Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

VT20 Settings Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Amok4All
Inventar
#1 erstellt: 16. Mai 2010, 14:21
so ich erlaub mir mal das teil zu eröffnen

zuspieler BDT300 3D

messkopf KONICA MINOLTA CS-200

für ein dunkles zimmer mit etwas beleuchtung

Prof 1

kontrast 30
helligkeit 0
farbe 22
schärfe 0

weissabgleich

rot - 7
grün + 3
blau 0
grauabgleich

rot 0
grün -7
blau +4

farbabgleich

farbton rot +1

gamma 2.4


komm so im schnitte immer auf die 6504K . der einzige "krasse" ausreisser ist ein 30% graubild wo ich knapp 7% abweichung von der D65 norm hab.
ansonsten liege ich zwischen 2%-4% an der norm.

der tv dürfte jetzt aber erst um die 50-80 sdt drauf haben also ändert sich das evtl. noch.




hab die einstellungen leicht angepasst


[Beitrag von Amok4All am 16. Mai 2010, 23:48 bearbeitet]
Supergrobi72
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2010, 09:23
Hallo Amok4All!

Vielen Dank für Deine Mühe! Habe die Einstellungen mal an meinem VT20 ausprobiert, oh Gott wie man sich doch täuschen kann. Das Bild wirkt etwas flau und finster, unglaublich wie die Einstellung "Dynamic" die Augen verwöhnt...

Gruß, Supergrobi
Amok4All
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2010, 09:33
heute abend gibt neue einstellungen weil kontrast 30 schon sehr wenig ist.

auch hat sich das panel durch die kurze laufzeit nochmal stark verändert.


kontrast 43 , helligkeit +1 und gamma 2,6 erweisen sich als guter grundstock zum weitermachen.

die grautreppe hat zwar einen leichten blaustich aber der gamma bewegt sich bei 2,35 ziemlich genau.


der blaustich wird heute in angriff genommen wenn ich den cs200 wieder habe. der spyder 2 ist für sowas zu ungenau...
Amok4All
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2010, 19:53
so hier neue messwerte allerdings leider nur mit dem spyder 2 der mit einem cs 200 auf einem referenz monitor kalibriert wurde.


leider ist der spyder 2 viel zu ungenau um wirklich gute messwerte zu bekommen aber für sein geld doch erstaunlich gut

ich werd den cs200 wohl erst am we bekommen um das ganze mal zu überprüfen.

Prof 1

kontrast 43
helligkeit +2
farbe 30
schärfe 0

weissabgleich

rot 0
grün -8
blau +4

grauabgleich

rot 0
grün -4
blau +4

farbabgleich

farbton rot +3

gamma 2.6



die gammakurve liegt bei 2,36 .

farbtemp bei ca. 6700K . etwas zu kühl aber ich trau dem spyder hier sowieso nicht


[Beitrag von Amok4All am 26. Mai 2010, 22:19 bearbeitet]
Grohebock
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mai 2010, 22:06

Amok4All schrieb:
so hier neue messwerte allerdings leider nur mit dem spyder 2 der mit einem cs 200 auf einem referenz monitor kalibriert wurde.


leider ist der spyder 2 viel zu ungenau um wirklich gute messwerte zu bekommen aber für sein geld doch erstaunlich gut

ich werd den cs200 wohl erst am we bekommen um das ganze mal zu überprüfen.

Prof 1

kontrast 43
helligkeit +1
farbe 30
schärfe 0

weissabgleich

rot 0
grün -8
blau +4

grauabgleich

rot 0
grün -4
blau +4

farbabgleich

farbton rot +3

gamma 2.6



die gammakurve liegt bei 2,36 .

farbtemp bei ca. 6700K . etwas zu kühl aber ich trau dem spyder hier sowieso nicht ;)


Hi Amok, werde gleich mal die Einstellungen testen
Wie du ja weißt hatte ich dir schonmal geschrieben das ich von deiner erste Einstellung nicht allzu begeistert war.
War bei mir wie so ein Grauschleier auf dem Bild.
Bin sehr gespannt was du mit dem CS200 aus dem VT20 rauskitzeln kannst "Hände reib"

Amok4All
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2010, 22:14
ist auch im direkten vergleich nicht gut. kontrast mit 30 ist zu niedrig...

43 allerdings in manchen sachen zuviel. werd am we mal versuchen auf gamma 2,2 und 90cd helligkeit zu kommen. besser gamma 2,35 und 90cd.
Amok4All
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2010, 22:19
kleine änderung helligkeit auf +2
Hawk05
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2010, 19:52
Danke schon vielmals für deine Arbeit
Wirklich toll das du deine Einstellungen mit uns teilst.

Ich geh die jetzt mal testen

mfg Hawk
Hawk05
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mai 2010, 07:36
Morgen!

Also ich hab mal beide Einstellungen verglichen und finde deine erste ist irgendwie zu "blass"

Die 2te dafür hat mich schonmal sehr überzeugt. Schaut um welten besser aus bei mir als die THX Einstellung.

Hab mir dann gestern noch die Stargate Universe Folge vom Mittwoch angesehn und die dunklen Gänge mit den hellen Belechtungen an der Decke waren super. Schön dunkle Gänge wo man noch alle Details sehr gut erkennen konnte und die Lampen "leuchteten" wirklich (also schön Hell). Die schnellen Kammeraschwenks in der Folge taten ihr übriges für einen kleinen Wow Effekt

Das einzige was ich bei deiner Einstellung geändert habe ist die Schärfe. die hab ich von 0 auf 4 erhöht.

Aber mal schaun was künftige Messungen zeigen wenn der TV mal länger gelaufen ist. Meiner hat auch noch nicht allzuviele Stunden drauf (kann mir wer sagen wo ich die Betriebsstunden anzeige finde bzw wie ich dort hinkomme?)

mfg Hawk
Amok4All
Inventar
#10 erstellt: 28. Mai 2010, 08:53
danke fürs testen...ja die erste einstellung ist für die katz


die 2 ist schon gut aber die ist nur per auge und spyder eingestellt.


hab die gestern mit dem cs200 gemessen und da stimmt das gar nicht.

komischerweise wenn ich nach dem cs200 einstelle wird das bild wieder sehr grünstichig aber liegt bei 6504k im schnitte. also entweder gefällt mir die d65 norm nicht oder irgendetwas anderes ist faul....
sprotte07
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mai 2010, 10:16

Amok4All schrieb:
hab die gestern mit dem cs200 gemessen und da stimmt das gar nicht.

komischerweise wenn ich nach dem cs200 einstelle wird das bild wieder sehr grünstichig aber liegt bei 6504k im schnitte. also entweder gefällt mir die d65 norm nicht oder irgendetwas anderes ist faul....


Kannst du trotzdem die mit dem cs200 eingestellte (grünstichige) Konfiguration einstellen?


Mit welchen Einstellungen fahren denn die anderen User?

LG,
Sprotte
franmora
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Mai 2010, 10:26
Meine Settings mit EyeOne kalibriert. VT20 hat aber erst 20 Stunden auf'm Buckel. Über den Kontrast habe ich die Helligkeit auf 140 cd/m2 für normale Raumhelligkeit hoch gezogen. Bei der Farbe geht auch 25 schon gut. Ich wollte es ein wenig SATTER!

ProfiX-Modus
Kontrast: 40
Helligkeit: 0
Farbe: 30

Weißabgleich
Rot: -5
Grün: +1
Blau: 0

Grauabgleich
Rot: 0
Grün: -2
Blau: +2

Farbabgleich
NICHTS

Gamma
2.4

Ähnelt tendentiell dem Setting von Amok4All

Meiner Meinung nach ist das Gerät werksseitig so gut Kalibriert, daß der normale Benutzer (der OHNE Colorimeter) ausser Kontrast, Farbe und Gamma nichts ändern muß.
Eddie70
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mai 2010, 15:58
Habe ich eine andere Lieferung bekommen? Die original-Settings sind völlig gelbstichig.
Da kann mir keiner erzählen, dass es gut aussieht.
Es sei denn er hat noch einen alten DDR-Fernseher.
Amok4All
Inventar
#14 erstellt: 28. Mai 2010, 18:54
meine rede. die thx einstellung liegt bei ca. 6100k das ist viel zu gelb.


ich versteh trotzdem nicht warum ich trotz fast perfekter rgb treppe einen grünstich habe...


na ich werd heute nochmal messen.



was benutzt ihr als testbilder? vollbild oder kleine bilder??
Nui
Inventar
#15 erstellt: 28. Mai 2010, 19:21
Naja, was ich bis jetzt bei allen Messungen noch nicht verstanden habe ist folgendes.

Die Primärfarben werden gemessen und korrigiert.
Die Grautreppe wird gemessen und korrigiert. Auf D65 und korrektes Gamma.

Warum geht man nun davon aus, dass alle Farben richtig sein sollen? Ist für mich ein Trugschluss.
Das einzige was stimmt, ist die Grautreppe und die Primärfarben, alles dazwischen kann doch immernoch (sogar theoretisch sehr) falsch sein.
Amok4All
Inventar
#16 erstellt: 28. Mai 2010, 19:23
ja aber du stellst ja auch in 10 grautreppen die farbtemperatur ein. das was dazwischen noch falsch ist dürfte kaum auffallen.


wir machen das bei uns in der firma auch nur mit 10 graustufen allerdings macht die software alles selber
Nui
Inventar
#17 erstellt: 28. Mai 2010, 19:25
Nein, sorry, das meinte ich nicht.

Ich meinte nicht die ausbleibenden Graustufen, sondern die Werte zwischen Grau und den Primärfarben! Also all die Farbmischungen.
Amok4All
Inventar
#18 erstellt: 28. Mai 2010, 19:41
ah jetzt ja


ja klar kann alles bischen falsch sein das weiss man nie.




mit was macht ihr euren abgleich?

hab hier den cs200 und die software colorfact 7.0.

alles ganz gut aber der grünstich ist sehr komisch.
Nui
Inventar
#19 erstellt: 28. Mai 2010, 20:57
Was ist denn eigentlich Grünstichich? Also welche Quelle.
Amok4All
Inventar
#20 erstellt: 29. Mai 2010, 00:09
na das weissbild sieht nicht weiss aus sondern etwas grün...liegt aber angeblich bei 6500k
Nui
Inventar
#21 erstellt: 29. Mai 2010, 00:19
Okay?
Aber das Weiß stammt von der Quelle, die du auch kalibriert hast und nicht irgendwie vom internen tuner oder sowas oder?

Vollbild- oder Fensterweiß? Macht das überhaupt einen Unterschied?

hattest du schon mal das Gefühl, dass ein 6500k Weiß für dich grünstichig erschien, oder ist dies beim VT20 das erste mal so?
Amok4All
Inventar
#22 erstellt: 29. Mai 2010, 00:29
das bild stammt vom bdt300 über den ich kalibriere.


vollbild und fenster macht einen unterschied weil ein plasma bei vollen weissbild nie seine volle helligkeit erreicht.

deshalb auch unbedingt mit kleinen fenstern abgleichen sonst wird die gammakurve nichts. farbtemperatur ist zwischen gross und klein auch ein unterschied.
Nui
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2010, 00:41
Dass es generell einen Unterschied macht, war mir klar.
Wollte nur wissen, ob du in einem Fenster kalibriert und danach geprüft hast. Vielleicht lag es ja daran, dachte ich mir
Tiz
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Mai 2010, 08:27
Ich kenne mich mit TVs noch nicht so gut aus. Aber es wundert mich, dass Ihr auf D65 kalibriert. In der Bildbearbeitung hat sich doch inzwischen eher das nicht so kalte D50 durchgesetzt. Auch in der Wohnung verwendet natürlich niemand die arg kalten 6500 Kelvin Lampen. Sobald die Sonne ein wenig scheint, ist sogar in der Natur eher D50 als D65 anzutreffen. Warum also D65?
Amok4All
Inventar
#25 erstellt: 29. Mai 2010, 09:03
weil das die norm ist für tv???
Tiz
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Mai 2010, 09:30
Ich glaube, dass das früher die Norm für Röhrenmonitore war (sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner). Ich wusste aber nicht, dass Kinofilme auf D65 abgestimmt sind. Bist Du Dir da sicher?
Amok4All
Inventar
#27 erstellt: 29. Mai 2010, 09:43
so hier neue einstellungen:


prof1

kontrast 43
helligkeit 0
farbe 26

weissabgleich

-4
0
-3

grauabgleich


-4
0
+4


farbableich

rot +2
0
0
0
0
0



gamma 2,4



http://s7.directupload.net/file/d/2174/ow47uji2_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2174/bubqxbef_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2174/kjzcazc9_jpg.htm


gefällt mir bisher sehr gut die einstellung


[Beitrag von Amok4All am 29. Mai 2010, 15:50 bearbeitet]
Martyman
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Mai 2010, 10:28

Hawk05 schrieb:
Morgen!
(kann mir wer sagen wo ich die Betriebsstunden anzeige finde bzw wie ich dort hinkomme?)

mfg Hawk


das würde mich auch interessieren, hab bis jetzt nichts gefunden! bitte-danke
Warrior668
Inventar
#29 erstellt: 29. Mai 2010, 10:49

Tiz schrieb:
Ich glaube, dass das früher die Norm für Röhrenmonitore war (sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner). Ich wusste aber nicht, dass Kinofilme auf D65 abgestimmt sind. Bist Du Dir da sicher?


Ja.

z.B.:
Farbreproduktion
Der Farbraum der digitalen Kameras ist in den HD Standards SMPTE 274M und SMPTE 296M
festgeschrieben und entspricht der ITU-R BT.709 Norm [1],[2]. Der Farbraum bezieht sich auf optoelektronische
Systeme und gibt die Primärfarben sowie die Weißreferenz bei CIE D65 vor (vgl. Bild 7).


Quelle: Link

Oder: Link (White point: 0,3127 0,3290 = D65)

Oder:


D65: Noon Daylight: Television, sRGB color space
Quelle: Link
Supergrobi72
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Mai 2010, 13:39

Amok4All schrieb:
so hier neue einstellungen:


prof1

kontrast 43
helligkeit 0
farbe 26

weissabgleich

-4
0
-3
-4
0
+4


farbableich

rot +2
0
0
0
0
0



gamma 2,4



http://s7.directupload.net/file/d/2174/ow47uji2_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2174/bubqxbef_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2174/kjzcazc9_jpg.htm


gefällt mir bisher sehr gut die einstellung



Hallo Amok4All! Die Einstellung für den Grauabgleich hast Du hierbei alle auf Null belassen?


[Beitrag von Supergrobi72 am 29. Mai 2010, 13:41 bearbeitet]
Amok4All
Inventar
#31 erstellt: 29. Mai 2010, 15:50
nein grauabgleich ist bei den 6 werten unter weissabgleich dabei..habs mal ausgebessert.


prof1

kontrast 43
helligkeit 0
farbe 26

weissabgleich

-4
0
-3

grauabgleich


-4
0
+4


farbableich

rot +2
0
0
0
0
0



gamma 2,4



http://s7.directupload.net/file/d/2174/ow47uji2_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2174/bubqxbef_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/2174/kjzcazc9_jpg.htm


gefällt mir bisher sehr gut die einstellung
Nui
Inventar
#32 erstellt: 29. Mai 2010, 16:40
Wirkt es immernoch grünstichig oder ist das nun verschwunden?
Eddie70
Stammgast
#33 erstellt: 29. Mai 2010, 16:42
Ist mir immer noch zu gelb.

Hier ist meine Kalibrierung.

Modus: Kino (bevorzugt für abends)
Kontrast: 39
Helligkeit: -3
Farbe: 26
Schärfe: 7
Farbton: Kühl

Weißabgleich:
W-rot: +3
W-grün: -8
W-blau: +1

G-rot: 0
G-grün: -2
G-blau: 0
Gamma: 2.2

Kalibriert mit meinem Auge. Bin kein Fan von elektronischen Messgeräten.

Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderm von euch.


[Beitrag von Eddie70 am 30. Mai 2010, 11:41 bearbeitet]
Amok4All
Inventar
#34 erstellt: 29. Mai 2010, 19:44

Nui schrieb:
Wirkt es immernoch grünstichig oder ist das nun verschwunden?




die einstellung der audiovision im vergleich zu meiner einstellung gefällt mir besser , muss ich ehrlich zugestehn.


der grün gelbstich ist da einfach kaum sichtbar.

trotzdem sagt mir mein konica minolta cs200 das meine einstellung richtig wäre...tja aber ich weiss ja auch nicht.
Tiz
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 29. Mai 2010, 20:07
Oft messen die Kalibratoren ja auch Unsinn (insbesondere nachdem die Farbfilter gealtert sind). Es gab da mal einen erschreckenden Test in irgendeiner Mac Zeitschrift.

Wie sind die Einstellungen von Audiovision?
Amok4All
Inventar
#36 erstellt: 29. Mai 2010, 20:50
ja aber der cs200 wurde im mai 2009 neu kalibriert und sollte passen.
sprotte07
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 31. Mai 2010, 08:10

Eddie70 schrieb:
Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderm von euch. ;)


Ja, mir gefällt's. Habe damit gestern "96 Hours" auf Cinema HD gesehen. Werde deine Einstellungen auf jeden Fall erstmal drin lassen.
@Eddie70: Falls du was änderst. Bitte wieder posten.

LG,
Sprotte
Eddie70
Stammgast
#38 erstellt: 31. Mai 2010, 10:11
Freut mich! Ich denke nach einer Zeit muß man noch mal korrigieren.
Grohebock
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 01. Jun 2010, 00:12

Eddie70 schrieb:
Ist mir immer noch zu gelb.

Hier ist meine Kalibrierung.

Modus: Kino (bevorzugt für abends)
Kontrast: 39
Helligkeit: -3
Farbe: 26
Schärfe: 7
Farbton: Kühl

Weißabgleich:
W-rot: +3
W-grün: -8
W-blau: +1

G-rot: 0
G-grün: -2
G-blau: 0
Gamma: 2.2

Kalibriert mit meinem Auge. Bin kein Fan von elektronischen Messgeräten.

Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderm von euch. ;)


Hab deine Einstellung auch eben ausprobiert und ich muss sagen,
das alle anderen Eistellung (Audiovision usw)jetzt wirklich
einen bösen gelbstich haben, viel krasser als ich anfangs gedacht hatte.
Wirklich Klasse vielen dank!
Eddie70
Stammgast
#40 erstellt: 01. Jun 2010, 07:21
Freut mich, wenn es Euch gefällt. Ich habe diese Einstellungen etwas korrigiert.

vorher:
Kontrast: 39
Helligkeit: -3
Farbe: 26
Schärfe: 7
Farbton: Kühl

jetzt Normal:
Kontrast: 39
Helligkeit: -3
Farbe: 21
Schärfe: 7
Farbton: Kühl

jetzt KINO:
Kontrast: 36
Helligkeit: -3
Farbe: 25
Schärfe: 2
Farbton: Kühl

Beim Film habe ich Schärfe rausgenommen, das es mir sonst etwas zu künstlich aussieht.

Viel Spaß damit.
Amok4All
Inventar
#41 erstellt: 01. Jun 2010, 08:48
also modus kino würd ich lassen weil hier das rgb dreieck gar nicht mehr passt.

probier mal im prof 1 modus deine einstellungen.


auch gamma 2,2 ist zu niedrig ergibt nur eine gammakurve von 2.0 was zu wenig ist...probier mal 2.4 aber die helligkeit auf 0!
Eddie70
Stammgast
#42 erstellt: 01. Jun 2010, 12:18
Darum geht es ja. Letztlich zählt für mich nur was ich sehe und nicht was ein Meßgerät mir vorgibt. THX steht für absolute Bildqualität. Schau dir den Vergleich mal an?!
Nui
Inventar
#43 erstellt: 01. Jun 2010, 15:18
THX steht für eine Einhaltung von Standards, was es schlechter tut als der Prof Mode.

Aber natürlich soll dir das Bild gefallen
Eddie70
Stammgast
#44 erstellt: 01. Jun 2010, 15:24

Amok4All schrieb:
also modus kino würd ich lassen weil hier das rgb dreieck gar nicht mehr passt.

probier mal im prof 1 modus deine einstellungen.


auch gamma 2,2 ist zu niedrig ergibt nur eine gammakurve von 2.0 was zu wenig ist...probier mal 2.4 aber die helligkeit auf 0!


Sorry, der steht bei mir im KinoModus tatsächlich auf 2,4!
Hab's gerade nachgesehen.
Amok4All
Inventar
#45 erstellt: 01. Jun 2010, 16:50
na dann


hauptsache das bild gefällt
Mogli79
Neuling
#46 erstellt: 02. Jun 2010, 14:21
Hallo zusammen,

ich bin froh hier einen Thread gefunden zu haben zur Bildoptimierung/- einstellungen zum VT20. Ist nicht gerade viel im Netz zu finden.

Die Einstellungen werde ich gleich mal ausprobieren. Eine Frage wo oder wie finde ich den Prof 1-Modus? Bei mir kommen nur (Kino, Normal, Dynamik, THX)!
Weitere Frage die Einstellungen für Weißabgleich, Grauabgleich etc. kann ich bei mir auch nicht finden.
Bitte Hilfe.

Vielen Dank schon mal.
Amok4All
Inventar
#47 erstellt: 02. Jun 2010, 14:29
du musst im setup menü isf aktivieren.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#48 erstellt: 03. Jun 2010, 17:51

Grohebock schrieb:

Eddie70 schrieb:
Ist mir immer noch zu gelb.

Hier ist meine Kalibrierung.

Modus: Kino (bevorzugt für abends)
Kontrast: 39
Helligkeit: -3
Farbe: 26
Schärfe: 7
Farbton: Kühl

Weißabgleich:
W-rot: +3
W-grün: -8
W-blau: +1

G-rot: 0
G-grün: -2
G-blau: 0
Gamma: 2.2

Kalibriert mit meinem Auge. Bin kein Fan von elektronischen Messgeräten.

Vielleicht gefällt es ja dem ein oder anderm von euch. ;)


Hab deine Einstellung auch eben ausprobiert und ich muss sagen,
das alle anderen Eistellung (Audiovision usw)jetzt wirklich
einen bösen gelbstich haben, viel krasser als ich anfangs gedacht hatte.
Wirklich Klasse vielen dank!


Sehr schön, sehe ich auch so!

Die anderen Beispiele sind mich auch zu gelbstichig!
Wo die das nur her haben, möglicherweise Eigelb auf den
Augen.

Gamma 2.4


[Beitrag von Brauche_Hilfe! am 03. Jun 2010, 17:53 bearbeitet]
wolfpack81
Stammgast
#49 erstellt: 03. Jun 2010, 18:07
Die Einstellungen müssen aber nicht zwingend bei den anderen Usern einen Gelbstich haben. Die einzelnen Geräte sind (gerade, wenn sie noch nicht eingefahren sind) viel zu unterschiedlich, um Einstellungen direkt zu übernehmen. Man kann sie aber sehr wohl benutzen, um eine gute Ausgangssituation für weitere Einstellungen zu haben. Hier waren die Werte der AudioVision bei mir schon sehr gut.

@Eddie70:
Deine Einstellungen sehen bei mir beispielsweise viel zu kühl aus - ziemlich blau. Gamma scheint auch krumm - würde den Kino-Modus tunlichst meiden.


[Beitrag von wolfpack81 am 03. Jun 2010, 18:09 bearbeitet]
Supergrobi72
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 03. Jun 2010, 18:09
Hallo Forum-Kollegen! Hat sich bei Euch nach einigen Wochen Zeit das Bild merklich ("sichtbar") verändert? Weiß jemand wie man bei dem VT20 die Betriebsstunden anzeigen kann? Hätte gerne einen Anhaltspunkt zum Vergleichen von Einstellungen.
Amok4All
Inventar
#51 erstellt: 03. Jun 2010, 18:35
@ Eddie70


so hab deine einstellung getestet und mir ist das viel zu blau/kühl. aber geschmäcker sind eben verschieden.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildeinstellung mit Spyder 3 Tv für 46 VT20
wolfi191 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
Panasonic TX-P54Z1E Kalibriert !
Ritchy880 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  19 Beiträge
Panasonic V20 und XBOX 360 ohne HDMI-Ausgang
HiFi2k6 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  4 Beiträge
Panasonic TX-P42GTF32 Blink 7* mal Rot .
BladeDivX am 04.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  4 Beiträge
Settings NUR 42GW20!
damien6202 am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  9 Beiträge
Bildeinstellungen Panasonic TX-P50vt20e
Revolver75 am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  4 Beiträge
Rot, grün, blaues Nachziehen von (vorallem) Gesichtskonturen, bei VT30E
r.krantz am 16.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  9 Beiträge
Der ultimative Panasonic GT30 Kalibrierungsthread
Knizzle am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  756 Beiträge
GT30 Rot/Blaues Textproblem.
bepeal am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  88 Beiträge
Panasonic TX-P42S10E blinkt rot.
Maarcii am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.448 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBigMack5000
  • Gesamtzahl an Themen1.482.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.194.555