le 109 pa-amp

+A -A
Autor
Beitrag
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Dez 2006, 21:34
Ich suche einen PA-Amp zum Anschluss an die Canton le 109 (Paar, 2x 150W) mit XLR-Anschlüssen (sym.) und großem Frequenzbereich.
Nicht zu teuer.
Könnt ihr mir eine empfehlen?

hifidj
Samwise
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2006, 03:25
Moin,
Wenn dich 3HE nicht stören und du darüber noch min. 2, besser 3 HE Platz (als Belüftung) einplanen kannst würde ich dir zur Studioendstufe Alesis RA 500 raten. Kein Lüfterlärm, günstig, hat 2 x 250W RMS an 4 Ohm und damit deine Cantons super im Griff. Betreibe das Ding selbst an 2 Canton Standboxen und bin voll zufrieden. Leistung reicht ebenfalls, da fliegt dir eher die Box um die Ohren, als das der Amp aufgibt. XLR sym. ist auch vorhanden.

Und einen "weiten Frequenzbereich" der den normalen Frequenzbereich des menschlichen Ohrs weit! (ala 100kHz) überschreitet wirst du bei solchen Amps, erst recht im PA-Bereich nicht finden. Da verschwendet man erst gar keine Zeit an solche Zaubergeschichten

Grüße
Marcel
hifidj
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Dez 2006, 13:03

Samwise schrieb:

Und einen "weiten Frequenzbereich" der den normalen Frequenzbereich des menschlichen Ohrs weit! (ala 100kHz) überschreitet wirst du bei solchen Amps, erst recht im PA-Bereich nicht finden. Da verschwendet man erst gar keine Zeit an solche Zaubergeschichten


Ich dachte bei "großem Frequenzbereich" eher an einen Bereich min. 20-25000 Hz, mehr kann man bei PA sowieso nicht erwarten.
Den größten den ich bei PA gesehen hab war 8 - 49 000 Hz (fidek conrad)
Samwise
Stammgast
#4 erstellt: 30. Dez 2006, 13:54
Wozu größer 25kHz? Meinst du nicht 20kHz die man in unserem Alter eh schon nicht mehr wahrnehmen dürfte reichen nicht? Bis 25kHz ist dann schon auf Nummer sicher.

Was die Alesis angeht habe ich jetzt nachgucken müssen. Wie gesagt, dass ist auch ein Studioamp und keine PA-Endstufe. Angegeben ist sie mit 10hz - 70kHz +0, -3dB
War mir nichtmal bekannt, weil ich auf sowas nicht achte und jeder Amp die normalen 20Khz und oft etwas mehr immer erfüllt. Von daher sollte das Ding doch für dich perfekt sein.

Grüße
Marcel


[Beitrag von Samwise am 30. Dez 2006, 13:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gebrauchten PA Amp
P.W.K._Fan am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  48 Beiträge
Anschluss PA-Sytem
moritz77 am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  4 Beiträge
newbiefragen zu pa technik
perfect.day am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  7 Beiträge
suche PA
na-und am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  15 Beiträge
PA im Monobetrieb (Falcon PA)
Real-Fasttaker am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
PA-Verstärker
karl_1 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  19 Beiträge
Diskussionsthread PA
java4ever am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  3 Beiträge
PA Lautsprecher
dreami am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  12 Beiträge
Welche amp?
schlüter1250 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  24 Beiträge
PA Verkablung XLR ?
A.P.Elevator am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBulseye
  • Gesamtzahl an Themen1.383.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen