Fohhn XT-33

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick3001
Inventar
#1 erstellt: 24. Jun 2015, 21:43
Hi Jungs,

kennt jemand die o. g. Tops?
Ich spiele mit dem Gedanken mir zwei Stück davon zu holen. Die gefallen mir echt ganz gut. Nur der Preis
Würde gerne mal bisl was drüber Erfahren, wie ihr die so einsetzt, und was die taugen.
jones34
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2015, 21:49
Ich hatte die schonmal auf einem kleinen Jazzkonzert.
Mir haben die Teile gut gefallen, guter Sound und bestens verarbeitet.
Im Grenzbereich konnte ich sie dort natürlich leider nicht hören.


Gruß
Patrick3001
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2015, 22:22
Hab sie im Moment im Lager stehen testweise. Hab die mal mit meinen PSE A-12 verlglichen
Patrick3001
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2015, 11:29
sonst kennt das Zeug keiner?
berba
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jun 2015, 14:13
Kenne die und Fohhn-typisch spielen die natürlich super. Persönlich würde ich allerdings direkt zu den XT4 greifen. Habe die XT22 und XT4 sowie LX150 im Lager, falls du mal probehören willst.
stoneeh
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2015, 14:39
Hat wer ne aktuelle Preisliste? Möchte mich mal wieder schocken was die so verlangen

Kürzlich bei d&b was von 4, 5 tausend für ein 8" (oder wars ein Doppel 8"?) Top gesehen , und bei Lambda Labs was von 3, 4 tausend für ein 15" Top. Also wohl locker das 5fache der Kosten bei Selbstbau. Total irre
Patrick3001
Inventar
#7 erstellt: 26. Jun 2015, 16:09
Meine xt 33 sind von nen Musiker, der sich jetzt die xt4 geholt hat. Neupreis fürs. Xt33 liegt bei 2000 euro.
ohne_titel
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2015, 17:39
habe die dinger ab und zu mit einer rockband als front-pa im einsatz. klingen gut und schreien auch bei vollem pegel nicht.
stoneeh
Inventar
#9 erstellt: 26. Jun 2015, 18:35
Der Preis ist für ein amtliches (ob es das ist kann ich nicht beurteilen, aber ich nehme es an) 12/1" Top eh noch vertretbar.
Patrick3001
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2015, 22:06
Der Musiker möchte meine HD12. Dafür würde ich gegen Zuzahlung die xt33 bekommen. Wäre das ne Verbesserung?
Patrick3001
Inventar
#11 erstellt: 26. Jun 2015, 22:47
kennt auch zufällig jemand die bauteile?
ohne_titel
Inventar
#12 erstellt: 27. Jun 2015, 05:39
die fohhn klingt hifi-mäßiger, pegelmäßig dürfte sich das nicht viel nehmen.
slaytalix
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jun 2015, 14:10
natürlich hat die Fohhn AG gepfefferte Preise. Größere Systeme sind mit GAE zusammen entwickelt worden. Das sind die Wave-Line Line Arrays

Recht bekannt sind die aktiven Subs XS 4. Schon vor einigen Jahren gab es USB > XLR Kästchen mit Software.

Der Vertreter war mal da beim DJ Check Day in Beelen, feine Systeme, damals hatte ich meine Bell Audio mitgenommen. der Uwe seine KME QS 5 bzw. CA 8, dann war noch Monacor da sowie auch Kling & Freitag sowie HK Audio mit deren Deacon oder Actor
*xD*
Moderator
#14 erstellt: 29. Jun 2015, 16:37
Hi

Wie schon gesagt, die XT-33 ist eher die "Klein aber fein". Gehört nciht unbedingt zu den leistungsfähigsten 12" Kisten, klingt wie die meisten Fohhn-Kisten eher zurückhaltend. XT-4 und XT-5 haben wie gesagt deutlich mehr Bumms.


Kürzlich bei d&b was von 4, 5 tausend für ein 8" (oder wars ein Doppel 8"?) Top gesehen


D&B Y meinst du wahrscheinlich. Und Listenpreise für Einzelstücke...


Wäre das ne Verbesserung?


Qualitativ eine gute Frage, vom Namen her natürlich auf jeden Fall. Zumindest in D schaut dich damit keiner zweifelnd an.

Wenn du eine preislich vertretbare Kiste mit Namen suchst, vielleicht mal noch die alte FH-Serie (FH3HP oder Nd, FH4, FH5) oder die RT-4 anschauen. RT-4 ist halt 2", hat aber richtig Output. Schwer sind die natürlich alle ziemlich... Parallel dazu, CA-Serie von K&F ist preislich im gleichen Segment.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FOHHN XT-33 und XS-4 Nachbau
CantonJunkie am 15.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  5 Beiträge
LMB-115 für Fohhn XT-4?
MaverickUSA am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  14 Beiträge
Tops
Renegade am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  22 Beiträge
Passivweich für Fohhn FB3/FH3
Jogi1975 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
wie gut sind die GBS 3618 speaker
Dr.electro am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  62 Beiträge
Wertermittlung für Fohhn / QSC PA.
vs1 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  13 Beiträge
Preise Fohhn/Barth Acoustic
gibson81 am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  38 Beiträge
Wer kennt die Marke Proel ?
vwbulli am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  22 Beiträge
Identifikation alter Fohhn-Box
Lord-Metal am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  3 Beiträge
passende tops für hybrit-sub
snape6666 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSteve546
  • Gesamtzahl an Themen1.386.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen