welche hersteller sind zu empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
new_classA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2007, 18:46
brauche ein paar infos zum thema endstufen?
welche hersteller bauen zuverlässige endstufen mit gutem
klang und gutem preis/leistungsverhältnis???
schon vorhanden reloop rsp-15 serie 1
dj_kebbi
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2007, 19:31
bei deiner vorhandenen endstufe würde ich sagen:

thomann.de -> t-amp von klein bis ganz groß

->LDPA endstufen

-> Tapco endstufen


biite keine raveland oder sonstiges mc farlow oder so nehmen , bringt dich nicht weiter schrott zu kaufen
Elevat0r
Stammgast
#3 erstellt: 14. Sep 2007, 06:29
@ dj_kebbi: Hast bei deiner Antwort gestern wohl schon fast geschlafen, oder? ^^

Die vom Threadersteller angesprochenen Reeloops sindkeine Endstufe, sondern 15" 1" Lautsprecher...

@ new_classA: Wenn du wirklich keine Kohle hast, um die Lautsprecher zu wechseln (oder es wunderlicherweise nicht willst? Sind aber doch ziemlicher Müll die Pötte, Mittelklasse-Müll, aber nach wie vor Müll ^^), dann kann ich mich nur kebbi anhängen, mit T-Amps oder ähnlichem (in deinem Fall z.B. T-Amp E 800) solltest du glücklich werden, wenn du von deinen Lautsprechern keine Klang + Pegelwunder erwartest...
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2007, 07:44
hmm hier wird in profi PA gepostet... dann fangen wir mal an
Powersoft
Crown (die großen)
Yorkville
,...


[Beitrag von schubidubap am 14. Sep 2007, 07:52 bearbeitet]
Elevat0r
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2007, 10:13
Aber mein lieber Schubi, wir wollen doch der Zukunft folgen! ^^


...
Hoellstern
ITech
Yamaha MX D1
...



[Beitrag von Elevat0r am 14. Sep 2007, 10:14 bearbeitet]
djpartyteam
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2007, 12:12
vergiss nicht ne schöne kleine Studio R X5 gibts grade zu nem netten Preis von 1500€ gebraucht.
NeO_Soundserver
Stammgast
#7 erstellt: 14. Sep 2007, 16:41
lol naja mädels er will aber musik machen und keine licht effekte^^
djpartyteam
Inventar
#8 erstellt: 14. Sep 2007, 21:14

NeO_Soundserver schrieb:
lol naja mädels er will aber musik machen und keine licht effekte^^


was hast du denn geraucht???
NeO_Soundserver
Stammgast
#9 erstellt: 15. Sep 2007, 11:34
naja wen du das an den seine boxen ankelmmst den wird er die vll in flammen aufgehen lassen^^ so war das gemeint!
Elevat0r
Stammgast
#10 erstellt: 16. Sep 2007, 08:43
Aaaaaaah, Pyro also!

Aber nicht ohne dazugehörigen Schein bitte!
Fish_1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Sep 2007, 08:59
Hallo,

Allso ich halte viel von Dynacord. Zugegebenermassen nicht die günstigsten, aber Verarbeitungs- und Klangtechnisch IMHO Überzeugend.

gruss

Fish
schubidubap
Inventar
#12 erstellt: 27. Sep 2007, 09:12
jo. wenn man die billigschienen übersieht sind dynacords durchaus amtlich
Fish_1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Sep 2007, 09:35

schubidubap schrieb:
jo. wenn man die billigschienen übersieht sind dynacords durchaus amtlich


klar, billig wird nicht gekauft sondern nur günstig!

gruss

Fish
IRFP250N
Neuling
#14 erstellt: 30. Sep 2007, 11:15
Gerade bei Endstufen kann ich digitale Class D Endstufen von QSA allein schon vom Gewicht her (9kg) ohne wenn und aber empfehlen.

Das Model QSA NX7.0 kostet nur ca. 700 EUR bei 2 x 3350 Watt an 2 Ohm


[Beitrag von IRFP250N am 30. Sep 2007, 11:24 bearbeitet]
Elevat0r
Stammgast
#15 erstellt: 30. Sep 2007, 12:30

IRFP250N schrieb:
Gerade bei Endstufen kann ich digitale Class D Endstufen von QSA allein schon vom Gewicht her (9kg) ohne wenn und aber empfehlen.

Das Model QSA NX7.0 kostet nur ca. 700 EUR bei 2 x 3350 Watt an 2 Ohm




Ich würde JEDEM davon abraten! Da ist was übles am laufen!
Siehe http://www.paforum.d...ostorder=asc&start=0



So ganz nebenbei, Gewicht sollte finde ich kein Hauptentscheidungsgrund für den Kauf einer Endstufe sein, die Qualtität der Bauteile muss auch stimmen!
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 30. Sep 2007, 12:41

Elevat0r schrieb:

IRFP250N schrieb:
Gerade bei Endstufen kann ich digitale Class D Endstufen von QSA allein schon vom Gewicht her (9kg) ohne wenn und aber empfehlen.

Das Model QSA NX7.0 kostet nur ca. 700 EUR bei 2 x 3350 Watt an 2 Ohm




Ich würde JEDEM davon abraten! Da ist was übles am laufen!
Siehe http://www.paforum.d...ostorder=asc&start=0



So ganz nebenbei, Gewicht sollte finde ich kein Hauptentscheidungsgrund für den Kauf einer Endstufe sein, die Qualtität der Bauteile muss auch stimmen!



ist dir eigentlich klar das ich mich jetzt durch nen 15 seiten thread ackern muss?
Elevat0r
Stammgast
#17 erstellt: 30. Sep 2007, 13:09
jau, hab ich ja auch....*gg*

Also, viel Spaß!
schubidubap
Inventar
#18 erstellt: 30. Sep 2007, 13:17
seite 5...

das ich sowas aber auch immer aufmerksam lesen muss...
schubidubap
Inventar
#19 erstellt: 30. Sep 2007, 13:25

Im inneren gehts aufgeräumt zu. Aber es gibt einen Hammerschock ohne Vergleich: der Schutzleiter ist nicht angeschlossen! Der dafür zuständige Pin an der Kaltgerätebuchse ist frei von Lot, geschweige denn eines Kabel in bekanntem Grün/Gelb Geschockt
Ähm.... Frage
Schutzklasse II Aufbau fällt flach.
Vergessen? Schon eher!
Oder konstruktionsbedingt einfach weggelassen? Das wäre der Overkill - unfassbar, ich sach nur: Metallgehäuse!
In diesem Punkt sage ich mal: 6, setzen.



einfach herrlich sowas
schubidubap
Inventar
#20 erstellt: 30. Sep 2007, 14:36
geschafft
djpartyteam
Inventar
#21 erstellt: 30. Sep 2007, 15:15

schubidubap schrieb:
geschafft :D



Biemchen für Mitarbeit
schubidubap
Inventar
#22 erstellt: 30. Sep 2007, 15:17
biemchen`?

bierchen hatte ich shcon. zwischendurch sogar jede menge

so bin weg. Billard usw
djpartyteam
Inventar
#23 erstellt: 30. Sep 2007, 15:34

schubidubap schrieb:
biemchen`?

bierchen hatte ich shcon. zwischendurch sogar jede menge

so bin weg. Billard usw :prost


sorry Bienchen

hatte gestern auch n paar Bierchen aber morgens um sechs war die Disco dann auch leer

und mal wieder überzeugt dass JBL nur kacke ist. vier Punkt Beschallung klang grausam und die Boxen waren nur am Ende völlig überfahren sodass Taube dass gehört hätten. der DJ leider nicht
Elevat0r
Stammgast
#24 erstellt: 30. Sep 2007, 15:36

schubidubap schrieb:

so bin weg. Billard usw :prost




Tja, selbst Schuld, ich brauch mich dazu noch nicht mal aus dem Haus zu bewegen. *gg*
djpartyteam
Inventar
#25 erstellt: 30. Sep 2007, 16:11

Elevat0r schrieb:

schubidubap schrieb:

so bin weg. Billard usw :prost




Tja, selbst Schuld, ich brauch mich dazu noch nicht mal aus dem Haus zu bewegen. *gg*


brauch ich zum Wii spielen auch nicht
Elevat0r
Stammgast
#26 erstellt: 30. Sep 2007, 17:17

djpartyteam schrieb:

Elevat0r schrieb:

schubidubap schrieb:

so bin weg. Billard usw :prost




Tja, selbst Schuld, ich brauch mich dazu noch nicht mal aus dem Haus zu bewegen. *gg*


brauch ich zum Wii spielen auch nicht :)




Nee nee, ich meinte schon "so richtiges" Pool-Billard mit ordentlichem 8ft Tisch und allem was dazu gehört... ^^
schubidubap
Inventar
#27 erstellt: 30. Sep 2007, 17:32
frauen/bier/laute musik?

(bei frauen bewusst mehrzahl )


so afk Billard
Elevat0r
Stammgast
#28 erstellt: 30. Sep 2007, 17:37
Nuja, Frauen temporär, kühles Bier IMMER, laute Musik nach Wunsch... *g*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche batteriebetriebenen Verstärker sind zu empfehlen?
a-maze am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Welche 18Zoll Bässe sind die besten?
hartgasbiker am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  21 Beiträge
was würdet ihr empfehlen
mir_fällt_nix_ein am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  5 Beiträge
welche bassbox
Peli-23 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  11 Beiträge
Welche amp?
schlüter1250 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  24 Beiträge
Welche AMP´s für Audio Zenit PW18H
thetobot am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  22 Beiträge
2" Treiber-Horn Kombination, aber welche?
Fritz* am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  4 Beiträge
15" Subs ? Was ist als Bausatz zu empfehlen ?
mcooper am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  36 Beiträge
Welche PA und woher?
Milchbauer am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  2 Beiträge
Welche Komponenten wirken zusammen?
Balduin82 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPhomor
  • Gesamtzahl an Themen1.386.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen