusst in die Diskussion einwerfen könnte.

Willst Du eigentlich wirklich einen Antwort auf obige Frage?
Was denkst du eigentlich, warum die Sender die analoge SAT-Austrahlung lieber heute als morgen ganz abschalten würden?

Sorry, aber Deine oben gestellte Frage passt einfach nicht in den Zusammenhang.

mfg pspierre

ps: was ich als d..... Geschwätz bezeichne, sorry für meine schlechte Kinderstube umschreibt bigblue007 höflich mit: "Ich glaube, Du bist da nicht so ganz auf dem Laufenden."

Auch wenn meine Kommunikationsbasis zu bigblue007 derzeit einseitig etwas gestört ist, so meinten wir in dem Falle denke ich schliesslich doch das gleiche


[Beitrag von pspierre am 05. Aug 2009, 08:00 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#48 erstellt: 05. Aug 2009, 08:00
Zugegebenermaßen fällt es mir zunehmend schwerer, Dich zu ignorieren, da wir augenscheinlich in vielen Punkten letztlich doch derselben Meinung sind - obgleich ich nach wie vor in höchstem Maße beleidigt bin ob der Tatsache, von Dir aufgrund des Besitzes und der Verwendung eines PVRs in eine illegale Schmuddelecke gestellt worden zu sein...


[Beitrag von BigBlue007 am 05. Aug 2009, 08:02 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#49 erstellt: 05. Aug 2009, 08:06
Hab mir das gestern abend nochmal genau angeschaut, sieht ja insgesamt recht gut aus, nur fehlt mir irgendwie das letzte Quäntchen an Schärfe. Zudem finde ich die Trailer von Filme/Serien teils sehr verrauscht. Aber warten wir mal ab bis es soweit ist.
Mitglied1
Stammgast
#50 erstellt: 05. Aug 2009, 08:11
Ich bemängele die sichtbaren Bildfehler auf der grauen Fläche - obere Bildhälfte, wo in der unteren Bildhälfte das orangefarbene Linienmuster bei mir einwandfrei dargestellt wird.
Für mich sind es die typischen Blockartefakte der ÖR, womit wir anscheinend werden leben müssen. Sie sind zwar nicht dermaßen störend wie auf Arte HD, dennoch sichtbar.

Was ist mit dem Testsender des IRT auf dem gleichen Transponder? Was hat man an seiner Stelle vorgesehen?

Viele Grüße
Mitglied
joachim06
Inventar
#51 erstellt: 05. Aug 2009, 08:11
Nun ja,Die Testschleife von ZDF HD,sieht zugegebener maßen,wirklich sehr gut aus.Bleibt abzuwarten,wie das Live-Bild ab dem 15.08.aus den Stadion aussieht.

Auch bin ich schon sehr gespannt wie meine Vergleichstests ausfallen werden.

A : ZDF HD (720p) vs.Eurosport HD (1080i)

B : ZDF HD (720p) vs.Sony AVCHD Camcorder (1080i)

Ich bin bei der Eröffnungsfeier im Olypiastadion und werde auch ein paar Sequenzen mit meinem Camcorder aufzeichnen.

Gruß

joachim06
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
KDG speist Das Erste HD und ZDF-HD ein
trancemeister am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
ARD HD und ZDF HD ist "pixelig"
73gabel am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  14 Beiträge
Fussballspiele ZDF HD vs. SKY HD
Dogukan am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  15 Beiträge
Kein ZDF HD empfang?
BlackPassion am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  2 Beiträge
Das Erste HD - Bildaussetzer
gunt777 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  22 Beiträge
ZDF HD Schleife, woher?
Sp4gg0 am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  17 Beiträge
Kein ARD HD, ZDF HD, Arte HD bei Kabel Deutschland?
prob am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  12 Beiträge
Das Erste HD Empfang gestört
MastaClem am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Unterschied ZDF SD und ZDF HD
StuttgarterJunge am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  7 Beiträge
Scoop-Der Knüller ZDF HD
Projektormann am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPlattenhörer_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.426.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.953