PA MISCHPULT! BRAUCHE HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
grief666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2006, 22:02
Uns ist der Powermixer durchgebrannt

nu da wir net viel geld haben wollen wir uns nen mischpult zulegen!

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

kennt jemand die firma könnt ihr was dazu sagen? oder nen anderes teil im selben preislichen ramen enpfehlen?

Danke im vorraus
DB
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2006, 14:47
Hallo,

sag mal, sprichst Du auch so, wie Du schreibst?
Das

grief666 schrieb:
...da wir net viel geld haben wollen wir uns nen mischpult zulegen!
...oder nen anderes teil im selben preislichen ramen enpfehlen?

sieht ausgeschrieben so aus:
...da wir net viel geld haben, wollen wir uns einen mischpult zulegen!
...oder einen anderes teil im selben preislichen rahmen enpfehlen?

Nochmal zur Erinnerung:
einen - 'nen
ein - 'n

Zur Sache:
Wenn euer Powermixer kaputt ist, dann braucht ihr extra noch eine Endstufe. Die EBucht ist aber der denkbar schlechteste Ort, um PA-Technik zu kaufen. Schaut lieber bei Thomann oder bei Musik-Produktiv.

MfG

DB
grief666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2006, 20:17
Nein ich rede nicht so. Stell dir vor das phänomen nennt sich LSR! Tut mir aufrichtig leid!

DAs wir EINE Endstufe brauchen is klarr. Es ging auch ums Mischpult!

EBay ist nicht gut das weiß ich! Aber da habe ich das mischpult gerade gefunden gehabt wollen das dann in einem internet Laden kaufen.
BerndPansen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Dez 2006, 21:33
Mit nicht viel Geld ist das immer so eine Sache. Die Sirus-Powermixer sind ja prinzipiell die gleiche Liga wie Phonic und der ganze andere China-Krempel.

Langzeitqualität ist da eher nicht zu erwarten. Die Powermixer von Behringer sind, zumindest wenns billig sein soll, halbwegs brauchbar - aber auch die sind eben nur die Besseren unter den Billigen.

Etwas, was Euch lägere Zeit gute Dienste leistet kommt dann von Yamaha, Bell oder auch Dynacord. Die Powermixer von denen sind echt brauchbar.

Gruß...
DB
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 21:28

grief666 schrieb:
Nein ich rede nicht so. Stell dir vor das phänomen nennt sich LSR! Tut mir aufrichtig leid!

DAs wir EINE Endstufe brauchen is klarr. Es ging auch ums Mischpult!

EBay ist nicht gut das weiß ich! Aber da habe ich das mischpult gerade gefunden gehabt wollen das dann in einem internet Laden kaufen.


Du gibst Dir Mühe ordentlich zu schreiben, davor habe ich Achtung . Viele, denen das leichter fallen sollte, schlampern aus Faulheit paar Zeilen hin (dabei werde ich dann zumeist etwas nervös ).

Zur Sache: schau mal lieber nach Geräten z.B. von Soundcraft oder mirwegen auch Behringer. Notfalls frage mal im PA-Forum, ob jemand was Gutes, Gebrauchtes für Dich hat.
Was war denn das für ein Powermixer, der sich zum Sterben niedergelegt hat?

MfG

DB
Investor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jan 2007, 16:23
Hi,

Kommt darauf an wie viele Kanäle du brauchst!
Also wir haben zum Proben einen PowerMate 1600 (16 Kanäle usw)

Schau doch mal den gibts noch kleiner (1000 oder 600)
Wenn du sowas günstig gebraucht kriegen kannst schlag zu die Dinger sind wirklich gut!
Hatte noch nie Probleme!
Udn die 2x500Watt der ersten Serie reichen zum Proben 3 mal =)
MfG
DJKasitsch
grief666
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2007, 12:18
Powermixer wollen wir nicht nochmal deswegen war ja die Frage nach einem Mischpult... Danke trotzdem!

Unser Altes war ein gebrauchtes *noname* ... ^^ (Wir waren alle mal jung und handelten unüberlegt!)
djpartyteam
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2007, 19:52

grief666 schrieb:
Powermixer wollen wir nicht nochmal deswegen war ja die Frage nach einem Mischpult... Danke trotzdem!

Unser Altes war ein gebrauchtes *noname* ... ^^ (Wir waren alle mal jung und handelten unüberlegt!)



wie gesagt sirus ist absolut noname, und sicherlich von den klangeigenschaften nichts und von der quali nichts, die nummer mit behringer kann ich zustimmen.
grief666
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2007, 13:29
http://www.thomann.de/de/peavey_pv_14.htm

So was ist mit dem? Peavey wurde ja noch nicht wirklich im Forum als schlecht ausgewiesen, oder?
djpartyteam
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2007, 16:40

grief666 schrieb:
http://www.thomann.de/de/peavey_pv_14.htm

So was ist mit dem? Peavey wurde ja noch nicht wirklich im Forum als schlecht ausgewiesen, oder?



peavey baut gutes und schlechtes würde das Mischpult als schlechter einschätzen zumal es zu wenig Kanaäle hat für mich jedenfalls
grief666
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jan 2007, 13:12
Inwiefern schlecht? kannst du das mal näher erläutern?
Mir reichen die Kanäle. Und mehr ist leider nicht drin. Ich suche also verkrampft nach ein Mischpult in der Preisklasse!
grief666
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Jan 2007, 18:12
?Keine Antworten?
Investor
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Jan 2007, 22:51
Hi,

Also zu Peavey kann ich soviel sagen hatte des öftern mit CS800X Endstufen zu tun sind zwar sau schwer und auch recht ordentlich im preis aber so gut wie nicht kaputt zu kriegen!
Mischpult bin ich auch eher zurückhaltend...
Es gibt gute und schlechte die guten kosten dann aber auch richtgi geld!

P.S

Ma nach was gebrauchtem von EV, Dynacord etc umschauen...
Und wenns wirklich nur für den Probenraum is tuts meiner Meinung nach Behringer auch =)
IS en bisschen besserer China Schrott!

MfG
DJKasitsch
grief666
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Jan 2007, 12:49
Naja wenn es nur fürn Proberaum wäre dann würde auch nen kleiner Powermixer reichen aber damit soll mann auch auf auftritten nen bissel beschallen können (nur gesang!!!!)

Deswegen mischpult mit endstufen^^

Vielen danke für eure postings ich hoffe es werden mehr^^
Investor
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jan 2007, 21:12
Hi,


Wie wärs denn damit Mackie

oder damit Yamaha

oder vielleicht das Soundcraft

Liegen alle so um, 350-400€ und is was gescheites!
grief666
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jan 2007, 22:11
Das yamaha scheint toll zu sein! da wir darüber auch aufnahmen machen würden reicht das mackie von den xlr inputs leider nicht(drumms braucht 8 eingänge)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Zusammenstellen. Brauche Hilfe!
SampleRockaz am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  12 Beiträge
1100? für PA Anlage+Mischpult
schlaflos011 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  11 Beiträge
PA-Mischpult
vortexx am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  22 Beiträge
PA-Mischpult
King_Pin am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  12 Beiträge
welches Mischpult?
rockall am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  24 Beiträge
brauche hilfe ;-)
Undeath am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  21 Beiträge
Brauche HIlfe!!!
Gh0std0g am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  9 Beiträge
Mischpult gesucht
Supernice14 am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  29 Beiträge
Brauche Hilfe! PA Endstufe - PC - HiFi Lautsprecher
TheSilence am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  16 Beiträge
PA - Endstufe oder Vollverstärker ? Brauche Hilfe!
Kaischo am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipp5216
  • Gesamtzahl an Themen1.389.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.037

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen