Suche BluRay- Player bis 1200euro und brauch eure hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
gringo1
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2009, 11:11
hallo,

wie oben beschrieben bin ich auf der such nach einem bluray player. preislage bis max.1200euro.


auf das design lege ich nicht so viel wert, der player sollte aber aus dvd´s ein sehr gutes bild zaubern können.

meine favoriten:

pioneer bdp-lx08
Sony BDP-S5000ES
Denon DVD-2500BT
Pioneer BDP-LX71

es muss nicht einer dieser player sein, sind nur die die ich mir so veorstelle.

freue mich auf tips von euch
gringo
evilbart
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2009, 11:26
Sowie ich das im Sony BDP-S5000ES - Thread mitgekriegt habe, ist der Player im DVD Bereich nicht überragend.

Lies dir (falls du das noch nicht getan hast) am besten zu jedem Player mal den Thread durch.

Denon DVD-2500BT: http://www.hifi-foru...um_id=166&thread=769

Sony BDP-S5000ES: http://www.hifi-foru...m_id=166&thread=1246

Pioneer BDP-LX08/BDP-LX71: http://www.hifi-forum.de/viewthread-166-847-8.html

Habe mal irgendwo gelesen, dass der LX08 nur ein LX71 mit anderem Design ist.
Falls du den LX71 in Betracht ziehst: http://www.hifi-foru...m_id=166&thread=1747

Bei dem Denon DVD-2500BT brauchst du aufjedenfall einen AV-Receiver der Ton über HDMI entgegen nehmen kann, ich meine sogar er braucht HDMI 1.3..

Gruß
gringo1
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2009, 11:57
3808a ist vorhanden.
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2009, 12:03
hi ich würde den denon nehmen weil ich den am besten finde für den preis. sowohl die haptik und die verarbeitung
gringo1
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2009, 12:09
wobei der wohl nicht ganz so toll sein soll, hab ich mal gelesen.

da ist der lx08 besser in der dvd wiedergabe.
Pizza_66
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2009, 12:14
Wie sieht es mit dem neuen Oppo aus ???

Ich weiss nur nicht, ob der bereits erhältlich ist.

Gruß
AMGPOWER
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2009, 12:35
musst du ja wissen welchen du holst. allein vom gewichts unterschied würde ich schon den denon holen. 6.5 zu 9.2 aber das ist nur meine meinung. jedem das was er mag
evilbart
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2009, 12:47
Lies dir doch mal die Tests bei areadvd durch, vielleicht hilft dir das weiter.

Optisch wäre es ja schon ganz schön wenn beide Geräte von der selben Marke sind.
MorbusBahlsen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mrz 2009, 13:30
Testberichte lesen ist schon ´n guter Tip,
areadvd hat bei mir irgendwie an Glaubwürdigkeit verloren.
Hab da früher auch viel gelesen, mittlerweile ist doch
aber alles nur noch "Referenzklasse" oder wird in höchsten
Tönen gelobt und bekommt "Kaufempfehlung"?!¿
Naja meine Meinung...

Hier bekommt man auch ganz gute Infos & Test´s
http://www.bluray-disc.de/technik/testberichte

P.S.: Den 2500BT hab auch auch ins Auge gefasst,
ist mir nur noch ein wenig zu teuer
evilbart
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2009, 13:37
Trotzdem kann man z.b. bei areadvd nen ganz guten Einblick in die Funktionen der Geräte bekommen..
gringo1
Stammgast
#11 erstellt: 20. Mrz 2009, 13:42
bei area dvd lese ich auch imme fleißig

aber wie schon gesagt wurde ist man danach eigentlich nicht viel schlauer, weil alles fast " nur geil " ist was die da so beschreiben.
gringo1
Stammgast
#12 erstellt: 23. Mrz 2009, 10:50
so, ich habe mich jetzt ´ein wenig auf den pio lx71 eingeschossen.

wie ist denn das upscaling im dvd berieb?
schafft der das so gut wie ein denon 2930 dvd player?

gringo
pionika
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:32
Hi gringo1,

wenn Du mich fragst, ich würde an deiner Stelle zwischen Pio LX71 und LX08 wählen!
Der LX08 sieht natürlich um Längen edler aus,auch das aufklappen und herausfahren ist schon spitze.
Wenn Dir beides nicht wichtig ist, dann einfach den 71-er nehmen.

Falls Du diesbezüglich eine frage hast, einfach melden.


Gruß,
pionika
gringo1
Stammgast
#14 erstellt: 25. Mrz 2009, 19:39
@pionika

dann gehe ich davon aus das du einen der player besitzt.

ich habe mir jetzt erst mal den lx71 besorgt, da mir das design des lx08 den aufpreis nicht wert ist. technisch sind die beiden modelle eh identisch.

ich lass mich jetzt erst mal überraschen wie das bluray bild im vergleich zur ps3 ist und wie der pio dvd´s skaliert.

gringo
Yankeededandy
Stammgast
#15 erstellt: 25. Mrz 2009, 20:34

Pizza_66 schrieb:
Wie sieht es mit dem neuen Oppo aus ???

Ich weiss nur nicht, ob der bereits erhältlich ist.

Gruß


Der Oppo wird voraussichtlich im April/Mai in USA auf den Markt kommen. Europa könnte dann noch ein paar Monate warten müssen.

Ich persönlich finde, dass der Oppo aufgrund der ersten Erfahrungsberichte so ziemlich jeden anderen Blu-ray Player in die Tasche steckt. Auch die DVD Upscaling Qualität soll überragend sein. Ist aber leider graue Theorie, solange der Player nicht auf dem Markt ist. Trotzdem, wenn man das Geld nicht gerade selbst druckt, dann lohnt es sich sicher, darauf zu warten. Meine Meinung.
Osyrys77
Inventar
#16 erstellt: 26. Mrz 2009, 11:24
Hi Yankee,

ich sehe das genau so wie du! Wobei ich sogar sagen muss, dass es nicht einmal am Geld liegt. Ich glaube einfach nur, dass der Oppo sowohl den Denon BD3800 als auch den Sony S5000 in den Schatten stellen wird. Aber so wie du es sagst, solange der nicht auf den Markt ist, kann man es nicht wissen.

Schöne Grüße

Osyrys
Yankeededandy
Stammgast
#17 erstellt: 26. Mrz 2009, 12:23
Auf Oppo
Marko@Rockvoice
Stammgast
#18 erstellt: 01. Apr 2009, 19:56
Die Upscaling-Frage im Vergleich Denon 2930 vs. Pio LX-71 ist immer noch nicht beantwortet.

Auch ich stelle mir seit einiger Zeit die Frage, ob ich meinen Denon 3910 und Sony BD 350 gegen einen hochwertigen Bluray-Player tauschen soll. Auch ich habe den Denon 3808A.

Aber bislang konnte mir auch niemand wirklich beantworten welcher Player sowohl ein super BR-Bild, als auch wirklich gutes DVD-Bild macht.
Nicht ganz erklären kann ich mir, warum Denon in den 2500BT keinen REON HQV-Chip eingebaut hat, sondern stattdessen irgendetwas, auf das nicht näher eingegangen wird.
Es ist also immer noch fraglich, ob man stattdessen lieber einen 2930 oder 3930 DVD-Player + einen anständigen BD-Player kaufen sollte - es sei denn man will gleich 2000 Euro für einen Player ausgeben der beides kann.

LG
marko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche BluRay-Player bis 1000?
Andy2 am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  5 Beiträge
Hilfe! Welcher Bluray Player?
am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  6 Beiträge
Welchen BluRay Player?
?-Zeichen am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  4 Beiträge
Hilfe beim BluRay-Player-Kauf
Panikente am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  5 Beiträge
Suche BluRay Player mit LipSync
Der-Hexer am 17.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  3 Beiträge
Suche BluRay-Player
hamlet am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  2 Beiträge
SUCHE MINI BLURAY PLAYER
Franconato am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  5 Beiträge
Neuer Bluray Player benötigt?
Liam1987 am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  3 Beiträge
verzweifelter einsteiger sucht hilfe: welcher bluray player?
Rehbraten am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
Bluray Player ?
timowulf am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedFelix_Veitenhansl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen