Defekte Endstufe bei Warwick cube 100

+A -A
Autor
Beitrag
verzweiflungstäter
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2007, 18:57
Hallo,

ich bin sowohl neu im Hifi-forum als auch in der Elektonic.
Nun habe ich das Problem, dass ich einen Defekten cube 100 von Warwick zu hause zu stehen habe und nicht weiter weiß. Als erstes habe ich mich dran gemacht und das Topteil aus der Box genommen. Erster schock. Schwarze Bauteile im Bereich um den Ic. Nach dem Abschrauben der Endstufenplatine der 2. Schock: verdampfte Leiterbahnen und nachträglich eingelötete Brücken.
Nun meine Frage: Ich habe bei Warwick den Schaltplan geordert. Ist es von Vorteil den Kompletten Endstufen block auf einer Lochplatine nachzubauen oder besser die alte Platine Retten? Und wenn ich schon dabei würde ich auch gern die Leistung steigern. Mir ist Klar das ich Die komplette Endstufe neu bauen Muss und das ich nen Größeren Ringkerntrafo brauche aber wie gehts weiter? Mal so als Input. Der vorhandene trafo hat 2*30V und 104W der verbaute ic ist ein TDA 7294. Ach ja die Vorstufe ist komplett in Ordnung.

Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe.
Tony_Damager
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2007, 21:49

verzweiflungstäter schrieb:
Hallo,

ich bin sowohl neu im Hifi-forum als auch in der Elektonic.


Hi,

Allein aus diesem Grund wird das schon nix geben.... Kauf das lieber neu, denn du wirst dich wundern, was auch die Einzelteile kosten, wenn du sie kaufst. Im Vergleich zu neuen Sachen rechnet sich das so gut wie Nie, wenn es Elektronik betrifft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Maintronic Endstufe defekt (PSE,FAT,AMPTEC)
udohans am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  5 Beiträge
Endstufe kaputt ?
Freakfisch am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  3 Beiträge
Installations-Endstufe?!
caligula37 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  3 Beiträge
welche endstufe?
Ac-tek am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  12 Beiträge
PA-Endstufe
vortexx am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  36 Beiträge
Bitte um hilfe bei PA Endstufe
Strongest am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  24 Beiträge
PA endstufe lüfter
theking25 am 25.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  4 Beiträge
PEICOM Endstufe bekannt ?
killnoizer am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  7 Beiträge
Welche P.A. Endstufe?!
Barossi am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Verstärker un Endstufe
Neo1989 am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedHetzer84
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.099