welche Frequenzweiche?

+A -A
Autor
Beitrag
Andl_1989
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2010, 23:09
Hallo zusammen!

Hab mal eine Frage bezüglich meiner pa.

Also hab vor mir in den nächsten monaten ein Paar Tops von
Rcf zu gönnen: Rcf 312a

Hab vor das System später durch RCF woofer zu vervollständigen. Zurzeit hab ich aber einen Selbstgebauten 15 er, Eminence delta pro 15. (passiv)

Wie sollte ich nun die Boxen vom dj mixer aus ansteuern? bzw welche Frequenzweiche brauche ich dazu??

Danke schon mal im Vorhinein!!
Andl_1989
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mrz 2010, 00:14
Also nochmal kurz zum verständniss:

Wie wäre die richtige Reihenfolge, wenn ich 2 rcf 312a (aktiv) und 2 woofer(anfangs passiv, werden später durch aktive ersetzt) ansteuern will??

Dj mixer danach frequenzweiche und dann zum Verstärker bzw. zu den aktiven Boxen??

welche Frequenzweiche brauche ich für meine Zwecke um die Tops von den Woofern zu trennen??

würde diese in Frage kommen? http://www.thomann.de/de/behringer_cx3400_super_x_pro.htm

lg
Lange92
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2010, 17:58
Die Reihenfolge ist schonmal richtig. Allerdings ist die Weiche nicht unbedingt zu empfehlen. Der LowCut (Subsonic-Filter) sitzt mit 25Hz ein bisschen tief. Für den PA-Betrieb sind 40Hz besser. Dadurch muss dein Sub weniger arbeiten, kann also insgesamt lauter und die Frequenzen unterhalb der 40Hz braucht eh keiner. Die kann dein Sub sowieso nicht wiedergeben.

Eine passendere Weiche wäre der Dauerbrenner JB-Systems EC-102 oder gleich ein kleiner Controller wie z.B. der von Thomann (T.Racks).
Andl_1989
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mrz 2010, 21:15
Das mit dem Subsonic Filter ist einleuchtend.
ok, das heißt mit der JB-Systems EC-102 kann man 2 tops und 2 subs ansteuern richtig?

Die Frequenzweiche von Behringer hat auch die Funktion LF-Delay (max 2ms/60cm). wäre doch auch eine wichtige funktion oder?

einen controller will ich mir eher nicht leisten.

lg
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 17. Mrz 2010, 22:27

Andl_1989 schrieb:
...ok, das heißt mit der JB-Systems EC-102 kann man 2 tops und 2 subs ansteuern richtig?...


jep......(Natürlich nur in Verbindung mit ner Endstufe bzw. Zwei)....

Gruß

DJ Cure
Lange92
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2010, 00:06
Delay bringt erst was, wenn man es auch benutzen kann. Da du aber keine Delayline aufbauen kannst (dazu brauchst du ja nochmal 2 neue Tops) bringt dir das eh nichts. Außerdem ist das Delay viel zu kurz für eine Delayline. Da kann man höchsten den Laufzeitunterschied von einem (sehr kurzen) Horn ausgleichen. Das würde sich allerdings wohl kaum bemerkbar machen.

Das mit dem Controller ist halt eine Frage des Budgets. Der kleine von Thomann kostet ja auch gerade mal 160€. Für die 65€ mehr bekommt man allerdings wahrscheinlich ein viel besseres Ergebnis, da man genauer trennen kann. Das ist mit einer normalen Weiche wie der JB nicht so gut möglich. Ist aber deine Entscheidung.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 18. Mrz 2010, 08:56

Lange92 schrieb:
....allerdings wahrscheinlich ein viel besseres Ergebnis, da man genauer trennen kann. Das ist mit einer normalen Weiche wie der JB nicht so gut möglich. Ist aber deine Entscheidung.


Das stimmt aber ob das wirklich nötig ist, sei jetzt mal dahin gestellt.
Die JB macht einen sehr guten Job. Wir sind damit sehr zufrieden. (Nur mal so am Rande)

Gruß

DJ Cure
An@log
Inventar
#8 erstellt: 18. Mrz 2010, 09:33

dj_cure schrieb:

Lange92 schrieb:
....allerdings wahrscheinlich ein viel besseres Ergebnis, da man genauer trennen kann. Das ist mit einer normalen Weiche wie der JB nicht so gut möglich. Ist aber deine Entscheidung.


Das stimmt aber ob das wirklich nötig ist, sei jetzt mal dahin gestellt.
Die JB macht einen sehr guten Job. Wir sind damit sehr zufrieden. (Nur mal so am Rande)

Gruß

DJ Cure


Selbst bei günstigen Anlagen macht ein Controller Sinn.
Der Unterschied ist je nach Einstellung enorm.
Andl_1989
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2010, 21:53
Tja in dem Fall überleg ich mir das ganze schon noch...

Immerhin hab ich ja auch vor später mit einer doch eher professionellen Anlage aufzulegen.

Hab jetzt bei thomann den gefunden:
http://www.thomann.de/de/the_tracks_ds_24.htm

wie findet ihr den?

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
15" RCF L15 P200AK HORN
audio-held am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  21 Beiträge
RCF fake?
DanielBa am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  24 Beiträge
RCF L12P110K PA-Mitteltöner
dermarcel.j am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  21 Beiträge
RCF Sub 8004 - falsche Angaben im Datenblatt?
LSFB am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  18 Beiträge
Absegnung 2 & 4 MBH 118 + RCF Tops
Krimpi am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  7 Beiträge
RCF TTS-18 oder RCF TTS-18A
Stefan.pa.freak am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  12 Beiträge
Set aus RCF Art 322A und DB Sub 15 ' s | Aufstellung?
Krimpi am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  3 Beiträge
Suche neue RCF Tops
Mark_T am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  22 Beiträge
RCF D-Line Erfahrungen?
Eventmaster am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  30 Beiträge
Erweiterung RCF PA die nächste.
Mark_T am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eminence

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedharry_sr
  • Gesamtzahl an Themen1.376.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.070