PA Verkablung XLR ?

+A -A
Autor
Beitrag
A.P.Elevator
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2010, 00:53
Sers Leutz...

wollte mal ne ganz dumme frage stellen.

ist es eigentlich zwingend notwendig das XLR geschirmt ist???
Bei der Verkablung vom (DJ)Mixer zur Aktivweiche und dann zum Verstärker???

Soll jetzt nicht heißen das ich geitzig bin um ein paar Euro mehr ausgeben zu können...

Habe nur etliche Meter H07 Kabel zu Hause.


MFG
Bjoernman
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2010, 00:58
Nein, auf kurzen Strecken sollte das kein großes Problem sein. Aber auf langen ist das Pflicht wegen einstreuungen von aussen.

Aber dir ist auch klar das Mikrokabel (z.B. stage 22) wesentlich flexibler ist, oder?
A.P.Elevator
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2010, 01:27
welche länge ist da jetzt gemeint mit lang????

noch standfester kann doch eigentlich kein kabel sein....
kenn da zumindest keins....
Bjoernman
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2010, 01:31
Naja, also ab 5 Meter würde ich auf jedenfall schirmen.
eBill
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2010, 01:39
Ich würde davon abraten, ungeeignetes und unabgeschirmtes Kabel zur XLR-Verkabelung zu verwenden! Es feht nicht nur die Abschirmung, sondern auch die Verdrillung. Die Verdrillung ist ebenso eine sehr wichtige Maßnahme zur Verhinderung von Störungen von außen und nach außen (in beiden Richtungen!), siehe auch hier.

Qualitativ hochwertiges symmetrisches Audiokabel ist außerdem auf Geräuscharmut durch mechanische Einflüsse (Biegen, Schaben, Schleifen auf dem Boden usw.) hin optimiert, z. B. durch Einlage von speziellen Gewebefäden, Einbettung in Leitplastik usw.


eBill
Sqarky
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2010, 10:33
Wenn es um kurze Strecken und Festinstallation geht, ist es Wurst. Solange du keine weiteren Kontakte mit dem Kabel zu anderen Kabeln hast wo Strom fließt, paßt das.
DB
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2010, 18:51

A.P.Elevator schrieb:

Soll jetzt nicht heißen das ich geitzig bin um ein paar Euro mehr ausgeben zu können...

Was also hindert Dich, geschirmte Leitung zu kaufen und auf der sicheren Seite zu sein?

MfG
DB
Hagbard_Celine
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:37
XLR muss nicht zwingend geschirmt werden. Die Übertragung ist auch ohne Schirmung extrem unempfindlich gegen Störungen von außen. Das liegt im Funktionsprinzip der Differenzauswertung mit invertierung des Signals begründet. Die Schirmung verbessert den Störabstand zusätzlich aber ist nicht maßgeblich, auch bei langen Strecken. Wichtig ist sie für die Herstellung gleicher Massepotentiale zwischen den Geräten, falls sie den Massepin ersetzt. Bei einfacher Cinch Übertragung schlägt allerdings jede Störung sofort ins Signal durch.

Telefon wird symetrisch ohne Schirmung übertragen. Bei Elektroden für EKG EEG mit extrem kleinen Messignalen und höher Störung werden symetrisch bzw durch Differenzbildung ausgewertet..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Endstufe
Geizeskrank am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  20 Beiträge
PA Bücher?
Flo94 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  5 Beiträge
le 109 pa-amp
hifidj am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
Gesangs-PA stückweise ersetzen
Fabes am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
PA /Hifi Peavy Anschlüsse
abcddcba am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  7 Beiträge
PA Boxen brummen
Firejumper am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  11 Beiträge
newbiefragen zu pa technik
perfect.day am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  7 Beiträge
Pa Endstufe an Mixer anschliessen
crazyk84 am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  2 Beiträge
XLR Pegelminderer
maggusxy am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  14 Beiträge
XLR Durchgangsbuchsen
edionarap am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedGibberosa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.762