1080p24-AV-GERÄTELISTE!

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 27. Dez 2006, 18:01
Wird ja viel über das Problem gesprochen und deshalb wäre es evtl. einmal sinnvoll in einer Liste entsprechende Displays, Beamer und Player zusammenzufassen mit denen ruckelfreie Blu-ray Disc/HD-DVD-Wiedergabe möglich ist. Evtl. noch nach Kategorie eingeteilt, ob man beides - Zuspieler plus Bildgerät - oder nur ein Gerät dafür benötigt.


(+) = 1080p24 Zuspieler/Display nötig
(++) = egal, da intern das Ruckelproblem beseitigt wird
(-) = mit Zuspieler der 48/72Hz/24sf ausgibt
(?) = nicht zu 100% sicher, aber wahrscheinlich

Meine bisher bekannte Liste:


Plasma

Pioneer PDP 436 (+)
Pioneer PDP 506 (+)
Pioneer PDP 5000 EX (++)
Pioneer PDP 427 (++)
Pioneer PDP 507 (++)
einige RUNCO High-End-Plasmas

LC-Display

Sharp HDE1-Serie (++)(?)
Sony KDL-40X2000 (-)
Sony KDL-46X2000 (-)
Sony KDL-52X2000 (-)
einige RUNCO High-End-LCD´s

Projektoren LCD

Epson EMP-TW1000 (+)
Mitsubishi HC 5000 (+)
Panasonic PT-AE900 (+)
Panasonic PT-AX100 (+)
Panasonic PT-AE1000 (+)


Projektoren LCoS

JVC DLA-HD1 (+)
Sony VPL-VW50 (+)
Sony VPL-VW100 (-)


Projektoren DLP

InFocus IN76 (+)
InFocus Screenplay 777 (+)(?)
Marantz VP-11S1 (+)(?)
Sharp XV-Z21000 (-)
einige ältere sowie alle aktuellen SIM-Modelle (+)
High End-Projektoren von RUNCO

Rückprojektoren LCoS

Sony KDS-70R2000 (-)
Sony KDS-50A2000 (-)


Scaler

DVDO iScan VP 50 (+)
Heimkino-PC mit entsprechender Software und HD-Laufwerk (+)


Player

Sony BDP-S1 [Blu-ray] (+)
Sony PS3 [Blu-ray] - offizielles Update angekündigt (+)
Pioneer BDP-HD1 [Blu-ray] (+)


Gibt sicherlich noch einige Geräte mehr - gerade im Beamer und Scaler-Bereich. Also wer mehr weiß kann dies gerne kundtun!
Auch ruhig wenn eines der hier gelisteten Geräte zwar 1080p24 akzeptiert aber trotzdem intern wieder den Pull-Down macht und schließlich das HD-Bild trotzdem ruckelt. Die 1080p24-Annahme allein, ist wohl noch kein Garant für ein ruckelfreies Bild!

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 27. Dez 2006, 19:35 bearbeitet]
Optima
Stammgast
#2 erstellt: 27. Dez 2006, 18:35
Player: Xbox 360
Wie hier berichtet:
http://www.hifi-foru...read=57&postID=15#15
Fudoh
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2006, 18:43
Die meisten aktuellen Videoprozessoren machen Dir aus 1080i60 ruckelfreie 1080p24/48/72, egal ob also von PMS, DVDO, Lumagen oder sonst wem...

Das (++) beim VP50 macht aber dennoch keinen Sinn, da Du mit einem 1080p50/60 Display oder Beamer damit trotzdem kein ruckelfreies Bild bekommen kannst. Dann wird der 3:2 Pulldown zwar intern zunächst beseitigt, dann bei der 1080p60 Wiedergabe aber wieder hinzugefügt.

Schöner Nebeneffekt ist mit einem Videoprozessor dann natürlich, dass Du auch sämtliche 1080p24sf (Ruby etc) Beamer bzw. 1080p48 Displays (Sony X2000 Serie etc) benutzen kannst.

Grüße
Tobias


[Beitrag von Fudoh am 27. Dez 2006, 18:46 bearbeitet]
celle
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2006, 18:44
@Optima

Nur mit HTPC-Lösung! Von allein (mit der Xbox360) also nicht. Deswegen würde ich es nicht unter den Player erwähnen. Dass das Ruckel-Problem mit HTPC-Lösungen mit eingebauten Blu-ray oder HD-DVD-LW lösbar ist, ist ohnehin klar.
Erst wenn die 360 offiziell damit selbst klarkommt, wäre es einen Eintrag in die Liste Wert.

Ich erwähne mal die HTPC-Lösung unter Scaler...

By the Way: Es gibt leider auch die Gemeinheit, das manche Geräte zwar 1080p24 nicht verstehen aber dafür 48Hz! Der Sony VPL-VW100 und der Sharp XV-Z12000 scheinen solche Kandidaten zu sein. Hier kommt man mit einem nur 1080p24-Player auch nicht weit, dafür aber mit einem Gerät welches diese Projektoren auch mit 48Hz ansteuern kann.

Edit: Fudoh war schneller...
wenn du welche kennst, nehme ich die mit entsprechenden Verweis mit in die Liste auf!

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 27. Dez 2006, 18:45 bearbeitet]
Fudoh
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2006, 18:47
Mit 48Hz oder 72Hz gibt's eine ganze Menge Displays, vor allem auch viele industrielle Plasma oder LCD Displays (NEC LCDs z.b. können nativ mit 72Hz angesprochen werden).

Grüße
Tobias


[Beitrag von Fudoh am 27. Dez 2006, 18:59 bearbeitet]
celle
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2006, 18:59
@Fudoh


Mit 48Hz oder 72Hz gibt's eine ganze Menge Displays, vor allem auch viele industrielle Plasma oder LCD Displays


Hast du genauere Bezeichnungen?
Gut, gerade im Profi-Sektor wird es einiges geben. Das 24sf-Signal kommt ja auch aus diesem Sektor...

Gruß, Marcel!
Pierre-Vienna
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2006, 19:23
Mein Beitrag dazu

Runco kanns! Display
http://www.homecinem....php&gruppe=Displays

Runco Beamer
http://www.homecinem...p&gruppe=Projektoren

LG
Pierre-Vienna
celle
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2006, 19:26
Denke mal, dass auch die Fa. BARCO Projektoren mit entsprechenden Standards im Programm hat.

Nur wird man auch diese Geräte nicht all zu oft im MM und Saturn antreffen

Vielleicht sollten wir die Liste deshalb auch hauptsächlich auf übliche Consumer-Ware beschränken? "Exoten" können hier aber bitte ruhig dennoch mit entspechenden Links genannt werden.


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 27. Dez 2006, 19:27 bearbeitet]
Grim_Haggard
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2006, 11:52
@ Celle

die PS3 würde ich erst mal streichen , denn angekündigt bedeutet noch lange nicht verfügbar , bzw. realisierbar
Es wurde schon viel von der Industrie angekündigt und versprochen....
celle
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2006, 13:58
Nein, da offiziell und Sony hat schon Erfahrungen mit 1080p24-Geräten Dieses Mal wird es schon stimmen...

Gruß, Marcel!
Diego1912
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2006, 21:43
Der Sony KDDS 55A2000 soll jetzt doch 24Hz machen, Infos im Sammelthread. Getestet wurde mit dem Sony Blu-Ray Player.
mac110
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2006, 00:23
Bei Pio 436 und 506 Plasmas definitif ++ !
Und selbst die 5te generation von pio kann laut pio techniker 24p!
Wuuusa
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Dez 2006, 00:33
Wie sieht denn beim TH50PF9ek von Panasonic aus? Unterstützt der schon 1080p24?

Gruß Wuuusa
superwof
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Dez 2006, 09:33

mac110 schrieb:
Bei Pio 436 und 506 Plasmas definitif ++ !
Und selbst die 5te generation von pio kann laut pio techniker 24p!


Stimmt, wenigstens fur die 6te generation. Habe es gestern mal mit meine E1 ausprobiert. Merkwurdigerweise fallt das ruckeln bei manchen Filmen kaum auf, bei anderen jedoch ist es deutlich sichtbar. PureCinema (ADV) einschalten und das Bild lauft jedoch unter allen umstanden ruckelfrei.....


[Beitrag von superwof am 29. Dez 2006, 09:34 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#15 erstellt: 29. Dez 2006, 09:45

superwof schrieb:

mac110 schrieb:
Bei Pio 436 und 506 Plasmas definitif ++ !
Und selbst die 5te generation von pio kann laut pio techniker 24p!


Stimmt, wenigstens fur die 6te generation. Habe es gestern mal mit meine E1 ausprobiert. Merkwurdigerweise fallt das ruckeln bei manchen Filmen kaum auf, bei anderen jedoch ist es deutlich sichtbar. PureCinema (ADV) einschalten und das Bild lauft jedoch unter allen umstanden ruckelfrei.....


Der ADV Mode ist aber nur bei 1080i mit 60 Hz aktiv - wie steuerst Du denn den Pioneer an? Wenn Du den deutschen Toshi hast geht der doch mit 50 Hz raus!?!? Und laut BDA kannst Du den ADV Modus bei 1080i@50Hz nicht auswählen (Seite 31).

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 29. Dez 2006, 09:52 bearbeitet]
celle
Inventar
#16 erstellt: 29. Dez 2006, 13:10
Toshiba hat nun erstmals offiziell das 1080p24 Update zum Toshiba HD-XE1 bestätigt. Man arbeitet dran.
Liste kann ich übrigens nicht mehr abändern...

Also machen auch die 436/506er-Pioneer´s den Pull-Down rückgängig oder bleibt es nur bei den 1080p24 Support? Zwei paar verschiedene Schuhe, da man beim letzteren Fall immernoch einen passenden Zuspieler braucht, beim ersten Fall wäre es egal. Also wer hat keinen PC angeschlossen und testet dass mit einem aktuellen Blu-ray-/HD-DVD-Player, die nur 1080/60i/p ausgeben und kann das zu 100% bestätigen? Gleiches gilt für die 435/505er-Serie!

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#17 erstellt: 29. Dez 2006, 14:13
Der FHD DLP-Proki Sharp XV-Z21000 kann wieder aus der Liste genommen werden. Er akzeptiert zwar 48Hz, aber rechnet intern wieder auf 60Hz um und damit hat man wieder das Ruckeln!
Die Sharp-Ingenieure sollen laut Händler-Info wohl derzeit prüfen ob da was per Fimrwar-Update geht. Übrigens auch bei einigen aktuellen Sharp-LCD-TV´s...
Evtl. tut sich ja noch etwas? Gerade in Europa lässt sich bei der großen FHD-Konkurrenz der Sharp zu solch einem Preis ohne 1080p24-Support wohl nicht gut verkaufen.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 29. Dez 2006, 14:14 bearbeitet]
Grim_Haggard
Stammgast
#18 erstellt: 29. Dez 2006, 14:22
Ui das mit den aktuellen Sharp TVs hört sich sehr gut an , hoffen wir mal das Beste
mac110
Inventar
#19 erstellt: 29. Dez 2006, 16:13

celle schrieb:
Toshiba hat nun erstmals offiziell das 1080p24 Update zum Toshiba HD-XE1 bestätigt. Man arbeitet dran.
Liste kann ich übrigens nicht mehr abändern...

Also machen auch die 436/506er-Pioneer´s den Pull-Down rückgängig oder bleibt es nur bei den 1080p24 Support? Zwei paar verschiedene Schuhe, da man beim letzteren Fall immernoch einen passenden Zuspieler braucht, beim ersten Fall wäre es egal. Also wer hat keinen PC angeschlossen und testet dass mit einem aktuellen Blu-ray-/HD-DVD-Player, die nur 1080/60i/p ausgeben und kann das zu 100% bestätigen? Gleiches gilt für die 435/505er-Serie!

Gruß, Marcel!


Ja der 436 und der 506 können definitiv den reverse pulldown!
superwof
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Dez 2006, 21:09

UdoG schrieb:

superwof schrieb:

mac110 schrieb:
Bei Pio 436 und 506 Plasmas definitif ++ !
Und selbst die 5te generation von pio kann laut pio techniker 24p!


Stimmt, wenigstens fur die 6te generation. Habe es gestern mal mit meine E1 ausprobiert. Merkwurdigerweise fallt das ruckeln bei manchen Filmen kaum auf, bei anderen jedoch ist es deutlich sichtbar. PureCinema (ADV) einschalten und das Bild lauft jedoch unter allen umstanden ruckelfrei.....


Der ADV Mode ist aber nur bei 1080i mit 60 Hz aktiv - wie steuerst Du denn den Pioneer an? Wenn Du den deutschen Toshi hast geht der doch mit 50 Hz raus!?!? Und laut BDA kannst Du den ADV Modus bei 1080i@50Hz nicht auswählen (Seite 31).

Gruss
Udo


Nein, alle HD-DVD player geben 60hz aus, also auch die Deutsche version. Nur SD-DVD gibt es in 50hz (PAL) oder 60hz (NTSC) versionen. Das sich tatsachlich ADV wahlen lasst ist dafur ja schon der Beweis....


[Beitrag von superwof am 29. Dez 2006, 21:10 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#21 erstellt: 29. Dez 2006, 21:53
Also bei mir geht es definitiv nicht! Ich habe meinen Samsung über meinen Pioneer AV Receiver an das Plasma verbunden. Wenn ich den 507 einschalte und ins Menü gehe, dann kann ich ADV auswählen. Sobald ich den Receiver und den Samsung BD-P1000 einschalte ist ADV grau unterlegt und somit nicht mehr auswählbar.

Ich könnte es höchstens testen wenn ich direkt in den Plasma gehe (habe ja noch einen zweiten HDMI Eingang). Dann sollte es ja funzen...

Woher hast Du die Info dass ALLE (auch die deutschen Geräte) BD Player 60 Hz ausgeben? Ich habe beim Samsung nur folgendes gelesen: 1080p/60Hz,1080i,720p.... bei 1080i steht leider nichts von der Hz-Zahl

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 29. Dez 2006, 22:05 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#22 erstellt: 29. Dez 2006, 23:22
Hallo!

Habe nun getestet - auch den Samsung direkt an den 507 angeschlossen - aber ich kann definitiv KEIN "ADV" auswählen (habe mit einem HDMI- und Komponentenkabel gestetet)! Hat jemand hier den Samsung BD bzw. den Panasonic BD an einem Pio Plasma hängen?

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 30. Dez 2006, 00:41 bearbeitet]
superwof
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Dez 2006, 10:56

UdoG schrieb:
Also bei mir geht es definitiv nicht! Ich habe meinen Samsung über meinen Pioneer AV Receiver an das Plasma verbunden. Wenn ich den 507 einschalte und ins Menü gehe, dann kann ich ADV auswählen. Sobald ich den Receiver und den Samsung BD-P1000 einschalte ist ADV grau unterlegt und somit nicht mehr auswählbar.

Ich könnte es höchstens testen wenn ich direkt in den Plasma gehe (habe ja noch einen zweiten HDMI Eingang). Dann sollte es ja funzen...

Woher hast Du die Info dass ALLE (auch die deutschen Geräte) BD Player 60 Hz ausgeben? Ich habe beim Samsung nur folgendes gelesen: 1080p/60Hz,1080i,720p.... bei 1080i steht leider nichts von der Hz-Zahl

Gruss
Udo


Ich rede von HD-DVD, nicht von BluRay. Es sollte aber keinen unterschied machen, meinens erwissens sind beide 60hz, es sei denn du spielst normal DVD's ab. Ich kann es naturlich nicht testen mit BluRay, habe nur HD-DVD. Dabei geht es aber bestimmt...


[Beitrag von superwof am 30. Dez 2006, 10:56 bearbeitet]
mac110
Inventar
#24 erstellt: 30. Dez 2006, 14:41

UdoG schrieb:
Hallo!

Habe nun getestet - auch den Samsung direkt an den 507 angeschlossen - aber ich kann definitiv KEIN "ADV" auswählen (habe mit einem HDMI- und Komponentenkabel gestetet)! Hat jemand hier den Samsung BD bzw. den Panasonic BD an einem Pio Plasma hängen?

Gruss
Udo


du musst auch 1080i am samsung wählen und nicht 1080p dann geht das auch mit dem advanced! Probiers mal aus
UdoG
Inventar
#25 erstellt: 30. Dez 2006, 15:20

mac110 schrieb:

UdoG schrieb:
Hallo!

Habe nun getestet - auch den Samsung direkt an den 507 angeschlossen - aber ich kann definitiv KEIN "ADV" auswählen (habe mit einem HDMI- und Komponentenkabel gestetet)! Hat jemand hier den Samsung BD bzw. den Panasonic BD an einem Pio Plasma hängen?

Gruss
Udo


du musst auch 1080i am samsung wählen und nicht 1080p dann geht das auch mit dem advanced! Probiers mal aus


1080p unterstützt mein Pioneer nicht (ausser 1080p@24) - von daher kann ich nur 1080i wählen...

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 30. Dez 2006, 15:20 bearbeitet]
mac110
Inventar
#26 erstellt: 30. Dez 2006, 16:14
natürlich unterstützt der 507XA sowohl 1080p in 50 Hz als auch in 60 Hz!
aixess
Stammgast
#27 erstellt: 30. Dez 2006, 16:42
Soweit ich weiss nicht. Nur 1080p24 Signale. Siehe z.B. Test auf Areadvd
UdoG
Inventar
#28 erstellt: 30. Dez 2006, 17:22

mac110 schrieb:
natürlich unterstützt der 507XA sowohl 1080p in 50 Hz als auch in 60 Hz!


NEIN, definitiv NICHT! Nur 1080p24 (!)

Gruss
Udo
Michi75
Inventar
#29 erstellt: 30. Dez 2006, 21:52

celle schrieb:
Toshiba hat nun erstmals offiziell das 1080p24 Update zum Toshiba HD-XE1 bestätigt. Man arbeitet dran.
Liste kann ich übrigens nicht mehr abändern...

Also machen auch die 436/506er-Pioneer´s den Pull-Down rückgängig oder bleibt es nur bei den 1080p24 Support? Zwei paar verschiedene Schuhe, da man beim letzteren Fall immernoch einen passenden Zuspieler braucht, beim ersten Fall wäre es egal. Also wer hat keinen PC angeschlossen und testet dass mit einem aktuellen Blu-ray-/HD-DVD-Player, die nur 1080/60i/p ausgeben und kann das zu 100% bestätigen? Gleiches gilt für die 435/505er-Serie!

Gruß, Marcel!



Hallo zusammen,
Hab den Pioneer 435 fde mit Xbox+HD Laufwerk per YUV verbunden!Bei ADV Modus Flackert das Bild sehr stark sieht irgendwie so aus als ob der Prozessor es nicht packt
Habe mom. auf Standart, da Ruckelt´s nicht so extrem.
Bei King Kong perfektes Bild fast ohne Ruckeln!



Guten Rutsch

Gruß Michi
UdoG
Inventar
#30 erstellt: 01. Jan 2007, 14:59
Hallo und PROST NEUJAHR!

Habe es jetzt hinbekommen (Danke nochmals Lueg):

Sobald der Film läuft kann ich ADV einstellen!!! Da muss erst mal einer darauf kommen...

Gruss
Udo
superwof
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 01. Jan 2007, 16:01

UdoG schrieb:
Hallo und PROST NEUJAHR!

Habe es jetzt hinbekommen (Danke nochmals Lueg):

Sobald der Film läuft kann ich ADV einstellen!!! Da muss erst mal einer darauf kommen...

Gruss
Udo


Na also, es klappt doch...

Bleibt die grosse Frage, siehst du einen unterschied mit / ohne ADV? Manchmal fallt das ruckeln (ohne ADV) mir sehr auf, und dann bei einen anderen Film eher gar nicht. Da es mit ADV immer gut lauft gibt es jedoch keinen Grund es jehmals aus zu schalten....


[Beitrag von superwof am 01. Jan 2007, 16:02 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#32 erstellt: 01. Jan 2007, 16:12

superwof schrieb:

UdoG schrieb:
Hallo und PROST NEUJAHR!

Habe es jetzt hinbekommen (Danke nochmals Lueg):

Sobald der Film läuft kann ich ADV einstellen!!! Da muss erst mal einer darauf kommen...

Gruss
Udo


Na also, es klappt doch...

Bleibt die grosse Frage, siehst du einen unterschied mit / ohne ADV? Manchmal fallt das ruckeln (ohne ADV) mir sehr auf, und dann bei einen anderen Film eher gar nicht. Da es mit ADV immer gut lauft gibt es jedoch keinen Grund es jehmals aus zu schalten....


Hallo!

Ich habe mir mal kurz zum Testen mehrere Szenen von SWAT angeschaut und tatsächlich merke ich bedeutend den Unterschied! Ich bin sehr empfindlich was solche Ruckeleien betrifft - daher fällt mir auch jede Kleinigkeit auf. Ich muss mal einen kompletten Film auf BD schauen...

Aber ich bin begeistert - die Szenen, welche ich mir angeschaut haben, sehen richtig klasse aus!

Gruss
Udo
M.Hulot
Stammgast
#33 erstellt: 16. Jan 2007, 11:14
Ich habe diese ganze 1080p24-Problematik erst beim Suchen nach etwas ganz anderem bemerkt und wollte daher mal fragen, wie Projektoren, die das nicht ausgewiesenermaßen können, damit zurecht kommen? Bspw. Der Z3000, HC1100: Kann man die mit einem entsprechenden Player dann trotzdem nutzen oder ruckeln sie auch damit?
Roberto2
Stammgast
#34 erstellt: 17. Jan 2007, 01:32
Das ist die Preisfrage. Deswegen dieser Thread!
Dummer Weise gibt es in Europa noch keinen Player der 720/1080@24p ausgeben kann
Alternative kann man aber einen HTPC oder Scaler benutzen, vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrung mit sammeln können und kann was dazu sagen
Optima
Stammgast
#35 erstellt: 17. Jan 2007, 08:43
Der Vollständigkeihalber: Auch das Modell PDP-4270 von Pioneer kann 1080p/24 (nicht nur PDP-427 wie aufgeführt).
http://www.pioneer.de/de/products/62/63/413/overview.html

Gruss
Optima
Stammgast
#36 erstellt: 17. Jan 2007, 09:57
@UdoG

Mir ist rätselhaft was Du da überhaupt testes!

Dein Player Samsung BD-P1000 liefert 1080p/24 (muss eventuell noch aktiviert werde) und Dein Pioneer PDP-507 XA kann 1080p/24 direkt an HDMI verarbeiten. Da kann nichts ruckeln und die ADV Option ist ausgegraut. Die ADV Option ist nur bei interlaced Eingangssignalen am Pio HDMI Eingang auswählbar und ist nicht das Optimum bei Deiner Gerätekombi.

Bitte klär mich auf falls ich hier irgendwie falsch liege.

Gruss
mac110
Inventar
#37 erstellt: 17. Jan 2007, 10:15
Der Samsung BD-P1000 kann definitiv kein 1080p24 der kann nur 1080p60 !
Der erste Blu Ray player mit 24p support kommt dieses frühjahr von pioneer!
Optima
Stammgast
#38 erstellt: 17. Jan 2007, 10:30
Ohhh...da muss ich abbitte leisten. Bin ich doch tatsache auf das Marketinggeschreibe von Samsung reingefallen. Sorry
UdoG
Inventar
#39 erstellt: 17. Jan 2007, 11:10

Optima schrieb:
@UdoG

Mir ist rätselhaft was Du da überhaupt testes!

Dein Player Samsung BD-P1000 liefert 1080p/24 (muss eventuell noch aktiviert werde) und Dein Pioneer PDP-507 XA kann 1080p/24 direkt an HDMI verarbeiten. Da kann nichts ruckeln und die ADV Option ist ausgegraut. Die ADV Option ist nur bei interlaced Eingangssignalen am Pio HDMI Eingang auswählbar und ist nicht das Optimum bei Deiner Gerätekombi.

Bitte klär mich auf falls ich hier irgendwie falsch liege.

Gruss


Richtig - der 1000er kann KEIN 1080p24. Aber dafür hat der Pioneer ja die ADV Schaltung und somit wird das Ruckeln beseitig

Gruss
Udo
selman
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 18. Jan 2007, 16:33
Hi,

wie ist es mit Z5?
Kann der überhaupt 24 Herz oder 48 oder 72 herz?
Ist es mit Z5 ruckelfreier HD möglich?
Für Antwort wäre ich dankbar.

Grüsse
Selman
ohajak
Stammgast
#41 erstellt: 19. Jan 2007, 16:43
Beamer Panasonic PT-AE700 kann genauso wie der AE900 die 48Hz, wenn man Ihn mit 48Hz füttert.

Bei mir gibt der PC 720p48 aus und der Beamer kann es nativ darstellen.
Glogcke
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 20. Jan 2007, 00:23
Hallo,

http://www.hifi-foru...um_id=140&thread=428

Hier erklärt ja der Threadersteller, dass es ihm offenbar gelungen ist, den Sharp 42XD1E mit 48 Hz zum Laufen zu bringen. Ein zweiter User bestätigt dies.

Kann denn mit der verwendeten Methode ein "sicherer" Nachweis geführt werden, dass das Gerät wirklich 48 Hz entgegen nimmt?
Wenn ich vereinzelt von Geräten lese (u.a. weiter oben), die zwar 48 Hz entgegen nehmen, intern dann aber wieder auf 60 Hz hochrechnen, habe ich da so meine Zweifel.

Falls doch, könnte man die XD1E Reihe vielleicht in die Liste mit einem (-) aufnehmen.

Gruß
Glogcke


[Beitrag von Glogcke am 20. Jan 2007, 00:25 bearbeitet]
Darz
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 25. Mrz 2007, 14:27
Kann der Samsung LE-F71B auch 1080p ohne probleme darstellen? Ist ja ein ganz neuer und auf der Homepage steht es jedenfalls.
bernie_f
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 11. Apr 2007, 11:00
Laut Auskunft von Fujitsu General Deutschland kann mein Fujitsu Plasmavision 42XHA58EB 1080p@24Hz darstellen. Ausprobieren konnte ich es mangels Quelle aber noch nicht....im Manual steht nichts davon....
ciao
bernie


[Beitrag von bernie_f am 11. Apr 2007, 11:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Player, die 1080p24 erzwingen können
noco am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  5 Beiträge
Blu-Ray Player Anschaffung sinnvoll?
chrixxz am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  2 Beiträge
Samsung BD-P1500 - Ruckler trotz 1080p24
Paiper am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  4 Beiträge
Toshiba Firmware 2.5 veröffentlicht - 1080p24
EvilMonkey am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  32 Beiträge
Beamer & Bluray: Ruckeln auch bei 1080p24
*Zunder* am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  21 Beiträge
Der PIONEER BDP-LX70 Blu-ray-Thread
celle am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  262 Beiträge
SONY BDP-S500 Blu-ray-Disc Player, 1080p24, HDMI 1.3, inkl. 5 BD´s
celle am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  1022 Beiträge
Der PS3- als Blu-ray-Player-Erfahrungsthread!
celle am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  5825 Beiträge
Blu-Ray Player und JPEG HD Wiedergabe
Ralf65 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  3 Beiträge
Was ist besser? 1080p24 oder 1080i60
airv am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTarantoga1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.265