Wie gehts weiter?

+A -A
Autor
Beitrag
Soundcheck454
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 23:58
Hallo Leute,


will jetzt seit langem auf mal wieder aufstocken. Lese jetzt auch schon eine Zeitlang hier mit und hab mich auch in gewissen Büchern schon schlau gemacht. Ich schildere mal meine momentane Situation.

Equipment:

1x Bose 1800 Series III (-> geerbt )
1x Yamaha Receiver
1x T-Amp E400
1x JB-Systems Aktivweiche

Boxen:

2x ULB-Tops
2x Kappa 15 lf in BR
2x Selenium 1" Hoch/Mitteltonhorn
2x Etwas ältere Fullrangeboxen (eigentlich Hifi) von Panasonic

Die zwei ULB hängen an der kleinen T-Amp.
Die Kappas an der Bose und die Hörner inkl. die anderen beiden Boxen an dem Yamaha.
Den Yamaha hab ich extra mit 2 Lüftern gekühlt.

Ist halt alles ziemlich zusammengeschustert.

So jetzt wollte ich mich halt mal so umhören, was ihr anderen denn meint, wo man am sinnvollsten weitermacht. Soll nix professioneles werden. Lediglich mal 2 Partys im Monat oder halt mal ein Geburtstag, wo schon ordentlich Pegel gefragt ist. Hat bis jetzt eigentlich immer irgendwie hingehaun, nur langsam will ich mehr (>> Suchtverlangen )

Nun die Frage:

Wo soll ich ansetzen?
Selbstbau kommt auf jeden Fall in Frage.

In diesem Sinne,

vielen Dank schonmal

Jan
djpartyteam
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2007, 00:22
bruachst noch den richtigen druck aus dem tieftonbereich.

Schau mal nach achenbach subs oder nach anderen Bauvorschlägen mit oberton 18 xb 700 bestückung oder rcf, ciare, 18sound.
Gibt sehr gute oberton Lösungen grad der xb700. Bau vier davon und du hast genug Tiefgang. dann brauchst du nur noch das amping von z.b. crown, tapco und co. auf alle fälle mindestens 1600watt @ 4ohm pro Kanal für die Obertons. Trenne die dann nicht zu hoch max 150Hzund hau nen subfilter rein und du wirst viel spaß haben. schau mal auf speakerplan.de.vu. glaube 18sound stellt auch zu den chassies die bauvorschläge rein.


Ansonsten fimdest du im Party PA Forum mit Schrecki & Co genug ansprechpartner für dein problem


[Beitrag von djpartyteam am 11. Jan 2007, 00:24 bearbeitet]
Soundcheck454
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2007, 00:39
Mhmmm ja da hab ich mich auch umgeschaut. Hab jetzt einfach mal hier angefragt


Hier laufen ja auch ein paar freaks rum, die bisschen was zu bieten haben.
Bin ja auch nicht ganz ohne Experience. Gehe auch öfter mal bei einem PA-Verleiher / Veranstalter aushelfen. Dieser ist ein Ammi und schwört auf Bose Naja will das auch nicht weiter vertiefen. Auf jeden Fall will ich die Problematik nochmal hervorheben´:

So in die Zukunft gesehn, werden meine "Partys" wohl nie über 100 Leute rausgehn. Mir würden ja W-Bins bzw. Hörner ganz gut gefallen aber die gehn ja nur im 4rer Stack pro Seite ordentlich und dafür ist es dann doch wieder bisschen übertrieben, oder nicht? Ich mein man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schießen Sollte dann wohl wirklich lieber bei BR bleiben für diese "Größenordnung". Aber man muss halt auch sehn, dass dann meine kleinen ULB dann untergehn




In diesem Sinne,


Gruß Jan


[Beitrag von Soundcheck454 am 11. Jan 2007, 16:42 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 09:22
naja Bose ist eine nicht wirklich beliebte Firma im PA bereich. wenn du mehr willst würde ich sagen einfach 2 Oberton 18XB700 in BR und dazu 2 PS12 von paplans.de.vu das ganze dann mit ordentlichem Amping versehen und spass haben.

PS: der Obertöner kann pro chassi schon gut seine 1,3-1,5KW ab
Soundcheck454
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 16:43
Was braucht der Oberton denn für eine Kiste?


Danke schonmal,


Gruß Jan



PS: Das Bose nicht so sehr beliebt ist in Hifi wie auch im PA-Bereich ist mir bewusst... Deshalb wollte ich das Thema nicht vertiefen
schubidubap
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 16:54
da du für kleine VAs schon material hast würde ich an deiner stelle zu größeren sachen greifen. und damit meine ich keine 18" hörner sondern was feines --> 15" / 12" oder wie ich 4x10" hörner + passende Tops
Soundcheck454
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jan 2007, 18:27
Die Plänen von den 4x 10" hab ich ja Die gehn bestimmt derbe ab. Ich denke, dann werde ich mal ein Weilchen sparen

Die Frage ist halt, wie viel ich ungefähr für 2 Boxen + Amp? Was soll denn da dranhängen?


Gruß Jan
schubidubap
Inventar
#8 erstellt: 11. Jan 2007, 19:24
ca 6-700€ brauchste pro Horn bei den 4x 10" hörnern. also günstiger als ein 18" horn sind sie nicht

2er stack ist zwar schon OK bei diesen konstrukten allerdings braucshte dann bei Hiphop ein größeres Stack oder nen Infra.


bei 12" Hörnern würde ich zum Punisher greifen. das ist noch ne ganz nette geschichte - und man kann ordentlich stacken



Amping würde ich notfalls erstmal dazumieten oder so. da bin ich im High BUdget bereich auch nicht so auf dem laufenden.
Soundcheck454
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jan 2007, 19:33
Soweit ich das beurteilen kann, ist mein Geldbeutel auch nicht so ganz auf den HighBudget-Bereich ausgelegt
schubidubap
Inventar
#10 erstellt: 11. Jan 2007, 20:14
dann würde ich doch sowieso schonmal zum Punisher greifen
Soundcheck454
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jan 2007, 20:20
Hast du ein Bauplan? Was kosten die Treiber da bzw. welche sind da verbaut? Hab bis jetzt einen Thread gefunden! Sind das nicht die Teile von Visaton?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JB-Systems oder Behringer
Soundcheck454 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  8 Beiträge
Amps für 2x 15" Subs und 12" Tops
/Casio/ am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  22 Beiträge
T-amp E400 ein kanal leiser?
kleenerpunk am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  9 Beiträge
2x DB Arena SW18 gleichwertig wie 1 RCF 8001er?
emanuel93 am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  100 Beiträge
endstufe für 2x rcf l18 p300
-ATw- am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  6 Beiträge
Suche Beratung in Sachen Fullrangeboxen und Erweiterbarkeit
Pasi567 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  25 Beiträge
Suche Tops!
gulli808 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  33 Beiträge
Suche 2x D&B E9 / 902, Halterungen, Controllerkarten
mckoam am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  2 Beiträge
Abschlussball mit der Anlage in der Halle?
tobias1649 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
Amp mit USV betreiben?
Waldkauz14 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkizi10
  • Gesamtzahl an Themen1.383.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.564

Hersteller in diesem Thread Widget schließen