Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Einstellungen und Erfahrungen mit Samsung H7080(AT)/H7090(DE) 2014 Serie

+A -A
Autor
Beitrag
mikey84
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2014, 21:53
Da es noch keinen Thread gibt mach ich einen auf.
Ich hab mir heute den 55h7080 bestellt und werde in Zukunft meine Erfahrungen hier posten und bin auf Eure gespannt.
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 09. Mai 2014, 08:30
Würde mich auch brennend interessieren, danke fürs Eröffnen des Threads.

Nachdem ich realisiert habe, dass es derzeit noch keinen UHD TV mit Full Array Local Dimming gibt, hab ich mich zu dem Kompromiss entschlossen, den Full HD UE60H7080 zu kaufen und in ein paar Jahren dann ein Top UHD Gerät nachzulegen. Ich hoffe, das Bild vom H7080 ist zumindest Vergleichbar mit meinem alten Samsung von 2008 (A9 Serie)....
mikey84
Stammgast
#3 erstellt: 09. Mai 2014, 09:51
Wann bekommst du Deinen?
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Mai 2014, 09:53
Bestellt habe ich noch nicht, aber das Gerät ist ja ab Lager lieferbar, d.h. ich hätt ihn am Montag, wenn ich heute bestellen würde. Deshalb bin ich so gespannt auf die Erfahrungen von Leuten, die ihn sich bereits gekauft haben und hier darüber schreiben. Wann kriegst Du deinen geliefert?


[Beitrag von sandrotto am 09. Mai 2014, 09:53 bearbeitet]
mikey84
Stammgast
#5 erstellt: 09. Mai 2014, 13:33
Das würde ich auch gern wissen ☺
Liefertermin unbekannt
Elementality
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mai 2014, 12:49
sry für die doofe Frage. Aber was ist den ein 7080? Die abgespeckte Version des 7090 oder was???
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Mai 2014, 12:51
Das ist dasselbe Gerät, welches aber in der Schweiz und in Österreich verkauft wird.
Elementality
Stammgast
#8 erstellt: 10. Mai 2014, 13:38
Achso, alles klar. Wusste nicht das sie die Geräte extra für die Schweiz und Österreich umlabeln.
HighIander
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mai 2014, 08:02
OK, zur Sache: Hab mir einen H7090 in 60" zugelegt, bei dem ich wegen des Preises nicht nein sagen konnte. Bin jetzt völlig überfordert und suche eine Art "Step-by-Step-Anleitung" für Noobs. Die beiliegende Papieranleitung enthält nur Aufstell- und Sicherheitsinformationen und das "e-Manual" auf dem Gerät ist viel zu knapp und unübersichtlich. Weiß jemand Rat?
mikey84
Stammgast
#10 erstellt: 12. Mai 2014, 13:32
Wofür brauchst du eine Anleitung? Wie willst du den TV anschließen? Wie willst du ihn ins Netzwerk integrieren?
HighIander
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mai 2014, 16:40
... angeschlossen ist er schon. Die Menüstruktur ist halt recht komplex un unübersichtlich. Mich würde interessieren, wie ich mit den wenigsten Klicks eine USB-Aufnahme programmieren und modifizieren kann (also z. B. 10Min länger aufzeichnen kann als im EPG angegeben, damit der Rest nicht immer abgeschnitten ist). Außerdem, wie ich bevorzugte Apps anlegen und meine Favoritenbildschirme konfigurieren kann.
themerge
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Mai 2014, 16:51
bin auch neuer Besitzer eines H7090 55" und würde mich für die optimalen Bildeinstellungen interessieren. Hier schon jemand Tests bzw. Erfahrungen gemacht?

Zudem habe ich ein Problem mit den Sendern. Ich empfange ARD HD und ARTE HD, jedoch nicht ZDF HD, WDR HD etc. (Kabelanschluss)

Habe mir jetzt ein Pro Series Antennenkabel bestellt da ich glaube das es am Kabel liegt oder am schwachen Signal. Vlt. jemand hierzu noch einen Tipp?
Elementality
Stammgast
#13 erstellt: 12. Mai 2014, 17:03
Kann ich dir erst sagen wenn ich meinen heut Abend bekomme. Nutze ebenfalls DVB—C
mikey84
Stammgast
#14 erstellt: 12. Mai 2014, 18:45

themerge (Beitrag #12) schrieb:
bin auch neuer Besitzer eines H7090 55" und würde mich für die optimalen Bildeinstellungen interessieren. Hier schon jemand Tests bzw. Erfahrungen gemacht?

Zudem habe ich ein Problem mit den Sendern. Ich empfange ARD HD und ARTE HD, jedoch nicht ZDF HD, WDR HD etc. (Kabelanschluss)

Habe mir jetzt ein Pro Series Antennenkabel bestellt da ich glaube das es am Kabel liegt oder am schwachen Signal. Vlt. jemand hierzu noch einen Tipp?

Was bewirkt das Antennenkabel? Kann man damit mehr Signalstärke raus holen?
mikey84
Stammgast
#15 erstellt: 12. Mai 2014, 18:46

themerge (Beitrag #12) schrieb:
bin auch neuer Besitzer eines H7090 55" und würde mich für die optimalen Bildeinstellungen interessieren. Hier schon jemand Tests bzw. Erfahrungen gemacht?

Zudem habe ich ein Problem mit den Sendern. Ich empfange ARD HD und ARTE HD, jedoch nicht ZDF HD, WDR HD etc. (Kabelanschluss)

Habe mir jetzt ein Pro Series Antennenkabel bestellt da ich glaube das es am Kabel liegt oder am schwachen Signal. Vlt. jemand hierzu noch einen Tipp?
Aso dass kann ich leider noch nicht sagen da ich noch auf meinen warte.
mikey84
Stammgast
#16 erstellt: 12. Mai 2014, 18:57
Hat jemand von euch einen Medienserver oder NAS laufen und einen AVR per ARC am TV hängen?
HighIander
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Mai 2014, 20:46
Ich hab nen Yammi RX-V771 an ARC angeschlossen.
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Mai 2014, 20:54
@Highlander: Und wie zufrieden bist Du mit dem Gerät? Kannst Du ihn weiter empfehlen?

Ich war heute bei Interdiscount und hab ihn mir in 60" angeschaut in Zürich. Die Ausleuchtung war meiner Meinung nach super, nur die Bildruckler haben gestört - hab dann im Menü das Motion Plus ausgeschaltet und danach waren die Ruckler weg. Bin drauf und dran, mir das Teil zu bestellen. Der Curved UHD überzeugt mit wegen dem Curved nicht, der flache UHD möcht ich wegen dem Lüfter nicht (kommt dazu, dass beide "nur" Edge LED haben).
HighIander
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Mai 2014, 22:13
Wenn man von nem uralten 42-Zoller kommt, ist die Bildqualität natürlich überragend. Ich bin da aber glaub ich nicht so anspruchsvoll. Mir waren die 2 Tuner wichtig. Hat jemand ne Empfehlung für ne passende USB- Festplatte?
mikey84
Stammgast
#20 erstellt: 13. Mai 2014, 08:17

HighIander (Beitrag #17) schrieb:
Ich hab nen Yammi RX-V771 an ARC angeschlossen.

Kannst du mal testen welche Tonformate durchgeschliefen werden? Laut Verkäufer geht auch DTS-HD.
Elementality
Stammgast
#21 erstellt: 13. Mai 2014, 15:04

themerge (Beitrag #12) schrieb:
bin auch neuer Besitzer eines H7090 55" und würde mich für die optimalen Bildeinstellungen interessieren. Hier schon jemand Tests bzw. Erfahrungen gemacht?

Zudem habe ich ein Problem mit den Sendern. Ich empfange ARD HD und ARTE HD, jedoch nicht ZDF HD, WDR HD etc. (Kabelanschluss)

Habe mir jetzt ein Pro Series Antennenkabel bestellt da ich glaube das es am Kabel liegt oder am schwachen Signal. Vlt. jemand hierzu noch einen Tipp?


Habe ich gerade mit meinem getestet. ZDF HD und WDR HD funktionieren einwandfrei.


[Beitrag von Elementality am 13. Mai 2014, 15:07 bearbeitet]
mika1500
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 13. Mai 2014, 17:09
Ich habe mich nun auch für den UE55H7090 entschieden. Der Verkäufer hat mir einen Preisnachlass von 200€ auf den UVP angeboten (2000€). Mich würde interessieren, ob ihr weniger bezahlt habt?
Ich bin mir noch unschlüssig ob das Angebot wirklich gut ist.

Danke!
Elementality
Stammgast
#23 erstellt: 13. Mai 2014, 17:19
2199€ - 200€ = 1999€

Für ein H7090 würde ich sagen KAUFEN.

Für ein H7000 ist er aber zu teuer.

Aber bei der Größe von 55" kannst du auch auf die Tablet-Aktion achten!


[Beitrag von Elementality am 13. Mai 2014, 17:21 bearbeitet]
themerge
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 13. Mai 2014, 18:00
Ich habe 1600 gezahlt für meinen UE55H7090, aber nur weil ich jemanden kenne der einen eigenen Laden hat. Bzgl. des Tablet (2 gegen 1 Aktion) bin ich mal gespannt, habe von mehrwertpaket nix gutes gehört bzw. gelesen.

Bin jetzt mal gespannt ob das bessere Kabel mit 100db, 75ohm und 3fach Abschirmung evtl. die fehlenden Kanäle hervorruft, ansonsten muss ein Kanalverstärker her.

Hat schon jemand Erfahrungen bzgl. optimaler Bildeinstellung?
Im Netz findet man ja mal so gar nix!
mika1500
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Mai 2014, 18:49
Hier ist eine Konfiguration für das amerikanische Model http://reviews.lcdtv...icture-settings.html
mikey84
Stammgast
#26 erstellt: 13. Mai 2014, 21:16
Ich hab ihn endlich ☺Hab 1899 für 55zoll bezahlt.


[Beitrag von mikey84 am 13. Mai 2014, 21:32 bearbeitet]
mika1500
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 14. Mai 2014, 08:11
Ich habe den 55H7090 nun gekauft und bin restlos begeistert!!!
Leider kann ich noch keine Apps herunterladen Downloadfehler(2003).
mikey84
Stammgast
#28 erstellt: 14. Mai 2014, 10:17
Bei mir funktioniert das runterladen,komisch.
Hast du schon Fussball geschaut und DSE dabei gehabt?

Kann mir vielleicht jemand ein besseres Antennenkabel für DVB-C empfehlen? Würde gerne mehr Signalstärke rausholen.
Neuendorf
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 14. Mai 2014, 10:46
Hi,
mal eine Frage zum Doppeltuner mit 2x CI+. Wie verhält sich der Samsung da bei Aufzeichnungen?
- Können verschlüsselte Sender aufgenommen werden? Funktioniert Timeshift mit verschlüsselten Sendern?
- Kann ich einen verschlüsselten Sender gucken und parallel einen anderen verschlüsselten Sender aufzeichnen, wenn a) beide über die selbe CI+-Karte entschlüsselt werden (bspw. beides Sky-Sender), wenn b) ein Sender über die eine CI+-Karte und der andere Sender über die andere CI+-Karte entschlüsselt wird (bspw. Sky und Pro7)?
- Können 2 verschlüsselte Sender über Splitscreen / 3D View geguckt werden?

VG
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 14. Mai 2014, 15:09
So, es ist getan - der UE60H7080 ist bestellt und in wenigen Tagen kann ich berichten, wie sich das Gerät so macht. Leider gibt es ja immer noch keine guten Tests zu dem Gerät, da musste ich ein Stück weit blind einkaufen - hoffe, ich werde es nicht bereuen...
mikey84
Stammgast
#31 erstellt: 14. Mai 2014, 15:44


[Beitrag von mikey84 am 14. Mai 2014, 15:46 bearbeitet]
sandrotto
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 14. Mai 2014, 15:56
Die LCDbuyingguide website ist so ziemlich die schlechteste Seite, die es zum Thema gibt. Schau mal auf dem AVSforum nach den Meinungen der User dort zu der Seite. Von daher ist das mit Vorsicht zu geniessen. Rtings kenne ich nicht, scheint mir aber ein wenig seriöser zu sein. Trotzdem fehlt mir noch ein ausführlicher Test a la AreaDVD. Aber jetzt ist es eh zu spät - bestellt ist bestellt
voller75
Stammgast
#33 erstellt: 14. Mai 2014, 21:35

sandrotto (Beitrag #32) schrieb:
Trotzdem fehlt mir noch ein ausführlicher Test a la AreaDVD. Aber jetzt ist es eh zu spät - bestellt ist bestellt :)


Mir hatte damals bei (60") Sichtung das SD-Bild überhauptnicht gefallen.

BT: Auf die jüngsten Test´s gebe ich nicht mehr viel.
Einige machen anhand der Produktdaten eine Präsentation, die wie ein Test aussehen soll.
Noch schlimmer war es, als ein und das Selbe Fachmagazin die damalige F mit der H-Serie
verglichen hat. Der gleiche Bericht vom Vorjahr, bei dem nur ein paar Textbausteine geändert
und der Hinweis, das das SEK nun fehlt und der Abstand zur 8-er Serie vergrößert wurde.
Andere schreiben von einander ab....oder übernehmen ungeprüft die fehlerhaften Daten, die
sie von Samsung oder anderswo herhaben.
Bestes Beispiel HU 6900 mit UCP...3D tauglich....HU7590 mit 100Herz CMR oder
H7090 slot für SEK (vid von der CES)...

Ich glaube nur denen, die selbst das Gerät besitzen/besessen haben.
Evtl. selbst gemessen / fotografiert / montiert.
mikey84
Stammgast
#34 erstellt: 14. Mai 2014, 22:36
Hab den 7080 den 2. Tag und schon nervt er mich
Ist es normal bei Samsung dass es keinen automatischen Tonmodus gibt? Ich muss jedes mal zwischen DTS und DD umschalten bei entsprechenden Quellen und bei PCM kommt nur Stereo an meinem Denon an.
Das kann doch nicht wahr sein oder?

Diese Mini Shutterbrillen sind dich auch ein Witz für Brillenträger wie mich,besonders weil ich eine Ray Ban trage.

Banding musste ich leider auch schon feststellen genauso wie Flashlights in allen Ecken.

Fifa mit der PS4 ohne Spielemodus kann man komplett vergessen und mit ist es auch nicht perfekt da es bei schnellen Bewegungen Doppelkonturen gibt.

Der Browser spielt bei Pro7.de in der Mediathek zwar die Werbung ab aber das anschließende Video nicht.

Große Videos von meinem Medienserver ruckeln am Anfang total bis sie wahrscheinlich komplett gepuffert wurden.

Kann man den Smart Hub nicht irgendwie anpassen?
Mir sind es einfach zu viel klicks bis ich auf meinen Server zugreifen kann.

Ich habe auch ein paar Burosch Testbilder getestet und die sehen wirklich gut aus,ich musste kaum an den Einstellungen drehen.

Das waren bis jetzt mal meine 1. Eindrücke und hoffe dass entweder noch entsprechende Updates kommen oder ich Einstellungen finde die mein TV Erlebnis verbessern.
t0bst3r
Stammgast
#35 erstellt: 14. Mai 2014, 22:44
Wie hoch ist der Input-Lag mit und ohne Gamingmodus?
Phil209
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 15. Mai 2014, 01:04
Das würde mich auch interessieren ... merkt man was beim zocken ?

Und wie gut ist der Sichtwinkel der Seiten ? ... kann man von der Seite noch alles erkennen ?
mikey84
Stammgast
#37 erstellt: 15. Mai 2014, 07:54

t0bst3r (Beitrag #35) schrieb:
Wie hoch ist der Input-Lag mit und ohne Gamingmodus?
Wenn du mir sagst wie ich das feststellen kann....
mikey84
Stammgast
#38 erstellt: 15. Mai 2014, 07:58

Phil209 (Beitrag #36) schrieb:
Das würde mich auch interessieren ... merkt man was beim zocken ?
I'm Spielmodus merke ich nichts aber ohne dürfte der Bildaufbau nicht so schnell sein, da ruckelts


Und wie gut ist der Sichtwinkel der Seiten ? ... kann man von der Seite noch alles erkennen ?
Wenn ich am Esstisch sitze der ca 90° vom Tv weg ist kann ich alles noch gut erkennen.
t0bst3r
Stammgast
#39 erstellt: 15. Mai 2014, 11:30

mikey84 (Beitrag #37) schrieb:

t0bst3r (Beitrag #35) schrieb:
Wie hoch ist der Input-Lag mit und ohne Gamingmodus?
Wenn du mir sagst wie ich das feststellen kann....


Sind die ms- Zeiten noch nicht bekannt?

Hast du schon den PC-Mode (Source Taste/Tool Taste HDMI Port umbenennen in PC) versucht?


[Beitrag von t0bst3r am 15. Mai 2014, 11:38 bearbeitet]
mikey84
Stammgast
#40 erstellt: 15. Mai 2014, 11:50
Das hab ich noch nicht versucht und weiß auch nicht ob das Sinn macht weil meine PS4 am AVR angeschlossen ist. Hier ist ein Test der auch über den Input-Lag handelt.

Weiß keiner was ich machen muss um nicht ständig zwischen DTS und DD umschalten muss?
t0bst3r
Stammgast
#41 erstellt: 15. Mai 2014, 11:56
Im PC-Mode ist der Input Lag: 44 ms. Da solltest du keine Verzögerung mehr bemerken.

Du kannst die PS4 direkt über HDMI (DVI-Eingang) am TV verbinden und das Audio-Signal über Optical (Toslink) an den AVR senden...


[Beitrag von t0bst3r am 15. Mai 2014, 12:08 bearbeitet]
mikey84
Stammgast
#42 erstellt: 15. Mai 2014, 12:57
Da der TV an der Wand hängt und kein Platz mehr im Kabelkanal möchte ich das nicht so machen aber Verzögerungen merk ich eh keine. Was ich bei Fifa merke ist dass das Bild leicht schliert aber das hängt nicht mit Input-Lag zusammen oder? Werde heute mal Infamous testen.
t0bst3r
Stammgast
#43 erstellt: 15. Mai 2014, 13:02

mikey84 (Beitrag #42) schrieb:
Was ich bei Fifa merke ist dass das Bild leicht schliert aber das hängt nicht mit Input-Lag zusammen oder?



Doch, das kommt vom Input Lag.
Phil209
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 15. Mai 2014, 13:46
Oh man nein, dass hängt keineswegs mit dem Input Lag zusammen !

Der Input Lag beschreibt nur die Verzögerungszeit, allgemein das klobige Feeling mit der sich die Figur auf dem Bildschirm bewegt, nachdem du den Stick bewegt hast ...

Wenn du ne Xbox360 hast, kannst du dir mal die Demo von Bioshock 1 laden und die auf dem TV testen ... dass Spiel konnte ich damals mit dem F7090 nicht spielen, weil die Figur sich zu schwerfällig bewegte durch den Input Lag vom TV ...

Hinzukommend könntest du bei Fifa mal testen ob du einen Unterschied merkst einfach so im normalen Fernsehmodus, dann im Game Mode und dann im PC Mode ...

Vielleicht merkst du dann selbst was der Input Lag ist ... sollte deutlich spürbar sein


[Beitrag von Phil209 am 15. Mai 2014, 14:11 bearbeitet]
mikey84
Stammgast
#45 erstellt: 15. Mai 2014, 17:01
Was jetzt wer hat Recht ☺
Hab nur PS3 und PS4. Ohne Spielmodus ist es tatsächlich etwas schwergängig und mit läuft alles ganz flüssig und ich merke keine Verzögerung.
Elementality
Stammgast
#46 erstellt: 15. Mai 2014, 17:17
Was soll man denn noch alles von einem Fernsehgerät erwarten? Zum einem muss er ein Top Bild liefern, den höchsten Schwarzwert, den besten Kontrast und so gut wie kein Clouding besitzen. Und zum anderen soll er einen Input Lag eines Monitors haben.

Ich denke das er für diese Preisklasse etwas überschätzt wird.
Phil209
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 15. Mai 2014, 17:32
Das hat nichts mit der Preisklasse zu tun, grade bei den teuersten ist der Lag am miesesten ...

Ich habe Recht, dass kann ich dir versichern, beschäftige mich seit über einem halben Jahr damit, weil ich keinen TV finde

Du merkst im Game Modus nichts ?

Kannst du mal einen Egoshooter spielen, am besten Bioshock 1 auf der PS3 ... Das wäre genial

Genau dieses schwermütige ... exakt dass ist der Input Lag
mikey84
Stammgast
#48 erstellt: 15. Mai 2014, 18:08
Das hab ich nicht. Werde morgen Battlefield aud der PS4 testen.
Phil209
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 15. Mai 2014, 18:57
Jea das wäre ideal ... schreib mal hier rein ob das gut klar geht !

Vorallem im Multiplayer kannst du es wohl merken falls da ne 24 h umsonst karte bei ist
mikey84
Stammgast
#50 erstellt: 15. Mai 2014, 20:12

Phil209 (Beitrag #49) schrieb:
Jea das wäre ideal ... schreib mal hier rein ob das gut klar geht !

Vorallem im Multiplayer kannst du es wohl merken falls da ne 24 h umsonst karte bei ist

Was meinst du mit 24h umsonst? Ich hab PS Plus
MacDidi
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 16. Mai 2014, 08:30
Habe jetzt seit dem 08.05. einen UE46H7090 als Nachfolger eines KDL40Z4500 von Sony und bin vom Bild begeistert. Meine Frau empfindet es allerdings fast als zu scharf - es erinnere sie "an einen billigen Porno" (keine Fragen woher sie den Vergleich hat bitte ). Wenn ich mir das mal genau anschaue, dann kann ich das Bild am ehesten vergleichen mit diesem Bild beim ersten Teil von der Hobbit-Verfilmung, wo das wohl auf die Aufnahme mit doppelter Bildrate zurückzuführen war. Kann es das hier vielleicht auch sein? Das man irgendeine Bildinterpolation ausschalten oder modifizieren kann oder so?

Ergänzend: Kann man diese Einstellungen auf http://reviews.lcdtv...icture-settings.html so übernehmen?


[Beitrag von MacDidi am 16. Mai 2014, 08:34 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 6290 60 Zoll 2014 Serie Einstellungshilfen?
daywalker68305 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  153 Beiträge
Suche Senderlisten Samsung 2014
Pirol1 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  11 Beiträge
Nachteile H7000 gegenüber H7090
Bamzulli am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  5 Beiträge
Samsung (55) H7090 Einstellungs- und Erfahrungsthread
nookie87 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.07.2014  –  3 Beiträge
Samsung UE48H6890 (2014, curved) Erfahrungen
keoki am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  57 Beiträge
EURE Erfahrungen/Einstellungen: Samsung LE40C579
Noerknhar am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  5 Beiträge
Samsung UE50H5570 Erfahrungen/Einstellungen gesucht
Marjun am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  2 Beiträge
Samsung 2014 H-Serie, 4k LED, OLED 110"
Majestic_12 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  3800 Beiträge
H7090 oder F7090 / F8090? (40")
Falko81 am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  5 Beiträge
Samsung h7080 Update 1200 Smart View 2.0 Geht nicht mehr
Jehuty86 am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedneo_81_m
  • Gesamtzahl an Themen1.379.713
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.167