School's out Party

+A -A
Autor
Beitrag
xeaset1
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2009, 19:41
Servus Leute!

Unser Jugendclub wird in 3 Wochen eine School's Out Party veranstalten (300-500Pax werden erwartet) (jetzt erst von der Vorstandschaft grünes Licht gegeben -.-), deshalb habe ich einige Fragen:

Zuallererst die Location, es wird an einem Pavilion stattfinden, welcher sich zwischen 2 Dörfern befindet stattfinden.

1.Die Anlage (zugemietet 4,3Kw) steht auf einem großen LKW Anhänger, wie schauts da aus mit den Gema Gebühren? Wie hoch werden die sein?

2.Was brauchen wir alles (bisher: Security, Klos)?
Morgen gehts zum Rathaus, dann werden wir dort alles anmelden, danach gehts zum Polizeirevier und dort wird das dann mit den grünen abgesprochen. Brauchen wir noch eine Ausschankgenehmigung (wo gibts die?)?

3. Stromversorgung: Wir haben die Möglichkeit kostenlos ein 4KW Aggi und ein 10Kw Aggi zu bekommen, oder sollen wir lieber ein großes 100Kva Aggregat besorgen?


Jugendschutz ist soweit klar, primär geht es mir noch um die Gema Gebühren und sonstiges. Was würdet ihr noch machen?

Achja: Die Party _MUSS_ stattfinden, auch wenn wir nur 3 Wochen haben.

Ich würde mich über alle Antworten freuen,

Mfg
Felix
xeaset1
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jul 2009, 19:56
//Edit: Versicherungschutz ist schon bestätigt (Vollabsicherung)
Andreas_Grimm
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2009, 20:08
Hallo

Die Schankerlaubnis gibts im Rathaus, beantragt noch eine Sperrzeitverkürzung(heist das ihr länger feiern dürft.
Deine Aggregate sollten reichen,kommt halt drauf an was ihr da noch hin hängen wollt. Ich würde auf jeden fall die Anlage vom rest der Stromverbraucher trennen.

Gruß

Andreas
xeaset1
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jul 2009, 20:15
Danke für die Antwort!

Wir haben die Bestätigung eben erhalten für:
40 (!!!) Bauzäune
Ausschankgenehmigung
Genehmigung fürs Fest (wohl das bzgl. Sperrzeit)
GEMA

Morgen gehts noch zum Polizeiposten um dort gleich alle Unklarheiten auszuräumen!

Danach werden noch Zettel gedruckt die dann an die Anwohner, welche ca. 500 Meter entfernt wohnen, verteilt werden um sie zu informieren (Schallbelästigung etc.) ...
technikfreak10
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jul 2009, 20:23
Na ob 10kva mit Licht reichen... nein

Wenn der rest auch noch dran soll schau so etwas um die 40-60KVA also wir hatten letztens 40 kva und das pumpte beim Full On von 6 4er Bars mit je 500 Watt pro Par.

Ich würde wenn es geht bei Boels mieten die haben Top Material und das auch noch sehr günstig.
Vllt mal Fragen das wenn ihr ein Banner von denen aufhängt es nicht noch günstiger wird.
Zu dem Rest kann ich leider nichts sagen, bei uns sind die Gesetze ein wenig anders.

mfg
Tobias
Andreas_Grimm
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jul 2009, 20:23
In der Schankerlaubnis steht wie lange ihr was dürft.
Bei uns in Bayern ist das in der Regel 1.00uhr mit Sperrzeit Verkürzung dann 3.00uhr
HAS1000
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jul 2009, 22:46
Natürlich braucht ihr auch noch die passende "Einrichtung".

Kühlcontainer
Kühlschränke
Ausschank
Bar(s)
Biertischgarnituren
Gläser
Getränke
Spühlbecken(Warmwasser ist vorgeschrieben)
usw.

Würde bei einem Getränkehändler mal anfragen. Viele bieten ein Komplettpaket an. Kommt billiger und man kann an den Getränkepreisen meistens noch was Drücken.

Ich empfehle auch gerne immer die Ausschankwagen, ist alles drin was man braucht. Aufklappen, Wasser,Abwasser und Strom anschließen und los gehts.

Bei 300-500 Pax sollten es aber schon fast zwei Schankwagen sein.

Habt ihr vor auch Essen anzubieten? Wenn ja wird die sache ein bischen kompliziert. Denn für den Küchenbereich gelten strenge Vorschriften.

MFG Tobi
xeaset1
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jul 2009, 23:11
Danke für die Antwort!
Wir haben jetzt die feste Zusage für das 100 Kva Aggi... Wir bekommen es auf nen Hänger gestellt, diesen hole ich dann ab und dort bleibt das Agi auch drauf. Wir werden vor allem auf Flaschenbier setzen und sonst gibts 1cl Einmalgläser und 0,4l Plastikbecher (mehrweg), davon haben wir 2500 Stück, diese werden am Tag der VA durchgewaschen und dann sparen wir uns die Wassergeschichte =)

Mfg,
Felix
dj_kebbi
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2009, 10:17
Flaschenbier ist ein NO GO

Ihr habt nachher die Saubermachherei mit den ganzen Flaschen und scherben Sammeln ist echt nervig !


Bei uns gabs Oettinger 0,4 ausm Plastikbecher den Leuten ist das eh Scheißegal was das fürn Bier ist !

Hauptsache Laute Mucke mit viel Bass bunte Lichter die viel Blitzen und Alkohol on Mass !
gandalf91
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jul 2009, 11:41
guten morgen


also bei mir in der gegend sind auch ein paar VA da gibt es auch flaschen bier aber mit pfand ich pfand das recht gut und da einer sind bestimmt über 1000 pax und noch mehr die haben da eine riesen theke aufgebaut an einer seite mit theken tische war auf ne wiese
dj_kebbi
Inventar
#11 erstellt: 10. Jul 2009, 11:49

mit pfand


das was anderes!
xutl
Inventar
#12 erstellt: 10. Jul 2009, 12:01

dj_kebbi schrieb:

mit pfand


das was anderes!

Funzt aber auch nur wirklich bei Relationen wie etwa:

Bier 3€

Pfand 5€
gandalf91
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2009, 12:09
also sagen wir 1 bon kostet 60 cent ein bier 2 bon um jetzt 1 bier zu bekommen musste 3 bon abgeben und wen es leer ist gehst du mit der lehren flasche dahin bestellst ein neues gibst die leere flasche ab und 2 bon ich persönlich nimm mir eine von zuhause mit und nachher wieder eine mit
dj_kebbi
Inventar
#14 erstellt: 10. Jul 2009, 12:13
wenns 1 BON Pfand ist , ist es den Leuten scheiß egal


Bei Hartplastikbechern vom örtlichen Getränkemarkt geht das aber die einzusammeln ist ganz ok !


sind schwer kaputt zu kriegen !
gandalf91
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jul 2009, 12:17
joar ich find das ne gute idee da kommen immer schön die flaschen zurück und die VA ist nicht grad klein nur die die anlage
dorfler1000
Stammgast
#16 erstellt: 10. Jul 2009, 12:27
OT_on

Oettinger Bier ist ein NOGO (hab mal 2 getrunken und gekotzt)

OT_off

0,4 Bier 1,50€, Pfand 0,50€/1,00€ (je nach Becher)
...und dann freu ich mich bei solchen festen (bin beim trinken nicht zu bremsen )

Ansonsten Bier 0,3 für über 2€ (wies oft üblich ist) macht kein Spaß und da trink ich halt nur 2
gandalf91
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jul 2009, 12:33
ja oettinger das ist schon ne sache für sich hier gibt es auf VA zum größten teil bitburger und die letzte die im nachbar dorf war hatte man auch ein schönes großes lagerfeuer zum wärmen und bier ohne fand für 1,20 die flasche
dj_kebbi
Inventar
#18 erstellt: 10. Jul 2009, 12:38
lagerfeuer ist etwas anderes , meißtens sind die leute da gesitteter und benehmen sich mehr !


bei Jugendlichen ist das meißtens "scheiß" egal , die schmeißen die becher und flaschen weg
gandalf91
Stammgast
#19 erstellt: 10. Jul 2009, 12:50
das glaubst aber auch nur wenn die um 3 uhr die musik abbauen geht das noch richtig weiter bis um 9 uhr morgens
andr483
Stammgast
#20 erstellt: 10. Jul 2009, 12:51
Becher sind ein Nogo!
Bier aus bechern ist kein Bier mehr.
Die becher zerstören das ganze Bier aroma ^^
Ok bei Öttinger ist es egal wie man das bekommt,
bei dem Bier ist eh nichts mehr zu retten xD.

Das mit dem Pfand ist wohl mit das beste m.M. nach.

Bei uns gibt es immer extra pfand marken.
Die kosten dann 1-2 Euro.
Da freut man sich über jede Flasche bier die weggeworfen wird.
Teilweise schmeißt der Pfand nen Gewinn von 200 Euro aus.
und 90% der Flaschen die weggemacht werden müssen sind ganz.
also 90 ganze Flashcen aufsammeln und 10 kaputte Flaschen weg machen für 200Euro ist doch in Ordnung

5€ Flaschenpfand halte ich für übertrieben, da sind die
Leute zu sehr beschäftigt auf ihre flaschen aufzupassen und
werden nicht tanzen.
Also wird die Party nicht so der Brüller!


Andre


[Beitrag von andr483 am 10. Jul 2009, 12:52 bearbeitet]
Wuzz1983
Stammgast
#21 erstellt: 10. Jul 2009, 12:59
@ Andr483

------> YEP !
*xD*
Moderator
#22 erstellt: 10. Jul 2009, 15:00
Hi

Sollen wir noch ne Bierecke einrichten, wenn ihr schon so fleißig am diskutieren seid?

Nein, im Ernst.

Erstmal die GEMA: Was für Musik? Liveband? DJ mit Konserve?
Eintritt geht da auch mit rein. Das werden wahrscheinlich 100-200€, kann ich dir aber auch nicht sicher sagen, da bräuchten wir mehr Infos über die Location.
Am besten machst du dir mal selbst ein Bild:
http://www.gema.de/musiknutzer/

Oder ist das nun schon geklärt?

Dann meine Meinung zu den Getränken: Wenn das Pfand hoch genug ist, wird es schon zurückkommen. Ich würde das mal mit etwa 1€ Pfand ansetzen. Die Preise konkret müsst ihr selbst anhand eurer Ausgaben kalkulieren.
Die Plastikbecher muss man genauso einsammeln, vor allem wenn alkohlische Getränke drin sind (Leute die nur Wasser trinken achten im Normalfall besser drauf ).

Sonst fällt mir spontan auch nichts ein. Habt ihr mal wegen DRK oder Feuerwehr nach den Vorschriften geschaut?


Ansonsten bleibt dann nur euch eine erfolgreiche und hoffentlich auch lohnenende VA zu wünschen. Über ein Feedback, was ihr dann alles organisieren musstet, würden wir uns auch freuen.

Angesichts der Veranstaltungsausrichtung -> Profi-PA.
JesusonSpeed
Inventar
#23 erstellt: 10. Jul 2009, 15:31
Ich würde mich über einen allgemeinen, also nicht nur über das Organisatorische, Bericht freuen, am besten mit Bildern.
dorfler1000
Stammgast
#24 erstellt: 10. Jul 2009, 15:36
Noch ne GEMA Frage:

Wie schaut das aus, wenn nur Live Tekke Musik gemacht wird?

Sprich der DJ mit Fruityloops, Chaospad, Oszillator oder sonstigen Kram irgendwelche "Samples" zu wohlklingenden gekloppe herbei mixt?

Ich mein die Mucke gibts ja in echt eigentlich garnicht...

Und wie siehts aus wenn z.B. ein 90min Set abgespielt wird?
andr483
Stammgast
#25 erstellt: 10. Jul 2009, 16:33
Ich würde vermuten das man bezahlen muss.
Das ist doch überall die selbe schei**

Nicht jeder Musiker ist in der Gema drin.
Auch wenn du nur lieder von musikern abspielst
die nicht in der Gema sind musst du die gebühren
bezahlen und die Musiker haben nichts davon!
Bekommen also keinen Cent.

Ist doch der selbe rotz wie GEZ.
Du als Betrieb hast PCs und sollst GEZ bezahlen obwohl du die sachen gar nciht für die Zwecke nutzt für die du bezahlst.
Das ist doch alles abzocke.
Oder gema gebühren bezahlt man glaub ich auch wenn man sich nen PC oder Rohlinge oder einen Brenner kauft.
Egal was man damit macht.
Was ist das denn bitte für ein schwachsinn?

korrigiert mich wenn ich flasch liege.


Und wie siehts aus wenn z.B. ein 90min Set abgespielt wird?


Ich hab bei der Gema keinen Tarif gesehen der sich auf Zeit bewegt. die laufen alle über eintritt und Fläsche.
Andre


[Beitrag von andr483 am 10. Jul 2009, 16:35 bearbeitet]
JesusonSpeed
Inventar
#26 erstellt: 10. Jul 2009, 16:37
Es ist auch so, dass man sobald man einen Fernseher hat, der über einen Kabelanschluss verfügt, man GEZ zahlen muss.
Gutes Beispiel ist meine Schule, die haben Fernseher ausschließlich für Schul-Filme, so Lernzeugs eben. Trotzdem muss die GEZ gezahlt werden, weil man ja normales Fernsehprogramm drüber laufen lassen könnte.
Monodome
Stammgast
#27 erstellt: 10. Jul 2009, 17:36
Genau ... außer der Tuner wird ausgebaut^^

Zu dem Thema vll hier noch eine ganze nette Seite dazu:

www.gez-abschaffen.de

jogi59
Inventar
#28 erstellt: 10. Jul 2009, 18:09

andr483 schrieb:
Nicht jeder Musiker ist in der Gema drin.
Auch wenn du nur lieder von musikern abspielst
die nicht in der Gema sind musst du die gebühren
bezahlen und die Musiker haben nichts davon!
Bekommen also keinen Cent.

Das stimmt nicht!!
Wenn sie nur eigene Lieder spielen, müssen sie nichts zahlen. Allerdings reicht ein Gemalied (Coversong oder ein Lied von CD vor oder nach dem Konzert) und die Gemagebühr ist fällig.
HAS1000
Stammgast
#29 erstellt: 10. Jul 2009, 18:58

auf Flaschenbier setzen


Bei Flaschenbier ist die Gewinnspanne lang nicht so groß.

Bier kauft man bei solchen VA,s in Fässern. Haben letztes Jahr den Hektoliter (lokales Markenbier) für 112,80€ bekommen.
Dann kann man den verkaufspreis niedriger halten und die leute trinken mehr und bleiben länger. Die Masse machts.

Man möchte ja auch ein bischen was verdienen wenn man schon so ein Fest veranstaltet.
xeaset1
Stammgast
#30 erstellt: 10. Jul 2009, 19:32
Klar, Fassbier wär wohl doch besser...

Aber naja es gibt ja noch Ficken und einige Wodka-Mischgetränke
gandalf91
Stammgast
#31 erstellt: 10. Jul 2009, 22:10
was ist ficken ????
xeaset1
Stammgast
#32 erstellt: 10. Jul 2009, 22:14
http://www.partyschnaps-ficken.de/

ist eigentlich recht bekannt bei uns in der Gegend
gandalf91
Stammgast
#33 erstellt: 10. Jul 2009, 22:21
ich wohn hier schon an der hollandischen grenze hier gibt es schon viel z.b dropshot und so aber ficken noch nicht gehört was den drin

ps:schreib mir das lieber per pn
chrime
Inventar
#34 erstellt: 12. Jul 2009, 15:42
Die Party's mit "Ficken" haben echt die coolsten Flyer XD

Zitat: "Ficken 1,00 Euro" oder "23:00 bis 24:00 Ficken umsonst"
hippelipa
Inventar
#35 erstellt: 12. Jul 2009, 15:54

dj_kebbi schrieb:
Flaschenbier ist ein NO GO

Ihr habt nachher die Saubermachherei mit den ganzen Flaschen und scherben Sammeln ist echt nervig !


Bei uns gabs Oettinger 0,4 ausm Plastikbecher den Leuten ist das eh Scheißegal was das fürn Bier ist !

Hauptsache Laute Mucke mit viel Bass bunte Lichter die viel Blitzen und Alkohol on Mass !


Veto..
Mit Flaschenbier OHNE PFAND kann man am schnellsten Umsatz machen. Kein Zapfen, kein Pfandrückgabe. Saubermachen geht schneller als Zapfen und Pfand. Wird dir jeder Profi bestädigen. Wenn man nicht gerade auf Steinboden feiert bleibt der Bruch auch größtenteils aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GEMA Gebühren! Ich weiß nciht weiter!
zippe588 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  7 Beiträge
GEMA GEBÜHREN UND ORGINALE? BENTIGE HILFE!
zippe588 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
Günstige Party PA-Anlage
gnu am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  12 Beiträge
01V96 einige Fragen
Mario_D am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  19 Beiträge
2 LS an einen Amp-Out!
philou8 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  24 Beiträge
PA Equipment für Party
chrixxz am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  18 Beiträge
PA Für anspruchsvolle Party
Skeet am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  8 Beiträge
disco boxen party boxen
dj-jaburjubur am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  3 Beiträge
Suche gute 2-Wege? Party-Boxen, Subwoofer und Verstärker vorhanden
MSE am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  8 Beiträge
Kann man Druck von großen nicht ganz aufgedrehten Anlagen mit kleinen voll aufgedrehten vergleichen?
Pechi am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedGooseman80_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.278