Stromverteile 16A im Amprack

+A -A
Autor
Beitrag
Holzwurm2402
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2009, 13:24
Hallo Leute,
brauche mal wieder Hilfe

habe ein Endstufenrack mit folgender Bestückung:
- CD Mixer
- Active Weiche
- Equalizer
- Funkmicro
- Amp QSC PLX 3002 2x900W an 4Ohm
- Amp Crown Pulse 2x1100W an 4Ohm
- Accu Ladegerät
Nun meine Frage,
brauche ich für diese Bestückung schon einen Stromverteiler mit 16A z.B: schon ins Rack miteingebaut oder reicht eine Schukoverteilerleiste noch ?
Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon im Vorraus

Bis bald
maggusxy
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2009, 13:26
Mach lieber en richtige Stromverteiler ins Rack.
Außerdem würde ich die Amps niemals ins gleiche Rack wie cd player oder ähnlichem einbauen!
amdnox
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Okt 2009, 16:41
Gibt doch schon fertige Stromverteiler so einen Würde mir an deiner Stelle Kaufen mit Sicherungen und RCD.
maggusxy
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2009, 17:07
Bei uns im Endstufenrack, haben wir drei Endstufen + Kontroller sitzen und da haben wir es so gemacht:
Wir haben ne industrie-Steckerleiste genommen und das innen an der Seite hinten festgeschraubt. Und haben oben rechts in der Ecke einen Schlüsselschalter, womit man das Rack komplett abschalten kann.
amdnox
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Okt 2009, 19:28
Nicht ein bisschen Schwer ?

Aber das mit denn Schlüssel Schalter kenn ich
Ich arbeite Grade selbst an einem Energie Management
System.
Holzwurm2402
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2009, 16:09
Also ist es besser eine 16 A Verteilung einzubauen ? So rein von der Überlastung der normalen Steckdosenleiste oder ?
maggusxy
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2009, 16:17
Wenn du ganz sicher gehen willst, kannst du einen CEE Stecker dranmachen und hängst jede stufe an eine eigene phase und den rest auch auf eine phase.
Aber en ganz normale stromverteiler wird's auch tun.
Aber willst du die Stufen und die andere geräte nicht in unterschiedliche racks bauen?

@amdnox
Unser Rack dürfte so an die 7o kg wiegen wiegen.


[Beitrag von maggusxy am 18. Okt 2009, 16:18 bearbeitet]
eBill
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2009, 17:00

Holzwurm2402 schrieb:
... brauche ich für diese Bestückung schon einen Stromverteiler mit 16A z. B. schon ins Rack miteingebaut oder reicht eine Schukoverteilerleiste noch?


Holzwurm2402 schrieb:
Also ist es besser eine 16 A Verteilung einzubauen? So rein von der Überlastung der normalen Steckdosenleiste oder?

Sofern eine normale Netzverteilerleiste für 16A zugelassen ist (das ist der übliche Fall), ist es leistungsmäßig völlig egal, ob Du eben diese stinknormale Netzverteilerleiste oder eine 19" Netzverteilerleiste verwendest ... Letztere ist auch nur für maximal 16A zugelassen, sofern sie einen "normalen" Schukostecker hat und nicht einen 10A Kaltgerätestecker!

Auch bei den "normalen" Netzverteilerleisten ist es ratsam, statt der 1,95,-€ Made-in-China-Leiste eine solide Netzverteilerleiste, z. B. von Brennenstuhl, zu verwenden.

Das ist keine Frage von "reicht es aus", "reicht es nicht aus" und "ist es notwendig" usw.!

Das ist eine Frage von Schönheit, Praxisgerechtheit, Platzbedarf usw. und nicht zuletzt des Geldbeutels.


eBill
Holzwurm2402
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Okt 2009, 05:11
Danke für die vielen Antworten, habt mir escht geholfen, bis zum nächsten mal.
hippelipa
Inventar
#10 erstellt: 19. Okt 2009, 18:23
Also bei mir haben die 8KW Ampracks gerade mal Powercon 20A als Anschluss. Gabs bis jetzt noch nie Stress. Ich bin aber am überlegen ob ich nach Aufrüsten auf Q10000er auch auf 32A Singlephase gehen soll. Auch wenn ich mir jetzt schon denken kann das ich ohnehin das immer mit einem Schuko-Adapter betreibe. Ich habe im Betrieb noch nie eine Sicherung mit Amps geschmissen. Ist auch schwer möglich ausser man fährt alle amps an 2 Ohm im Dauerclipping.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amprack
chrime am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  8 Beiträge
Amprack - 2 oder 3 Wege ?
chrime am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  3 Beiträge
Hilfe beim Amprack verkabeln ? (Speakon)
Onkyo92 am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  13 Beiträge
Amping 4x(8x) MBH-118 mit 16A
Victim-in-Pain am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
XLR Durchgangsbuchsen
edionarap am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von einem Zeck Focus 30.4 System?
guteda am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
t. Box Pro Achat; brauchbar ?
EppiTech am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
Amping im Lowbudget bereich
am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  11 Beiträge
Musik im Freien.
fussel-sepp am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  6 Beiträge
LDPA im Brückenbetrieb
Alexxs am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.248 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.130

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen