Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|

TX-P50/55/65/ VT50 Settings

+A -A
Autor
Beitrag
Al_Bundy_66
Ist häufiger hier
#201 erstellt: 11. Sep 2012, 20:01
...bin seit heute auch Besitzer des TX-P50VT50 und hoffe das es mit den Einstellungen demn. so ist, dass sie passen - taste mich im Moment ran.

Bildmodus ist aber schon wieder auf Normal zurück THX Cinema ist teilweise zu "verzerrt"

bis Bald mit der perfekten Einstellung


[Beitrag von Al_Bundy_66 am 11. Sep 2012, 20:02 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#202 erstellt: 11. Sep 2012, 20:10
THX ist geil und mit den Einstellungen von CHX Perfekt
Les dir mal meine alten Beiträge durch zum Thema THX.

Jetzt liebe ich diesen Modus und mit den Einstellungen von CHX ist dieser auch Perfekt eingestellt.

LG
Al_Bundy_66
Ist häufiger hier
#203 erstellt: 11. Sep 2012, 23:49
Ich habe mir jetzt den ganzen Thread reingezogen und bin zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

1. Ohne CHX1968 und *killer123* wäre er nur zwei Seiten lang
2. Es gibt trotz der 5 Seiten nur 5 Einstellungen-Postigs die da sind wie folgt:

Kugelfisch
Bildmodus Prof. 1
Kontrast 40
Helligkeit 0
Farbe 30
Schärfe 5
Farbton Normal
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC Aus
Filmkadenz: Aus
Seitl.Bildant hoch
16:9 Overscan Ein
Orbiter Ein

Oberfranke80
Bildmodus Normal
Kontrast 32
Helligkeit -1
Farbe 30
Schärfe 3
Farbton Normal
ColorM Ein
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC Niedrig
Filmkadenz: Ein
Seitl.Bildant Aus
16:9 Overscan Ein
Orbiter Ein

CHX1968
Bildmodus THX Cinema
Kontrast 36
Helligkeit- 1
Farbe 26
Schärfe 2
Farbton Normal
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor )Aus
PN-R Aus
IFC Niedrig
Filmkadenz: Ein
Seitl.Bildant hoch
16:9 Overscan Ein
Orbiter Auto

*killer123*
Bildmodus Normal
Kontrast 38
Helligkeit -1
Farbe 26
Schärfe 3
Farbton Kühl
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC Niedrig
Filmkadenz: Ein
Seitl.Bildant hoch
16:9 Overscan Ein
Orbiter Auto
Gammawert 2,4

flatpanelshd
Bildmodus Prof. 1
Kontrast 36
Helligkeit 0
Farbe 30
Schärfe 2
Farbton Normal
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC Aus
Filmkadenz: Aus
Seitl.Bildant Aus
16:9 Overscan Aus
Orbiter Aus

Weißabgleich R1
Weißabgleich G-3
Weißabgleich B4
Grauabgleich R0
Grauabgleich G-2
Grauabgleich B1

KingBoa
Bildmodus THX Cinema
Kontrast 32
Helligkeit -1
Farbe 26
Schärfe 3
Farbton Kühl
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC mittel
Filmkadenz: Aus
Seitl.Bildant Aus
16:9 Overscan Aus
Orbiter Aus

3. Meine Einstellungen sind derzeit (ist ja mein erster Tag mit dem Plasma):
Bildmodus Normal
Kontrast 30
Helligkeit 0
Farbe 20
Schärfe 3
Farbton Normal
ColorM Aus
Eco (Lichtsensor) Aus
PN-R Aus
IFC mittel
Filmkadenz: Ein
Seitl.Bildant Mittel
16:9 Overscan Ein
Orbiter Aus
Gammawert 2,0

Bis demn. mal wieder wenn ich zu neuen Ergebn, gekommen bin!


[Beitrag von Al_Bundy_66 am 11. Sep 2012, 23:53 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#204 erstellt: 12. Sep 2012, 08:25
Hab jetzt aber auch die gleichen Einstellungen wie Chx. Und das schon 1 Monat mach da jetzt auch nix mehr dran.
*killer123*
Stammgast
#205 erstellt: 13. Sep 2012, 20:12
Kann mir mal einer helfen. Ich sehe bei Schriften wenn ich ganz genau hinschau leichte doppelkonturen am Rand. Hab Schärfe auf 2! Noch zu hoc oder doch zu niedrig ?
Anykey
Inventar
#206 erstellt: 13. Sep 2012, 20:24
Noch mal die 0 ist Perfekt bei HD zuspielung,
Honda_Steffen
Inventar
#207 erstellt: 13. Sep 2012, 22:26

*killer123* schrieb:
Kann mir mal einer helfen. Ich sehe bei Schriften wenn ich ganz genau hinschau leichte doppelkonturen am Rand. Hab Schärfe auf 2! Noch zu hoc oder doch zu niedrig ?



Was du so immer siehst......

Meiner steht immer noch auf fünf..........keine doppelkonturenw
*killer123*
Stammgast
#208 erstellt: 14. Sep 2012, 11:52
Ich denke einfach das meine Augen sehr gut sind. Zumal ich 1.50 m von 50 Zoll entfernt liege .. Da sieht man mehr
Honda_Steffen
Inventar
#209 erstellt: 14. Sep 2012, 12:02
das kann sein - mit den 1,5 metern Abstand
*killer123*
Stammgast
#210 erstellt: 14. Sep 2012, 12:23
Steht gleich am Fußende vom Bett Da sieht man schon viel Und da bin ich auch froh das ich kein 55 Zoll genommen habe
senips2
Ist häufiger hier
#211 erstellt: 14. Sep 2012, 12:42
habt ihr schon mal bedacht das fast jeder externe receiver das tv programm anderst wieder gibt,als beisp. hatte ein smart da, sah das bild blasser aus beim edision waren die farben intensiver also ist kein receiver gleich und dann korregiert man es meistens am tv also können eure einstellungen total voneinander abweichen.beim internen müßte es eigentlich bei jeden gleich sein.
Jahman01
Schaut ab und zu mal vorbei
#212 erstellt: 14. Sep 2012, 14:10
hallo leute, bin jetzt mittlerweile 1 woche stolzer besitzer des 50"VT50 und ich bin total begeistert.
muss dazu sagen das ich vorher noch auf röhre geguckt hab.

jetzt zu meinen fragen.

1. hab schon alle bildmodis ausprobiert und bin beim thx cinema hängengeblieben...ohne irgendwas zu verändern. Hier wird oft von einen Prof modus gesprochen? entweder bin ich zu doof oder den gibt es bei mir nicht.... wo kann ich den finden?

2. zur kalibrierung des fernsehers...hab mir nen paar burosch bilder runter geladen und wollte es damit probieren aber ich hab schnell festgestellt das dass mit den bildern nicht so wirklich viel sinn macht. weil ich nicht wirklich weiß wie es dann richtig aussehen muss! macht eine profesionelle kalibrierung sinn? oder kann man nicht mehr so viel aus den standart modien rausholen? (find das bild jetzt so nicht schlecht, aber geht da bei richtiger einstellung noch mehr?)

3. zu 3. fällt mir gerade nichts mehr ein. reicht erstmal
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#213 erstellt: 14. Sep 2012, 14:15
Grundsätzlich musst du im SETUP Deines Fernsehers erst einmal die Funktion "isfccc" aktivieren. Dann besteht Zugriff auf die Profi Einstellungen sowie die Bildmodi Prof1 und Prof2.

Bin auch beim THX Cinema Modus hängen geblieben. Gefällt mir in der Standardeinstellung von allen Modi am besten. Lediglich die Farbe habe ich auf 28 reduziert, um den gelegentlichen Rotstich bei Gesichtern zu minimieren bzw. Helligkeit auf -1, damit die schwarzen Cinemascope-Balken auch wirklich schwarz bleiben und es nicht zu rot/grün/blauem Pixelrauschen kommt.


[Beitrag von Wolfenstein_2k2 am 14. Sep 2012, 14:20 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#214 erstellt: 14. Sep 2012, 14:22
Nimm die Einstellungen für den the Modus von chx! Die sind am besten
Jahman01
Schaut ab und zu mal vorbei
#215 erstellt: 15. Sep 2012, 08:51
So hab gestern die Einstellungen von chx genommen und mir book of eli angeguckt. Ich musste in bestimmten Szenen immer wieder staunen wie gut das Bild ist.
Aber halt nur in bestimmten Szenen. Generell empfand ich das Bild teilweise als zu dunkel, manchmal musste ich die Gesichter der Schauspieler erahnen.
Es kann natürlich sein das es am Film liegt aber eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. Es kam mir vor als wenn der Fernseher keine abstufung in den dunklen tönen hat und alles schwarz darstellt.
Hat wer nen Tipp welchen Regler muss ich drehen?
Anykey
Inventar
#216 erstellt: 15. Sep 2012, 14:18
Gamma!? Versuche es mal mit 2.2 oder 2.4 und Helligkeit von -1 zurück auf Null. Oder aber 2.2 mit -2
in der Helligkeit etc. .
*killer123*
Stammgast
#217 erstellt: 15. Sep 2012, 14:55
Wenn du dir mal hier alles durchliest mit Verdacht und verstand weißt du das man im thx Modus nicht Gamma ändern kann !
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#218 erstellt: 15. Sep 2012, 14:57
Farbton ebenfalls nicht.
*killer123*
Stammgast
#219 erstellt: 15. Sep 2012, 14:58
Musst dann Helligkeit auf 0 machen. Der thx Modus ist perfekt wenn du abends im dunklen guckst wenn das Zimmer dunk ist
*killer123*
Stammgast
#220 erstellt: 15. Sep 2012, 17:53
CHX ? Kann man ein Update von dir erwarten oder alles noch beim alten ?
LG
CHX1968
Stammgast
#221 erstellt: 16. Sep 2012, 01:00

*killer123* schrieb:
CHX ? Kann man ein Update von dir erwarten oder alles noch beim alten ?
LG


Für Blu-Ray und DVD (Upscaling von DVDs auf 1080p per Cambridge 751BD - Farbraum Y:Cb:Cr 4:4:4 - DeepColor 30 Bit mit Dithering) nehme ich noch immer diese Einstellungen am VT50:

Bildmodus: THX Cinema
Kontrast: 36
Helligkeit: -1
Farbe: 27
Schärfe: 0
ColorM: Aus
Eco: Aus
PN-R: Aus
1080 Pure Direct: Ein
IFC: Aus
Filmkadenz: Ein
Seitliche Bildanteile: hoch
16:9 Overscan: Aus
Orbiter: Auto
Anykey
Inventar
#222 erstellt: 16. Sep 2012, 02:29
Stimmt! Habe in Jahman01 ersten Post, irgendwie seinen bevorzugten THX Modus überlesen.
Wollte weder ihn, noch andere User verwirren. Danke für die Richtigstellung von *killer123*.
Ich kann zwar nicht mit Verdacht lesen, aber unter "Verdacht" "handeln". In dem ich davon
ausging, das es sich um einen Kalibierebaren Modus handelt.

Werde aber an meiner Aufmerksamkeit arbeiten........... .
daniel.2005
Inventar
#223 erstellt: 16. Sep 2012, 11:18
Ich habe bei mir bei allen Modi Schärfe auf 3, vorher 5.
Ich seh keinen Unterschied zwischen 3 und 0.
Wo ich einen besseren Unterschied sehe, ist wenn ich die Hellikeit von 0
auf -1 stelle.
Externer Technisat Receiver.
*killer123*
Stammgast
#224 erstellt: 16. Sep 2012, 13:35
@ chx: hast du die Schärfe auch bei tv auf 0? Vorher hattest du die auf 2?.. Hab die Helligkeit auf 0 da mir zu viele Details bei -1 im thx absaufen :/
*killer123*
Stammgast
#225 erstellt: 16. Sep 2012, 13:59
Wenn ich einen Film gucke der im dunklen spielt ist mir -1 zu dunkel. Und wenn Schwarz vom Film aus wirklich schwarz ist, ist es egal ob ich es auf 0 oder -1 habe ...
*killer123*
Stammgast
#226 erstellt: 16. Sep 2012, 15:16
Meine Einstellungen

TV:
Bildmodus: THX Cinema
Kontrast: 36
Helligkeit: 0
Farbe: 26
Schärfe: 2
ColorM: Aus
Eco: Aus
PN-R: Aus
IFC: niedrig
Filmkadenz: An
Seitliche Bildanteile: Hoch
16:9 Overscan: An
Pixel Orbiter: Auto

DVD/Blu-Ray:
Bildmodus: THX Cinema
Kontrast: 36
Helligkeit: 0
Farbe: 27
Schärfe: 0
ColorM: Aus
Eco: Aus
PN-R: Aus
1080p Pure Direct: An
IFC: Aus
Filmkadenz (bei nativem 576i): An
Seitliche Bildanteile: Hoch
16:9 Overscan: Aus
Pixel Orbiter: Auto
CHX1968
Stammgast
#227 erstellt: 16. Sep 2012, 18:35

*killer123* schrieb:
@ chx: hast du die Schärfe auch bei tv auf 0? Vorher hattest du die auf 2?.. Hab die Helligkeit auf 0 da mir zu viele Details bei -1 im thx absaufen :/


Bei TV habe ich die Schärfe auf 2 oder 3, je nach Gusto.
Honda_Steffen
Inventar
#228 erstellt: 16. Sep 2012, 19:01
Sieht man eh keinen unterschied
Jensabel
Inventar
#229 erstellt: 17. Sep 2012, 08:10
Hallo zusammen,

Kurze Frage, ich habe Früher meine Plasmas immer mit Finzel oder Burosch kalibriert.
Kann ich die erweitertsen Einstellung als Farbraum udn Weissabgleich auch mit testbildern einstellen?
Weissabgleich mit Graustufen, oder? Aber wie kann ich mit reinen testbildern den Farbraum einigermassen sauber einstellen, oder ist das nicht möglich?

danke
Jensabel
Inventar
#230 erstellt: 17. Sep 2012, 08:33
Wer hat denn hier entweder prof. mit Calman kalibriert oder wenigstens mit der 709?

ich würde zum Einstellen nur die 709 MP4 Dateien nehmen und direkt auf USB Stick ziehen und dann in den VT, ST Pana stecken. Denn der Zuspieler kann imemr selber Fehler machen oder falsch eingetsellt sein.

Wer ist so vorgegangen udn hat auch den Farbraum bzw Weissabgleich eingestellt und postet mal diese wirklich interessanten Werte und nicht nur seine "Standard Einstellungen" wie Kontrast, Helligkeit....???

Das wäre hier interessant zu sehen, leider gibt es da max 1-2 Antworten im ganzen Thread dazu.

es gibt doch sicher einige von euch, die sich die Mühe gemacht haben, oder? Diese Werte sollten wir vergleichen ...
CHX1968
Stammgast
#231 erstellt: 17. Sep 2012, 08:50

Honda_Steffen schrieb:
Sieht man eh keinen unterschied ;)


So ist es
paranostrum_IIII
Stammgast
#232 erstellt: 18. Sep 2012, 23:18
also mir ist das bild vorallem bei bd mit schärfe 0-3 zu "unscharf". ich habe es auf 5 gelassen. ich sitze 1,5m entfernt und bei mir verschwinden sehr viele details wenn ich schärfe auf 0 stelle.
pspierre
Inventar
#233 erstellt: 19. Sep 2012, 12:01

bei mir verschwinden sehr viele details wenn ich schärfe auf 0 stelle.


Was rein physikalisch an sich gar nicht geht, und eher das Gegenteil bei strenger Analyse der Fall ist.

Du vermisst eher den subjektiven Eindruck von Schärfe, und eindeutig definiert gefühlten Kantenübergängen.

DH Du bist für gefakte Schärfe, die im Bild nun mal nicht vorhanden ist, sehphysiologisch stärker positiv empfänglich.

Das ist in dem Sinne nichts wirklich negatives .... nur gibt das zu Bedenken, ob Du dann im Plasmalager wirklich richtig und für Dich am vorteihaftesten etabliert bist.

Wer auf wirklich knackige subjektive Bildeindrücke steht und sich darin am wohlsten fühlt, ist eigentlich ein typischer Kandidat fürs LC-Lager.

Plasma vermittelt solcher Art in ihrer Natur gepolten Personen immer einen minimalen Weichzeichnereffekt, der dann gerne mit künstlicher Schäfre wieder kompensiert sein will...geht aber zu Lasten echter Detailtreue im strengen Sinne.

Ein LC vermittels für diese subjektive "Schärfesucht" auch bereits ohne künstlich zugefügte Schäre dieses etwas knackigere und prägnantere Bildempfindungsgefühl.

Begründet ist das Ganze in kleinen Unterschieden der physikalischen Charkteristik von Lichtemission aus einer gepixelten Fläche,.... hier zB u.a. der Mischeigenschaft von Licht, wenn man von zum Teil nicht homogener Polarisation des selben bei Emission ausgehen muss ........vergiss es wieder, denn das Warum ist auch letzlich egal...

Personen mit entsprechender Neigng werden hier (bei LC) den Schärferegler zwar auch noch gerne benutzen , geben sich aber intuitiv für ein befriedigendes Sehgefühl mit weniger Verschlimbesserung duch künstliche Schärfe in nativen Details zufrieden.

Es steigt dadurch bei gleichem Bild und Bildsignal also zum einen die "empfundene" Schärfe, und es sind dann sogar bei gleichem subjektivem Schärfeeindruck, aber weniger künstlich zugefügter "Schärfe" auch wirklich im Pixelgrenzrenzbereichen mehr filigrane Objekdetails am Screen physikalisch aufgelöst darstellbar (so als digitale Information auch vorhanden), und dann auch letzlich sichtbar..


Ich denke, Du bist von deiner Sehphysiologie her ,und dem was sie "braucht", eigentlich eher ein LC-Gucker, und hast dich hier ggf ins eigentlich für Dich unter dem Aspekt eher ungünstige Lager verirrt.





mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 19. Sep 2012, 15:53 bearbeitet]
Jensabel
Inventar
#234 erstellt: 19. Sep 2012, 12:14
Leute wie schauts aus? Sind wirklich so wenige hier, die Ihren Plasma mit Spyder 4, X-Rite oder sonstwas kalibriert haben`? Bzw wenigstens mit einer BD oder DVD?
driebolb
Stammgast
#235 erstellt: 19. Sep 2012, 12:45

paranostrum_IIII schrieb:
also mir ist das bild vorallem bei bd mit schärfe 0-3 zu "unscharf". ich habe es auf 5 gelassen. ich sitze 1,5m entfernt und bei mir verschwinden sehr viele details wenn ich schärfe auf 0 stelle.

Da wird's doch langsam Zeit, dass 4k Auflösung Einzug hält!
frsa
Inventar
#236 erstellt: 19. Sep 2012, 13:00
@ pspierre

Wow was für eine Erklärung - respekt.
frsa
Inventar
#237 erstellt: 19. Sep 2012, 13:05

Jensabel schrieb:
Leute wie schauts aus? Sind wirklich so wenige hier, die Ihren Plasma mit Spyder 4, X-Rite oder sonstwas kalibriert haben`? Bzw wenigstens mit einer BD oder DVD?


Spyder 4 ist bei mir viel zu unganau im Vergleich zum i1Display.

Spyder 4TV (also incl. Software) stellt das Bild viel zu kühl ein. Das stimmt hinten und vorne nicht.

Obwohl, wers mag.........es gibt ja auch User die haben Schärfe auf 5
Jensabel
Inventar
#238 erstellt: 19. Sep 2012, 13:26
Soweit ich verstanden habe sind die Spyder4 Sensoren alle gleich, die mitgelieferte TV Software wohl optimal für Plasma Kalibrierung. Aber in meinen Augen fehlt da die Möglichkeit CSM genau anzupassen, also den Farbraum, oder?

Ich würde dann aber eh auf die HFCR SW ausweichen, hast Du das auch getan?

Hast Du Spyder4 vs. Ipro direkt verglichen mit HFCR SW?
Interessant wäre evtl auch nen gebrauchtes DTP94

Die günstige Variante des Ipro ist das Munky, ist wohl auch von der Hardware absolut identisch aber deutlich günstiger, scheint wohl einfach wieder ne um die SW abgespeckte Version zu sein. Oder?

Bin gespannt auf deine Meinung. Aus welchem Raum kommst Du?


[Beitrag von Jensabel am 19. Sep 2012, 13:52 bearbeitet]
Jensabel
Inventar
#239 erstellt: 19. Sep 2012, 13:35
ach ja ganz wichtig auch noch, gerade die Leute die kalibriert haben, wie seid Ihr da bei den 3D Einstellungen vorgegangen?
frsa
Inventar
#240 erstellt: 19. Sep 2012, 14:02
Die TV Software stellt nur die Grundlegenden Parameter ein und stimmt vom Farbton her mal gar nicht.

Kontrast, Helligkeit und Schärfe kannst du manuell mit Testbild besser einstellen.

Mit HCFR hab ich keine Erfahrung. Ich hab die Calman Software.

Und wie gesagt ist Spyder4 viel ungenauer als i1Display. Das gleiche sollte für das DTP94 gelten.
daniel.2005
Inventar
#241 erstellt: 19. Sep 2012, 14:15
Ich habe mich mittlerweile bei
normalen tv schauen,
sehr an den Prof Modus
gewöhnt und diesen zu schätzen gelernt.
Finde die werkseinstellungen schon ziemlich gut.
Hätte das nicht gedacht, denn am Anfang fand ich diesen Modus ein wenig zu dunkel.

Da ärgert mich jetzt besonders sehr, das der Schwarzwert, gerade in diesem Modus schlechter ist.
Ich würde viel eher auf die Zusätzlichen Graustufen verzichten und dafür lieber besseren Schwarzwert haben.

Es gibt ja 2x den Prof Modus, da hätte man bei prof1 das mit den besseren Graustufen
machen können und beim prof2 ohne zusätzliche Graustufen, aber dafür den besseren Schwarzwert machen können.
Hab bischen mit Farbe rumgespielt, aber wie gesagt, die werkseinstellung ist schon ziemlich ok.
Was ich an THX vermisse, ist die Änderung der Farbtemperatur.
Bei filmen ist das ok, aber bei tv schauen, ist mir der Farbton zu warm.
Jensabel
Inventar
#242 erstellt: 19. Sep 2012, 14:25
poste doch mal deienr Änderungen bei Farbraum und Weissabgleich
paranostrum_IIII
Stammgast
#243 erstellt: 19. Sep 2012, 18:32
@ pspierre

Ich komme aus dem lc lager
Wenn ich weiter weg sitze relativiert sich dieser unschärfe-effekt natürlich wieder.
Aber bei meinem abstand finde ich es mit schärfe 5 für mich am besten. Alles darüber ist stark überzeichnet. Und wenn jeder schauspieler weiße ränder ums muttermal hat stimmt was nicht
Nach kurzer eingewöhnphase will ich das bild meines vt50 nicht mehr missen.
pspierre
Inventar
#244 erstellt: 20. Sep 2012, 13:44
@ paranostrum

Und ich komme aus dem Plasmalager.
(bes der zugegeben gestrige PV500 Thread geht sehr schwanger mit meinen postings )

Mein TV-Technischer Werdegang in der post-CRT-Aera:

2 Jahre Pana PA50 > 3 Monate Philips PF9966 > 5 Jahre Pana PV500 > nur 2x2 Wochen GW20/VT20, und dann zunächst lieber seit 2 Jahren Sony HX905 .... bis heute.


Der 905er war der erste LC, dem ich ein wirklich "plasmartiges" Bild bescheinigen konnte.

Der damalig alternativ zur Disposition stehende VT20 kam aber in anderen Belangen an den 905er noch nicht ausreichend ran .

Ein heutiger VT50 liegt da eher in Schlagweite.

Werde zunächst den 905er noch ca bis 2 Jahre benutzen, es sei denn er ergibt vorher den Geist auf.

In ca 1-2 Jahren sollte sich dann entscheiden, obs schon ein Cled/Oled sein darf, oder ob der "LC mit LD" vs "Pana-Plasma VTxx" -Leistungsvergleich im persönlichen Anspruchsprofil nochmals angestellt werden muss.

Zur Zeit sehe ich für mich persönlich keinen sinnvollen Handlungsbedarf , mit relevantem Verbesserungspotenntial im letzlich wichtigeren 2D-Bereich.
(3D ist abgehakt und uninteressant )


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 20. Sep 2012, 13:51 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#245 erstellt: 21. Sep 2012, 19:28
IMG_0925 Wollte das Problem zuerst nicht ansprechen.

Problem bei manchen Sendern und bei manchen Sendungen seh ich ein quasi ganz scharfes Bild ab und zu gerade die Konturen von Schriften werden extrem scharf ( ich weiß nicht ob man das so nennen kann) dargestellt. Das Foto ist ein Beispiel... Die Schrift ist nicht sauber wie ihr seht. Dadurch sieht man von 2 Meter entferung ein sehr scharfes Bild (sehr scharf => viell falsche Beschreibung für das Problem)

Ich habe dies aber auch bei manchen Sendungen im Hintergrund. Also im Bild und nicht bei Schriftzügen. Ist aber auch nicht Dauerhaft


[Beitrag von *killer123* am 21. Sep 2012, 19:29 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#246 erstellt: 21. Sep 2012, 19:30
und vom weiten sieht das denn nattürlich sehr scharf oder unscharf aus...
*killer123*
Stammgast
#247 erstellt: 22. Sep 2012, 15:11
Hab mal eine Frage zu IFC. Mir ist aufgefallen das wir beim VT50 über matschige Gesichter bei schneller Kamera führung reden.

Wenn ich IFC auf mittel Stelle, verschwindet dieses matschige in den Gesichtern.
bowieh
Inventar
#248 erstellt: 22. Sep 2012, 15:44
Du hast jetzt was herausgefunden, was seit 2 Jahren bekannt ist ;-)
Aber wo ist Frage ?
Honda_Steffen
Inventar
#249 erstellt: 22. Sep 2012, 15:50

*killer123* schrieb:
Hab mal eine Frage zu IFC. Mir ist aufgefallen das wir beim VT50 über matschige Gesichter bei schneller Kamera führung reden.

Wenn ich IFC auf mittel Stelle, verschwindet dieses matschige in den Gesichtern.



Schnellmerker, schreibst und liest hier seit Wochen und dann so ne neuigkeit


[Beitrag von Honda_Steffen am 22. Sep 2012, 15:51 bearbeitet]
*killer123*
Stammgast
#250 erstellt: 22. Sep 2012, 17:14
wieso haben wir denn nicht alle IFC auf mittel im Tv Betrieb? Sind ja keine Filmabende dann so gesehen.
Honda_Steffen
Inventar
#251 erstellt: 22. Sep 2012, 17:34
Weils scheisse aussieht
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
P50 VT50 Aufnahmeproblem
krosen0604 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  8 Beiträge
TX P50 VT50 Frage zu DVB-S2
MWicke am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  4 Beiträge
Unterschiede TX-P50 GW20 und TX-P50 V20
SchlumpfVI am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  6 Beiträge
VT50 - 55 oder 65 Zoll bei 3,5 - 4 mtr. Betrachtungsabstand?
--=CityCobra=-- am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  8 Beiträge
Mit TX-P50 GW10 unzufrieden?
domicela am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  22 Beiträge
Favoritenliste TX P50 S20 E
Ryu1978 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  2 Beiträge
Panasonic TX-P50 GW20 Günstig?
stahlen am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  8 Beiträge
Panasonic TX-P50 GT30E- LÜFTER
netcash am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  24 Beiträge
Panasonic TX P50 VT30 Festplattenprobleme
matz2121 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  9 Beiträge
TX-P50V10 settings und Einstellungen
Eisbär68305 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedhecke5791
  • Gesamtzahl an Themen1.404.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.091