Bringt sich das THE T.MIX PM400 PA-SET 1 MKII etwas?

+A -A
Autor
Beitrag
PatzyDJ
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2010, 16:53
Ich bräuchte eine neue Anlage abaer kenne mich wenig aus ich wollte nur fragen ob das THE T.MIX PM400 PA-SET 1 MKII sich etwas bringt. Wills im Partykeller ca 100 m² Meter groß verwenden! Bitte um Rat!! thx


[Beitrag von PatzyDJ am 15. Jun 2010, 16:55 bearbeitet]
Sqarky
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2010, 17:42
Ich versteh es nicht. Wie kann man einen 100m² Partykeller haben und 250€ Budget haben?

Sei es drum. Was ist dir wichtig. Laut, guter Sound, wieviel Leute sollen Tanzen, kannst Du selber Lautsprecherergehäuse nach Plan bauen?

Das Set was Du das rausgesucht hast würde ich nicht empfehlen.
AmokX
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2010, 17:49
also wenn ich so nen keller hätte, und es keinen juckt, wie laut ich da unten mache, würde ich aber ne ordentliche anlage kaufen
muetze67
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2010, 18:02
naja, der übliche 250,- € fred. nix auf tasche aber fett beschallen wollen.
beschallen kannst du damit nicht viel, wielleicht 20 pax auf 30m², und das nicht schön.
wie kommste ausgerechnet auf dieses set, ist ja mehr eine mini gesangsanlage.
PatzyDJ
Neuling
#5 erstellt: 15. Jun 2010, 19:47
nja mit 100 m² Keller hab ich übertrieben guter sound ja umbedingt also fürn DJ equipment schon was ordentliches.
Bitte empfehlt was .. thx


[Beitrag von PatzyDJ am 15. Jun 2010, 20:13 bearbeitet]
muetze67
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2010, 20:43
guten sound gibts nicht für 250 kracher.
kauf dir ne gute alte hifi für das geld, haste mehr von.
PatzyDJ
Neuling
#7 erstellt: 19. Jun 2010, 23:46
nja will nicht mehr als 300 ausgeben.. . . Nein richtig laut aufdrehn kann ich eh nicht [Nachbarn] aber wenigstens 8 Ohm mehr brauch ich eh nicht... besser gesagt geht nicht !
PatzyDJ
Neuling
#8 erstellt: 19. Jun 2010, 23:48
will nur wissen ob das set quallität hatt .....
Bjoernman
Inventar
#9 erstellt: 20. Jun 2010, 01:14

PatzyDJ schrieb:
nja will nicht mehr als 300 ausgeben.. .
:cut .
Dafür bekommste keine PA.


PatzyDJ schrieb:
Nein richtig laut aufdrehn kann ich eh nicht [Nachbarn]

Tjoa, wenns eh nicht so laut geht reicht doch HiFi. Und das klingt wesentlich besser als Billigst-scheiß-Pa-kram


PatzyDJ schrieb:
aber wenigstens 8 Ohm mehr brauch ich eh nicht... besser gesagt geht nicht !

Wenigstens 8 ohm? Was ist das denn für eine Aussage?
Ohm ist der Wiederstand von Lautsprechern.

8 Ohm an sich bringen dir nicht viel.


PatzyDJ schrieb:
will nur wissen ob das set quallität hatt ..... :P

Nein, hat es nicht. Qualität fängt wo ganz anders an!


Eventuell solltest du dich erstmal in die Grundlagen ein wenig einlesen. Wenn ich das mit den Ohm da oben lese.


[Beitrag von Bjoernman am 20. Jun 2010, 01:15 bearbeitet]
Dadl
Inventar
#10 erstellt: 21. Jun 2010, 12:33
aber wenn er wenigstens 8 ohm haben will
hier sind 10 ohm bitte


naja...
der junge weiß weder was 100m² sind noch wie viel geld man für das beschallen ausgeben muss... ich würde da sogar eher in so nem keller aus allen richtungen beschallen als aus einer richtung total auf die fresse

naja... erstmal einlesen

grüße djdadl
AmokX
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jun 2010, 14:27
aus einer richtung total in die fresse kann tinnitus für die leute an den boxen bedeuten frag mich, wie manche das an vorderster front aushalten..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Set 150 People 100 ?
minimalneon am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  86 Beiträge
fragen zu PA technik.
Flo94 am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  6 Beiträge
PA Komplettsystem - Brauche erfahrenen Rat
pfälzer_26 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  15 Beiträge
Einstellung einer PA
Newquest am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  39 Beiträge
newbiefragen zu pa technik
perfect.day am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  7 Beiträge
Neue Pa-Anlage
Krimpi am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  21 Beiträge
Klangschwierigkeiten mit PA
bacello am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  78 Beiträge
Pa-Anlage Zusammenstellung
WilliWerkel am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  24 Beiträge
Kaufberatung PA <1000?
julvo am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  11 Beiträge
Problem mit Brummschleife bzw. Netzbrummen bei PA * Erfahrungen mit Transformern (1:1 Übertrager)
soundaround am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedKaizerBeelzebub
  • Gesamtzahl an Themen1.376.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.092