Wer kennt Seeburg Acusticline CT 12

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 24. Dez 2011, 15:57
Hallo,
wie Maria zum Kinde, bin ich seit gestern im Besitz 2 er der oben genannten PA Boxen.
Ich interessiere mich eigentlich nur für Vintage Hifi.

Sie hingen seit x- Jahren als Durchsage LSP bei uns in der Firma an der Decke und wurden so NIE nennenswert belastet, allerdings sin sie stark eingestaubt (von außen).


Neugieriger weise habe ich die Terminals mal entfernt und entdeckte einen riesigen, belüfteten Magneten mit wohl 12" Treiber dran, als Ht ist ein Druckkammer- Horn- LSP verbaut!?

Das Gehäuse ist intern verstrebt und massiv aufgebaut. Alles in allem macht die Box einen recht hochwertigen Eindruck!

welche Treiber (Hersteller) sind hier verbaut?

Ist Seeburg ein bekannter Hersteller?

gruß
Fenderbender
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2011, 16:01
Seeburg ist ein amtlicher Hersteller von PA Equipment, verbaut werden meist Speaker von Ciare, wobei in einem neueren Sub (der G-Sub) auch ein Chassis von 18-Sound steckt
Big_Määääc
Inventar
#3 erstellt: 24. Dez 2011, 17:12
du hast da nichts schlechste in Händen,
wenns auch noch kein Vintage ist

es gibt ne Acousticline Seite wo alle Ersatz-Treiber aufgelistet sind.
mußt mal im Netz suchen.

die verbauten Ciare-Treiber oxidieren gern vor sich hin
ich würd mir die Chassis mal genauer begucken ob Rost dran ist.
und immer da lagern wo es schön trocken ist.
Ramon91
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2011, 00:19
Die Rosten gerne? das ist ja das erste was ich höre
Hab mein Seeburg Material seit Jahren in einem unbeheiztem Lager stehen und da ist nichts gerostet. Und da gibt es hin und wieder mal Luftfeuchtigkeit bei Wetterschwankungen.

gruß Ramon
Big_Määääc
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2011, 12:05
schön trocken zu lagern war auch nur ne Empfehlung, man muß es ja nicht machen !
nur wenn sich erstmal lockeres Oxid im Magnetsystem gebieltet hat,
was man ja von außen nicht sieht,
kann es ruckzuck den Treiber zerstören.

und das hat mich beim Aufschrauben der Seeburg Kisten hier schon echt gewundert,
das nen doch recht teurer Hersteller auch gern gammelt und das nicht zu knapp !
Ramon91
Stammgast
#6 erstellt: 27. Dez 2011, 12:33
das ist echt das erste was ich höre, auch ein paar meiner Kollegen haben seeburg und das schon über 10 Jahre in einem unbeheizten Lager.

Klar sie stehen ja nicht nass, aber es ist manchmal etwas "klamm" Boxen sind aber auch im Case, hoffe mal das ich damit keine Probleme bekomme
Big_Määääc
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2011, 13:05
meine (hab die TS-Mini Sat+ , gebraucht gekauft) standen früher in ner normalen Garage
in Transport-Tasche und Schutzhülle.
also eig recht trocken

doch sah es bei ersten Aufschraube echt schitte aus.

in den Hochtönern ne Menge Flugrost und beim Sub der Neodym-Magnet schon angebröselt,
der war dann auch hinüber.
den Ciare hab ich dann gegen nen BMS mit FerroMagnet getauscht.

hab dann später nochmal nen zweiten , etwas neueren Sub zerlegt,
und bei dem sah es auch schon miese aus.

die Kisten sind vll 3-5 Jahre alt !!

man sollt da nen Auge drauf haben


DSC04911
hier der schon vergammelte Ciare 12.00.... aus dem neueren Sub
die doofen MagnesiumKappen die Ciare verbaut sind schnell am gammeln.
wenn ich noch mehr von hätt, die würd ich alle abschrauben,
denn die Späne fanden sich sogar schon im Treiber !!

ansonsten find ich das Material, was ich bis jetzt von Seeburg gehört hab, sehr angenehm
slaytalix
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2011, 13:10
Die Patina habe ich leider auch auf den Schwingspulen.
Ramon91
Stammgast
#9 erstellt: 27. Dez 2011, 17:24
aber es gibt doch viele große Firmen die Ihren kram kalt lagern Dann kann man doch nicht alle 5 Jahre neu Treiber Kaufen
jogi59
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2011, 17:39

highfreek schrieb:
welche Treiber (Hersteller) sind hier verbaut?

Eminence EM12/300 und B&C DE25
highfreek
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2011, 12:50

jogi59 schrieb:

highfreek schrieb:
welche Treiber (Hersteller) sind hier verbaut?

Eminence EM12/300 und B&C DE25



Der verbaute MT/TT hat eine andere Sicke wie der Eminence EM12/300,- den ICH mit google gefunden habe....

eventu. doch ciare

gruß
Big_Määääc
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2011, 12:56
mach doch mal nen paar Fotos von der Kiste, von den Treibern, einfach von allem !!
und stell die hier rein.

dann kann man dir besser helfen und außerdem sehen wir uns hier ganz gern mal nen Bild an
*xD*
Moderator
#13 erstellt: 11. Jan 2012, 00:14
Hi

EM 12-300 und riesiger Magnet passt gut zusammen. Mach wie gesagt mal ein paar Bilder von den LS, dann kann man dir da schon eher helfen.
highfreek
Inventar
#14 erstellt: 11. Jan 2012, 18:37
Bild 1173


sorry,
Chassis bilder sind ganz schlecht da die Frontbespannung sich nicht lösen lest und ein foto durch das Loch des Anschlußterminals klappt nicht....

gruß


[Beitrag von highfreek am 11. Jan 2012, 18:39 bearbeitet]
*xD*
Moderator
#15 erstellt: 11. Jan 2012, 19:42
Löse den Frontschaum mal an den Ecken voesichtig etwas ab, da sitzen idR Schrauben drunter, die das Gitter befestigen.
Big_Määääc
Inventar
#16 erstellt: 12. Jan 2012, 11:27
oder es sind in Boden und Deckel Impusschrauben vorhanden, die das Gitter halten.

so macht es Seeburg heute.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acoustic Line Seeburg Kaufberatung
Norrec_91 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  28 Beiträge
Entscheidungshilfe DB DVX 12 HP oder Seeburg a6 dp
SemiM am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  5 Beiträge
Selbstbau Seeburg TSM 15 und A6
MW-Music am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  37 Beiträge
Wer kennt diese Boxen?
daniel0506 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
Elgee am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  12 Beiträge
Wer kennt diese tolle PA
babelizer am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  10 Beiträge
Mitteltontreiber CALL kennt den wer?
spitzbube am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
Kennt wer dieses uralt Hornsystem?
cinejoe am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  19 Beiträge
Wer kennt die Marke Proel ?
vwbulli am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  22 Beiträge
Hallo, wer kennt BOUYER AS-105 ?
Hausmeister123 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteledjango
  • Gesamtzahl an Themen1.383.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen