PA Zusammenstellung ab 1000 euro bräuchte hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
pfälzer_26
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jul 2010, 21:43
PA Zusammenstellung bräuchte hilfe


Hi breucht eure Hilfe, unsere band hatt ein budget von 1600+ euro köntet ihr mir mal eine zusammenstellun von equipment machen und zwar für PA Anlage komplett mit mischpult mikro interface halt alles was man braucht um vor publikum aufzutreten 100-350 personen auf eure Antworten freue ich mich bitte die links von den equipment posten ok
blackfield
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2010, 21:55
Mit 1600 Euro wird das nix!
Dazu sollte man auch noch wissen was ihr für eine Band seit.
pfälzer_26
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Jul 2010, 22:47
Wir spielen Deutsch Rock bzw Punkrock wir sind aber keine Punks ok
blackfield
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2010, 23:25
Keine Angst hier wird niemand die Politkeule schwingen

Es geht darum was ihr für ne Besetzung habt. Sprich was für ne Mikrofonie gebraucht wird. Aber mit 1600 wirds trotzdem schwer bis unmöglich das was hinzubekommen.
Alleine entsprechende LS kosten schon im Selbstbau um die 2000 Euro. Dazu dann nochma mindestens 1000 Euro fürs Amping.

Pult kostet so um die 500 Euro. Mikrofonie sag ich mal 500 wenn man gebraucht und nicht nur Topzeugs einkauft. Dann noch Kleinkram und Kabel wären mindestens nochmal 300-400 Euro.

Wäre Selbstbau überhaupt drinn?
chrime
Inventar
#5 erstellt: 05. Jul 2010, 07:21
Mal eben eine kleine Auflistung der Teile, die du brauchst (evtl. klärt sich das mit dem Budget dann auch):


Mikrofonie:

Drums: 8 Mics (BD, Sn, HH, T1, T2, T3, OH-L, OH-R)
Keys: 2 DI-Boxen
Gitarre: 1 Mic
Bass: 1 DI-Box
Gesang: entsprechend viele



Signalübertragung
1x Subsnake 8-Kanal (Drumset)
1x Subsnake 6-Kanal (Backline)
1x Multicore 16/4 (ca. 50 Meter)
4x Speakon



Mischtechnik / FOH
Mischpult 16 Inputs + 2x Aux Pre, 2x Aux Post (evtl. eingebautes Effektgerät)
1 Doppelkompressor (Bass und Mainvocals)
3 Doppelgates (BD, Sn, T1, T2, T3, T4)
2 Doppel 31-Band EQ (2x Front, 2x Mon)



Lautsprecher
4 18" BR oder Hybrid-Subwoofer
2 12"/1,4" o.Ä. Top
1 Drumfill
2 Monitorwedges



Amping
Subwooferendstufe
Topendstufe
Controller
Monitorendstufe



Sonstiges
Mikrofonstative (+ Klemmen für Tom-mics)
XLR-Kabel (besser zu viel als zu wenig)
Racks und Cases für die Geräte




Wenn du diese Punkte abläufst, erkennst du, was du an Budget brauchst.
Elevat0r
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jul 2010, 14:19

chrime schrieb:
Mal eben eine kleine Auflistung der Teile, die du brauchst (evtl. klärt sich das mit dem Budget dann auch):


Mikrofonie:

Drums: 8 Mics (BD, Sn, HH, T1, T2, T3, OH-L, OH-R)
Keys: 2 DI-Boxen
Gitarre: 1 Mic
Bass: 1 DI-Box
Gesang: entsprechend viele



Signalübertragung
1x Subsnake 8-Kanal (Drumset)
1x Subsnake 6-Kanal (Backline)
1x Multicore 16/4 (ca. 50 Meter)
4x Speakon



Mischtechnik / FOH
Mischpult 16 Inputs + 2x Aux Pre, 2x Aux Post (evtl. eingebautes Effektgerät)
1 Doppelkompressor (Bass und Mainvocals)
3 Doppelgates (BD, Sn, T1, T2, T3, T4)
2 Doppel 31-Band EQ (2x Front, 2x Mon)



Lautsprecher
4 18" BR oder Hybrid-Subwoofer
2 12"/1,4" o.Ä. Top
1 Drumfill
2 Monitorwedges



Amping
Subwooferendstufe
Topendstufe
Controller
Monitorendstufe



Sonstiges
Mikrofonstative (+ Klemmen für Tom-mics)
XLR-Kabel (besser zu viel als zu wenig)
Racks und Cases für die Geräte




Wenn du diese Punkte abläufst, erkennst du, was du an Budget brauchst.


War das jetzt die "Abschreckungsvariante" chrime?
Wo ich allen bisherigen Postern recht gebe ist, dass das Budget doch aaaaarg knapp angesetzt ist und das nicht so richtig möglich wird.
Die realistische Liste für euch sähe aber ca. so aus:

Mikrofonie:

Drums: 6 Mics (BD, Sn, HH, T1, T2, T3), je nach Aufbau des Schlagzeugs auch weniger.
Keys: 2 DI-Boxen
Gitarre: 1 Mic
Bass: 1 DI-Box
Gesang: entsprechend viele



Signalübertragung
1x Multicore 16/4 (ca. 35 Meter)
4x Speakon



Mischtechnik / FOH
Mischpult 16 Inputs + 2x Aux Pre, 2x Aux Post (evtl. eingebautes Effektgerät)
2 Doppel 31-Band EQ (2x Front, 2x Mon)



Lautsprecher
2-4 18" BR oder Hybrid-Subwoofer
2 12"/1" o.Ä. Top
2-3 Monitorwedges



Amping
Subwooferendstufe
Topendstufe
Controller
Monitorendstufe



Sonstiges
Mikrofonstative (+ Klemmen für Tom-mics)
XLR-Kabel (besser zu viel als zu wenig)
Racks und Cases für die Geräte

Mal ein wenig zusammengestrichen entsprechend der Örtlichkeiten, in denen ihr euch meistens aufhalten werdet.
Drums müssen im "hart auf hart" Fall sogar nur mit Bassdrum, Snare und einem Overhead abgenommen werden und fertig ist die Kiste.
Dynamikbearbeitungsgeräte wie Compressoren und Gates sind absolut keine Pflicht in diesen Veranstaltungsgrößen, es geht auch ohne sehr gut, vor allem wenn für den Drummer das Stichwort "Toms stimmen" kein Fremdwort ist. Mit Comps oder Gates muss man umzugehen wissen, ansonsten produziert man mehr Murcks als man gutes tut.
Subsnakes sind bei kleinen Bühnengrößen zwar ganz nett, aber alles andere als unbedingt nötig.
Deine Liste ist schon mal weitestgehend komplett, chrime, aber doch etwas zu hoch gegriffen für ein "Band-Anfangsbesteck".
Selbst meine geänderte Liste ist nur das Optimum, man kann noch so einiges wegstreichen wenn man muss.

Aber Vorsicht: Man kann nicht genug wegstreichen um ohne Probleme wieder in das gesetzte Budget zu kommen, das sollte dann doch schon klar sein!


[Beitrag von Elevat0r am 14. Jul 2010, 14:21 bearbeitet]
Jobsti
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2010, 10:42
Warum net klein Anfangen und immer weiter aufrüsten?

Als PA könnte man auch erst ne 2 Kanal Endstufe nutzen, günstige Aktivweiche dazu und nen Paar 15" Fullrangetops.
Ggf. vom Gebrauchtmarkt

Keys, Git und Bass kann man auch direkt über DI einschleifen, Mikro gespart.
Beim Drumset kann man sicher auch bissel was einsparen für die Anfängerband, das wird sicher auch mit 4 Mikros lösbar sein, Richtung SM57.

Somit kommt man auch erst mal mit einem 8, besser 12 Kanal Pult zurecht.
Dazu nen paar Behringer Composer (Compressor inkl. Gate), am besten wären die alten aus Ebay abstauben, die sind wirklich gut.

EQ wäre dann erst mal für die 2-4 Monitore interessant, hier könnte man einfach 2 Stereo nehmen.


Mit der Zeit kann man immer weiter und weiter auf und umrüsten.
je nachdem was euch Anfangs wichtiger ist.
Mit 1600 wird's aber knapp, da bekommt ihr gerade die PA, bestehend aus dem Mixer, Amprack und 2 Fullrangetops, inkl. Stativen, günstigem Muco (Cordial 16/4 zB.) und Verkabelung.


PS:
Seid ihr anfangs in kleinen Locations unterwegs bis max 100 pax, müsst ihr das Schlagzeug evtl. sogar garnicht mit abnehmen!

In der "Abschreckungsvariante" bekommt unsere BD schon 2 Mikrofone und einen Lautsprecher für Subabnahme und Snare wird mit 2 Mics (oben/unten) abgenommen (macht 10-12 Mics)

MfG


[Beitrag von Jobsti am 26. Jul 2010, 10:52 bearbeitet]
TerminX
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jul 2010, 21:06
also alles auf einen Schlag zu kaufen, wird mit 1,6k € unmöglich. Subsnakes halte ich bei der zu erwarteten Bühnengröße für Quatsch. Auch ein Drumfill kann erstmal aus nem simplen 12" Monitor bestehen, wenn überhaupt. Wenn alle noch auf ihren Combos/Amps spielen, kann man die eventuell auch so drehen, dass jeder jeden halbwegs hört, zum Beispiel seitlich, was dem Frontsound auch ein wenig zu Gute kommt.

Noch ne Frage an die Band:
Wenn ihr soviel Material wollt, wer soll das denn alles bedienen? Und wenn ihr in nem Club o.Ä. spielt, könnte man dann nicht auch über die Club-PA spielen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage - bis 1000 ??
lanfire am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  32 Beiträge
Suche PA-Boxen bis 1000 Euro
GThomas am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  14 Beiträge
pa-anlage-hilfe
eventmaker am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  16 Beiträge
Hilfe!PA ~Kaufen~ will =/
White_Widdow am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  7 Beiträge
Pa-Anlage Zusammenstellung
WilliWerkel am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  24 Beiträge
Suche dringend Hilfe für PA
roadie46 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  25 Beiträge
Welches Passiv PA-Systeme beschahllt 1000 leute
Grup_Boynubükükler am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  38 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
hilfe rat gesucht / projekt PA bauen aufbauen .
noobhoch100 am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  20 Beiträge
PA-Endstufe
vortexx am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 199 )
  • Neuestes MitgliedsrArcher
  • Gesamtzahl an Themen1.389.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.222

Hersteller in diesem Thread Widget schließen