Hilfe!PA ~Kaufen~ will =/

+A -A
Autor
Beitrag
White_Widdow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2004, 18:38
Hey Leute~
Mal ne Frage... Ich wollte mir eine PA Anlage in mein Zimmer stellen .. hört sich jetzt krank an ab habe ein großen Wohnraum .. da soll sie rein ... natürlich net sone Mega große Konzert PA Anlage sondern naja was fürs Zimmer was auch nett was hermacht... sollte evtl sogar in Klag gut sien weil ich net nur laute musik höre aber wenn Party ist solls mal lustig sein = ) hab im mom nen CarHiFi Subwoofer an 8 statt 5 Ohm mitlaufen bei 450 Watt Sinus SUbwoofer 2x 250 mm Bandpasswoofer...... ist net meine Welt... der SUbwoofer Sound geht auf dauer auf die Eier.... Deswegen wolltsch euch mal fagen was man da PA mäßig und Preislich auch net so krass regeln kann .. meinewegen sogar gebraucht.... =)
Danke im vorraus
Mfg Fabi
Samwise
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2004, 19:07
Öha, auf einmal nervt der Ultra-Brutal-Blubb-Carhifisub-Sound?
Nuja, da du ja diesmal nen recht normalen Thread eröffnet hast werd ich mal antworten.

Sehr guten Sound bekommst du z.b. mit 2 x Coda Audio K189 und einem 15" Sub druntern, z.b. vom gleichen Hersteller. Kosten liegen allerdings bei ca. 1700 bis 1800 Euro nur für die Boxen, dazu kommen dann noch Endstufe(n) und Kabel. Also nicht wirklich billig, klanglich aber gut.

Tjo, billiger gehts immer, nur klanglich wirds dann auch billiger. Ich tu mich in dem Bereich mittlerweile schon etwas schwer. Du könntest z.b. Aktivboxen von db technologies nehmen, die Opera 215L, liegt preislich aber auch bei 465,-/Stück. Klanglich eher in Richtung Hifi als PA, geht nicht so superlaut, reicht aber fürs Zimmer. Nur Brachialbass gibts von denen nicht. Klingt aber ok das Ding, besonders auch in Anbetracht des Preises.
Darunter gibts imho eigentlich schon nix mehr. Eventuell kannst du dir noch im Musikladen die Boxen von Behringer anhören, die klanglich auch nicht soo schlecht abgeschnitten haben in einigen Zeitschriften und bei einigen Leuten die die getestet haben. Das 12"/1" Top mit dem 18" Bass drunter sollte schon einigermaßen gehen und für dein Zimmer auf jeden Fall reichen Gibts z.b. beim Musik Store Köln als Komplettpaket mit Amp (den ich mir allerdings durch nen anderen ersetzen lassen würde) für 1288,-

Weitere Alternative wäre von HK Audio das Lucas 1000. Liegt aber auch bei 1800Euronen, ist aber aktiv. Lässt sich nur schlecht erweitern.

Wie du siehst alles nicht billig, aber gut Ding kost halt Geld und unter dem würd ich auch nix kaufen, weil du dann meist schelchte Qualität und unterirdischen Klang bekommst.

CU
Samwise

Edit: Da musst du schon mal genauer sagen, was preislich für dich "krass" ist. Ich vermute jetzt mal, schon alle meine Vorschläge...?


[Beitrag von Samwise am 30. Mrz 2004, 19:10 bearbeitet]
mgo
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:34
Community SRS 880 (Nachfolger: SRS 980) . Kann man bei eBay gebraucht ein paar vielleicht unter 2000 EUR gebraucht kaufen. Wenn dann etwas mehr Geld da ist, kannst du dann noch so 3-4 Hörner drunter stellen, dann wird der Bass richtig gut. Und Klang haben die auch.

Das ist die Spezifikation vom Nachfolger:
http://www.loudspeakers.net/files/brochures/solutions.pdf

Neu vielleicht Omnitronic X3, weiß aber nicht wie da der Klang ist (die Marke ist ja nicht so beliebt, aber die Spezifikationen hören sich ja nicht so schlecht an). Und sie kosten ja auch mehr als Omnitronics üblicher 15+4xPiezo-Müll.
Samwise
Stammgast
#4 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:45
@mgo: Nett, aber es ging um Wohnzimmer und nicht 200 Mann Säle
Klingt aber gar ned so übel die alte Community. Mit den 4x15" Bass drunter scheppert das auch schon ganz nett. Nur für ein Zimmer ein Häuchlein zu viel würde ich sagen, obwohl so ein Stack Hörner sich auch nicht schlecht machen würde

Man hört ja gar nix mehr vom Threadstarter. Wahrscheinlich schon in Ohnmacht gefallen...
das_n
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2004, 18:46
was ist denn mit dieser visaton kombi mit dem einen horn und den 2 sats?
geh mal auf visaton.de dann weisst du was ich meine.....
mgo
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2004, 14:58
Normales PA-Basshorn funktioniert nicht mit weniger als 3-4 Stück / Seite, da der Hornmund zu klein ist.
Wird zumindest im PA-Forum immer gesagt.

Vielleicht noch das hier:
http://www.speakerplans.com/page16.html
Als Hochmitteltöner würde ich aber vielleicht den Selenium D 3300 TI nehmen, der kostet nur 2/3 von der Empfehlung.

4x Kappa Pro 10 ==> 440 EUR
2x D 3300 TI ==> 560 EUR
2x HL 47-50 R ==> 280 EUR

Macht für das Topteil ingesamt 1280 EUR + Holz.

Dann noch vielleicht 2x Eckhorn 18 dazu (was anderes Preiswertes fällt mir im Moment nicht ein) sind 1500 EUR plus nochmal vielleicht so 250 EUR für das Holz.

Amping wohl tamp.
Inspiron
Stammgast
#7 erstellt: 25. Nov 2004, 11:23
4x Kappa Pro 10 ==> 440 EUR
2x D 3300 TI ==> 560 EUR
2x HL 47-50 R ==> 280 EUR


Schlechteste Empfehlung überhaupt.

Kappa Pro ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Zusammenstellen. Brauche Hilfe!
SampleRockaz am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  12 Beiträge
Deton Pa will nicht mehr Hilfe!
dererni am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  3 Beiträge
PA für unsere Stufenfete
Phönix am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe! PA Endstufe - PC - HiFi Lautsprecher
TheSilence am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  16 Beiträge
PA-Endstufe
vortexx am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  36 Beiträge
PA MISCHPULT! BRAUCHE HILFE
grief666 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  16 Beiträge
pa-anlage-hilfe
eventmaker am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  16 Beiträge
Faschingswagen Hilfe Pa
Christianmeier am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  10 Beiträge
Neue PA Anlage
Bogi25 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  29 Beiträge
Welchen Pa Verstärker
Top_Secret_15_J am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSly1990
  • Gesamtzahl an Themen1.382.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.166

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen