Aschenbach Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Kreo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2010, 20:52
Kennt jemand diese Firma, bzw. die Lautsprecher?

aschenbach.com

Habe in der Suche nur Beiträge gefunden, bei denen Dieter Achenbach gemeint war, aber falsch geschrieben wurde.

Bin bei Ebay auf ein Paar StudioPro 1002 Mobil gestoßen, dass für 120 Euro raus ging, bei einem Neupreis von über 1200 Euro...



MfG
Jeck-G
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2010, 21:15
Mit dem "Bausätze"-Achenbach hat das wenig zu tun.
So wie es aussieht, hat sich dieser Laden auf Equipment für Aerobic- und Fitnesscenter spezialisiert.
Alles kann man jedenfalls dort nicht nehmen, bei dieser Box fehlt nur noch der McFun-Aufkleber.
Kreo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2010, 21:59
Wird wohl auch sowas in der Richtung sein, ich sehe nämlich kein "Aschenbach" Logo, wie z.B. bei den ganzen StudioPro Sachen. Verkauft werden auch LS von Yamaha oder IMG Stage Line.

Die StudioPro-LS sehen schon hochwertiger aus, vor allem auch vom Preis, der jetzt komischer Weise verschwunden ist.

MfG
Nitro_engine
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Dez 2012, 23:09
Meine mum ist trainerin und hat eine PA von Aschenbach.
Die Lautsprecher klingen nicht schlecht...aufjedenfall besser wie IMG stage line.
Die komplette Pa hat gebraucht 8.000€ gekostet.
2x Yamaha P3200
4x 18" subs mit 4 tops
2 Yamaha Frequenzweichen
ein IMG stage line verstärker mit 600 watt
und ein doppel cd wechsler von Denon.

Die Firma hat sich auf den sportbereich spezialisiert und stellt einem komplette PA´s zusammen
von verschiedenen Marken. Aber die Lautsprecher sind von " Aschenbach"
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 30. Dez 2012, 23:19
Hi

Was macht deine Mum denn für Training, wo man 4*18" für die Musik braucht?


IMG stage line


Hast du auch mit jedem Lautsprecher aus deren Sortiment verglichen um diese Aussage so stehenlassen zu können?
scauter2008
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2012, 23:33
8000euro für gebrauchtes ist schon teuer
dann auch noch so zusammengewürfelt
was sind den das für sub/tops ?
Nitro_engine
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Dez 2012, 00:19
die 18 ner sind für sportveranstaltungen in Turnhallen.
was ich vergessen hab es sind 2 monitore von stage line dabei.
und ich finde die stageline halt nicht gerade der Brüller
#Dosenfutter#
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Jan 2013, 12:21
1. Für das gebotene sind 8000 Euro zuviel. Viel zuviel! Das ist weit über dem, was das Zeug neu kostet. Z.B. der P3200 wird mit 120-180 Euro gebraucht gehandelt.
2. Ich kenne keine Sportart, bei der man 4x 18" braucht.
nextloop
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2013, 13:51

#Dosenfutter# schrieb:
2. Ich kenne keine Sportart, bei der man 4x 18" braucht. :P

Ich schon z.B. https://www.youtube.com/watch?v=M0Xt-InzI70 ;-)
#Dosenfutter#
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Jan 2013, 13:57

nextloop schrieb:
Ich schon z.B. https://www.youtube.com/watch?v=M0Xt-InzI70 ;-)


Dafür könnte man die Subs verwenden, aber dafür braucht man keine Turnhalle
dommii
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jan 2013, 02:19
Shuffler (wehe einer sagt das wäre kein Sport) freuen sich auch über etwas mehr. Man muss ja nicht immer nur zum saufen feiern gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vintage PA Lautsprecher der Firma "Nice"
Herr_Ollschebowski am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  2 Beiträge
PA-Lautsprecher bis 300 Euro für Gesang
Keizo am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  5 Beiträge
Wer kennt die Firma D.A.S. Professional Series?
SanCheZ2000 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  3 Beiträge
Problem bei Lautsprecher und Anschlussfeld
emanuel93 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  10 Beiträge
Suche PA-Boxen bis 1000 Euro
GThomas am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  14 Beiträge
Kennt ihr diese Boxen / Firma ?
gangster1234 am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  8 Beiträge
Wieso sind in vielen Discos und auf Partys die Lautsprecher so miserabel?
Fr33man am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  113 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Band HILFE
Gyroballo136 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  32 Beiträge
Lautsprecher für Musikfeuerwerke
fast5 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Hilfe bei schwierigem Raum
Black_B am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  34 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedKomplikat2138
  • Gesamtzahl an Themen1.376.778
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.327