Wer kennt diese tolle PA

+A -A
Autor
Beitrag
babelizer
Stammgast
#1 erstellt: 24. Feb 2008, 12:43
Hallo zusammen,

gestern war ich mit meiner Frau beim Adre Rieu Konzert in der Europa Halle in Karlsruhe.
Die Show war super und die Stimmung echt toll. Was mir aber besonders aufgefallen ist, war der extrem
gute Klang der PA Anlage und die sah wie folgt aus:
Rechts und links neben der Bühne waren folgende Sachen aufgebaut:
Linke Seite: Man stelle sich einen überdimensionalen Center Speaker vor, so ca. 1,5m bis 2m breit und ca. 40 bis 50cm
hoch.
Dann nehme man 10 dieser " Center " und hängt sie wie Sprossen einer Leiter untereinander. Die unteren
4 Lautsprecher waren dann in einem leichten Bogen nach hinten geneigt, so daß die Form eines J enstanden ist.
Diese Konstruktion hing an der Decke dann senkrecht in den Saal hinein. Direkt neben drann das selbe
Teil, aber nur mit 5 Lautsprechern. Diese Konstruktion war auf der linken und rechten Bühnenseite identisch.
Auf den Lautsprechern konnte ich kein Herstellerlogo finden ....hinten auf den Lautsprechern stand: RW1, RW3, RW5
und so weiter.
Die Subwoofer konnte ich nicht entdecken ...waren wohl unter der Bühne plaziert. Den Klang möchte ich schon fast als
HIFI mässig einstufen. Besonders toll, daß wirklich auf Dynamik gesetzt wurde!!!!!! Keine pumpenden Kompressoren,
bei leisen Passagen musste man wirklich genau hinhören und der Sprach und Gesangsbereich war einfach umwerfend.
Zum Bassbereich: In den ersten 15min dachte ich noch, man das hört sich etwas dünn an, aber weit gefehlt. Die Subs waren
so abgestimmt, daß sie wirklich erst ab ca. 200 bis 300Hz (gefühlsmässig) einsetzten. Dann aber mit einer Gewalt
(z.B. bei Orffs Carmina Burana) daß man den extremen Druck im Bauch spürte und der Boden der Europa
Halle bebte!! Einfach unbeschreiblich!
Nun meine Frage: Weiss jemand, was dort in der Badischen Residenz denn Edles verbaut ist?????
Würde mich brennend interessieren!

Viele Grüße aus dem sonnigen Kehl bei Straßburg und euch noch einen schönen Sonntag!

Torsten
dj_kebbi
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2008, 13:23
Line - Array nennt sich so eine aufeinandergestapelte reihenfolge der LS


müsste etwa so ausgesehen haben

http://www.rockprojekt.de/Technik/Images/linearray.jpg

die subs stellt man meißtens drunter


line arrays werrden meißtens für sehr große open air veranstaltungen aufgestellt oder aber wie du gesagt hattest
wo glasklarer klang kommen muss


was genau dort aufgebaut worden ist weiß ich nichtr=(
babelizer
Stammgast
#3 erstellt: 24. Feb 2008, 14:09
Jupp! Genau solche Teile waren es!!!
Glaube ich schalte meine Anlage heute nicht mehr an ... sonst kommt der Frust
War schon ein unvergessliches Erlebnis ... wow, so ein Sound, bin noch ganz hin und weg!
Muss aber auch wirklich sagen, auch wenn man nicht unbedingt Fan von Andre Rieu ist, daß sind wirklich alles
super Profis. War einfach ein super schöner, relaxter Abend

Gruß
Torsten
the_flix
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2008, 19:01
Zum System selber kann ich nichts sagen. Auf der Website der Europahalle steht was von einem fest installierten System, allerdings könnte ich mir auch gut vorstellen, dass da für das Konzert das System hing, das der Herr Rieu wollte.
War da vielleicht irgendein Logo auf den Boxen zu sehen?

Aber ich denke doch mal, dass die Subwoofer sehr viel tiefer getrennt waren, als 300Hz. Normalerweise trennt man so bei 120Hz, je nach System. Eine so hohe Trennung wäre bei dem großen Abstand von Subwoofer und Tops nicht unbedingt optimal.

Was mich in dem Zusammenhand mal interessieren würde:
Wie wird denn da das Orchester abgenommen? Einzelne Mikrophone müssten doch einen rießen Aufwand ergeben.
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 24. Feb 2008, 23:12

the_flix schrieb:

Was mich in dem Zusammenhand mal interessieren würde:
Wie wird denn da das Orchester abgenommen? Einzelne Mikrophone müssten doch einen rießen Aufwand ergeben.


Bei dem Aufwand, den man bei uns schon für nen JUGO betreibt, wundert mich da gar nichts

Scheinen aber nicht alle soviel Geld zu haben

PS: Blasinstrumente klingen ohne Bearbeitung total sch****


[Beitrag von *xD* am 24. Feb 2008, 23:12 bearbeitet]
babelizer
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2008, 14:38
Also wie gesagt, Logos habe ich keine auf den Lautsprechern gesehen .... das Mischpult war gigantisch ... man konnte, wenn man die Tribüne runterging, genau draufgucken ... will mal nicht übertreiben, aber das Teil war bestimmt so 5m breit. Die Instrumente wurden alle einzeln abgenommen.

Grüßle
Torsten
Elevat0r
Stammgast
#7 erstellt: 25. Feb 2008, 14:44
Nuja Pultmäßig wohl eher "langweilig" das ganze, viel kommt da für solch eine Veranstaltung nicht in Frage.

Die 5m werden wohl etwas übertrieben sein, die hat kein Pult der Welt. 2 Nebeneinander gestellt, wie man es öfter beobachten kann, ja, aber einzeln nicht.

Ich würde einfach mal vermuten:
Midas Heritage 3000/4000
Yamaha PM5D

Was viel wilderes kann es nicht gewesen sein.


Und ganz ehrlich, bei solchen Veranstaltungen kommt es sehr viel mehr auf das Know-How der Person (oder wahrscheinliche der PersonEN) an, die hinterm Pult stehen, als auf das Material.
dj_kebbi
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2008, 14:53
posedin7
Neuling
#9 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:54
Hallo, wer kann mir weiter helfen ich suche einen Bauplan für den EAW LA 400 oder EAW BH 760.
MFG POSEDIN 7
schubidubap
Moderator
#10 erstellt: 25. Mrz 2008, 18:02
musst mal google anschmeissen. für das LA400 gibts den irgendwo online und für das BH 760 eigentlich auch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diese Boxen?
daniel0506 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
Elgee am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  12 Beiträge
Mitteltontreiber CALL kennt den wer?
spitzbube am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
Kennt wer diese Marke/Modell (Phlippo)?
testt25 am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  7 Beiträge
Kennt jemand diese Hybriden?
ukw am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
Kennt ihr diese Boxen / Firma ?
gangster1234 am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  8 Beiträge
Wer kennt Seeburg Acusticline CT 12
highfreek am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  16 Beiträge
Wer kennt die Firma D.A.S. Professional Series?
SanCheZ2000 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  3 Beiträge
Ist diese PA ausreichend?
YpsilonO am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  5 Beiträge
Wer kennt die Boxen auf diesem Bild richtig ?
Subwoofermaker10 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedlenakmp
  • Gesamtzahl an Themen1.376.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.500