Suche PA-Boxen bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
GThomas
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2006, 19:22
Hi,
suche ein paar PA-Lautsprecher für Partys, Hochzeiten und Geburtstage (max 100 Pers). Soll nichts wildes sein. Aber auch kein Schrott. So im unteren Mittelfeld vielleicht. Sollen auf jedenfal einigermaßen klar und druckvoll sein. Hab auch gern etwas Bass. Soll von Techno bis Holzmichel alles einigermaßen anhörbar präsentieren wenn möglich!

Habe einen Palladium P-1600 Verstärker. Ich weiß, ich weiß - aber ich wills ja nicht hauptberuflich machen! ist nur für den Gelegentlichen Einsatz.(10xpro jahr)
Suche also Boxen im 350 W bereich.(ungefähr)

Hab mir bis jetzt die HK Audio Premium PR:O 15X und die JBL JRX 125/JRX125 ausgeguckt.
Bin aber aufgrund mangelnder Erfahrung unschlüssig!
Was meint ihr oder habt ihr ne bessere Alternative?

Hatte auch schon an kleine Lautsprecher in Kombination mit einem oder zwei Subs gedacht. Wobei mir ein Sub aus kostengründen genügen würde, wenn das machbar ist mit meiner einfachen Endstufe. Mit Sub wären mir dann auch 1200€ recht.

Mit besten Dank im Vorraus - Der Thomas
TechnoFan
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 19:28
Also in dem Preisrahmen, wenn Selbstbau kein Problem ist, würde ich dir das MFSat von Schrecki empfehlen.

Problem ist, du brauchst einen zweiten Verstärker und eine Aktivweiche, aber wenn du alles selbst baust, dann sollte das sogar im Rahmen deines Budgets bleiben.
Wenn Schrecki dir das System bauen soll, kostet es ca. 1000€ ohne Verstärker....

Zwei Fullrangeboxen würden zwar auch tun, aber 100 Leute anständig zu beschallen, da kommen die Fullrangeboxen schon an ihre Grenzen, mir wäre da eine Sub-Sat Kombination deutlich lieber, da man durch die zweite Endstufe den Angesprebten Pegel und Bassanteil sehr gut selbst beschließen kann...
GThomas
Neuling
#3 erstellt: 21. Nov 2006, 10:42
Das mit dem Selbstau würd ich mir zwar zutrauen, aber mangels Werkzeug und Nowhow lass ich es lieber!
Aber danke für den Rat - die Schrecki sieht ja nicht schlecht aus - Aber die Zeit, das alles selbst zubauen fehlt mir auch noch!
Wie siehts denn nun mit der JBL JRX 125 aus? Irgendwie gefällt mir die immer besser. Die hat zwar mehr Leistung als ich suchte, aber ein paar Reserven sind ja immer nicht schlecht! Und mein Verstärker sollte die ja noch verdauen können. Da gibts das Paar ja schon um die 850 Euro und das Beste: Der untere LS is, zwecks interner Weiche, nur für den Bass.
Hat die schon mal jemand benutzt? Langen die für ne laute Party für bis zu 100 Pers?
Von den Leistungsdaten her würde ich ja sagen.
Oder, mal anders gefragt: Hat schon jemand schlechte Erfahrung mit den JBL JRX 125 gemacht?

Mit erwartungsvollen Grüßen

Der Thomas
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 21. Nov 2006, 11:32
ich habe noch kein angenehmes top von JBL gehört.

davon abgesehen das der Verstärker mehr Leistung als der LS haben muss...

nebenbei: Leistung ist das uninteressanteste was es gibt...
TechnoFan
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2006, 13:33

schubidubap schrieb:
nebenbei: Leistung ist das uninteressanteste was es gibt...



Neee, ich mag meine 110 KW in meinem Auto....

Aber bei Lautsprechern kommt es auf den Wirkunsgrad an, nicht wieviel Watt die Schwingspule in Wärme umwandeln kann...
GThomas
Neuling
#6 erstellt: 22. Nov 2006, 17:01
Das ist ja alles schon klar! Aber bis auf ein paar Allerweltsweisheiten hab ich hier noch nichts neues gehört! Klar zählt der Wirkungsgrad, aber der is wohl auch nicht der schlechteste bei der Box. Und mein Verstärker hat 800W pro Klanal - Sollte also für die 500W der JBL JRX 125 noch ausreichen. Ich will sie auch nicht am Limit betreiben. Desweiteren handelt es sich bei den Boxen nicht um Tops sondern um koplette Fullrangeboxen (extra Subwooferlautsprecher mit interner Weiche). Also wenn ihr hier posted, dann macht euch doch mal die Mühe, die besprochene Box vorher in Augenschein zu nehmen.

Ich werd sie mir die nächsten Tage mal bestellen und dann reinhören, oder vielleicht weiß jemand nen Händler im Bereich Berlin/Potsdam?

Mit den besten Grüßen

Thomas
schubidubap
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2006, 18:29
ich kenne die Box und mag sie nicht. ganz einfach

mit ner richtigen Sub / Sat Kombi hat man mehr spass
und weil nicht JBL draufsteht kostets gleich auch nur die hälfte obwohl es besser ist. das ist krass oder
GThomas
Neuling
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 18:54
Na das ist doch schon ne Aussage, mit der ich was anfangen kann! :-)Aber was würdest du mir denn empfehlen? Also ne Kombi um 1000 Euro? Und ganz wichtig, sie muss mit einem Verstärker (2 Kanäle, je 800W)zu betreiben sein! Soll für gelegentliche Veranstaltungen bis 100 Pers sein!

Mit bestem Dank im Voraus

Der Thomas
TechnoFan
Stammgast
#9 erstellt: 22. Nov 2006, 19:36
Syrincs Music Mate opder S3 kann man mit einer Endstufe betreiben, weiß allerdings nicht, was sie neu kosten, aber gebraucht liegen sie in diesem Preisrahmen...
GThomas
Neuling
#10 erstellt: 22. Nov 2006, 21:12
Die Kombi SYRINCS MM-8X / MM-10B gefällt mir schon ganz gut. Vor allem preislich! Die S3 sind leider weit jenseits meines Budgets! :-( - Aber ist die o.g. Kombi auch laut genug für mindestens 70 Personen! Ich trau dem Frieden nicht, obwohl die Kritiken zum Klang sehr gut sind. Die 120W der Tops und die 200W der Subs "erscheinen" mir aber etwas schwachbrüstig!?

Also, wie laut gehen die? ich suche sowas bei 4! ;-)

1-ruhiger Geburtstag bei Oma mit 12 Gästen!
2-Gartenparty zum Hochzeitstag mit 35 Gästen!
3-Sylvester im engsten Freundeskreis mit 50 Gästen!
4-Halligalli-Drecksauparty mit dem Kegelverein auf Malle mit 80 Verückten, die alle mitsingen wollen!
5-kleine Konzerte im Rahmen eines Deathmetalfestivals bei dem jeder nicht Wahnsinnige einen Gehörschutz tragen muss! 100 und mehr Gäste!
6-ACDC Konzerte! Boahhh

Und mal noch ne andere Frage, wo gibts denn im Internet gebrauchte PA. Google gibt da nicht viel her!


Mit besten Grüßen

Der Thomas
elefelle
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Nov 2006, 23:12

GThomas schrieb:
Und mal noch ne andere Frage, wo gibts denn im Internet gebrauchte PA. Google gibt da nicht viel her!


Na, zum Beispiel hier:
http://www.thomann.d...e5ac341c193ea754393e
oder hier:
http://www.vtb2b.de/verk_liste.aspx
oder auch hier:
http://www.party-pa.de/phpBB/viewforum.php?f=47
oh, villeicht auch hier:
http://www.mediazero...3e1c6d4657fa21cfb894
etwas hochwertiges findest du hier:
http://www.audio-boe...art&wkid=34317622165
und zu guter Letzt natürlich auch noch hier:
www.ibäää.de

Grüßle,
elefelle
GThomas
Neuling
#12 erstellt: 23. Nov 2006, 19:50
Hi nochmal!

Danke für die Addressen! Hab mich schon ein wenig umgeschaut!

Aber, hat jemand ne Meinung zu den SYRINCS MM-8X / MM-10B???

MfG

Thomas
TechnoFan
Stammgast
#13 erstellt: 26. Nov 2006, 13:48
TechnoFan
Stammgast
#14 erstellt: 01. Dez 2006, 11:57
Da hab ich doch noch was bei ebay entdeckt, wo ich sofort an diesen Thread denken musste...

http://cgi.ebay.de/w...0053746204&rd=1&rd=1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche PA Boxen und Endstufe/Powermixer
sound_of_peace am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  38 Beiträge
Pa-Boxen
EMI-S am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  22 Beiträge
Kaufberatung PA <1000?
julvo am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  11 Beiträge
suche PA
na-und am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  15 Beiträge
Suche PA-Boxen für bis zu 2000
Jaule86 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  15 Beiträge
PA Anlage - bis 1000 ??
lanfire am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  32 Beiträge
Pa-System Kaufempfehlung. (bis 6000 Euro)
lu96cas am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  33 Beiträge
2 PA Boxen max, 300 Euro
Scholl3ss am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  11 Beiträge
Suche PA-Boxen, eventuell JBL JRX125?
Conny88 am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  12 Beiträge
Welches Passiv PA-Systeme beschahllt 1000 leute
Grup_Boynubükükler am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedJulian21.7
  • Gesamtzahl an Themen1.386.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen