Subwoofer Bauen

+A -A
Autor
Beitrag
``BASSFREAK``
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2014, 20:36
Hallo Leute,

Ich will mir diesen Subwoofer Bauen(Bass )jetzt bin ich auf der Suche nach einem passenden Verstärker und Controller mit der Aussicht das ich vll irgend wann noch einen weiteren baue.
Zurzeit soll er als Zusatz dienen für das MPA Marlis System ( ich weiß das ist Blödsinn ) , aber für die Zukunft habe ich geplant noch 2 tops zu bauen die dazu passen, sobald ich Baupläne gefunden habe und eine dazugehörige Weiche .

Ich bin Holztechniker und habe einfach spaß daran mich ein wenig damit zu beschäftigen und zu basteln, über Hilfe freue ich mich gehört wird bei und Techno und alle dazugehörigen Musikrichtungen

Mit freundlichen Grüßen
Tobi
ceny
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2014, 20:42

Ich will mir diesen Subwoofer Bauen(Bass )jetzt bin ich auf der Suche nach einem passenden Verstärker und Controller mit der Aussicht das ich vll irgend wann noch einen weiteren baue.


Was darfs den kosten?


Zurzeit soll er als Zusatz dienen für das MPA Marlis System ( ich weiß das ist Blödsinn ) , .


Richtig, ist Blödsinn. Also lass es einfach.


aber für die Zukunft habe ich geplant noch 2 tops zu bauen die dazu passen, sobald ich Baupläne gefunden habe und eine dazugehörige Weiche


Baue doch direkt ein passendes 2.1/2.2 anstatt so ein Murks als Übergang. Zb 1 - 2xJB-sub115(K) mit dem neuen mivok, 2x JB-sat1121, 1x t.racks d/s oder dcx, tsa 4-700, ld deep 4 Kanal, oder e800 + ta1400 / tsa.

Dann hast du wenigstens direkt was anständiges was auch richtig gut geht fürs Geld und es gibt ein gemessene Set ups!:)


[Beitrag von ceny am 01. Dez 2014, 20:45 bearbeitet]
``BASSFREAK``
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2014, 20:56
Also Holz bekomme ich kostenlos die Arbeit mache ich. Und für die Bauteile würde ich so 1600 € Rechnen
ceny
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2014, 21:04

Und für die Bauteile würde ich so 1600 € Rechnen


Top, da kommste ja locker mit meinen vorgeschlagenen Lautsprechern hin! Der Rest geht dann für Kabel, Stative, ein bis zwei transportcases, 4he rack, etc drauf.

edit: jb sub mit Mivoc SWA-15100 C8


[Beitrag von ceny am 01. Dez 2014, 21:06 bearbeitet]
``BASSFREAK``
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2014, 21:05
das hört sich gut an aber wo bekomme ich die Weiche für die Tops her habe jetzt schon länger gesucht und oft gelesen das JB nicht so zuverlässig ist mit dem liefern ?
ceny
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2014, 21:08
JB ( J= Jobst, B= B-Serie) ist nur die Serie. Die Weiche und alle anderen Bauteile bekommst du bei jobst audio, der liefert mittlerweile wieder schneller. (ich selber hatte nie Probleme, alles war nach 2-3 Tagen da!)

Da kannste am besten alles auf einmal bestellen, aus den mivoc ich mein den hat er net lagernd.

Ich und die stillen Mitleser würden sich über Bilder und Berichte des fertigen Projektes freuen!


[Beitrag von ceny am 01. Dez 2014, 21:10 bearbeitet]
``BASSFREAK``
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2014, 21:16
Also berichten werde ich auf jeden fall und fragen werde sich bestimmt auch ergeben
das hört sich jetzt alles sehr cool an vielen dank. Aber welche frage sich natürlich immer stellt obwohl es mir relativ latte ist weil es mir um den Spaß beim bauen gehen wenn ich das 2 / 2 System baue was ich jetzt cool finde mit welchem System eines Herstellers ist den sowas vergleichbar ?

vielen Dank
ceny
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2014, 21:24
Hm das ist ne echt gute Frage. Hab das auch schon öfters en jobsti gefragt, was meisten bei raus gekommen ist, ist dass die Boxen so gut sind wie welche, die das 3-Fache der Bauteile der Box kosten. In deinem Fall wären die jb 12" Tops dann mit Boxen der 600 Eruo Klasse zu vergleichen angeblich! Ob das jetzt immer zu trifft, keine Ahnung. Denke aber das ist ein grober Richtwert. Im über 3000 Euro teuren db s20 stecken auch "nur" 400 Euro RCF Chassis. Aber da kommt noch das ziemlich gute aktiv modul dazu.

Meine jl 212 spielen locker in der Liga von 1500 Euro Boxen. Bässe die so "ab gehen" wie meine jl mit faital hp kosten um die 1-2000 Euro. Sind dann natürlich besser verarbeitet und meinst ridertrauglich.
``BASSFREAK``
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2014, 21:38
OK nagut sowas ist ja immer schwierig zu sagen .. die Bässe gefallen mir vom optischen nicht so gut ( bin bei sowas ein wenig schwierig ) kann man nicht ein koplettes Gitter mit so einem acustic Schaumstoff davor machen das würde mir deutlich besser gefallen sied dann irgend wie qualitativ hochwertiger aus würde ich bei den Tops auch gerne machen .) ?

Mit freundlichen Grüßen
tobi
ceny
Inventar
#10 erstellt: 01. Dez 2014, 21:43
Das kannste machen wie du lustig bist

Ich finde durchgehende Gitter mit Schaumstoff auch schöner, hab das bei meinen 2 Tops und 6 Bässe auch. Auf dem Bild hier ist der sub unten links noch nicht fertig lackiert, da fehlt noch der untere Rand und die Schrauben.
20141119_203113
Zalerion
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2014, 21:35

3000 Euro teuren db s20 stecken auch "nur" 400 Euro RCF Chassis. Aber da kommt noch das ziemlich gute aktiv modul dazu.


Nicht zu vergessen Garantie/Gewähleistung die man bei so teuren Teilen dazu bekommt! (Mit einigermaße vernünfitgem Service. Wobei wir den fü unsere DVA S10er zum Glück noch nicht brauchten).


Nicht dass es da bei günstigeren nicht gibt. Aber bei Selbstbau nicht.
Und die teuren gehen auch nicht so schnell kaputt. Meistens


[Beitrag von Zalerion am 10. Dez 2014, 21:37 bearbeitet]
Jobsti
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2014, 13:15
Das JB-Sat1121 kommt in's Archiv und wird mit JB-Sat12 ersetzt.
Dieses Jahr schaffe ich das aber nicht mehr, auch wenn die Teile schon hier liegen


[Beitrag von Jobsti am 16. Dez 2014, 13:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MPA Marlis Subwoofer defekt
SoundundLightEchzell am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  12 Beiträge
subwoofer günstig selbst bauen
rock-shox2 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  25 Beiträge
Subwoofer selber bauen - aber wie?
bubblefish am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Suche gute 2-Wege? Party-Boxen, Subwoofer und Verstärker vorhanden
MSE am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  8 Beiträge
Was kann ich damit bauen?
donky-m am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  5 Beiträge
Suche Tops!
gulli808 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  33 Beiträge
pa selber bauen welches system?
Pantareih am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  20 Beiträge
Pa Subwoofer- Was für ein Verstärker?
Le-Tronix am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  10 Beiträge
Mischpult und Amp für Bass gesucht
Victim-in-Pain am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  12 Beiträge
Stromgenerator! was soll ich kaufen
pogoman3 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 80 )
  • Neuestes Mitglied*Benjo871*
  • Gesamtzahl an Themen1.389.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.696

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen