8Ohm hintereinander =4Ohm?

+A -A
Autor
Beitrag
Tizzle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2010, 23:46
Sers,

ich hör immer öfters, das wenn ich 2 8Ohm Boxen hintereinander schalte, beide sozusagen auf 4 Ohm betreibe.

Heißt:

Amp Out - Box1 in - Box1 out - Box2 in

Stimmt das so oder ist das Mistgelabere?

Gruß,

Stylez
dj_suki
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2010, 23:52
Wenn du so mit standart Boxenkabeln verkabelst, kommt eine Parallelschaltung raus. Zwei 8Ohm-Boxen ergeben dann zusammen 4 Ohm.

Wenn du vom Amp (+) (mit einer Ader) in Box 1 (+) rein und (-) raus in Box 2 (+) rein (-) raus zurück an Amp (-) erhältst du eine Reihenschaltung, dann würden sich die Wiederstände adieren.


[Beitrag von dj_suki am 20. Jan 2010, 23:52 bearbeitet]
Sqarky
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2010, 13:13
So, die Lautsprecher haben eine Impedanz von 8Ohm. Wenn du das dann so verbindest verringert sich der Widerstand auf 4ohm.



[Beitrag von Sqarky am 21. Jan 2010, 13:13 bearbeitet]
Tizzle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jan 2010, 19:06
Genau das wollte ich wissen Vielen Dank (:
Tizzle
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2010, 16:08
Sers,

jetzt stellt sich mir noch eine Frage.
Wie ist das, wenn ich einen Sub mit 4 Ohm habe und an den Output vom Sub eine 8Ohm Top-Box anschließe, was kommt da letzendlich bei raus?
z.B. dieses Set:
http://www.thomann.de/de/hk_audio_premium_pro_set_1518.htm

Gruß
Fenderbender
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2010, 20:00
Bei diesem Set kommt man durch die Passivweiche im Sub im Endeffekt auf 4 Ohm.
Ohne die Passivweiche wären es 2,66 Ohm (wenn ich mich nicht verrechnet hab)
thwandi
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2010, 21:10
allerdings muss ich dir sagen dass dieses set total unbrauchbar ist. haben wir in der schule auch gehabt, einzig die tops sind in verbindung mit starkem eqing brauchbar. die bässe machen null tiefbass, es wird viel endstufenleistung durch die passivweiche verschenkt... ich würde dir bei dem preis von dem set zu was anderem raten
xGODeXe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Feb 2010, 15:18
Um keinen neuen Thread aufzumachen...stell ich hier mal meine Frage wenns genehm ist:

Zu der Veränderung von 8 Ohm zu 4 Ohm...
Bei Verstärkern steht ja immer bei 8 Om zb 600 w...bei 4 Ohm 800 w...also würde der Verstärker dann also bei den beiden Boxen, die man hintereinander schließt, 800 w ankommen oder?
Aurix
Stammgast
#9 erstellt: 01. Feb 2010, 15:38

xGODeXe schrieb:
also würde der Verstärker dann also bei den beiden Boxen, die man hintereinander schließt, 800 w ankommen oder?

denk noch mal über deinen satz nach

der verstärker wird dann maximal 800W liefern, die Boxen werden mit jeweils 400W belastet (wenn sie technisch identisch sind)
xGODeXe
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Feb 2010, 15:46
Wenn du das jetzt wegen der grammatikalisch falschen Wortwahl meinst...ja da ist was nicht richtig:P

Ja oke dann kommen 400 watt jeweils an eine box...

danke:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 LS an einen Amp-Out!
philou8 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  24 Beiträge
Pa boxen von 8ohm auf 4ohm
wlade am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer "Parallel out"
Yannik14 am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  5 Beiträge
Piezo in reihe schalten
Renegade am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  19 Beiträge
sub-out am mischpult ?!
b3nn1_@_PA am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  4 Beiträge
warum haben fast alle leutsprecher 8ohm impendanz?
Back-Ground am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  45 Beiträge
Wie schließe ich die Boxen an?
Angel*of*Death am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  6 Beiträge
School's out Party
xeaset1 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  35 Beiträge
Welche Boxen sind das kleinste Übel?/Welche soll ich nehmen??
steppenhüpfer am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  11 Beiträge
Crown xti mit 8 ohm Boxen betreiben!
Rox-one am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedixodes
  • Gesamtzahl an Themen1.376.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.228