Wer kennt diese Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Elgee
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2015, 01:13
Guten Abend,

hat vielleicht jemand Infos zur Installation im Berliner "Club der Visionäre"? Habe heute zufällig dieses Facebook-Foto gesehen und fand den Lautsprecher sehr interessant...

PA Berlin
Big_Määääc
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2015, 08:59
15"er BMS Coax
Elgee
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mrz 2015, 14:43
Danke! Und das Gehäuse ist selfmade? Dachte es wäre eine bekannte Marke wegen dem Logo
mudpunk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2015, 20:34
Hallo!

Ist ziemlich sicher ein Martion Bullfrog, Grüsse,

Sali
Big_Määääc
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2015, 22:13
das Fluggeschirr ist auf jeden Fall intuitiv

Selbstbau alternative wäre die K&T Coco,
mit ihrem eigensinnigen, diesem Coax-Aufbau geschuldeten, arg welligen Frequenzgang.

optisch auf jeden Fall alles "sehr" eigenständig !
Elgee
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2015, 23:56
Tatsächlich, mudpunk hat recht, es ist eine Martion Bullfrog. Danke! Hab ich vorher nie was von gehört, gerade mal einen längeren Artikel gelesen. Totaler Freak, aber sehr sympathisch:

"I was regularly an exhibitor at the hi-fi exhibition in Frankfurt where nearly the whole world gathered together with new developments. All my colleagues had CD players and nobody had a vinyl record player, and they were looking round the corner going, 'Oh Mr. Martion, no money for a CD player?' I said, 'It's not a question of money, the sound is so weird.' And they said, 'Yeah, but this is the new area. Nobody will ever have any more vinyl records because this is really old stuff.' And I said, 'OK, fuck you.' So I quit. I will do something totally different, so I started therapist training."

http://www.residentadvisor.net/feature.aspx?2312
chevyo
Neuling
#7 erstellt: 18. Mrz 2015, 16:56
Genau.. is ne Bullfrog von Martion.

Meiner Meinung nach ein Traumlautsprecher.

Die räumliche Darstellung ist sehr gut.
Die Ortbarkeit einzelner Instrumente und Stimmen aussergewöhnlich.
Mit den Bullfrogs kann man gedanklich recht easy
Lieder in ihre einzelnen Töne zerlegen.

Was die Raumakustik angeht sind sie unempflindlich,
da sie vergleichbar wie Scheinwerfer recht punktuell beschallen
und der recht kleine Sweetspot sehr intensiv wirkt.
(Kann auch als Nachteil ausgelegt werden.)

Der Tiefton ist klar, schnell und exakt.
Kein Gewummer.
Dafür erschreckend brachial, wenn es der Trackersteller so will.

Die Musik wirkt dynamisch.

Der Hr. Martion und seine Truppe sind sehr sympatisch und hilfsbereit.
Mir haben sie damals nen Verstärker zu gesandt,
obwohl ich weder etwas gezahlt hatte,
noch meine Identät klar.
Vetrauensleute aus alter Schule. =)

ich gebe zu ich bin ein fan von Martion ^^
Elgee
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2015, 22:47
Allerdings kann ich mich bei dieser Größe keinen PA-Einsatz vorstellen, schon gar nicht mit extrem lauter, elektronischer Musik. Kann jemand sagen, ob die im "Club der Visionäre" mit zusätzlichen Bässen betrieben wird?
corell95
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2015, 23:43
Im CDV gehts zwar nicht wirklich laut zur sache, aber ja natürlich stehen da bässe.
modell kann ich in erfahrung bringen, war zwar lange nichtmehr da, aber am 1. mai wird die saison imo immer eröffnet.
#Dosenfutter#
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Mrz 2015, 02:25

chevyo (Beitrag #7) schrieb:
Der Tiefton ist klar, schnell und exakt.


Es gibt keinen 'schnellen' Tiefton. Tiefe Töne sind - nunja - per Definition langsam, eben langsame Schwingungen tiefer Frequenzen. Werden die Schwingungen schnell, ist es kein Tiefton mehr. Ich weiß, was Du damit meinst, ich finde aber, daß die Grütze, die sich als sachlich völlig falsches Hifi-Gazetten-Geschwurbel eingeschlichen hat, nicht unbedingt noch weiterverbreitet werden muß.
chevyo
Neuling
#11 erstellt: 19. Mrz 2015, 11:58
Ganz Deiner Meinung Dosenfutter.

Wie kann ich es denn besser beschreiben?
chevyo
Neuling
#12 erstellt: 19. Mrz 2015, 12:08
Will nicht behaupten, dass die Bullis PA tauglich sind,
da ich mir nicht sicher bin was das an sich heißen soll.
100 Leute mit vier Bullfrogs zu beschallen sollte jedenfalls
gar kein Problem sein.

Die Würfel können unglaublich loslegen.
Das mag man so nicht erwarten.

Aber will jetzt nicht noch weiter den Fanboy raus hängen lassen..
Wenn Du die Bullfrogs mit einem kräftigen Transistor mal hören wirst,
dann weißt Du sofort was ich meine.
Dann hast Du einen guten Grund den CDV zu besuchen. ;)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Boxen?
daniel0506 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt diese tolle PA
babelizer am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  10 Beiträge
Kennt wer diese Marke/Modell (Phlippo)?
testt25 am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  7 Beiträge
Kennt jemand diese Hybriden?
ukw am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Mitteltontreiber CALL kennt den wer?
spitzbube am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
Wer kennt die Firma D.A.S. Professional Series?
SanCheZ2000 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  3 Beiträge
Wer kennt die Boxen auf diesem Bild richtig ?
Subwoofermaker10 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  11 Beiträge
Kennt wer dieses uralt Hornsystem?
cinejoe am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  19 Beiträge
Wer kennt die Marke Proel ?
vwbulli am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  22 Beiträge
Kennt jemand diese Endstufe?
pa_maddin am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedvoyager01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.864