1100€ für PA Anlage+Mischpult

+A -A
Autor
Beitrag
schlaflos011
Neuling
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 18:00
Hallo ich brauche eine PA Anlage, die erweiterbar sein sollte für den Anfang habe ich an ein Yamaha MG16/4 bzw. das MG16/6FX(-sind das brauchbare effekte?) gedacht. dazu 2 akrive fullrangeboxen (brauche bitte tipps)

die 2. möglichkeit wäre ein powermixer emx serie von yamaha oder behringer PMH3000 und dazu 2 passive boxen

Für Produktempfehlungen bin ich euch sehr dankbar!

Ich möchte darüber 2x Gesang 3 Gitarren 1xBass und Nobebood (sounds/samples) spielen.
Gegen ein Schlagzeug möchte ich auch eine kleine Chance haben

lg schlaflos


[Beitrag von schlaflos011 am 19. Apr 2006, 17:59 bearbeitet]
Soundcheck454
Stammgast
#2 erstellt: 20. Apr 2006, 10:36
Dazu müsstest du mal noch andere Angaben ausspucken!

Zum Beispiel:

Max. Budget Grenze?
Wie viel Leute sollen beschalt werden?
Hallen/Diele/Raumgröße?

Also Yamaha ist schon mal keine schlechte Marke wenns um Mischpulte geht!

Von Powermixern hallte ich persönlich nicht sonderlich viel.


Gruß Soundcheck
schlaflos011
Neuling
#3 erstellt: 20. Apr 2006, 11:02
hallo

also max. Budget Grenze 1200€ (inkl. Mischpult)
ca. 100-150 Leute sollen beschallt werden (kleine Lokale)

Mischpult gefällt mir das Yamaha MG16/6FX (habe keine externen Effekte für Gesang)

Könnte das reichen?


Zwei von denen:
http://www.thomann.de/thoiw4_the_box_pa202a_prodinfo.html

und dazu:
http://www.thomann.d...woofer_prodinfo.html

lg schlaflos
Soundcheck454
Stammgast
#4 erstellt: 20. Apr 2006, 11:46
150 Leute ist schon nicht wenig.....
Ich welcher Lautstärke soll das den rüberkommen?


[Beitrag von Soundcheck454 am 20. Apr 2006, 11:47 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 11:45
das Budget ist wirklich beschränkt. wie wärs mit 15/3 er kisten?

damit kann man schon was machen. aber erwarte bei dem Budget keine wunder und auch bei 150 leuten wirds sehr eng.

greetz Malte
schlaflos011
Neuling
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 14:26
schubidubap
Inventar
#7 erstellt: 23. Apr 2006, 14:27
geldverschwendung
schlaflos011
Neuling
#8 erstellt: 23. Apr 2006, 15:25

schubidubap schrieb:
geldverschwendung


und gibts auch lösungsvorschläge/empfehlungen oder begnügt man sich mit dem schlechtmachen diverser billigprodukte?
schubidubap
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2006, 16:30

schubidubap schrieb:
das Budget ist wirklich beschränkt. wie wärs mit 15/3 er kisten?


edit:
http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?t=43516


[Beitrag von schubidubap am 23. Apr 2006, 16:31 bearbeitet]
schlaflos011
Neuling
#10 erstellt: 24. Apr 2006, 18:13
...und wenn man 2 linke hände hat? (horror - box selberbauen)

empfehlungen 2 aktive fullrangeboxen über die ich anfangs auch mal bass ohne sub laufen lassen kann?
budget nun pro box ca €500

lg schlaflos
schubidubap
Inventar
#11 erstellt: 24. Apr 2006, 18:28
eine 15/3er ist nicht kompliziert. die Freq weiche gut hinzukriegen ist kein babykrams aber auch zu schaffen. wenn du hilfe brauchst helfe ich dir gerne.

den kasten kannste dir im Baumarkt (teuer) oder in der Tischlerei deines vertrauens zusägen lassen. die löcher machste mit ner stichsäge. ist eigentlich ein Kinderspiel.

gute aktive LS für 500€ wirste nur gebraucht finden.

greetz Malte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Mischpult
vortexx am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  22 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
PA - Anlage für Chor
am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  18 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage!
möller@olfen am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
PA Anlage gesucht
savy3000 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  19 Beiträge
PA anlage anschaffen
Bass-frike am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  113 Beiträge
3 Kanalmischpult + Verstärker für kleine (!) PA-Anlage
nbymyname am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  11 Beiträge
pa anlage
hobby1 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.620

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen